euromicron


WKN: A1K030 ISIN: DE000A1K0300
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.11.17 euromicron-Aktie: Q3-Zahlen ergebnisseitig sehr.
14.11.17 euromicron-Aktie: Deutliche Umsatzsteigerung u.
01.09.17 euromicron-Aktie: Positive Effekte der Reorgan.
14.08.17 euromicron-Aktie: Ergebnisentwicklung enttäusc.
19.05.17 euromicron AG: Da ist noch mehr drin!
16.05.17 euromicron-Aktie: Gemischt ausgefallene Q1-Za.
12.05.17 euromicron-Aktie: Dynamische Umsatzentwicklun.
02.04.17 Euromicron AG: Die Analyse!
31.03.17 euromicron-Aktie: Q4-Nettoergebnis verfehlt Erw.
30.03.17 Euromicron: Wie wird die Aktie nach den Zah.
07.12.16 euromicron-Aktie: Erste Anzeichen für eine St.
09.11.16 euromicron-Aktie: Erholung setzt sich in Q3 fo.
16.08.16 euromicron-Aktie: Mittelfristiges Potenzial nicht.
10.08.16 euromicron-Aktie: Schwache Ergebnisentwicklun.
12.05.16 euromicron-Aktie: Positive Auftragsentwicklung.
04.04.16 euromicron-Aktie: Restrukturierung in 2015 erf.
01.04.16 euromicron-Aktie: Ergebnisenwticklung bleibt en.
06.11.15 euromicron-Aktie: Schlechte Q3-Ergebniszahlen .
06.11.15 euromicron Q3/9M-Zahlen: Stabile Umsatzentwi.
20.10.15 euromicron-Aktie attraktiv bewertet - EBITDA-.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - euromicron-AktienAnalysevon Aktienanalyst Markus Friebel von Independent Research:

Markus Friebel, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die euromicron-Aktie (ISIN: DE000A1K0300, WKN: A1K030, Ticker-Symbol: EUCA).


Nach mehreren enttäuschenden Quartalen habe das Unternehmen in Q3 ergebnisseitig positiv überraschen können. Ferner sei es ihm nach drei Verlustjahren gelungen, wieder einen Quartalsgewinn auszuweisen. So habe sich bspw. das Nettoergebnis in Q3 bei einem Umsatzanstieg von 4,2% y/y - der damit verhaltener als von dem Analysten erwartet ausgefallen sei - deutlich auf +1,5 (Vj.: -0,8) Mio. Euro verbessert. Der Ausblick für 2017 sei bestätigt worden. Laut Unternehmensaussagen habe der Transformationskurs auch in Q3 positive Resultate gezeigt, was der Analyst bestätige, da sich im Verlauf von 2017 zuerst die Umsatzentwicklung und jetzt in Q3 auch die Ergebnisentwicklung signifikant verbessert habe. Im nächsten Jahr möchte euromicron dann nach eigenen Aussagen die Transformation abschließen.

Der Analyst habe seine EPS-Prognosen für 2017 auf -0,36 (alt: -0,54) Euro erhöht. Für 2018 prognostiziere er weiterhin ein EPS von 0,17 Euro. Mit seiner strategischen Neuausrichtung im Jahr 2015 auf das Internet der Dinge habe sich für euromicron ein deutliches Wachstumspotenzial eröffnet. Seit Jahresmitte notiere der Titel relativ stabil über der Marke von 8 Euro.

Markus Friebel, Aktienanalyst von Independent Research, bestätigt sein "halten"-Rating für die euromicron-Aktie. Das Kursziel sei von 8,40 auf 8,75 Euro erhöht worden. (Analyse vom 16.11.2017)

Börsenplätze euromicron-Aktie:

Xetra-Aktienkurs euromicron-Aktie:
8,011 EUR (15.11.2017)

Tradegate-Aktienkurs euromicron-Aktie:
8,05 EUR (15.11.2017)

ISIN euromicron-Aktie:
DE000A1K0300

WKN euromicron-Aktie:
A1K030

Ticker-Symbol euromicron-Aktie:
EUCA

Kurzprofil euromicron AG:

Die euromicron AG (ISIN: DE000A1K0300, WKN: A1K030, Ticker-Symbol: EUCA) (www.euromicron.de) vereint als Gruppe mittelständische Hightech-Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0 und Kritische Infrastrukturen. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg in die digitale Zukunft erfolgreich zu gehen. Von der Konzeption und Implementierung über den Betrieb bis hin zu verbundenen Serviceleistungen realisiert euromicron kundenspezifische Lösungen und schafft die dafür notwendigen IT-, Netzwerk- und Sicherheitsinfrastrukturen. So ermöglicht euromicron ihren Kunden vorhandene Infrastrukturen schrittweise in das digitale Zeitalter zu migrieren. Die Expertise von euromicron unterstützt die Kunden des Unternehmens dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die den Grundstein für den Unternehmenserfolg von morgen legen.

Der seit 1998 börsennotierte Technologie-Konzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter an 32 Standorten. Zur euromicron Gruppe gehören seit Januar 2017 insgesamt 17 Tochter-unternehmen, darunter die Marken Elabo, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 325,3 Millionen Euro. (16.11.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

euromicron

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Euromicron, langfristig aufwärts (03.02.18)
euromicron - A1K030 wie gehts ... (05.06.16)
euromicron mit bestem ... (21.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

euromicron-Aktie: Q3-Zahlen ergeb. (16.11.17)
euromicron-Aktie: Deutliche Umsatz. (14.11.17)
euromicron-Aktie: Positive Effekte . (01.09.17)
euromicron-Aktie: Ergebnisentwicklu. (14.08.17)
euromicron AG: Da ist noch mehr . (19.05.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

euromicron

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?