Weitere Meldungen
14:09 Daimler steckt noch einmal 600 Millionen Euro .
14:07 Wdh: DE Außenhandelspreise Februar
14:02 Deutsche Bank: Hebel mit Verdoppelungspotenz.
14:01 PNE WIND Geschäftsbericht 2014: Operativ au.
13:52 Nach Germanwings-Absturz: EU erwägt Empfe.
13:52 Oddo Asset Management legt einen neuen Hig.
13:50 Aktien New York Ausblick: Knappes Minus zu.
13:49 Biofrontera: Ein heißes Eisen, verbrennen Sie s.
13:49 EANS-News: JAHRESERGEBNIS 2014 DER C.
13:48 GEA Group-Aktie: Jede Menge Impulse - Kurs.
13:47 Pfeiffer Vacuum-Aktie: Starker US-Dollar hilft .
13:40 Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alk.
13:37 IRW-News: Engagement Labs Inc.: Engageme.
13:35 Schulden von Air Berlin steigen auf 810 Millio.
13:34 ROUNDUP: Salzgitter bleibt vorsichtig - Langsa.
13:33 IRW-News: Equitas Resources Corp.: Equitas .
13:32 GESAMT-ROUNDUP: Copilot war krankgeschrie.
13:30 Darauf hat Franz Meersdonk lange warten müs.
13:25 KUKA-Aktie: Ausblick wohl zu optimistisch - .
13:21 Devisen: Euro bleibt unter 1,09 Dollar


nächste Seite >>
 
Meldung

SINDELFINGEN (dpa-AFX) - Der Autokonzern Daimler steckt bis 2020 noch einmal 600 Millionen Euro in den Standort Sindelfingen. Das Geld werde in das Entwicklungszentrum fließen, kündigte Entwicklungsvorstand Thomas Weber am Freitag beim Festakt zum 100-jährigen Bestehen des Standorts an. Mit dem Geld sollen neue Großprüfstände sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen gebaut werden. In Sindelfingen ist die Zentrale des weltweiten Forschungs- und Entwicklungsnetzwerks von Daimler und seiner Pkw-Sparte angesiedelt.

Damit erhöht Daimler die Investitionen in den Standort: Schon im vergangenen Sommer hatte der Autobauer angekündigt, 1,5 Milliarden Euro in die Erneuerung der Produktion bis 2020 zu stecken. Dafür hatten sich die Arbeitnehmer auf flexiblere Arbeitszeiten und Einsparungen in dreistelliger Millionen-Euro-Höhe eingelassen. Weltweit investiert Daimler in diesem und im kommenden Jahr 25 Milliarden Euro in Sachanlagen sowie Forschung und Entwicklung.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann(Grüne) lobte das Engagement des Autobauers: "Es freut mich als Ministerpräsident besonders, dass sich die Daimler AG mit substanziellen Investitionen ausdrücklich zum Standort Sindelfingen, dem größten Arbeitgeber in der Region, und dessen Zukunft bekennt." Kretschmann fährt seit kurzem als Dienstwagen eine in Sindelfingen gefertigte S-Klasse mit Plug-In-Hybrid-Motor - also einen Wagen, der zum Aufladen an die Steckdose muss./ang/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (27.03.15)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (27.03.15)
Daimler REKORD Jahre 2011-... (26.03.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler steckt noch einmal 600 M. (14:09)
Daimler-Aktie: Partnerschaft mit B. (25.03.15)
Daimler: Vorsicht - der Stern sink. (24.03.15)
Daimler – VORSICHT! Der Stern s. (24.03.15)
Daimler-Aktie: Wie groß fällt die . (24.03.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?