SAP


WKN: 716460 ISIN: DE0007164600
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
SAP News

Weitere Meldungen
11:00 Faktor-Zertifikat Long auf SAP: Mittelfristig je.
11.04.18 MINI-Future Long auf SAP: Chance von 103 P.
20.02.18 Faktor-Zertifikat Short auf SAP: Noch immer .
08.02.18 Bonus Cap-Zertifikat auf SAP: 2018-Prognose.
02.02.18 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf SAP -.
01.02.18 SAP-Calls mit 80%-Chance bei Kurserholung a.
01.02.18 Turbo Long auf SAP: 100-Prozent-Chance mit.
01.02.18 Wave XXL-Optionsscheine auf SAP: Cloud-Ges.
25.01.18 Bonus Cap-Zertifikat auf SAP: Genauer Blick .
17.01.18 SAP-Calls mit 114%-Chance bei Kurserholung .
10.01.18 Mini Future Long auf SAP: Chance von 106 P.
04.01.18 SAP-Calls mit Verdoppelungspotenzial bei Kurs.
28.12.17 Bis zu 8,66% Seitwärtsrendite mit SAP-Bonus.
01.12.17 Fixkupon-Express auf BMW, SAP, Volkswage.
16.11.17 SAP-Wave XXL kaufen! Aktienpaketverkauf du.
16.11.17 SAP-Calls mit 74%-Chance bei Erreichen des .
02.11.17 Bonus Cap-Zertifikat auf SAP: Ausbruch! Zert.
02.11.17 SAP-Call-Optionsscheine mit 116%-Chance bei .
02.11.17 Bonus Cap 80 2019/06 auf SAP: Verbesserte.
02.11.17 Wave XXL auf SAP: Ausbruch! Optionsschein.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Faktor-Zertifikat Long (ISIN DE000VL14EG8 / WKN VL14EG ) von Vontobel auf die SAP-Aktie (ISIN DE0007164600 / WKN 716460 ) vor.


Europas größter Softwareentwickler SAP habe am Dienstag frische Zahlen geliefert und glänze mit einem besseren Geschäft, als zuvor erwartet worden sei.

In den ersten drei Monaten habe der DAX-Konzern rund 5,26 Milliarden Euro umgesetzt und damit etwas weniger als noch ein Jahr zuvor. Diese kleine Delle resultiere allerdings aus dem ungünstigen Umrechnungseffekten infolge des starken Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitgeteilt habe. Trotzdem habe das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis um 14 Prozent auf knapp 1,24 Milliarden Euro gesteigert werden können, zeitgleich habe der Konzern seine Prognose für den Umsatz im laufenden Jahr, wegen der Übernahme von Callidus und einem weiter festen Cloud-Geschäft erhöht. Einem größeren Gegenwind sehe sich das Unternehmen wegen der starken Gemeinschaftswährung ausgesetzt, sonst seien die Erlöse noch deutlich höher ausgefallen.

Der langfristige Trendverlauf in dem Wertpapier von SAP zeige sich ebenso zuversichtlich, wie das am Dienstag vorgestellte Zahlenwerk. Die Aktie tendiere bereits seit einem Verlaufstief von 9,95 Euro aus Anfang 2003 in einem ungebrochenen Aufwärtstrend und habe sich bis auf ein Verlaufshoch von 100,70 Euro Ende 2017 hochschrauben können. Die kleine Delle im Kursverlauf der SAP-Aktie seit Jahresbeginn sei da schon kaum der Rede wert und gehöre zum alltäglichen Börsengeschehen mit dazu. Denn im Bereich der aktuellen Jahrestiefs sei es gelungen, einen klaren Boden um 82,05 Euro auszubilden, der allerdings noch mit einem weiteren Kurssprung über das markante Widerstandsniveau von 89,25 Euro sowie den gleitenden Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis noch bestätigt werden müsste.

Ebenfalls von einer weiter steigenden SAP-Aktie überzeugte Investoren könnten auf Basis eines Faktor-Zertifikates von einem weiteren Lauf des Wertpapiers profitieren und auf einen Kursanstieg zunächst an 89,25 Euro setzten. Darüber rücke schließlich der Bereich um 93,50 Euro und die dortige Abwärtstrendlinie in den Fokus der Marktteilnehmer und könnte bereits in den kommenden Wochen angesteuert werden. Für ein Long-Investment eignet sich beispielshalber das Faktor-Zertifikat Long auf SAP mit einem fest eingebauten Hebel von 8,0 besonders gut, so Maciej Gaj von "boerse-daily.de". Kurzfristige sowie risikofreudige Anleger, die von einer weiter steigenden SAP-Aktie ausgehen würden, könnten überproportional jetzt von einem Aufschwung profitieren.

Trotzdem würden die Hürden bei 89,25 Euro sowie der gleitende Durchschnitt EMA 200 noch als nicht zu unterschätzende Widerstände zu nennen bleiben, die für ein Folgekaufsignal erst noch überwunden werden müssten. An diesen Stellen laufe die Aktie nämlich Gefahr, einen kurzzeitigen Rücksetzer zu erleiden. Insgesamt aber präsentiere sich das Unternehmen solide aufgestellt und dürfte dank der regen Nachfrage weiter von steigenden Kursen profitieren. (24.04.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SAP

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

SAP ein Kauf wann fängt sie ... (24.04.18)
SAP ist die Luft raus? (17.01.18)
Die Luft muß noch raus ... (13.05.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SAP-Aktie: Überraschend positive . (13:12)
SAP-Aktie: Charttechnisch spannen. (12:41)
SAP: Solide Geschäfte (12:04)
SAP: Solide Geschäfte (11:29)
SAP-Aktie: Glänzende Geschäftsza. (10:47)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SAP

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?