ELMOS Semiconductor


WKN: 567710 ISIN: DE0005677108
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
ELMOS Semiconductor News

Weitere Meldungen
05.08.19 Elmos Semiconductor trotzt dem Abschwung d.
23.06.19 Elmos Semiconductor: Kursausbruch – aber in w.
21.06.19 Elmos Semiconductor: Nicht vergessen!
14.05.19 Elmos Semiconductor: Nach so langer Zeit …
13.05.19 Elmos Semiconductor voll auf Kurs - Aktienan.
08.05.19 Elmos Semiconductor: Einfach unglaublich
04.05.19 Elmos Semiconductor: Lohnt sich die Aufruhr?
24.04.19 Elmos Semiconductor: Das sind interessante Ne.
13.04.19 Elmos Semiconductor: Lohnt sich die Aufruhr?
09.04.19 Elmos Semiconductor: Tut sie es schon wieder.
30.03.19 Elmos Semiconductor: Kaufen, verkaufen oder .
11.03.19 Elmos Semiconductor: Das ist ein Hammer
07.03.19 Elmos Semiconductor: War das alles?
20.02.19 Elmos Semiconductor: Grund zur Freude?
18.02.19 Elmos Semiconductor: Weiteres Wachstum in .
11.02.19 Elmos SemiconductorWie geht’s weiter, ?
04.02.19 Elmos Semiconductor: Alles unter Kontrolle?
30.01.19 Elmos Semiconductor: Aufschrei, garantiert!
29.12.18 Elmos Semiconductor: Wirklich lohnenswert?
27.12.18 Elmos Semiconductor: Tut sich da was?


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Elmos Semiconductor-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Elmos Semiconductor AG (ISIN: DE0005677108, WKN: 567710, Ticker-Symbol: ELG) unter die Lupe.


Elmos könne dem Abschwung der Halbleiterindustrie und den Turbulenzen in der Automobilbranche weiter erfolgreich trotzen. Nachdem der Umsatz in den ersten drei Monaten um 8,8% gesteigert worden sei, sei im zweiten Quartal ein Wachstum um 8,6% auf 75 Mio. Euro gefolgt. Das EBIT habe sich demgegenüber leicht unterproportional um 6,7% auf 13 Mio. Euro erhöht, mit 17,4% bewege sich die Marge aber auf einem sehr hohen Niveau. Summiert über die ersten sechs Monate habe der Gewinn von Zinsen und Steuern um 16,0% auf 23,3 Mio. Euro verbessert werden können, gleichbedeutend mit einem Margenanstieg von 15,1 auf 16,2%.

Das Management habe daraufhin die Jahresprognose bekräftigt, die ein Umsatzwachstum von 6 bis 10% und eine EBIT-Marge von 13 bis 17% vorsehe. Das Unternehmen profitiere damit von seinen innovativen Produkten und weiteren Marktanteilszugewinnen, womit der Branchengegenwind bislang kompensiert werde. Allenfalls der leichte Margenrückgang im zweiten Quartal könnte einen - verschmerzbaren - Tribut an die Marktbedingungen darstellen. Die Aktie habe darauf positiv reagiert, bewege sich aber wegen der schwieriger gewordenen Rahmenbedingungen per saldo seit zwei Jahren seitwärts. Mit dieser Konsolidierung werde neues Potenzial aufgebaut.

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" stufen die Elmos Semiconductor-Aktie trotz der Branchenrisiken als solide Halteposition ein. Sie sähen das Kursziel bei 30,00 Euro. (Ausgabe 30 vom 03.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Elmos Semiconductor-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Elmos Semiconductor-Aktie:
23,60 EUR +0,85% (05.08.2019, 11:10)

Tradegate-Aktienkurs Elmos Semiconductor-Aktie:
23,75 EUR +0,85% (05.08.2019, 10:36)

ISIN Elmos Semiconductor-Aktie:
DE0005677108

WKN Elmos Semiconductor-Aktie:
567710

Ticker-Symbol Elmos Semiconductor-Aktie:
ELG

Kurzprofil Elmos Semiconductor AG:

Die Elmos Semiconductor AG (ISIN: DE0005677108, WKN: 567710, Ticker-Symbol: ELG) ist ein Entwickler und Hersteller von Systemlösungen auf Halbleiterbasis. Das Dortmunder Unternehmen bietet seinen Kunden immer das Produkt an, welches für seine Aufgaben die richtige Lösung ist. Ob es ein für seine Bedürfnisse maßgeschneiderter Chip (ASIC) ist, ein innerhalb kurzer Zeit einsetzbares Standardprodukt (ASSP) oder ein komplettes Mikrosystem, als Symbiose aus Sensor und Auswerteelektronik.

Die Kernkompetenz der Elmos ist die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von Mixed-Signal-Halbleitern. Mixed-Signal-Halbleiter stellen die Intelligenz in einem elektronischen System dar. Unter anderem werten unsere Bausteine Sensordaten aus und wandeln diese analogen Daten in digitale Werte um. Erst dadurch lassen sich die Sensordaten exakt analysieren und erfassen. Bezogen auf ein Automobil bedeutet dies, dass überall dort, wo ausgewertet und geschaltet wird, ein Mixed-Signal-Chip sinnvoll ist. So kann ein integrierter Sensor beispielsweise die Drehrate, die Beschleunigung, den Neigungswinkel, den Druck oder sogar Licht detektieren und auswerten. Auch in Industrie- und Konsumgüteranwendungen finden sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in Bewegungsmeldern, Gesten- und Bewegungserkennungen, Rauchmeldern oder Produkten mit elektrischen Motoren.

Ergänzt wird das Produktportfolio durch MEMS. Hierbei handelt es sich bei Elmos überwiegend um hochpräzise Mikrosysteme, vorwiegend Drucksensoren in Silizium, die die Tochtergesellschaft Silicon Microstructures (SMI) in Milpitas/USA, entwickelt, produziert und vertreibt. (05.08.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ELMOS Semiconductor

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Elmos Semiconductor (29.03.19)
Auf und nieder immer wieder. (26.11.15)
++ ELMOS mit Potenzial ++ (20.03.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Elmos Semiconductor trotzt dem A. (05.08.19)
Elmos Semiconductor: Kursausbruc. (23.06.19)
Elmos Semiconductor: Nicht verges. (21.06.19)
Elmos Semiconductor: Nach so lan. (14.05.19)
Elmos Semiconductor voll auf Kurs. (13.05.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ELMOS Semiconductor

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?