Infineon


WKN: 623100 ISIN: DE0006231004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Infineon News

Weitere Meldungen
21.12.20 Infineon: Die Jahresendrally findet ein abruptes .
21.12.20 Infineon: Jetzt geht’s los!
18.12.20 Diese 3 gehören derzeit zu den teuersten DAX.
17.12.20 DAX Tops 2020: Infineon mit Plus von 50,0%.
17.12.20 Turbo Call-Optionsschein auf Infineon: Gewinnzo.
17.12.20 Infineon-Aktie kann weiter Boden gutmachen - .
17.12.20 Infineon: Aufwärtstrend klar intakt - Chartanaly.
16.12.20 Infineon-Aktie dürfte auch 2021 neue Bestmar.
14.12.20 Infineon: Verschnaufpause - nicht mehr und nic.
14.12.20 Infineon sehr stark
11.12.20 Infineon-Calls mit 92%-Chance bei Kursanstieg .
11.12.20 Infineon: Analysten bleiben optimistisch - Aktie.
10.12.20 Infineon: Prognosenkung bei STMicroelectronics .
10.12.20 Memory Express auf Infineon auf einem guten.
10.12.20 Infineon: Analysten überwiegend zuversichtlich .
09.12.20 Infineon: Verschnaufpause nach Kursrally - Ak.
07.12.20 Infineon profitiert von der satten und schnellen.
04.12.20 Infineon: Chipriese könnte den DAX weiter out.
03.12.20 Infineon trotzt Corona
03.12.20 Infineon: 30-Euro-Marke im Blick - Aktienanaly.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Infineon-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Chipkonzerns Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, Nasdaq OTC-Symbol: IFNNF) unter die Lupe.


Am 17. Dezember habe die Infineon-Aktie bei 31,17 Euro ein Mehrjahreshoch erreicht. Im laufenden Jahr habe der Titel damit rund 50 Prozent an Wert zulegen können, während der DAX in Summe mehr oder weniger auf der Stelle getreten sei. Der Start in die Weihnachtswoche falle dagegen alles andere als positiv aus.

Die Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus in Großbritannien belaste die heimischen Aktienmärkte. Europa schotte sich zunehmend vom Vereinigten Königreich ab. Deutschland und zahlreiche andere europäische Länder hätten am Sonntag Flugverbote oder Grenzschließungen zum Vereinigten Königreich verkündet. Das Virus sei nach ersten (!) Erkenntnissen britischer Wissenschaftler um bis zu 70 Prozent ansteckender als die bisher bekannte Form. Der DAX falle deutlich zurück und habe damit sein Allzeithoch von Mitte Februar bei 13.795 Punkten knapp verfehlt.

Auch die Infineon-Aktie falle im schwachen Marktumfeld zurück. Nach der starken Performance der letzten Monate sei dieser Rücksetzer aber kein Beinbruch. Seit dem Tief vom März bei 10,32 Euro sei das Papier wie entfesselt in einer dynamischen Aufwärtsbewegung auf den höchsten Stand seit 20 Jahren geklettert.

Auch wenn die Jahresendrally ein abruptes Ende gefunden habe: Die mittelfristigen Aussichten bei Infineon seien gut. Ziehe die Nachfrage nach den Chips des DAX-Konzerns wie erwartet weiter an, dann dürfte die Aktie auch 2021 neue Bestmarken ansteuern. Das nächste Ziel bleibe bei 36 Euro. Nach unten sichern horizontale Unterstützungen bei 28,50 und 25,75 Euro ab, so Michael Schröder von "Der Aktionär". (Analyse vom 21.12.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Infineon-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Infineon-Aktie:
29,585 EUR -3,79% (21.12.2020, 11:43)

XETRA-Aktienkurs Infineon-Aktie:
29,60 EUR -4,15% (21.12.2020, 11:29)

ISIN Infineon-Aktie:
DE0006231004

WKN Infineon-Aktie:
623100

Ticker-Symbol Deutschland Infineon-Aktie:
IFX

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Infineon-Aktie:
IFNNF

Kurzprofil Infineon Technologies AG:

Die Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100, Ticker-Symbol: IFX, NASDAQ OTC-Symbol: IFNNF) ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit rund 46.700 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2020 (Ende September) einen Umsatz von mehr als 8,5 Milliarden Euro. Durch die Übernahme der US-amerikanischen Cypress Semiconductor Corporation im April 2020 gehört Infineon zu den zehn größten Halbleiterunternehmen weltweit.

Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol "IFX" und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol "IFNNY" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infineon.com. (21.12.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Infineon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Infineon (moderiert) (15.01.21)
Zukunft: Infineon (08.01.21)
Renesas Electronics - Chips aus ... (01.01.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Infineon: Aktie überdurchschnittlich . (15.01.21)
Infineon: Rating gesenkt (14.01.21)
Infineon: Konsolidierungphase nach . (14.01.21)
Infineon: Positive Impulse von Ana. (12.01.21)
Tradings Update: Infineon (11.01.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Infineon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?