Dialog Semiconductor


WKN: 927200 ISIN: GB0059822006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Dialog Semiconductor News

Weitere Meldungen
17.10.17 Dialog Semiconductor: Das bange Warten
16.10.17 Dialog Semiconductor: Im Windschatten von Ap.
12.10.17 Dialog Semiconductor-Aktie klar unterbewertet .
11.10.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Produktstart der n.
09.10.17 Dialog Semiconductor: Kaufen!
09.10.17 Dialog Semiconductor Long: 100-Prozent-Chanc.
09.10.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Weitere Aufwärts.
06.10.17 Dialog Semiconductor: 3-Stufen-Analyse vom 0.
06.10.17 Dialog Semiconductor kauft Silego Technology
05.10.17 Halbleiterhersteller Dialog verstärkt sich mit Üb.
03.10.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Das Apple-Risiko .
01.10.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Achtung, großes R.
27.09.17 Dialog Semiconductor: Droht die große Enttäus.
22.09.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Short-Attacke von.
21.09.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Starker Rückzug v.
15.09.17 Dialog Semiconductor-Calls mit 97%-Chance be.
14.09.17 Dialog Semiconductor: 3-Stufen-Analyse!
13.09.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Starkes Umsatzwa.
13.09.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Auf Apple bleibt .
13.09.17 Dialog Semiconductor-Aktie: Chiphersteller dürft.


nächste Seite >>
 
Meldung
Die Aktie von Dialog Semiconductor hat sich in den letzten Monaten stabilisiert, der entscheidende Ausbruch nach oben ist aber noch nicht gelungen.
Wenn die Details zum aktuellen Apple-Geschäft vorliegen, dürfte die Entscheidung fallen.

Die Absatzentwicklung des Großkunden Apple ist der wichtigste Einflussfaktor für Dialog Semiconductor. Zunächst hieß es, dass die Nachfrage nach dem iPhone 8 eher enttäuschend ausfällt. Aktuelle Zahlen des Apple-Auftragsproduzenten Foxconn legen indes nahe, dass es nun doch nicht so schlecht läuft, obwohl viele Kunden auf das iPhone X warten.

Und das stellt den nächsten Unsicherheitsfaktor dar, denn die Hersteller der Teile kämpfen wohl mit der 3D-Kamera. Die produzierten Stückzahlen werden im laufenden Jahr wohl die Nachfrage bei weitem nicht befriedigen können, viele Kunden müssen auf das nächste Jahr vertröstet werden.

Mehrere Analysten wie etwa Barclays und RBC Capital haben sich zuletzt optimistisch im Bezug bezüglich der Zahlen von Dialog Semiconductor für das dritte Quartal geäußert. Das ist allerdings nicht allein entscheidend, wegen der Probleme beim iPhone X dürfte auch dem Ausblick auf das Schlussquartal eine große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Am 7. November steht bei Dialog Semiconductor die Veröffentlichung an.

Schon einige Tage vorher, am 2. November, wird es mit den Quartalszahlen von Apple womöglich schon die entscheidenden Informationen geben. Überzeugen die Amerikaner, stehen die Chancen gut, dass Dialog Semiconductor ist Marke von 40 Euro endlich nachhaltig überwindet. Die Bullen von Barclays und RBC sehen die Aktie jedenfalls erst bei mindestens 50 Euro fair bewertet.

