Infineon


WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Infineon News

Weitere Meldungen
08:50 Infineon: Analystenstimmen und Zahlen der We.
18.01.21 Infineon: Alles unter Kontrolle?
18.01.21 Infineon: Neues Mehrjahreshoch - Aktienanalyse
15.01.21 Infineon: Aktie überdurchschnittlich hoch bewer.
14.01.21 Infineon: Rating gesenkt
14.01.21 Infineon: Konsolidierungphase nach starkem Jah.
12.01.21 Infineon: Positive Impulse von Analysten - Akt.
11.01.21 Tradings Update: Infineon
11.01.21 Infineon: Gesunde Konsolidierung einplanen! Akt.
09.01.21 Infineon: Was steht jetzt noch aus?
08.01.21 Infineon könnte für Nokia in den EURO STOXX.
07.01.21 Infineon-Calls mit 110%-Chance bei Kursanstieg.
07.01.21 Neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat auf In.
07.01.21 Infineon: Analysten sehen weiteres Kurspotenz.
06.01.21 Infineon hebt sich ab
04.01.21 Infineon: Dass es dann wirklich so schnell geh.
04.01.21 Infineon-Aktie auf höchstem Niveau seit Juni 2.
03.01.21 Infineon: Immer mit der Ruhe
29.12.20 Infineon-Calls mit 82%-Chance bei Kursanstieg .
29.12.20 Infineon-Aktie sein Jahresbeginn 55% im Plus .


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipkonzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.


Bei Infineon habe es in den ersten Handelstagen des neuen Jahres bereits eine Reihe von Kurszielanpassungen gegeben. Unter anderem habe die Deutsche Bank den fairen Wert auf 40 Euro hochgesetzt. Goldman Sachs habe das Ziel sogar von 27,50 auf satte 42,70 Euro angehoben. Mit der DZ BANK betrete das nächste Institut den "Club der 40er".

Die DZ BANK habe das Kursziel für die Infineon-Aktien von 35 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "kaufen" belassen. Wegen des derzeit günstigen Marktumfeldes mit guter Nachfrage und einer stabilen Preisqualität dürfte der Chiphersteller im ersten Geschäftsquartal 2020/21 den oberen Rand der angegebenen Bandbreite erreichen und die Jahresprognose nach oben korrigieren, so Analyst Harald Schnitzer. Angesichts des günstigen Marktumfeldes, das sich positiv auf die Kapazitätsauslastung auswirken könnte, habe Schnitzer seine Schätzungen entsprechend nach oben angepasst.

Starke Geschäftszahlen von einigen Wettbewerbern hätten die Aktie in den ersten Handelstagen des Jahres kräftig befeuert. Die Papiere seien auf ein neues Mehrjahreshoch bei 35,53 Euro gesprungen. Heute würden die Zahlen von ASML für Rückenwind sorgen.

In den kommenden Tagen würden weitere Analystenstimmen, frische Zahlen der Wettbewerber und möglicherweise auch erste Eckdaten zum laufenden Geschäftsjahr 2020/21 von Infineon für frische Impulse sorgen.

"Der Aktionär" wird daher in Kürze auf die Schätzungen für das erste Quartal und das Geschäftsjahr 2020/21 eingehen, so Michael Schröder. (Analyse vom 20.01.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
34,595 EUR +0,96% (20.01.2021, 08:45)

XETRA-Aktienkurs Infineon-Aktie:
34,07 EUR -1,56% (19.01.2021)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Deutschland Infineon-Aktie:
IFX

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, NASDAQ OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 46.700 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 (Ende September) einen Umsatz von mehr als 8,5 Milliarden Euro. Durch die Übernahme der US-amerikanischen Cypress Semiconductor Corporation im April 2020 gehört Infineon zu den zehn größten Halbleiterunternehmen weltweit.

Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infineon.com (20.01.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Infineon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Infineon (moderiert) (20.01.21)
Zukunft: Infineon (08.01.21)
Renesas Electronics - Chips aus ... (01.01.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Infineon: Analystenstimmen und Za. (08:50)
Infineon: Alles unter Kontrolle? (18.01.21)
Infineon: Neues Mehrjahreshoch - A. (18.01.21)
Infineon: Aktie überdurchschnittlich . (15.01.21)
Infineon: Rating gesenkt (14.01.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Infineon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?