Eckert&Ziegler


WKN: 565970 ISIN: DE0005659700
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Eckert&Ziegler News

Weitere Meldungen
10.07.20 Eckert & Ziegler: Steigende Nachfrage nach K.
09.07.20 Eckert & Ziegler Strahlen- Und Medizintechnik:.
08.07.20 Eckert & Ziegler: Charttechnik deutet Kursexpl.
01.07.20 Eckert & Ziegler-Akte arbeitet am Kaufsignal .
29.06.20 Eckert & Ziegler: Ausbruch nach oben! Aktien.
22.06.20 Eckert & Ziegler: Jetzt Fuß in die Tür stellen.
20.06.20 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik: .
11.06.20 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik: .
30.05.20 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik: .
22.05.20 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik: .
12.05.20 Eckert & Ziegler unter Abgabedruck: Die Alte.
02.04.20 Eckert & Ziegler: Unentbehrliche Produkte - A.
23.03.20 SDAX | Eckert+Ziegler darf weitermachen
05.03.20 Eckert & Ziegler: Einstieg via Discount-Zertifik.
02.03.20 Eckert & Ziegler-Aktie kämpft um die 200-Ta.
09.02.20 Eckert & Ziegler Strahlen- und MedizintechnikW.
27.01.20 Eckert & Ziegler: Bewährungsprobe - Aktienan.
16.01.20 Faktor-Zertifikat auf Eckert & Ziegler: Über V.
16.12.19 Eckert & Ziegler: Trendfortsetzung 2020 erwa.
12.12.19 Faktor-Zertifikat auf Eckert & Ziegler: Über de.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Eckert & Ziegler-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Spezialisten für Strahlen- und Medizintechnik Eckert & Ziegler (ISIN: DE0005659700, WKN: 565970, Ticker-Symbol: EUZ) unter die Lupe.


Auch wenn es in den letzten Monaten durch die Coronakrise etwas in den Hintergrund gedrängt worden sei: Die Aussichten bei Eckert & Ziegler seien vor allem dank einer steigenden Nachfrage nach Krebs-Therapien unverändert gut. Dennoch könnte das Kursziel von Hauck & Aufhäuser schon bald von 210 auf 52,50 Euro fallen.

Das Unternehmen habe das Geschäft in Q1 dank der Nachfrage nach medizinischen Produkten und Dienstleistungen stabil halten können, obwohl die Nachfrage aus der Industrie wegen der Coronakrise geschwächelt habe. Dennoch könnten sich die Planvorgaben für das Gesamtjahr als zu konservativ erweisen. 2021 dürfte sich das Wachstum zudem wieder beschleunigen. Die Gesellschaft profitiere als Zulieferer von einer nachhaltig steigenden Nachfrage nach Krebs-Therapien.

Kurzfristig rücke bei Eckert & Ziegler aber ein anders Thema in den Fokus. Auf der Hauptversammlung am 10. Juni sei u.a. die Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln beschlossen worden. Demnach möchten die Berliner Gratisaktien im Verhältnis 1:3 ausgeben. Ziel der Aktion sei es, den mit 155 Euro optisch recht hohen Aktienkurs wieder "günstiger" zu machen, um den SDAX-Wert für Investoren so attraktiver aussehen zu lassen.

Alle Kennzahlen wie KGV, Buchwert oder Dividendenrendite würden unverändert bleiben. Analysten würden ihre Kursziele entsprechend anpassen. Die von Hauck & Aufhäuser ausgegeben 210 Euro dürften somit auf 52,50 Euro reduziert werden.

Split hin oder her: Bleibt die Gesellschaft auf dem eingeschlagenen Weg, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Eckert & Ziegler-Aktie ihre Aufwärtsbewegung fortsetzt, so Michael Schröder von "Der Aktionär". Mit dem Anstieg über den horizontalen Widerstand bei 158 Euro würde ein weiteres charttechnisches Kaufsignal generiert. DER AKTIONÄR spekuliere im Real-Depot weiter auf dieses Szenario. (Analyse vom 10.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Eckert & Ziegler-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Eckert & Ziegler-Aktie:
157,50 EUR +1,09% (10.07.2020, 11:58)

Tradegate-Aktienkurs Eckert & Ziegler-Aktie:
157,50 EUR +1,35% (10.07.2020, 12:11)

ISIN Eckert & Ziegler-Aktie:
DE0005659700

WKN Eckert & Ziegler-Aktie:
565970

Ticker-Symbol Eckert & Ziegler-Aktie:
EUZ

Kurzprofil Eckert & Ziegler AG:

Die Eckert & Ziegler Gruppe (ISIN: DE0005659700, WKN: 565970, Ticker-Symbol: EUZ) gehört zu den weltweit größten Herstellern für radioaktive Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke. Das Unternehmen konzentriert sich auf Anwendungen in der Krebstherapie, der industriellen Radiometrie und der nuklearmedizinischen Diagnostik. Das operative Geschäft teilt sich in drei Segmente: Strahlentherapie, Isotope Products und Radiopharma. Die Eckert & Ziegler Gruppe hat ihren Hauptsitz in Berlin und weltweit Tochterunternehmen und Niederlassungen und gehört mit rund 610 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. (10.07.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Eckert&Ziegler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Rekordzahlen aber jetzt noch ... (03.07.20)
E+Z KZ 22,00€ Q1 (21.02.10)
Eck.&ZIEGLER: Gleich rappelts (09.02.07)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Eckert & Ziegler: Steigende Nachf. (10.07.20)
Eckert & Ziegler Strahlen- Und M. (09.07.20)
Eckert & Ziegler: Charttechnik deu. (08.07.20)
Eckert & Ziegler-Akte arbeitet am. (01.07.20)
Eckert & Ziegler: Ausbruch nach . (29.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Eckert&Ziegler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?