Die Aktie von Dialog Semiconductor hat sich in den letzten Monaten stabilisiert, der entscheidende Ausbruch nach oben ist aber noch nicht gelungen. Wenn die Details zum aktuellen Apple-Geschäft vorliegen, dürfte die Entscheidung fallen. Die Absatzentwicklung des Großkunden Apple ist der wichtigste Einflussfaktor für Dialog Semiconductor. Zunächst hieß es, dass die Nachfrage nach dem iPhone 8 eher enttäuschend ausfällt. Aktuelle Zahlen des Apple-Auftragsproduzenten Foxconn legen indes nahe, dass es nun doch nicht so schlecht läuft, obwohl viele Kunden auf das iPhone X warten. Anzeige Gratis Investoren Ratgeber ZINSLAND stellt Ihnen kostenfrei das eBook zur Verfügung, wo Schritt für Schritt Ihr möglicher Vermögensaufbau erklärt wird. Themen, warum Sie investieren sollten bis hin zur perfekten Geldanlage können Sie detailliert nachlesen, denn investieren heißt profitieren. Mehr erfahren powered by finative Und das stellt den nächsten Unsicherheitsfaktor dar, denn die Hersteller der Teile kämpfen wohl mit der 3D-Kamera. Die produzierten Stückzahlen werden im laufenden Jahr wohl die Nachfrage bei weitem nicht befriedigen können, viele Kunden müssen auf das nächste Jahr vertröstet werden. Mehrere Analysten wie etwa Barclays und RBC Capital haben sich zuletzt optimistisch im Bezug bezüglich der Zahlen von Dialog Semiconductor für das dritte Quartal geäußert. Das ist allerdings nicht allein entscheidend, wegen der Probleme beim iPhone X dürfte auch dem Ausblick auf das Schlussquartal eine große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Am 7. November steht bei Dialog Semiconductor die Veröffentlichung an. Schon einige Tage vorher, am 2. November, wird es mit den Quartalszahlen von Apple womöglich schon die entscheidenden Informationen geben. Überzeugen die Amerikaner, stehen die Chancen gut, dass Dialog Semiconductor ist Marke von 40 Euro endlich nachhaltig überwindet. Die Bullen von Barclays und RBC sehen die Aktie jedenfalls erst bei mindestens 50 Euro fair bewertet.

Dialog Semiconductor: Das bange Warten | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9975798-dialog-semiconductor-bange-warten
Die Aktie von Dialog Semiconductor hat sich in den letzten Monaten stabilisiert, der entscheidende Ausbruch nach oben ist aber noch nicht gelungen. Wenn die Details zum aktuellen Apple-Geschäft vorliegen, dürfte die Entscheidung fallen. Die Absatzentwicklung des Großkunden Apple ist der wichtigste Einflussfaktor für Dialog Semiconductor. Zunächst hieß es, dass die Nachfrage nach dem iPhone 8 eher enttäuschend ausfällt. Aktuelle Zahlen des Apple-Auftragsproduzenten Foxconn legen indes nahe, dass es nun doch nicht so schlecht läuft, obwohl viele Kunden auf das iPhone X warten. Anzeige Gratis Investoren Ratgeber ZINSLAND stellt Ihnen kostenfrei das eBook zur Verfügung, wo Schritt für Schritt Ihr möglicher Vermögensaufbau erklärt wird. Themen, warum Sie investieren sollten bis hin zur perfekten Geldanlage können Sie detailliert nachlesen, denn investieren heißt profitieren. Mehr erfahren powered by finative Und das stellt den nächsten Unsicherheitsfaktor dar, denn die Hersteller der Teile kämpfen wohl mit der 3D-Kamera. Die produzierten Stückzahlen werden im laufenden Jahr wohl die Nachfrage bei weitem nicht befriedigen können, viele Kunden müssen auf das nächste Jahr vertröstet werden. Mehrere Analysten wie etwa Barclays und RBC Capital haben sich zuletzt optimistisch im Bezug bezüglich der Zahlen von Dialog Semiconductor für das dritte Quartal geäußert. Das ist allerdings nicht allein entscheidend, wegen der Probleme beim iPhone X dürfte auch dem Ausblick auf das Schlussquartal eine große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Am 7. November steht bei Dialog Semiconductor die Veröffentlichung an. Schon einige Tage vorher, am 2. November, wird es mit den Quartalszahlen von Apple womöglich schon die entscheidenden Informationen geben. Überzeugen die Amerikaner, stehen die Chancen gut, dass Dialog Semiconductor ist Marke von 40 Euro endlich nachhaltig überwindet. Die Bullen von Barclays und RBC sehen die Aktie jedenfalls erst bei mindestens 50 Euro fair bewertet.

Dialog Semiconductor: Das bange Warten | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9975798-dialog-semiconductor-bange-warten


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Dialog Semiconductor

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dialog Semiconductor - weiter zu ... (18.10.17)
++ Chipwerte querbeet ++ (12.01.17)
Dialog - Performancesieger 2007? (06.07.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dialog Semiconductor: Das bange W. (17.10.17)
Dialog Semiconductor: Im Windscha. (16.10.17)
Dialog Semiconductor-Aktie klar un. (12.10.17)
Dialog Semiconductor-Aktie: Produk. (11.10.17)
Dialog Semiconductor: Kaufen! (09.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Dialog Semiconductor

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?