Wacker Chemie


WKN: WCH888 ISIN: DE000WCH8881
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Wacker Chemie News

Kolumnen
10.12.20 Wacker Chemie – Rendite mit zyklischer Chemi.
01.12.20 Wacker Chemie: Lukrative (Turbo)-Calls bei we.
23.10.20 Wacker Chemie: Calls nach Kaufsignal mit hoh.
21.01.20 Wacker Chemie Aktie: Ganz schön aktiv!
09.12.19 Wacker Chemie: Gewinnwarnung!!
11.10.19 Wacker Chemie-Aktie: Aus und vorbei!
10.10.19 Wacker Chemie: Strategien für Zinssammler
10.10.19 Wacker Chemie Aktie: Das wars mit den gute.
20.06.19 Rocket Internet Aktie, Dialog Semiconductor A.
13.05.19 Wacker Chemie: Hervorragend!
10.05.19 Wacker Chemie-Calls nach Kaufsignal mit 87%.
04.05.19 Wacker Chemie: Das wird teuer!
10.04.19 Wacker Chemie: Uneinigkeit
15.03.19 Wacker Chemie: Deshalb geht es ihr grade ric.
13.02.19 Wacker Chemie: Was soll man davon noch ha.
27.01.19 Wacker Chemie: So was hat man lange nicht .
06.11.18 Wacker Chemie: Shortseller sollten sich bereith.
06.11.18 Wacker Chemie: Kaugummi aus dem Drucker!
03.11.18 Wacker Chemie: Volltreffer mit bis zu 75% T.
24.10.18 Wacker Chemie: Was wird das noch werden?


nächste Seite
 
Meldung

Gute Nachrichten bei Wacker Chemie (DE000WCH8881): Erst 2015 brachte Wacker Chemie seine Wafer-Tochter Siltronic zu 31,50 Euro an die Börse und behielt etwa ein Drittel der Aktien – zuletzt erklärte der taiwanesische Konzern Globalwafers die Übernahme zum Preis von je 125 Euro. Diese Transaktion bewertet Siltronic mit 3,75 Mrd. Euro und füllt die Kassen des auf Polymere, Silkone, Polysilikone und Biosolutions spezialisierten Chemiekonzerns. Geht es nach den Analysten der SG, dann spricht für Wacker Chemie zudem die Produktausrichtung, mit denen der Konzern von Green Deal, Dekarbonisierungstrends und wirtschaftlichen Stimuli besonders profitieren sollte. Wer sich nicht von steigenden Kursen abhängig machen will, setzt mit Zertifikaten auf solide Seitwärtsrenditen.

Discount-Strategie (März) mit 11 Prozent Puffer

Schließt die Aktie am Bewertungstag 19.3.21 über dem Cap von 100 Euro, dann bringt das Discount-Zertifikat von Morgan Stanley mit der ISIN DE000MA33284 beim Kaufpreis von 95,83 Euro einen Gewinn von 4,17 Euro oder 14,7 Prozent p.a. Bei Kursen unter 100 Euro erfolgt ein Barausgleich.

Bonus-Strategie (März) mit 26 Prozent Puffer 

Mehr Puffer gibt’s mit Barriere: Das Capped-Bonus-Zertifikat der SG mit der ISIN DE000SD0G4R0 zahlt bei Fälligkeit (26.3.21) den Höchstbetrag von 110 Euro, sofern die Aktie bis zum 19.3.21 niemals die Barriere bei 78 Euro verletzt. Beim Kaufpreis von 105,93 Euro liegt die maximale Rendite bei 4,07 Euro oder 12,9 Prozent p.a. Besonders attraktiv: Das Zertifikat notiert mit einem Abgeld von 2 Prozent etwas günstiger als die Aktie. Bei Verletzung der Barriere erhalten Anleger eine Aktie. 

Einkommensstrategie (Dezember) mit 10,4 Prozent Kupon 

Die Aktienanleihe der HVB mit der ISIN DE000HX7K0K1 zahlt unabhängig von der Kursentwicklung bei Fälligkeit am 27.12.21 einen festen Zinskupon in Höhe von 10,4 Prozent p.a. Durch den Kaufkurs knapp unter pari (aktuell 99,61 Prozent) steigt die Rendite auf 10,7 Prozent p.a., wenn die Aktie am Bewertungstag (17.12.21) oberhalb des Basispreises von 100 Euro notiert. Andernfalls erfolgt die Lieferung von 10 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / 100 Euro).

ZertifikateReport-Fazit: Wacker Chemie gehört zu den zyklischen Werten und hängt somit am globalen Wirtschaftswachstum – die Zertifikate und die Aktienanleihe bieten defensive Einstiegsmöglichkeiten mit attraktiven Renditen im bereits im Seitwärtstrend. 

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Zoom-Aktien oder von Anlageprodukten auf Zoom-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?