Pne


WKN: A0JBPG ISIN: DE000A0JBPG2
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Pne News

Weitere Meldungen
17.02.21 PNE: Zielspanne für EBITDA angehoben - Hoc.
15.02.21 Prime Standard | PNE: 2020 EBITDA viel bes.
13.02.21 PneWas jetzt, ?
12.02.21 Pne Industries: Es hat sich angekündigt und je.
28.01.21 Pne: Damit hat das Unternehmen nicht gerechn.
24.01.21 Pne: Kann es das wirklich schon gewesen sein.
16.01.21 Pne: So schnell kann es gehen
12.01.21 SDAX | Encavis: Encavis Infrastructure II Fond.
09.01.21 Pne: Meinungen?
07.01.21 Pne Industries: Reagiert die Aktie?
22.12.20 Pne: Das sind interessante Neuigkeiten!
18.12.20 Pne Industries: Kursausbruch – aber in welche .
17.12.20 Pne: Was jetzt noch zu tun ist?
02.12.20 Pne Industries: Das ist schon in aller Munde!
29.11.20 Pne Industries: Kommt jetzt der Schock?
27.11.20 Prime Standard | PNE: 100 Mio EUR für zwe.
26.11.20 Pne: Was DAS für die Zukunft bedeutet
21.11.20 Pne IndustriesEndlich geschafft, ?
11.11.20 Pne Industries: Wer jetzt nicht handelt, ist sel.
04.11.20 Pne: Bitte nicht vergessen!


nächste Seite >>
 
Meldung
Münster (www.aktiencheck.de) - PNE-AktienAnalysevon SMC Research:

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Windpark-Projektierers PNE AG (ISIN: DE000A0JBPG2, WKN: A0JBPG, Ticker-Symbol: PNE3) von "hold" auf "buy" hoch.


Ende Januar habe PNE bereits gemeldet, dass sich das operative Geschäft auch im Pandemiejahr 2020 gut entwickelt habe. Demzufolge habe das Unternehmen das Leistungsvolumen der Windparks, die im letzten Jahr veräußert worden seien, fertiggestellt worden seien oder den Baustart gehabt hätten, von 450,8 MW im Vorjahr auf 461,2 MW steigern können. Zu Beginn dieses Jahres hätten sich damit gleich neun Windparks in Deutschland, Polen und Schweden mit einer kumulierten Zielkapazität von 223,1 MW im Bau befunden. Die Fortschritte im Projektgeschäft, aber auch die steigende Produktion des auf 134,8 MW ausgebauten eigenen Windparkportfolios, hätten dazu geführt, dass PNE 2020 die Zielspanne für das EBITDA, die sich auf 15 bis 20 Mio. Euro belaufen habe, voraussichtlich übertroffen haben dürfte.

Das Management rechne nun mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 24 bis 28 Mio. Euro. Demgegenüber werde sich das EBIT im mittleren bis oberen Bereich der ausgegebenen Zielspanne von 5 bis 10 Mio. Euro bewegen, was insbesondere die steigenden Abschreibungen, die aus dem Ausbau des Portfolios resultieren würden, widerspiegele.

Steffen habe bislang mit einem EBITDA von 23,8 Mio. Euro und einem EBIT von 6,3 Mio. Euro gerechnet und habe seine Schätzungen nun jeweils leicht angehoben. Angesichts der dynamischen Entwicklung bei der Umsetzung von Windparkprojekten und beim Ausbau der Dienstleistungssparte - in den letzten Monaten hat PNE vor allem in der Vermittlung von Strombezugsverträgen (PPAs) große Fortschritte erziele -, sei der Analyst auch für dieses Jahr etwas optimistischer, Zusammen mit dem Wechsel auf das neue Basisjahr 2021 und einer Aktualisierung des Diskontierungszinses sei sein Kursziel von 7,20 Euro auf 9,70 Euro gestiegen.

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, sieht damit weiteres Aufwärtspotenzial für die PNE-Aktie von mehr als 20 Prozent und stuft den Titel von "hold" auf "buy" hoch. (Analyse vom 17.02.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze PNE-Aktie:

XETRA-Aktienkurs PNE-Aktie:
7,97 EUR +0,89% (17.02.2021, 16:17)

Tradegate-Aktienkurs PNE-Aktie:
7,94 EUR +0,13% (17.02.2021, 16:19)

ISIN PNE-Aktie:
DE000A0JBPG2

WKN PNE-Aktie:
A0JBPG

Ticker-Symbol PNE-Aktie:
PNE3

Kurzprofil PNE AG:

Die PNE-Gruppe (ISIN: DE000A0JBPG2, WKN: A0JBPG, Ticker-Symbol: PNE3) ist international tätig und einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sich die Gruppe weiter zu einem "Clean Energy Solutions Provider", einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie.

Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis hin zum Betrieb und dem Repowering nach Laufzeitende, umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Damit vereint das Unternehmen wirtschaftlichen Erfolg mit ökologischer Verantwortung.

Aus dieser starken Position heraus entwickelt sich PNE weiter.

Die strategische Ausrichtung von PNE umfasst künftig die gesamte Wertschöpfungskette der Erneuerbaren Energien sowie die Veredelung von Strom.

Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung und die Power-to-Gas-Technologie mit einem Schwerpunkt bei Wasserstoff Teil des PNE-Angebotes.

Mit dieser Erweiterung der Geschäftsfelder der PNE AG einher geht auch eine regionale Ausweitung ihrer Aktivitäten: Schwellenländer in Lateinamerika, Afrika und dem Mittleren wie Fernen Osten rücken neben etablierten Märkten in den Fokus unseres unternehmerischen Engagements.

Die rund 400 Mitarbeiter der PNE-Gruppe arbeiten täglich mit großer Leidenschaft daran, der Vision einer hundertprozentigen Energieversorgung aus Erneuerbaren Energien, ein Stück näher zu kommen. Für eine saubere, nachhaltige Energieerzeugung - jetzt und in Zukunft. (17.02.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Pne

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PNE Wind AG - WindStärke 12 (17.02.21)
PNE Wind - größtes Geschäft ... (28.08.19)
Mh, (21.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

PNE: Zielspanne für EBITDA ange. (17.02.21)
Prime Standard | PNE: 2020 EBIT. (15.02.21)
PneWas jetzt, ? (13.02.21)
Pne Industries: Es hat sich angekü. (12.02.21)
Pne: Damit hat das Unternehmen n. (28.01.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Pne

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?