Patrizia AG


WKN: PAT1AG ISIN: DE000PAT1AG3
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Patrizia AG News

Weitere Meldungen
27.02.20 Discount-Zertifikat auf PATRIZIA: Aktie kennt.
07.02.19 Mini Future Long-Zertifikat auf PATRIZIA Imm.
14.11.18 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf PATRIZIA.
08.08.18 Turbo Call-Optionsschein auf PATRIZIA Immob.
26.07.18 Turbo Call-Optionsschein auf PATRIZIA Immob.
21.12.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Übernahme von Ta.
21.12.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Akquisition der TC.
13.12.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Zinsergebnis treibt.
07.12.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: neutral
12.11.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: "buy"
02.11.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: breite Aufstellung.
05.09.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Kursziel gesenkt
13.08.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Service-Bereich w.
13.08.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: "buy"
01.08.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: "buy"
15.06.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Feedback vom Ma.
01.06.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Kursziel angehobe.
30.05.12 Deutsche Wohnen-Aktie: Das Unternehmen wäc.
29.05.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Kursziel erhöht
22.05.12 PATRIZIA Immobilien-Aktie: Q1-Zahlen waren .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe ein Discount-Zertifikat (ISIN DE000DF9FY53 / WKN DF9FY5 ) von der DZ BANK auf die PATRIZIA-Aktie (ISIN DE000PAT1AG3 / WKN PAT1AG ).


Die Aktie des Immobilieninvestors PATRIZIA kenne derzeit nur eine Richtung: aufwärts. Allein seit Jahresbeginn sei es um mehr als 20 Prozent nach oben gegangen. Zuletzt habe das Papier sogar an der Bestmarke aus dem Jahr 2015 bei 25,71 Euro gekratzt. Auslöser dafür seien die Zahlen zum abgelaufenen Jahr gewesen. Zwar sei das operative Ergebnis um fünf Prozent auf 134,5 Mio. Euro gesunken. Im Vorjahr allerdings habe die Gesellschaft einige Immobilien aus dem Eigenbestand verkauft und so ihren Gewinn aufpoliert. Bereinigt um diese Effekte sei das operative Ergebnis dank höherer Gebühreneinnahmen (plus 8,7 Prozent auf 348 Mio. Euro) um gut zehn Prozent gestiegen. Zudem habe PATRIZIA damit sowohl die Schätzungen der Analysten als auch die eigene Prognose von 120 bis 130 Mio. Euro übertroffen. Für 2020 habe sich das Management ein Ergebnis von 120 bis 140 Mio. Euro vorgenommen.

Glaube man Analysten wie Georg Kanders vom Bankhaus Lampe, stoße das SDAX-Papier bewertungstechnisch inzwischen an seine Grenzen. Vergleiche man die Aktie mit denen der Branche, so ergebe sich zwar ein noch etwas höherer fairer Wert. Auch dieser aber würde eine Kaufempfehlung nicht rechtfertigen, so der Experte. Er rate daher nur noch zum Halten der Aktie mit einem Kursziel von 24,00 Euro. Interessanter als ein Direktinvestment sei daher ein bis Dezember 2021 laufender Discounter mit Cap "am Geld" bei 22 Euro. Die Renditechance betrage 10,4 Prozent bzw. 5,6 Prozent p.a. Der Abschlag gegenüber der Aktie betrage 8,0 Prozent. (Ausgabe 08/2020) (27.02.2020/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Patrizia AG

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

PATRIZIA Immobilien (23.05.20)
Sensationelle Nachrichten bei ... (22.03.18)
Wann gehts endlich wieder gen ... (24.04.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Patrizia: Was war das denn? (03:50)
Patrizia: Kursausbruch – aber in we. (24.09.20)
Patrizia: Was noch aussteht! (17.09.20)
Patrizia: Wie ist das denn jetzt p. (10.09.20)
Patrizia: Da kann man nur noch st. (28.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Patrizia AG

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?