Klöckner


WKN: KC0100 ISIN: DE000KC01000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Klöckner News

Weitere Meldungen
20.02.19 Klöckner & Co: Schwacher Start ins Geschäft.
19.02.19 Klockner: Ist es das gewesen?
07.02.19 Klöckner & Co: Erhöhung der Shortposition von.
05.02.19 Klöckner & Co: Branchenumfeld bleibt aufgehel.
05.02.19 Klöckner & Co bleibt unter Beschuss von Shor.
05.02.19 Klockner: War das alles?
04.02.19 Klöckner & Co: Short-Attacke von Canada Pen.
31.01.19 Klöckner & Co: Leerverkäufer Canada Pension .
31.01.19 Klöckner & Co: Leerverkäufer Citadel Advisors.
23.01.19 Klöckner & Co: Shortseller Citadel Advisors II .
10.01.19 Klöckner & Co: Leerverkäufer Citadel Advisors.
08.01.19 Klöckner & Co: Stahlpreise unter Druck - Prog.
02.01.19 Klöckner & Co: Perspektiven für 2019 alles an.
31.12.18 Klockner: Endlich?
22.12.18 Klockner: Da kann man verrückt werden!
21.12.18 Klöckner & Co: Shortseller Citadel Advisors II .
20.12.18 Klöckner & Co: Leerverkäufer Citadel Advisors.
20.12.18 Klöckner & Co: Short-Attacke von Canada Pen.
18.12.18 Klockner: Die Vorzeichen waren schon lange d.
13.12.18 Klöckner & Co: Shortseller Marshall Wace hat .


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Klöckner & Co-AktienAnalysevon Aktienanalyst Sven Diermeier von Independent Research:

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Stahlhändlers Klöckner & Co SE (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, Ticker-Symbol: KCO, NASDAQ OTC-Symbol: KLKNF) von 7,20 Euro auf 6,70 Euro.


Noch bevor der Stahlhändlers Eckdaten/Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt habe, warne das Unternehmen bereits vor einem schwachen Q1/2019. Demnach solle sich das EBITDA in einer Spanne von 20 bis 30 (Vj.: 56; Q4/2018e: mind. 25) Mio. Euro bewegen. Damit könnte Q1/2019 das schwächste Vierteljahr des Unternehmens seit dem Startquartal 2016 (EBITDA: 16 Mio. Euro) werden. Diermeier habe bereits in seiner letzten Analyse (08.01.2019) auf sog. "Windfall losses" infolge der Stahlpreisentwickung hingewiesen. Deren Ausmaß überrasche ihn aber. Der Analyst habe daher seine Erwartungen nochmals gesenkt (u.a. EPS 2019e: 0,41 (alt: 0,72) Euro; EPS 2020e: 0,46 (alt: 0,74) Euro).

Als negativ erachte der Analyst, dass der Finanzvorstand Ketter (seit 01.01.2013 im Amt) auf eigenem Wunsch Klöckner & Co verlasse und zum angeschlagenen Hersteller von Nahrungsmittel-Verarbeitungsanlagen GEA Group wechseln werde. Trotz aller strategischen Maßnahmen (Digitalisierung, Ausbau von höherwertigen Dienstleistungen), die Diermeier durchaus für sinnvoll erachte, bleibe die Stahlpreisentwicklung seines Erachtens weiterhin eine der Hauptdeterminanten der Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Der Analyst erwarte, dass der Stahlhändler die Ergebnis-Guidance für das Geschäftsjahr 2018 (mindestens leichter Anstieg (>+1% bis +5%) des EBITDA gegenüber dem Vorjahr (GJ 2017: 220 Mio. Euro); impliziert EBITDA von mind. 222 bis 231 Mio. Euro) knapp erreicht habe.

Sven Diermeier, Aktienanalyst von Independent Research, bewertet die Klöckner & Co-Aktie weiterhin mit dem Rating "halten".(Analyse vom 20.02.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Klöckner & Co-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Klöckner & Co-Aktie:
6,18 EUR -0,64% (20.02.2019, 10:06)

XETRA-Aktienkurs Klöckner & Co-Aktie:
6,225 EUR +0,24% (20.02.2019, 10:24)

ISIN Klöckner & Co-Aktie:
DE000KC01000

WKN Klöckner & Co-Aktie:
KC0100

Ticker-Symbol Klöckner & Co-Aktie:
KCO

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Klöckner & Co-Aktie:
KLKNF

Kurzprofil Klöckner & Co SE:

Klöckner & Co (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, Ticker-Symbol: KCO, NASDAQ OTC-Symbol: KLKNF) ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 170 Standorten in 13 Ländern bedient der Konzern rund 120.000 Kunden. Als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie hat sich Klöckner & Co zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Leistungskette durchgängig zu digitalisieren sowie die Einführung einer unabhängigen, offenen Industrieplattform voranzutreiben, die zur dominierenden vertikalen Plattform der Stahl- und Metallbranche werden soll. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 8.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 6,3 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet. (20.02.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Klöckner

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gedanken zur Klöckner-Aktie (21.02.19)
Löschung (10.08.17)
Klöckner (11.02.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Klöckner & Co: Schwacher Start i. (20.02.19)
Klockner: Ist es das gewesen? (19.02.19)
Klöckner & Co: Erhöhung der Sho. (07.02.19)
Klöckner & Co: Branchenumfeld bl. (05.02.19)
Klöckner & Co bleibt unter Beschu. (05.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Klöckner

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?