YOC


WKN: 593273 ISIN: DE0005932735
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
YOC News

Weitere Meldungen
14.04.21 YocDas gibt’s ja gar nicht, ?
20.03.21 Yoc: Da kann man nur noch staunen
11.03.21 YocDamit haben die Anleger von nicht gerech.
27.02.21 Yoc: Wohin geht die Reise?
20.02.21 Yoc: Tacheles!
15.02.21 Yoc: Schon gehört?
15.02.21 Prime Standard | YOC AG mit vorläufigen Zah.
04.02.21 Yoc: Wie ernst sind DIESE Neuigkeiten?
25.01.21 Yoc: Was kann da noch kommen?
14.01.21 Yoc: Tut sie es schon wieder?
24.12.20 Yoc: Das kann keiner glauben
18.12.20 Yoc: Wirklich?
28.11.20 Yoc: Daran scheiden sich die Geister
14.11.20 Yoc: Was ist hier nur passiert?
27.10.20 Yoc: Das macht sprachlos!
23.10.20 Yoc: Fakten, Fakten, Fakten!
23.09.20 YocWas kommt nun, ?
14.09.20 Yoc: Das sieht interessant aus!
08.09.20 YOC: Start-up-Wette - Aktienanalyse
03.09.20 YocDamit haben die Anleger von nicht gerech.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - YOC-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Florian Söllner von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Mobile-Werbung-Vermarkters YOC AG (ISIN: DE0005932735, WKN: 593273, Ticker-Symbol: YOC) unter die Lupe.


Achterbahnfahrt im Small-Cap-Bereich. Der Mobile-Werbung-Spezialist habe sich innerhalb einer Woche verdoppelt. Kurstreibend sei die News vom 2. September gewesen, wonach die US-Einkaufsplattform Xandr in die YOC-Mobile-Werbung-Plattform integriert werde. Xandr gehöre zum großen AT&T-Konzern.

Rückblick: Vor zehn Jahren habe sich die Aktie des Berliner Spezialisten für Smartphone-Werbung YOC verzehnfacht und habe kurz vor der Übernahme durch einen Rivalen gestanden. Ein damals in den Verkaufsprozess involvierter YOC-Insider hat uns einige Jahre später zähneknirschend verraten: Die Berliner hatten zu hoch gepokert, es überreizt, so Florian Söllner von "Der Aktionär".

Am Ende sei es quasi nur der Versuch gewesen, die Summe des erzielbaren Kaufpreises noch einmal aufzurunden, was schließlich zum Platzen des Deals geführt habe. Die Jahre danach sei es mit der YOC-Aktie dann über 90 Prozent abwärts gegangen - die Pleite habe gedroht. Gründer Dirk Kraus sei in der Not zurückgekommen und habe das Start-up gerettet - und kaufe nun sogar wieder Aktien zu.

In der Ausgabe 33/2020 des Börsenbriefes AKTIONÄR Hot Stock Report hatten wir Ende August auf die ersten Lebenszeichen des Nebenwertes hingewiesen und geschrieben, so Florian Söllner von "Der Aktionär": "Beim Scrollen auf dem Smartphone hinter einem Artikel erscheinende Werbebanner kennt jeder. Zu verdanken haben wir solche Mobile- Werbeformate der Berliner YOC AG. Zeitweilig hatten Kunden wie McDonald’s in der Coronakrise ihr Marketing gestoppt. Doch wie mir Dirk Kraus in einem Telefonat mitteilte, läuft es auch dank neuer Werbeformate von YOC wieder richtig an."

"Mega" komme etwa die Werbeform YOC Branded Takeover an. Beachtlich: In H1 sei das EBITDA von 0,1 Mio. im Vorjahr auf 0,4 Mio. Euro erhöht worden. Stark: Endlich gelinge es YOC, seine eigene Plattform zur Werbeauslieferung zu etablieren - 50 Prozent der Umsätze würden darüber laufen. Das Handelsvolumen der Technologieplattform VIS.X sei zuletzt um 91 Prozent gewachsen. Kraus selbst habe jetzt für 30.000 Euro weitere YOC-Aktien gekauft und sage, er sei zuversichtlich, trotz Corona ein "schönes Jahr 2020" abzuliefern.

Vor zehn Jahren seien solche Mobile-Marketing-Firmen zum 10-fachen Jahresumsatz gekauft worden, mittlerweile immer noch zum doppelten. YOC sei Stand heute (8. September) nun ebenfalls mit einem KUV von rund 2 bewertet.

YOC sei Teil der Start-up-Wette. Erklärung: Angesichts aus dem Boden schießender Crowd-Start-ups mit 1.000-Prozent-Rendite-Versprechen sind wir im Februar 2015 an dieser Stelle eine Wette eingegangen, so Florian Söllner von "Der Aktionär". (Analyse vom 08.09.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze YOC-Aktie:

Xetra-Aktienkurs YOC-Aktie:
5,15 EUR -0,96% (08.09.2020, 13:54)

ISIN YOC-Aktie:
DE0005932735

WKN YOC-Aktie:
593273

Ticker-Symbol YOC-Aktie:
YOC

Kurzprofil YOC AG:

YOC (ISIN: DE0005932735, WKN: 593273, Ticker-Symbol: YOC) ist, seit seiner Gründung 2001, Pionier und Marktvorreiter und heute der führende unabhängige Anbieter für datengetriebene Mobile Advertising Lösungen in Europa. Durch seine wegweisenden Technologien wie Programmatic Media Trading und Programmatic Data Targeting ermöglicht YOC Advertisern eine präzise Zielgruppenansprache sowie einen effizienten Einsatz ihrer Werbebudgets. YOC bietet eine eigene SDK-Infrastruktur, ein Publisher Frontend und innovative Ad-Formate für die optimale Vermarktung von mobilem Werbeinventar. Internationale Top-Werbetreibende aus verschiedenen Branchen wie Microsoft, Google, Mercedes-Benz, Vodafone, Coca-Cola, Dior oder Samsung arbeiten mit YOC zusammen.

YOC überzeugt durch ein hochwertiges Mobile Premium Inventar aus einem Portfolio von über 300 internationalen Publishern mit hoher Reichweite und garantierter Brand-Safety - sowohl für Branding als auch für Performance-Ziele. Mit seinen Technologie-Plattformen erreicht YOC circa 40 Millionen mobile Internetnutzer in Europa. 2012 wurde YOC mit dem Mobile Gold Award des Cannes Lions für das Format YOC Mystery Ad ausgezeichnet. YOC ist seit 2009 am Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und beschäftigt heute 70 Mitarbeiter an Standorten in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Paris, und Wien. Erfahren Sie mehr unter www.yoc.com. (08.09.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

YOC

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

YOC AG (31.03.21)
Löschung (02.12.13)
YOC -50% möglich Achtung! (19.04.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

YocDas gibt’s ja gar nicht, ? (14.04.21)
Yoc: Da kann man nur noch staun. (20.03.21)
YocDamit haben die Anleger von . (11.03.21)
Yoc: Wohin geht die Reise? (27.02.21)
Yoc: Tacheles! (20.02.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

YOC

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?