Weitere Meldungen
12:54 Umsatzsprung lässt Adobe Systems die Markt.
12:28 Kommt E.ON mit einem blauen Auge davon?
11:49 Lanxess AG weiterhin im Fokus der Anleger
11:40 Trump put oder Trump call?
11:04 McDonald’s konnte wieder mehr Kunden als erw.
10:41 Ist die Deutsche Bank wirklich technisch überk.
10:17 Commerzbank, Lufthansa und adidas mit höchs.
10:11 Neuemission von HeidelbergCement stößt auf p.
10:04 Walt Disney: Die Geschäfte liefen schlechter a.
09:58 Solarworld: War es das?
09:17 Grüner Fisher: "Vermeiden Sie Glaubenskriege!"
09:13 Baader Bond Markets: "Geldpolitik am Scheidew.
09:07 TUI: Solide Jahresergebnisse!
09:04 Daimler gibt sich überzeugt!
08:56 Halvers Woche: "USA unter Trump: Leider Zus.
08:45 Lufthansa und Etihad: MEGA-FUSION?
08:40 Nordex sorgt schon wieder für lange Gesichte.
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
21.01.17 Transportwerte von US-Aktien ziehen deutlich .
21.01.17 Apple: Kommt eine Mammut-Strafzahlung?


nächste Seite >>
 
Meldung
Liebe Leser,

Adobe hat im 4. Quartal einmal mehr die Markterwartungen übertreffen können. Der Software- und Cloud-Spezialist verbuchte einen Umsatzsprung um 23,1% auf 1,61 Mrd $. Im Bereich Digital Media kletterten die Umsätze um 23% auf 1,08 Mrd $, wobei der Creative-Umsatz um 33% auf 886 Mio $ zulegte. Die Adobe Marketing Cloud verzeichnete einen Rekordumsatz von 465 Mio $ – ein Zuwachs von 32% gegenüber dem Vorjahr. Dabei konnte Adobe eine Reihe von neuen Kunden begrüßen, darunter UPS und die Lufthansa.

Adobe übernimmt für 540 Mio $ den Adtech-Anbieter Tube Mogul

Unterm Strich schnellte der Gewinn um 79% auf 399,6 Mio $ nach oben – wie beim Umsatz ebenso ein neuer Rekord. Adobe will seine Programmatic-Kompetenz weiter ausbauen und übernimmt für 540 Mio $ den Adtech-Anbieter Tube Mogul. Das Unternehmen ist auf Video-Werbung in den Bereichen Desktop, Mobile, Streaming-Geräte und TV spezialisiert. Außerdem bietet Tube Mogul eine Demand-Side-Plattform an, auf der Kunden ihre Ads automatisiert einkaufen, planen und aussteuern können.

Die technische Infrastruktur von Tube Mogul wird in die Adobe Marketing Cloud integriert. In Kombination mit seiner Daten-Management-Plattform (Adobe Audience Manager) und Adobe Analytics will der Konzern die erste, unabhängige Werbe- und Daten-Management-Plattform schaffen, die eine Auslieferung und Messung von Video Ads über alle vernetzten Endgeräte und TVs ermöglicht. Adobe und Tube Mogul haben im Übrigen eine lange Liste gemeinsamer Kunden, die von der Akquisition profitieren sollen.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Adobe

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adobe und ... (25.05.16)
Adobe: Jeder nutzt es - Wer ... (09.02.16)
Option im Aufschwung (15.10.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Umsatzsprung lässt Adobe System. (12:54)
Adobe Systems: Läuft es hier run. (31.07.16)
Adobe-Aktie: Nach der Talfahrt in. (10.10.15)
Adobe-Aktie: Umsätze wie aus de. (18.06.15)
Neuer Call-Optionsschein auf Adob. (25.06.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Adobe

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?