Infineon


WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Infineon News

Weitere Meldungen
07:57 Münchener Rück, infineon und Deutsche Teleko.
24.09.16 Infineon: Steht ein Rekordjahr bevor?
23.09.16 Infineon: geht die Rallye weiter?
23.09.16 Infineon-Aktie: Ordentlicher Schluck aus der Pu.
23.09.16 Infineon-Calls mit 232%-Chance bei Erreichen d.
23.09.16 Infineon-Aktie: Aufwertungspotenzial! J.P. Morg.
20.09.16 Infineon-Aktie: Optimistischer Ausklang der Un.
20.09.16 Infineon-Aktie: Rücksetzer sind Kaufkurse - A.
19.09.16 Infineon-Aktie: Infineon als Membran-Lieferant f.
14.09.16 Infineon-Aktie: Halbleiterhersteller profitiert vom.
14.09.16 Infineon-Aktie: Interessantes Investment - Char.
13.09.16 Infineon-Aktie: Übernahme-Schlacht in der Halbl.
13.09.16 Infineon-Konkurrent Renesas kauft im Autochip.
09.09.16 Infineon-Aktie: Attraktive Beimischung für jede.
08.09.16 Autozulieferer: Hier winken in den nächsten Ja.
05.09.16 Infineon-Aktie: Es läuft nicht mehr so rund - .
01.09.16 Infineon-Aktie: Strukturelle Wachstumstrends in.
31.08.16 Infineon-Aktie: Infineon und EV: Mehr Realität .
29.08.16 Infineon Technologies (Monthly) - Mehrjährige B.
29.08.16 Infineon-Aktie: Spannendes Bild - Chartanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung
Mit einem deutlichen Plus hat der DAX die vergangene Handelswoche beendet.
Der DAX kletterte um 3,4 Prozent auf 10.627 Punkte. Gegenüber der Vorwoche entspricht dies einer Steigerung um 351 Punkte.


DAX gewinnt 3,4 Prozent auf 10.627 Punkte

Nach den Verlusten in der Vorwoche ist dem DAX am Montag der Start in die neue Woche mit einem Tagesgewinn von 1 Prozent geglückt. Vor allem mit Blick auf die Notenbanksitzungen in den USA und Japan zur Wochenmitte zogen die Aktien bei geringen Umsätzen an. Wenig Bewegung gab es am Dienstag. Mit einem Plus von 0,2 Prozent war die Tendenz weiter nach oben gerichtet. Die Notenbanksitzung in Japan sorgte für einen positiven Aktienmarkt. Am Mittwoch stand ein erneutes Plus in Höhe von 0,4 Prozent in den Büchern. Zu einer starken Bewegung nach oben führte die Notenbankentscheidung aus den USA. Die weitere expansive Geldpolitik führt zu einer Stabilisierung der weltweiten Konjunkturentwicklung. Der Aktienmarkt zog um 2,3 Prozent an. Leichte Gewinnmitnahmen von 0,4 Prozent taten der guten Stimmung am Freitag keinen Abbruch.

Münchener Rück, infineon und Deutsche Telekom mit höchsten Wochengewinnen

Einen deutlichen Gewinnsprung von 6,1 Prozent gab es in der letzten Handelswoche bei den Papieren der Münchener Rück. Der Rückversicherer profitiert von den Zinsentscheidungen der Notenbanken und legte um 6,1 Prozent auf 170,45 Euro zu. Positive Analystenkommentare zu infineon ließen deren Aktienkurs steigen. Bei dem Speicherchiphersteller ging es um 6 Prozent nach oben. Damit notiert das Dividendenpapier bei 15,50 Euro nach 14,63 Euro in der Vorwoche. Der Kursanstieg von Telefonica Deutschland sorgte auch für Kursgewinne beim Branchenprimus Deutsche Telekom. Die T-Aktie zog um 5,8 Prozent auf 15,27 Euro an.

Deutsche Bank einziger Wert mit Verlusten

Am Ende der DAX-Tabelle sieht es dagegen für die Deutsche Bank düster aus. Selbst bei einem positiven Aktienmarktumfeld gab der Kurs um 4,8 Prozent auf 11,41 Euro nach. Damit ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Aktie unter der 10 Euro Marke notiert. Schwache Margen, offene Prozessstreitigkeiten sowie Abschreibungsrisiken drücken auf das Geschäft. Alle anderen DAX-Aktien haben die Handelswoche mit einem Wochengewinn beendet. Die geringsten Gewinne konnten die Papiere der Lufthansa in Höhe von 0,2 Prozent und ProSiebenSat1 von 0,4 Prozent für sich verbuchen.

DAX vor neuem Jahreshoch

Nach den Zinsentscheidungen der Notenbanken war die Stimmung am Aktienmarkt positiv. Deutliche Kursgewinne sorgten für ein positives Aktienumfeld. Dieser Trend könnte sich in der kommenden Woche fortsetzen. Bleiben die Börsianer auf Einkaufstour steht einem neuen Allzeithoch nichts mehr im Wege und der DAX könnte bald jenseits der 11.000er Marke notieren.










Avast logo

Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
www.avast.com




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (23.09.16)
Comeback der Deutschen Telekom (25.05.16)
Löschung (18.02.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Münchener Rück, infineon und Deu. (07:57)
Deutsche Telekom auch weiterhin . (23.09.16)
Telekom baut Deutschlandsparte um. (23.09.16)
Deutsche Telekom & Daimler: Dies. (23.09.16)
Deutsche Telekom-Aktie gehört ins. (22.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?