All for One Group


WKN: 511000 ISIN: DE0005110001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
All for One Group News

Weitere Meldungen
02.03.20 All for One: Jetzt könnte alles passieren
14.02.20 All for One Group AG: Q1 2019/20: Lizenzge.
16.01.20 All for One Group AG: 2019/20 – Ergebnis st.
12.12.19 Prime Standard | All for one Group endgültige.
04.12.19 All for One Group AG: Umsatzziel übertroffen.
03.12.19 All for One Group: Umsatzziel übertroffen, Clo.
27.11.19 Prime Standard | All for one Group scheint es.
27.11.19 Prime Standard | All for one Group scheint es.
13.08.19 All for One Group AG: Konjunktursorgen vs. .
21.05.19 All for One Group AG: Deutliche Zuwächse b.
21.05.19 All for One Group: Deutliche Zuwächse bei wi.
21.04.19 All for One: Was DAS für den Kurs bedeute.
17.04.19 All for OneWas jetzt, ?
03.04.19 All for One SteebLohnt sich das wirklich, ?
21.03.19 All for One Steeb: Ein Wunder?
14.03.19 All for One Steeb: Ist das wirklich wahr?
18.02.19 All for One Steeb: Jetzt wird’s richtig interess.
14.02.19 All for One Steeb: Das ist schon in aller Mun.
13.02.19 All for One Steeb AG: Wiederkehrende Erlöse.
13.02.19 All for One Steeb: Wiederkehrende Erlöse mit.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - All for One Group-AktienAnalysevon Analyst Daniel Großjohann von BankM Research:

Daniel Großjohann, Analyst von BankM Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktie der All for One Group AG (ISIN: DE0005110001, WKN: 511000, Ticker-Symbol: A1OS).


Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 habe die zum 22.03.2019 umfirmierte All for One Group AG (vormals All for One Steeb AG) ihre Umsätze um 6% steigern können. Rückgänge im volatilen Lizenzgeschäft (-15,7%) seien durch Zuwächse bei Cloud Services & Support (+22%) mehr als kompensiert worden. Der Anteil wiederkehrender Umsätze am Gesamtumsatz sei hierdurch von zuvor 44% auf 47% gestiegen. Das Unternehmen habe den bisherigen Ausblick für Umsatz und EBIT bestätigt, wobei ein positiver (einmaliger) Steuereffekt in dem Modell des Analysten zu einer Anhebung unserer EPS-Schätzung für das laufende Jahr führe. Die Erwartung einer gesamtwirtschaftlichen, konjunkturellen Eintrübung in Deutschland, die sich u.a. in einer deutlich reduzierten Wachstumserwartung der Bundesregierung ausdrücke, sei im operativen Geschäft der All for One Group derzeit nicht auszumachen. Die übergeordneten Wachstumstreiber "Digitalisierung" und die Umstellung auf SAP S/4HANA dürften auch mittelfristig für eine gute Auftragslage sorgen. Fundamental bleibe die All for One Group-Aktie mit einem 2019er EV/Umsatz von 0,6 weiterhin günstig.

Daniel Großjohann, Analyst von BankM Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die All for One Group-Aktie. Sein Kursziel für die All for One Group-Aktie, zu jeweils gleichen Teilen auf DCF-Bewertung und Peer-Gruppen-Analyse basierend, belaufe sich auf EUR 72,30. Kursziel (Analyse vom 21.05.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze All for One Group-Aktie:

Xetra-Aktienkurs All for One Group-Aktie:
48,90 EUR +0,41% (21.05.2019, 12:01)

ISIN All for One Group-Aktie:
DE0005110001

WKN All for One Group-Aktie:
511000

Ticker-Symbol All for One Group-Aktie:
A1OS

Kurzprofil All for One Group AG:

In der All for One Group (ISIN: DE0005110001, WKN: 511000, Ticker-Symbol: A1OS) geben 1.800 Expertinnen und Experten täglich ihr Bestes, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu steigern.

Dabei bringen wir die Facetten, die für den Wettbewerbsvorteil mit entscheidend sind, zusammen und unterstützen mehr als 2.500 Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei ihrer Unternehmenstransformation und dem Ausbau ihrer Wettbewerbsstärke.

In einem Marktumfeld, das immer dynamischer und einer Welt, die immer digitaler wird, sind die Handlungsfelder so groß wie unterschiedlich - von New Work bis zum intelligenten ERP, von Customer Experience bis zum IT-Betrieb. Wir wollen in jedem einzelnen Handlungsfeld, in allen Themen, die unsere Kunden beschäftigen, erstklassige Expertise anbieten. Daher besteht die All for One Group aus unterschiedlichen, spezialisierten Tochtergesellschaften und Units, die alle wesentlichen Kompetenzen unter einem Dach vereinen: Strategie- und Managementberatung, Prozessberatung, Branchen-Expertise und Technologie-Know-how, IT-Beratung und -Services sowie Transformationsmanagement. (21.05.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

All for One Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Neue Zeit - neuer Thread (24.03.20)
AC-Service, es geht wieder ... (14.12.15)
Die Faust und das Auge. AC-... (13.09.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

All for One: Jetzt könnte alles pa. (02.03.20)
All for One Group AG: Q1 2019/. (14.02.20)
All for One Group AG: 2019/20 . (16.01.20)
Prime Standard | All for one Grou. (12.12.19)
All for One Group AG: Umsatzzie. (04.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

All for One Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?