MVV Energie


WKN: A0H52F ISIN: DE000A0H52F5
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
MVV Energie News

Weitere Meldungen
06.09.17 Bundeskartellamt prüft bis November EnBW-Au.
12.02.15 MVV Energie Quartalszahlen: Milder Winter lä.
16.10.14 MVV Energie erwirbt 50,1% an der Juwi AG.
15.08.14 MVV Energie Neunmonatszahlen: Umsatzverlus.
14.03.14 MVV Energie: Ergebnisdelle und positiver Aus.
09.01.14 MVV Energie-Aktie: Geschäftszahlen 2013 im.
05.12.13 SHW-Aktie wird in SDAX aufgenommen
18.12.12 MVV Energie-Aktie: Ergebnisse in 2011/12 rü.
07.12.12 MVV Energie-Aktie: Energieversorger übernimm.
23.08.12 MVV Energie-Aktie: Stadt Solingen kauft Ant.
15.08.12 MVV Energie-Aktie: Gewinn geht nach neun M.
16.07.12 MVV Energie-Aktie: KfW IPEX-Bank finanzier.
15.05.12 MVV Energie-Aktie: Halbjahresergebnis rückläu.
16.03.12 MVV Energie-Aktie im Minus, Konzern zahlt u.
15.02.12 MVV Energie muss Ergebnisrückgang ausweis.
15.12.11 MVV Energie legt Zahlen vor
22.09.11 MVV Energie: Matthias Brückmann für weitere.
12.08.11 MVV Energie meldet Gewinnrückgang
26.07.11 MVV Energie investiert in Kraft-Wärme-Koppl.
20.07.11 MVV Energie und Stadtwerke Walldorf schließ.


nächste Seite >>
 
Meldung

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Das Bundeskartellamt prüft intensiv die vom Stromkonzern EnBW geplante Aufstockung beim Mannheimer Energieunternehmen MVV . "Das Hauptprüfverfahren läuft", sagte ein Sprecher der Behörde. Das Bundeskartellamt will sich bis Anfang November Zeit nehmen, um das Marktumfeld zu analysieren oder mögliche wettbewerbliche Bedenken zu prüfen.

Das "Handelsblatt" berichtete, MVV habe in einem Schreiben an das Bundeskartellamt geschrieben, EnBW überschreite nicht nur formal die 25-Prozent-Anteilsschwelle, sondern erweitere auch materiell die Einflussmöglichkeiten auf die strategische und operative Geschäftstätigkeit von MVV erheblich.

Deutschlands drittgrößter Stromkonzern EnBW hatte im März angekündigt, seinen Anteil am Mannheimer Energieunternehmen MVV ausbauen zu wollen - von jetzt 22,48 auf 28,76 Prozent. Das nahezu vollständig in öffentlicher Hand befindliche Karlsruher Unternehmen hatte betont: "Es handelt sich um eine rein finanzielle Beteiligung." Die Karlsruher hätten damit aber eine Sperrminorität und so ein Vetorecht bei wichtigen Entscheidungen. Das will die MVV offenbar verhindern. Offiziell hieß am Mittwoch von MVV dazu nur: "Unsere bisherige Unternehmensstruktur hat sich für unsere unternehmerische Entwicklung und für unsere Rolle in der Energiewende bewährt."/skf/DP/stk



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EnBW

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ENBW - welch ein Chart... (17.05.16)
Aktuelle Adhocs und ... (18.05.15)
EnBW kaufen? (29.05.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ostsee-Windpark 'Wikinger' vor Fe. (05:38)
Gute Nachrichten für Energieverso. (12.07.17)
EnBW begibt USD-Hybridanleihe (09.10.16)
EnBW: Beim operativen Gewinn w. (17.11.15)
EnBW / Prokon – Unternehmen ble. (07.07.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EnBW

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?