Klöckner


WKN: KC0100 ISIN: DE000KC01000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Klöckner News

Weitere Meldungen
14:09 Klöckner & Co: Netto-Leerverkaufsposition von .
08.08.18 Was sagt man dazu, Klockner?
07.08.18 Klöckner & Co bleibt unter Beschuss von Leer.
28.07.18 Klockner: Einfach unglaublich
27.07.18 Klöckner & Co: Positive US-Preiseffekte könnt.
24.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Schwächeres H2 zu erw.
24.07.18 SDAX | Klöckner & Co SE mit dem besten Q.
18.07.18 Klockner: Aktienanalyse vom 18.07.2018
16.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Q2 besser als angekünd.
13.07.18 Klockner: Aktienanalyse vom 13.07.2018
12.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Entwicklung der Stahl- u.
10.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Stahlhändler profitiert in .
04.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Leerverkäufer Marshall W.
03.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Shortseller Marshall Wac.
03.07.18 Neues Discount-Zertifikat auf Klöckner & Co -.
02.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Schlechtes Chartbild - A.
02.07.18 Klöckner & Co-Aktie: Leerverkäufer Capital Fu.
29.06.18 Klöckner & Co-Aktie: Leerverkäufer WorldQuan.
29.06.18 Klöckner & Co-Aktie: Shortseller Marshall Wac.
28.06.18 Klockner: Aktienanalyse vom 28.06.2018


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Klöckner & Co-Aktie: Entwicklung der Stahl- und Metallpreise besser als erwartet - AktienAnalyse

Die US-Strafzölle haben die Stahlpreise deutlich steigen lassen, davon profitiert auch der Händler Klöckner & Co (KlöCo) (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, Ticker-Symbol: KCO, NASDAQ OTC-Symbol: KLKNF), so die Experten vom "ZertifikateJournal" in ihrer aktuellen Ausgabe.


Wegen einer besser als gedachten Entwicklung der Marktpreise für Stahl- und Metallprodukte rechne das Unternehmen für das zweite Quartal nun mit einem EBITDA von rund 82 Mio. Euro. Bisher seien zwischen 65 und 75 Mio. Euro in Aussicht gestellt worden. Auch für das restliche Jahr werde KlöCo zuversichtlicher. Der SDAX-Konzern gehe im dritten Quartal von einem "starken Anstieg des operativen Ergebnisses im Vergleich zum Vorjahreswert" aus. Für das Gesamtjahr erwarte KlöCo daher nun einen "mindestens leichten" Anstieg des EBITDA. Zuvor sei lediglich das Vorjahresniveau angepeilt gewesen.

Entsprechend positiv sei die Reaktion der Börse ausgefallen. Auf Wochensicht habe die Aktie um mehr als fünf Prozent zugelegt. Befeuert worden sei die Rally dabei noch von mehreren positiven Analystenstimmen. Die neue operative Gewinnprognose liege um 26 Prozent über der Konsensschätzung und um 14 Prozent über seiner Annahme, so Goldman Sachs-Analyst Eugene King. Er habe daher sowohl seine Empfehlung, das Papier zu kaufen, als auch sein Kursziel bestätigt, das bei 13,30 Euro (plus 33,2 Prozent) gelegen habe. Auch Ingo-Martin Schachel von der Commerzbank habe sich von den neuen Zielen überrascht gezeigt und habe daher die Papiere von "hold" auf "buy" hochgestuft. Das Kursziel habe er allerdings bei zwölf Euro belassen. Denn seiner Meinung nach dürfte der Stahlhändler 2019 das extrem gute Jahr nicht wiederholen können. (Ausgabe 27/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Klöckner & Co-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Klöckner & Co-Aktie:
10,06 EUR +1,11% (12.07.2018, 11:17)

Tradegate-Aktienkurs Klöckner & Co-Aktie:
10,05 EUR +0,65% (12.07.2018, 11:28)

ISIN Klöckner & Co-Aktie:
DE000KC01000

WKN Klöckner & Co-Aktie:
KC0100

Ticker-Symbol Klöckner & Co-Aktie:
KCO

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Klöckner & Co-Aktie:
KLKNF

Kurzprofil Klöckner & Co SE:

Klöckner & Co (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, Ticker-Symbol: KCO, NASDAQ OTC-Symbol: KLKNF) ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 170 Standorten in 13 Ländern bedient der Konzern rund 120.000 Kunden. Als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie hat sich Klöckner & Co zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Leistungskette durchgängig zu digitalisieren sowie die Einführung einer unabhängigen, offenen Industrieplattform voranzutreiben, die zur dominierenden vertikalen Plattform der Stahl- und Metallbranche werden soll. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 8.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 6,3 Mrd. Euro.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX®-Index der Deutschen Börse gelistet. (12.07.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Klöckner

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Gedanken zur Klöckner-Aktie (01.08.18)
Löschung (10.08.17)
Klöckner (11.02.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Klöckner & Co: Netto-Leerverkaufs. (14:09)
Was sagt man dazu, Klockner? (08.08.18)
Klöckner & Co bleibt unter Beschu. (07.08.18)
Klockner: Einfach unglaublich (28.07.18)
Klöckner & Co: Positive US-Preise. (27.07.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Klöckner

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?