Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Weitere Meldungen
16.11.20 Dialog Semiconductor: 56 oder 41 Euro? Kursz.
15.11.20 Dialog Semiconductor: Heikles Investment oder .
09.11.20 Deutsche Bank: Kursziel angehoben
09.11.20 Dialog Semiconductor: Neues Kursziel
07.11.20 Dialog Semiconductor: Dies ist jetzt besonders .
05.11.20 Dialog Semiconductor: Optimistischer Ausblick .
05.11.20 Dialog Semiconductor – Ergebnisse für das am .
04.11.20 Dialog Semiconductor: 56 oder 41,5 Euro? Kur.
03.11.20 Dialog Semiconductor: Kräftige Zugewinne - A.
30.10.20 Dialog Semiconductor: Tief bewertet?
26.10.20 Dialog Semiconductor: an der Unterstützungslini.
20.10.20 Dialog Semiconductor: Weiter auf Talfahrt!
18.10.20 Dialog Semiconductor: Meinungen?
15.10.20 Dialog Semiconductor: Gute Quartalszahlen und .
15.10.20 Dialog Semiconductor: StopMarke gerissen!
09.10.20 Dialog Semiconductor: Die kommende Woche k.
09.10.20 Dialog Semiconductor: Gewinne absichern!
07.10.20 Dialog Semiconductor: Geschäfte laufen besser.
07.10.20 Dialog Semiconductor: Weiter im Aufwind! CHA.
07.10.20 Dialog Semiconductor: Anleger zeigen sich erfr.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Dialog Semiconductor-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Halbleiter-Herstellers Dialog Semiconductor PLC (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) unter die Lupe.


Die Geschäfte des Chipentwicklers Dialog Semiconductor würden besser als geplant laufen. Der Umsatzsprung dürfte im dritten Quartal höher ausfallen, habe das Unternehmen in London mitgeteilt. Vor acht Wochen habe Dialog noch Erlöse von 340 bis 380 Millionen Dollar avisiert, inklusive der konsolidierten Ergebniszahlen vom Zukauf Adesto in den USA.

Der Halbleiterspezialist habe den Hersteller von Schaltkreisen Adesto kürzlich übernommen und stelle sich mit Zukäufen breiter auf. Dialog wolle seine Bilanz für das dritte Quartal am 5. November veröffentlichen.

Am Aktienmarkt sei dies gut angekommen. Im frühen Handel am Mittwoch habe die Dialog-Aktie auf Xetra um vier Prozent zugelegt. Es werde mit höheren Konsensschätzungen gerechnet, habe ein Händler gesagt.

Der Umsatzanstieg sei einem verbesserten Trend in allen Bereichen zu verdanken, habe es in der Mitteilung weiter geheißen. Dabei sei die anhaltende Konsumnachfrage zum Beispiel nach Kopfhörern, Digitaluhren, Notebooks und Tablets besonders hervorgehoben worden. Dieser Trend werde sich nach Einschätzung des Unternehmens im vierten Quartal fortsetzen. Seinen ursprünglichen Ausblick auf das Gesamtjahr 2020 habe Dialog Semiconductor Anfang Mai wegen der hohen Unsicherheiten durch die Corona-Krise zurückgezogen.

Dialog biete vor allem Audio-, Schnelllade- und Bluetooth-Chips für Smartphones, Tablets und andere Mobilgeräte an. Das Geschäft solle künftig unabhängiger vom iPhone-Hersteller Apple werden, doch sehe man in der Einführung von 5G große Chancen.

Dialog habe im April vergangenen Jahres sein Geschäft mit Stromsteuerungschips in weiten Teilen an Apple verkauft, um so die Abhängigkeit zu reduzieren.

Die Credit Suisse habe das Kursziel für Dialog Semiconductor von 49 auf 51,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "outperform" belassen. Die Eckdaten des Halbleiterunternehmens für das dritte Quartal seien positiv ausgefallen, habe Analyst Achal Sultania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie geschrieben. Daher habe er seine Schätzungen angehoben, zumal sich die starke Geschäftsentwicklung fortsetzen sollte.

Die Aktie von Dialog Semiconductor habe vor Kurzem hart mit der 200-Tage-Linie gekämpft. Sie habe diesen Kampf aber gewonnen. Zuletzt habe das Papier bereits wieder ordentlich zulegen und sich von dieser Unterstützung nach oben absetzen können.

Die nächste wichtige Hürde wartet nun in Form des Augusthochs bei 44,70 Euro, so Adam Maliszewski von "Der Aktionär". Das Jahreshoch sei im Januar bei 48,38 Euro markiert worden. (Analyse vom 07.10.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Dialog Semiconductor-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
41,03 EUR +3,27% (07.10.2020, 16:17)

Tradegate-Aktienkurs Dialog Semiconductor-Aktie:
41,10 EUR -0,60% (07.10.2020, 16:05)

ISIN Dialog Semiconductor-Aktie:
GB0059822006

WKN Dialog Semiconductor-Aktie:
927200

Ticker-Symbol Dialog Semiconductor-Aktie:
DLG

Kurzprofil Dialog Semiconductor plc:

Die Dialog Semiconductor plc. (ISIN: GB0059822006, WKN, 927200, Ticker-Symbol: DLG, NASDAQ OTC-Symbol: DLGNF) liefert hochintegrierte standardisierte (ASSP) sowie kundenspezifische (ASIC) Mixed-Signal-ICs, die für den Einsatz in Anwendungen für personalisierte, tragbare und mobile Geräte, das Internet der Dinge (IoT), Solid-State Lighting (SSL) sowie Smart- Home und automobile Anwendungen optimiert sind. Dialog bringt jahrzehntelange Erfahrungswerte in der schnellen Entwicklung von ICs mit und bietet dabei flexiblen und dynamischen Support, in Verbindung mit herausragenden Innovationen und der Sicherheit eines etablierten Geschäftspartners. Mit erstklassigen Fertigungspartnern operiert Dialog nach dem Fabless-Geschäftsmodell. Dialog ist ein sozialverantwortlicher Arbeitgeber, der zahlreiche Programme zugunsten seiner Mitarbeiter, der Allgemeinheit, seiner weiteren Stakeholder-Gruppen sowie seines operativen Umfelds verfolgt.

Die von Dialog entwickelten energiesparenden Technologien, inklusive des DC-DC Configurable Power Management Systems, liefern hohe Effizienz und bereichern zudem das Nutzungserlebnis des Kunden durch eine verlängerte Batterielebensdauer und einen beschleunigten Ladeprozess für mobile Geräte. Zu Dialogs Technologie-Portfolio gehören ferner Audio, Bluetooth(R) Low Energy, Rapid Charge(TM) sowie AC/DC-Spannungswandler und Multi-Touch.

Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in London und verfügt über eine globale Organisation in den Bereichen Vertrieb, Forschung & Entwicklung und Marketing. Im Jahr 2019 erwirtschaftete Dialog Semiconductor Plc mit ca. 2.000 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. US-Dollar Umsatz. Dialog ist an der Frankfurter Börse gelistet. (07.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Dialog Semiconductor

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dialog Semiconductor - weiter zu ... (26.11.20)
++ Chipwerte querbeet ++ (18.03.20)
Willkommen im TEC-DAX Dialog!! (19.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dialog Semiconductor: 56 oder 41 . (16.11.20)
Dialog Semiconductor: Heikles Inves. (15.11.20)
Deutsche Bank: Kursziel angehoben (09.11.20)
Dialog Semiconductor: Neues Kursz. (09.11.20)
Dialog Semiconductor: Dies ist jetz. (07.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Dialog Semiconductor

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?