Wirecard


WKN: 747206 ISIN: DE0007472060
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Wirecard News

Weitere Meldungen
19.02.19 Faktor-Zertifikat Long auf Wirecard: Einbahnst.
07.02.19 Discount Call-Optionsschein auf Wirecard: Die .
04.02.19 Endlos-Turbos auf Wirecard: Viel Bewegung im.
01.02.19 Wirecard-Discounter mit 11% Seitwärtschance .
25.01.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Wirecard: .
24.01.19 Relax Express-Zertifikat auf Wirecard: Gebrau.
24.01.19 Wirecard-Calls nach Kaufsignal mit 71%-Chanc.
18.01.19 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Wirecard: .
09.01.19 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Wirecard: .
08.01.19 Wirecard-Turbo-Call mit 71%-Chance bei Kurse.
28.12.18 Unlimited Turbo Long-Zertifikat auf Wirecard: .
20.12.18 Mini Future Long: 120-Prozent-Chance mit Wir.
07.12.18 Unlimited Turbo Short Zertifikat auf Wirecard: .
06.12.18 Wirecard-Discount-Calls mit 43% Seitwärtschan.
05.12.18 Mini Future Long auf Wirecard: Chance von 1.
30.11.18 WAVE XXL-Optionsscheine auf Wirecard: DA.
29.11.18 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Wirecard: .
22.11.18 Bonus Cap 100 2019/06 auf Wirecard: Erfreu.
21.11.18 Unlimited Turbo Short Zertifikat auf Wirecard: .
09.11.18 Daimler, BMW und Wirecard mit Fixkupons un.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Faktor-Zertifikat Long (ISIN DE000VF156F8 / WKN VF156F ) von Vontobel auf die Aktie von Wirecard (ISIN DE0007472060 / WKN 747206 ) vor.


Die Finanzaufsicht BaFin habe ein Verbot auf neue Short-Positionen auf die Aktien des Zahlungsdienstleisters Wirecard erlassen, seitdem habe das Papier um über 25 Prozent zugelegt. Doch so einfach sei es wohl doch nicht, wichtige Hürden würden jetzt zu nehmen bleiben.

Wie die Bundesfinanzaufsicht BaFin am Montag mitgeteilt habe, würden neue Nettoleerverkaufspositionen oder die Aufstockung bestehender Short-Positionen auf die Wirecard-Aktien bis zum 18. April 2019 verboten. Dies gelte allerdings vorerst nur für Leerverkäufe in den Aktien an sich, Derivate wie CFDs, Optionsscheine oder Hebelzertifikate würden außen vorbleiben.

Grund für den Schritt, die Wirecard-Aktien seien in den vergangenen Wochen nach Berichten der "Financial Times" über angebliche Bilanzmanipulationen zum Spielball von Spekulanten geworden und hätten seit Ende Januar gut 40 Prozent an Wert verloren. Doch das Verbot müsse kein Garant für ausschließlich steigende Kursnotierungen sein, die Aktie treffe im heutigen Handel auf einen ersten wichtigen Horizontalwiderstand bei rund 125,00 Euro. Darüber würden zudem noch die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 verlaufen und für erhebliche Behinderungen bei der aktuellen Aufholjagd sorgen. Doch Chancen biete die Aktie trotzdem! Vor allem, wenn es das Papier über die nächste Hürde schaffe.

Noch stecke Wirecard unter dem Widerstand von rund 125,00 Euro fest. Für ein weiteres Kaufsignal nach technischen Maßstäben müsse erst diese Hürde beiseitegeschafft werden, damit sich die laufende Erholung in Richtung 132,31 Euro fortsetzen könne. Darüber bestünde sogar die Möglichkeit eines Kursanstiegs an den 200-Tage-Durchschnitt bei 141,84 Euro. Über ein Investment beispielsweise in das Faktor-Zertifikat Long auf Wirecard mit einem fest eingebauten Hebel von 5 könne bei einem erfolgreichen Ausbruch einen überdurchschnittlichen Vorteil mit sich bringen. Eine hierzu passende Verlustbegrenzung könne aus heutiger Sicht noch knapp unter dem Niveau von 113,00 Euro gemessen am Basiswert angesetzt werden. An Volatilität dürfte es sicherlich nicht fehlen, noch immer sei die Aktie des Zahlungsdienstleiters Wirecard Spielball von Zockern - das Risiko entsprechend hoch!

Ein gegenläufiges Szenario könnte hingegen für die nächsten Tage einen kleinen Pullback von 125,00 Euro vorsehen, Abgaben zurück in den Bereich der zu Dienstag gerissenen Kurslücke bei rund 116,35 Euro wären durchaus möglich. Aber erst wenn die Aktie tiefer zurückfallen sollte, dürften sich die Anzeichen für eine Korrekturfortsetzung in Richtung 110,00 und womöglich 107,47 Euro merklich klarer präsentieren. Bis zum markanten Unterstützungsniveau bei rund 100,00 Euro wäre es dann auch nicht mehr weit. (19.02.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Wirecard AG: Mobile Payment ... (20.02.19)
Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (20.02.19)
Meine Wirecard-Gewinne - Thread! (20.02.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Wirecard Aktie: Auf nach Tirol! (09:40)
Neue Smart-Mini Future Long-Zerti. (09:15)
Starke Kursreaktionen bei Wirecar. (08:27)
Wirecard – Maßnahme der Bafin ze. (08:02)
Wirecard-Aktie: Erholung geht wei. (19.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?