Vodafone Group


WKN: A1XA83 ISIN: GB00BH4HKS39
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
22.01.15 SG-Capped Bonus-Zertifikat auf Vodafone: Inve.
04.12.14 Capped Bonus-Zertifikat auf Vodafone: Mobilfu.
05.09.13 Vodafone-Discount-Zertifikat mit 7,3% Seitwärt.
04.09.13 Vodafone-Calls: 47% Gewinnchance bei Kursan.
11.02.13 Vodafone-Aktie: Ruinöser Wettbewerb
07.02.13 Vodafone-Aktie: Umsatzrückgänge im dritten Q.
24.01.13 Vodafone-Aktie: Umsatzentwicklung bei Verizo.
09.01.13 Vodafone-Aktie: möglicher Ausstieg aus US-Jo.
07.01.13 Vodafone-Aktie: Indien fordert rund 2 Mrd. Eu.
21.12.12 Vodafone-Aktie: neutral
19.12.12 Vodafone-Aktie: "market perform"
18.12.12 Vodafone-Aktie: "outperform"
18.12.12 Vodafone-Aktie: Kursziel gesenkt
17.12.12 Vodafone-Aktie: "underperform"
13.12.12 Vodafone-Aktie: "overweight"
12.12.12 Vodafone-Aktie: neues Kursziel
11.12.12 Vodafone-Aktie: "market perform"
11.12.12 Vodafone-Aktie: "buy"
04.12.12 Vodafone-Aktie: "overweight"
28.11.12 Vodafone-Aktie: "underperform"


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" empfehlen in ihrer aktuellen Ausgabe im Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000SG5Z2X7 / WKN SG5Z2X ) von der Société Générale auf die Aktie von Vodafone (ISIN GB00BH4HKS39 / WKN A1XA83 ) investiert zu bleiben.


Für Vodafone komme es derzeit ganz dick. Zum einen drohe den Briten im Zusammenhang mit der Übernahme von Kabel Deutschland ein teures Nachspiel. Zum anderen könnte das Unternehmen im Zuge der bevorstehenden Konsolidierung am britischen Mobilfunkmarkt in die Zange genommen werden. Denn neuesten Spekulationen zufolge wolle der asiatische Mischkonzern Hutchison Whampoa sein Geschäft in Europa ausweiten und erwäge dazu den Kauf der britischen TelefonicaTochter O2 UK. Erst im Dezember hätten die Deutsche Telekom und ihr französischer Partner Orange angekündigt, ihr britisches Mobilfunkgeschäft unter dem Markennamen Everything Everywhere (EE) an den Telekommunikationskonzern BT Group verkaufen zu wollen. Derzeit würden dazu exklusive Gespräche zwischen den beteiligten Unternehmen laufen.

Sollten die Übernahmen wie geplant über die Bühne gehen, dürften die neuen Wettbewerber Vodafone gehörig unter Druck setzen. Erstaunlicherweise sei die Aktie dennoch im Höhenflug. Denn auch eine Übernahme des britischen Branchenprimus scheine weiter denkbar.

Die Experten vom "ZertifikateJournal" raten Anlegern daher, im in Ausgabe 47.2014 empfohlenen Capped Bonus von Société Générale investiert zu bleiben. (Ausgabe 2 vom 22.01.2015) (22.01.2015/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Vodafone Group

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Vodafone Group (18.03.20)
Vodafon, Verizon, Br. Telecom ... (17.02.20)
Löschung (18.05.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Vodafone: Kursziel gesenkt (11.03.20)
Vodafone: Möglicher Börsengang d. (11.02.20)
Berenberg hebt Ziel für Vodafone . (22.01.20)
AT&T vs. Vodafone: Das ist jetz. (28.11.19)
Vodafone: Indiengeschäft führt ern. (18.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Vodafone Group

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?