Biofrontera


WKN: 604611 ISIN: DE0006046113
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Biofrontera News

Weitere Meldungen
11:05 Biofrontera: Spannender Übernahmekampf - Ak.
17.07.19 Biofrontera Aktie: langfristig ist eine Verdoppl.
15.07.19 Biofrontera: Weiterhin hohes Umsatzwachstum .
14.07.19 Biofrontera: Was könnte passieren?
05.07.19 Biofrontera: Wettbieten spitzt sich zu
02.07.19 Biofrontera: Katz-und-Maus-Spiel geht weiter
01.07.19 Biofrontera: Geht es jetzt los?
24.06.19 Biofrontera: Vorstand sagt Ja – Übernahme-Pok.
17.06.19 Biofrontera: Wenn zwei sich streiten, freut sic.
17.06.19 Biofrontera: Spannung steigt weiter
31.05.19 Biofrontera: Die Spannung steigt
29.05.19 Biofrontera: Hochkarätige Zahlen erfreuen Anle.
24.05.19 Biofrontera: Erhöhung der Offerte von Maruho .
16.05.19 Biofrontera: Das sieht interessant aus!
09.05.19 Biofrontera: War die Aufregung umsonst?
06.05.19 Biofrontera: Geht Maruho leer aus? Aktienanaly.
06.05.19 Biofrontera: Neues Mehrjahreshoch winkt - Cha.
04.05.19 Biofrontera: Was soll das denn werden?
02.05.19 Biofrontera: Starkes Umsatzwachstum schafft .
23.04.19 Biofrontera: Weiterhin hohes Wachstum - Akti.


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Biofrontera-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) unter die Lupe.


Wenn zwei sich streiten, freut sich sprichwörtlich oftmals der Dritte - und das ist in diesem Fall der Aktionär, so die Experten von "Der Anlegerbrief". Die beiden Großaktionäre von Biofrontera, der japanische Dermatologiekonzern Maruho und die Deutsche Balaton, würden um ihren Einfluss bei dem Spezialpharmaunternehmen kämpfen. Auf ein öffentliches Kaufangebot von Maruho für 4,3 Mio. Aktien zu einem Preis von 6,60 Euro je Stück habe Balaton mit einer Offerte für 500 Tsd. Aktien zu einem Preis von 7,20 Euro pro Anteilsschein reagiert. Die Japaner hätten am 23. Mai nachgezogen und ihr Angebot, das noch bis zum 24. Juni laufe, auf denselben Preis erhöht. Doch die Erfolgschancen seien derzeit gering, denn der Kurs notiere aktuell mit etwa 8 Euro weit darüber. Die Börse spekuliere offensichtlich auf einen weiteren Bieterkampf. Die Experten würde aber nicht davon ausgehen, dass Maruho - wenn überhaupt - über das aktuelle Kursniveau deutlich hinausgehe. Laufe das Angebot aber aus, bestehe ein erhöhtes Risiko für eine kurzfristige Kurskonsolidierung.

Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" haben sich daher in dieser Woche entschieden, das Gefecht für eine Gewinnmitnahme zu nutzen. Unter dem Strich stehe eine stattliche Rendite von 91% in anderthalb Jahren. (Ausgabe 23 vom 15.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Biofrontera-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
7,20 EUR -4,13% (17.06.2019, 15:45)

Tradegate-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
7,21 EUR -4,63% (17.06.2019, 16:02)

ISIN Biofrontera-Aktie:
DE0006046113

WKN Biofrontera-Aktie:
604611

Ticker-Symbol Biofrontera-Aktie:
B8F

Kurzprofil Biofrontera AG:

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb von Medikamenten und medizinischen Kosmetika zur Behandlung und Pflege bei Hauterkrankungen spezialisiert ist. Biofrontera's wichtigstes Produkt ist Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament, das in zunächst in Europa und jetzt auch in den USA zur Behandlung von milder und moderater Aktinischer Keratose (oberflächlicher Hautkrebs) mit photodynamischer Therapie (Lichttherapie) zugelassen ist. Biofrontera ist das erste deutsche pharmazeutische Startup-Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und nun auch eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat.

Zusätzlich vermarktet das Unternehmen die Belixos® Dermokosmetikserie. Die Belixos® Produkte, eine Creme, ein Gel und ein Kopfhauttonikum, enthalten Kombinationen aus pflanzlichen Aktivstoffen, lindern Juckreiz und Rötungen und dienen der regenerierenden Pflege bei chronischen Hautleiden wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Das Belixos® Protect, eine regenerierende Tagespflege bei sonnengeschädigte Haut, ergänzt diese Produktserie. Alle Produkte sind über Amazon und in Apotheken erhältlich.

Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 von Prof. Dr. Hermann Lübbert, dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, gegründet und hat seinen Firmensitz in Leverkusen, Deutschland. (17.06.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Biofrontera

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Biofrontera ! Zulassung ist da ! (17.07.19)
granddad ruhig (24.04.19)
Löschung (09.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Biofrontera: Spannender Übernahme. (11:05)
Biofrontera Aktie: langfristig ist e. (17.07.19)
Biofrontera: Weiterhin hohes Umsa. (15.07.19)
Biofrontera: Was könnte passieren. (14.07.19)
Biofrontera: Wettbieten spitzt sich. (05.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Biofrontera

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?