MyHammer Holding


WKN: A11QWW ISIN: DE000A11QWW6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07.11.19 „Stellen Sie Wahrscheinlichkeiten über Vorhersa.
12.09.19 MyHammer Holding: Wachstumskurs fortgesetz.
30.04.19 Myhammer: Sowas erlebt man auch nur ein M.
23.04.19 Myhammer: Das ist mal eine Nummer!
15.04.19 Myhammer: Das sind interessante Neuigkeiten!
31.03.19 Myhammer: Tut sie es noch ein Mal?
20.03.19 Myhammer: Wo soll das nur hinführen?
16.03.19 MyhammerSollten Anleger sich freuen, ?
07.03.19 Myhammer: Tacheles!
19.02.19 Myhammer: Wer hätte das für möglich gehalte.
16.02.19 Myhammer: Es hat sich angekündigt und jetzt .
04.02.19 Myhammer: Was für eine Entwicklung!
02.02.19 Myhammer: Kann das wirklich sein?
15.01.19 Myhammer: Was soll die Aufregung?
12.01.19 Myhammer: Endlich!
04.01.19 Myhammer: Was Sie wissen sollten?
31.12.18 Myhammer: Wer hätte das für möglich gehalte.
26.12.18 Myhammer: Wirklich?
29.11.18 Myhammer: War die Aufregung umsonst?
22.11.18 Ist das alles gewesen, Myhammer?


nächste Seite >>
 
Meldung

Dennis Raute ist wikifolio-Trader mit dem richtigen Gespür für Chancen und Risiken.

Das beweist er nicht nur als selbständiger Börsencoach, sondern auch in seinem wikifolio „Trendfolge&Trading“.

dennis-raute-wikifolio-trader-im-talk
Quelle: Dennis Raute, wikifolio.com

Mit dem Fokus auf charttechnischen und fundamentalen Trends gelang Raute eine Performance von über 70 Prozent seit Jänner 2013. Gleichzeitig hielt sich der maximale vorübergehende Wertverlust im wikifolio  Trendfolge&Trading mit acht Prozent in sehr engen Grenzen. Im Interview spricht er über adäquates Risikomanagement und Vermeidung von Verlusten, das Börsenjahr 2020 und wieso es womöglich klüger ist, auf eigene Analysen zu vertrauen und nicht auf die des Bankberaters (oder Nachbarn).

In Ihrer Handelsidee konzentrieren Sie sich auf fundamentale und charttechnische Trends. Wonach halten Sie konkret Ausschau?

Dennis Raute (  DennisRaute ): Zunächst einmal ist die aktuelle Marktphase entscheidend für die Auswahl meiner Investments. So schaue ich beispielsweise darauf, was der Markt gerade „spielt“ - welche Branchen oder Einzelaktien derzeit im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. Wichtig ist für mich außerdem, wie der Markt auf Nachrichten wie Prognoseanhebungen oder -abstufungen oder Veränderungen wichtiger Wirtschaftsdaten reagiert. In einigen Marktphasen reagieren Anleger deutlich sensibler auf entsprechende News, in anderen Marktphasen spielt so etwas kaum eine Rolle.

Wenn ich dann einen konkreten Trade eingehe, muss dieser immer ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis aufweisen. Nur so gelingt es mir, langfristig Vorteile zu nutzen. Hinsichtlich meines Handelsstils konzentriere ich mich hauptsächlich auf Rebound-Trading, Swing-Trading und News-Trading.

Bei einem Blick auf Ihr wikifolio sticht sofort die ausgesprochen niedrige Volatilität ins Auge. Wie ist es Ihnen gelungen, den maximalen bisherigen Verlust in über fünf Jahren bei unter acht Prozent zu halten?

Ich achte darauf, dass die Kursschwankungen in meinem wikifolio nicht überhand nehmen und das Risiko auf das Gesamtdepot möglichst gering bleibt. Hierbei macht es dann schon einen Unterschied, ob mehrere Einzelpositionen im Plus sind – in diesem Fall kann ich auch mehr Risiko eingehen – oder ob vielleicht gerade einige Titel unter Wasser liegen – Trading-Ideen sich also nicht wie geplant entwickeln. In einem solchen Fall werde ich dann risikoscheuer und gebe den Handelsideen im Verlustfall nicht mehr so viel Raum.