Softbank Group


WKN: 891624 ISIN: JP3436100006
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Softbank Group News

Weitere Meldungen
23.05.19 Unlimited Turbo-Optionsschein auf Softbank: Je.
13.08.13 Optionsscheine auf Softbank - Investmentidee
29.10.12 Deutsche Telekom-Aktie: Konzern trotz in Euro.
16.10.12 Deutsche Telekom-Aktie: Übernahme von Metro.
15.10.12 Deutsche Telekom-Aktie: Dividende für 2012 is.
15.10.12 Deutsche Telekom-Aktie: kleineres Risiko für B.
12.10.12 Deutsche Telekom: hitzige Übernahmegerüchte .
09.07.12 Softbank-Aktie: iPhone 5 könnte Preiserhöhung.
29.11.11 Softbank "buy"
15.11.11 Yahoo! bleibt im Schlaglicht
30.09.11 Softbank neutral
05.08.11 Softbank "underperform"
01.08.11 Softbank "buy"
27.07.11 Softbank zeigt sich stark
27.07.11 Softbank "underperform"
21.06.11 Softbank es geht turbulent zu
07.06.11 Softbank "buy"
31.05.11 Softbank Beteiligungswerte steigen
11.05.11 Softbank blickt optimistisch nach vorn
10.05.11 Softbank "buy"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Unlimited Turbo-Optionsschein (ISIN DE000CU0UCK4 / WKN CU0UCK ) der Commerzbank auf die Softbank-Aktie (ISIN JP3436100006 / WKN 891624 ) als "Pick of the Week" vor.


Mit großer Spannung sei der Börsengang des Fahrdienstvermittlers Uber erwartet worden. Hätten die Aktien mit 46 Dollar schon nur am unteren Ende der von 45 bis 50 Dollar reichenden Preisspanne zugeteilt werden können, sei die Aktie nach der Erstnotiz bis auf beinahe 36 Dollar abgestürzt, ehe sich Käufer eingefunden hätten. Auch das Management von Softbank dürfte das Geschehen mit großem Interesse verfolgt haben. Denn über den Softbank Vision Fund seien die Japaner mit 13,5 Prozent größter Uber-Anteileigner.

Entsprechend sei es auch bei der Softbank-Aktie zu Verlusten gekommen, als das Uber-IPO gefloppt sei. Jedoch hätten die Papiere in den Wochen vor dem Börsengang auch massiv profitiert. Gewinnmitnahmen seien da nur eine Frage der Zeit gewesen. Nach dem Rücksetzer lohne nun aber ein neuer Blick auf den Titel. Zum einen habe Softbank Geschäftszahlen für das vierte Quartal veröffentlicht und dabei beim Ergebnis die Erwartungen um mehr als das Dreifache übertroffen. Der steigende Wert seiner Beteiligungen habe dem Technologie- und Telekomkonzern einen Gewinnsprung beschert. Das Betriebsergebnis sei im vergangenen Geschäftsjahr (per Ende März) um 80,5 Prozent auf 2,4 Bio. Yen (19,5 Mrd. Euro) gestiegen. Das starke Plus sei maßgeblich getrieben worden durch Gewinne von 1,26 Bio. Yen aus dem Softbank Vision Funds, der mit einem Volumen von rund 100 Mrd. Dollar in aufstrebende Startups- und High-Tech-Unternehmen investiere.

Aufgrund des großen Erfolgs solle nun der "Vision Funds 2.0" aufgelegt werden, der erneut mit einem Volumen von rund 100 Mrd. Dollar ausgestattet werden solle. Zudem sei ein Aktiensplit im Verhältnis von 2:1 angekündigt worden, der am 27. Juni umgesetzt werden solle. Weil die Dividende je Titel stabil gehalten werde, würden die Anteilseigner künftig doppelt so viel Dividende wie bislang erhalten. Das sei aber noch nicht alles: Das Unternehmen überlege, den Softbank Vision Funds separat an die Börse zu bringen. Mit anderen Worten: Für reichlich Fantasie sei gesorgt.

Anleger können den jüngsten Rücksetzer der Aktie im Zuge des Uber-IPOs daher zum Einstieg nutzen, zum Beispiel mit dem Turbo der Commerzbank, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 20/2019) (23.05.2019/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Softbank Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

softbank (10.01.20)
Kursverdoppelung bei Actua ... (26.06.18)
Japan - Unterschätzter Markt? (20.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

5 Aktien, um sich strategisch für . (19.01.20)
3 Gründe, warum die Wirecard-Ak. (17.01.20)
Berkshire Hathaway, BB Biotech o. (14.01.20)
Bevor du in Alibaba investierst, so. (14.01.20)
Könnte die Wirecard-Aktie im Jah. (11.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Softbank Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?