SAP


WKN: 716460 ISIN: DE0007164600
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
SAP News

Weitere Meldungen
04.06.20 SAP bleibt agil
03.06.20 In diese drei Wachstumsaktien würde ich 1.00.
02.06.20 SAP-Calls mit 102%-Chance bei Kursanstieg a.
02.06.20 SAP: Gelingt der Ausbruch? Chartanalyse
02.06.20 SAP: Diese Hürde müssen die Bullen nehmen
30.05.20 SAP: Kaufen, verkaufen oder halten?
29.05.20 Adidas, MTU, SAP – Index der Champions
29.05.20 SAP: Nach wie vor ein klarer Kauf? Aktienan.
28.05.20 Workday schlägt Erwartungen - Gefragte Soft.
28.05.20 LBBW-Express auf SAP bleibt interessant - Z.
25.05.20 Sap Aktie: Nur eine Konsolidierung?
23.05.20 Aufgepasst, SAP-Investoren! Mehr Fokus, meh.
21.05.20 Diese beiden DAX-Aktien würde ich jetzt eine.
20.05.20 SAP: Shortseller Allianz Investment Manageme.
20.05.20 SAP: Kundenzufriedenheit im Fokus - Aktienan.
15.05.20 Zu viel Cash auf dem Konto? Mit 10.000 Eur.
15.05.20 MDAX | GEA Group: Erst SAP und jetzt noc.
14.05.20 SAP: Hier sollten Sie genauer hinsehen!
12.05.20 SAP: Kämpfen sich die Bullen noch einmal zu.
12.05.20 SAP: In der Warteschleife


nächste Seite >>
 
Meldung
SAP scheint Glück zu haben und ist durch sein Geschäftsmodell weniger den Risiken der Abschottungsmaßnahmen ausgesetzt. Einnahmeseitig kann der Konzern auf einen planbaren, nicht von der Krise beeinflussten Umsatzanteil von 76 % zurückgreifen. Aber auch der breite Markt investiert aktuell in Werte, die noch Aufholpotential gegenüber ihren Hochs von vor dem Sell Off haben.

Nach dem Abgang von Bill McDermott, der bei Firmenzukäufen aktiver war als bei deren Integration der neuen Gesellschaften, schlägt das Pendel wieder in die andere Richtung aus. Hasso Plattner hat verfügt, dass maßgebliche Entscheidungen wieder in Walldorf getroffen werden. Damit will er erreichen, dass das Softwareangebot wieder aus einem Guss erscheint. Er geht davon aus, dass diese Strategie den entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber den Konkurrenten Salesforce und Oracle darstellt. Der neue Vorstand Christian Klein steht für die Integration der Töchter, die dem Konzern 30 Milliarden Euro gekostet haben. Ohne diese Amerikanisierung wäre der Softwarehersteller kaum zum wertvollsten Dax-Konzern geworden, der er heute mit gut 130 Milliarden Euro Marktkapitalisierung ist.
.
Zum Chart
.
Auch SAP ist vom Covid-19 Sell Off an den Börsen erfasst worden, hat sich aber vom Tief besser als die Benchmark DAX wieder hochgearbeitet. Viele Aktien von bekannten Software-Schmieden haben den Kursverlust wieder komplett egalisiert und stehen vor neuen Hochs. Im täglichen Geschäft konnte SAP den Lockdown durch Home-Office-Maßnahmen annähernd abfedern, bei den Softwarelizenzerlösen wurden aber erhebliche Rückgänge verzeichnet, nachdem eine bedeutende Zahl an Neuabschlüssen aufgeschoben wurde. Aktuell sieht es trotzdem danach aus, dass die Marktteilnehmer auch bei SAP neue Höchststände sehen wollen. Gestern wurde der Widerstand bei 117,88 Euro nachhaltig überwunden. Diese Bewegung erfolgte im Einklang mit der Kursentwicklung des breiteren DAX, der 3,88 % gewinnen konnte. Unter diesen Voraussetzungen hat SAP noch ein Kurspotential von 10% bis zum All Time High bei 129,64 Euro. In diesem Umfeld empfiehlt sich eine Long-Strategie.

SAP (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 125,27 // 129,64 Euro
Unterstützungen: 117,88 // 112,56 Euro

Fazit

Der Aktienkurs von SAP erholt sich von den Kursverlusten. Die Marktteilnehmer bevorzugen aktuell jene Aktien, die noch über Aufholpotential verfügen und ihre Vorkrisenniveaus noch nicht erreicht haben.
.
Der Mini Future Long (WKN UV2E6T) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 2,8 von einem steigenden Kurs der Aktie von SAP zu profitieren. Der Abstand zur Stop-Loss-Barriere beträgt 39,83 Euro (33,50 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie bietet sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 104,86 Euro an. Beim Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 2,94 Euro. Das mittelfristige Ziel könnte bei 135 Euro liegen (5,96 Euro beim Mini Future). Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 1,1 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: UV2E6T
Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 4,18 - 4,19 Euro
Emittent: UBS
Basispreis: 75,44 Euro
Basiswert: SAP
KO-Schwelle: 79,21 Euro
akt. Kurs Basiswert: 119,04 Euro
Laufzeit: Open End
Kursziel: 5,96 Euro
Hebel: 2,7
Kurschance: + 37 Prozent
Quelle: UBS


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:

www.fotolia.de
www.istockphoto.de

Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:

www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysebezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (21.05.20)
Oracle vs SAP (03.08.18)
SAP ist die Luft raus? (17.01.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SAP bleibt agil (04.06.20)
In diese drei Wachstumsaktien wü. (03.06.20)
SAP-Calls mit 102%-Chance bei K. (02.06.20)
SAP: Gelingt der Ausbruch? Char. (02.06.20)
SAP: Diese Hürde müssen die Bul. (02.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?