Infineon


WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Infineon News

Weitere Meldungen
11:00 Infineon: Wechselspiel von Bulle und Bär - Ak.
15.07.20 Infineon: Wechselspiel von Bulle und Bär - Ak.
15.07.20 InfineonWar das alles, ?
14.07.20 Neues Discount-Zertifikat auf Infineon - Zertifi.
14.07.20 Infineon: Neues Jahreshoch markiert - Luft wir.
13.07.20 Infineon-Aktie steht vor starkem Kaufsignal - .
13.07.20 Infineon: Kursanstieg möglich - Chartanalyse
13.07.20 Infineon-Calls mit 100%-Chance bei Erreichen d.
13.07.20 Infineon: V-förmige Erholung vollendet - Aktien.
13.07.20 Infineon mit 11,20% Zinsen und 20% Schutz
10.07.20 Infineon-Aktie – Super Kursziel! Weiter aufwärt.
10.07.20 Infineon: Reicht die Kraft für ein neues Jahres.
09.07.20 Infineon: Aktie weiter knapp unter Jahreshoch .
08.07.20 Infineon: Kartellbuße reduziert - Aktienanalyse
07.07.20 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf In.
06.07.20 Infineon: Eintrübung im Bereich Automotive - A.
06.07.20 Infineon: Bullen haben die Oberhand - Aktienan.
05.07.20 Siliziumkarbid-Aktien vor Megawachstum: Infine.
02.07.20 Infineon: Kaufsignal abwarten - Aktienanalyse
30.06.20 Infineon: V-förmige Erholung - Aktienanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipkonzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.


Die Infineon-Aktie habe in den letzten Wochen deutlich Boden gut machen können. Nun werde es spannend. Anfang August präsentiere der heimische Chipriese frische Quartalszahlen. Dann werde sich zeigen, ob die Aufwärtsbewegung weiter gehe.

"Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sind beispiellos und die Halbleiterbranche spürt sie deutlich", habe Vorstand Reinhard Ploss Anfang Mai bei der Vorlage der Zahlen für das am 31. März abgelaufene zweite Quartal 2020 gesagt. "Auch Infineon ist nicht immun gegen den massiven Rückgang der Weltwirtschaft."

Der Konzern sehe sich aber als krisenerprobt und habe zahlreiche Maßnahmen eingeleitet, um die Auswirkungen der Pandemie abzufedern. "Auch in schwierigen Zeiten entwickelt sich unser Unternehmen weiter. Mit der erfolgreichen Übernahme von Cypress machen wir einen großen Schritt vorwärts bei der Umsetzung unserer Strategie, die reale mit der digitalen Welt zu verbinden." Cypress werde mit Wirkung vom 16. April 2020 konsolidiert und innerhalb des verbleibenden Geschäftsjahres 2020 voraussichtlich ein Umsatzvolumen von rund 0,8 Milliarden Euro generieren,

Am 4. August gebe es frische Zahlen für das dritte Quartal. Diese dürften noch einmal deutlich von der Corona-Krise geprägt sein. Infineon erwarte einen Umsatz zwischen 1,9 Milliarden und 2,3 Milliarden Euro (inkl. Cypress). In der Mitte der Umsatzspanne werde die Segmentergebnis-Marge für das kombinierte Unternehmen voraussichtlich einen positiven mittleren einstelligen Prozentwert annehmen. Zum Vergleich: Im zweiten Quartal habe der Umsatz bei 1,986 Milliarden Euro gelegen. Die Segmentergebnis-Marge habe dabei 13,8 Prozent erreicht.

Das Fazit habe Bestand: Die mittel- und langfristigen Aussichten für Infineon seien unverändert gut. Kurzfristig dürften Neuigkeiten rund um das Coronavirus, frische Konjunkturzahlen, Analystenstimmen, Zahlen der Wettbewerber und bald auch die eigenen Zahlen die Kursentwicklung der Aktie beeinflussen.

Anleger sollten sich daher auf ein Wechselspiel von Bulle und Bär einstellen - mit der bereits angesprochenen positiven Grundtendenz, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 16.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Infineon-Aktie:
21,905 EUR -2,36% (16.07.2020, 10:30)

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
21,91 EUR -2,41% (16.07.2020, 10:45)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFX

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 41.400 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 (Ende September) einen Umsatz von rund 8 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. (16.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Infineon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Infineon (moderiert) (14.07.20)
Zukunft: Infineon (24.06.20)
++ Chipwerte querbeet ++ (18.03.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Infineon: Wechselspiel von Bulle un. (11:00)
Infineon: Wechselspiel von Bulle un. (15.07.20)
InfineonWar das alles, ? (15.07.20)
Neues Discount-Zertifikat auf Infin. (14.07.20)
Infineon: Neues Jahreshoch markier. (14.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Infineon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?