Wirecard


WKN: 747206 ISIN: DE0007472060
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Wirecard News

Weitere Meldungen
07.05.20 Discount Put auf Wirecard: Markus Braun weh.
06.05.20 BNP Paribas-Zertifikate auf Wirecard und Visa.
30.04.20 Wirecard: Lukrative Hebelchancen bei Kurskorre.
30.04.20 Discount Put auf Wirecard: Die Katze ist aus .
01.04.20 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Master.
31.03.20 Inline-Optionsschein auf Wirecard: Chance von .
12.03.20 Wirecard-Stay-Low mit 60% Puffer und 9% C.
25.02.20 Bullishe Tradingchance bei Wirecard? - Options.
20.02.20 Inline-Optionsschein auf Wirecard: Keine Infos .
13.02.20 Wirecard-Calls mit 123%-Chance bei Kursansti.
31.01.20 Wirecard-Discounter mit 8,10%-Chance und 38.
27.01.20 Wirecard-Deep-Express-Zertifikate mit bis zu 1.
13.01.20 Bei Kurserholung: Hohe Renditechancen mit Ca.
09.01.20 Inliner auf Wirecard: Markus Braun zeigt sich .
30.12.19 Wirecard-Calls mit 159%-Chance bei Kurserhol.
19.12.19 Wirecard kommt nicht zur Ruhe - Szenario fü.
02.12.19 Wirecard-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf m.
22.11.19 Wirecard-Calls: Hohe Chancen bei "geringen" S.
05.11.19 Wirecard, Volkswagen, Total mit hohen Chance.
04.11.19 Wirecard vor den Zahlen: Calls mit 136%-Chan.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Deep-Express-Zertifikate der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) auf die Aktie von Wirecard (ISIN DE0007472060 / WKN 747206 ) vor.


Nach der schwachen Kursentwicklung im letzten Quartal des Vorjahres sei die Wirecard-Aktie mit starken Kursgewinnen in das Jahr 2020 gestartet. Innerhalb des Zeitraumes vom 30.12.2019 bis zum 24.01.2020 habe die Aktie von 107 Euro um 34 Prozent auf bis zu 143 Euro zugelegt. In den neuesten Expertenanalysen werde die Wirecard-Aktie mit Kurszielen von bis zu 220 Euro (Goldman Sachs) zum Kauf empfohlen.

Für Anleger, die der Wirecard-Aktie in den nächsten Jahren eine halbwegs stabile Kursentwicklung prognostizieren würden, könnte als Alternative zum direkten Kauf der Aktie eine Investition in Express-Zertifikate interessant sein, die auch bei einem stagnierenden oder fallenden Aktienkursen äußerst attraktive Renditechancen bieten würden. Derzeit biete die LBBW Deep-Express-Zertifikate mit unterschiedlichen Sicherheitspuffen und Renditechancen auf die Wirecard-Aktie zur Zeichnung.

55% Sicherheitspuffer: Der Schlusskurs der Wirecard-Aktie vom 13.02.2020 werde als Startwert für das Deep Express-Zertifikat (ISIN DE000LB2FL24 / WKN LB2FL2 ) fixiert. Bei 45 Prozent des Startwertes werde sich die Barriere befinden. Die für die vorzeitige Rückzahlung des Zertifikates relevante Tilgungsschwelle werde in den ersten 15 Laufzeitmonaten bei 100 Prozent des Startwertes liegen. In den nachfolgenden Jahren reduziere sich die Tilgungsschwelle im Jahresabstand um jeweils 5 Prozent. Notiere die Wirecard-Aktie am ersten Bewertungstag (16.04.2021) auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle, so werde das Zertifikat am 23.04.2021 mit 110,25 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt.

Befinde sich der Aktienkurs am zweiten Bewertungstag (14.04.2022) auf oder oberhalb der nunmehr auf 95 Prozent reduzierten Tilgungsschwelle, dann werde die Rückzahlung mit 120,50 Prozent erfolgen, usw. Laufe das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (17.04.2026), dann würden Anleger 1.615 Euro ausbezahlt erhalten, wenn die Aktie an diesem Tag auf oder oberhalb der Barriere notiere. Liege der Aktienkurs an diesem Stichtag unterhalb der Barriere, dann werde die Tilgung des Zertifikates durch die Zuteilung einer am 13.02.2020 errechneten Anzahl von Wirecard-Aktien erfolgen. Dieses Zertifikat könne noch bis 13.02.2020 gezeichnet werden.

30% Sicherheitspuffer: Beim identisch funktionierenden Deep-Express-Zertifikat (ISIN DE000LB2FB75 / WKN LB2FB7 ) werde die Barriere bei 70 Prozent des am 10.02.2020 fixierten Schlusskurses der Wirecard-Aktie liegen. Die in Aussicht stehenden Bonuszahlungen je Beobachtungsperiode würden bei diesem Zertifikat bei beachtlichen 12,50 Prozent liegen. Laufe das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (17.04.2026) dann werde es mit dem Höchstbetrag von 1.750 Euro je Nennwert von 1.000 Euro zurückbezahlt, wenn die Aktie dann nicht mehr als 30 Prozent ihres Startwerts verloren habe.

Diese Deep Express-Zertifikate sprächen risikobereite Anleger mit der Marktmeinung an, dass die volatile Wirecard-Aktie an einem der Beobachtungstage oberhalb der sinkenden Tilgungsschwellen oder am Ende oberhalb der jeweiligen Barrieren notieren werde. (27.01.2020/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Daytrading/Derivate (25.05.20)
Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (25.05.20)
Meine Wirecard-Gewinne - Thread! (25.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Wirecard: Die ersten Leerverkäufer. (11:20)
Wirecard: Leerverkäufer Coatue M. (10:43)
Wirecard: Netto-Leerverkaufspositio. (10:33)
TecDAX | Wirecard: Richtung 90,0. (10:17)
Wirecard: Großer Sonderreport – H. (10:14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?