Fabasoft


WKN: 922985 ISIN: AT0000785407
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fabasoft News

Weitere Meldungen
19.01.21 Fabasoft: Fakten, Fakten, Fakten!
04.01.21 Fabasoft: Diese Infos sollten Sie kennen!
24.12.20 Fabasoft: Geht es jetzt um die Wurst?
18.12.20 Fabasoft: Kann es das wirklich schon gewesen.
20.11.20 Fabasoft: Das kann keiner glauben
15.09.20 FabasoftWar das alles, ?
20.08.20 Fabasoft: Das kann keiner glauben
06.08.20 Fabasoft: Tief bewertet?
28.07.20 Fabasoft: Ist das noch normal?
21.07.20 Fabasoft: Wie wird der Markt DARAUF reagie.
22.06.20 Fabasoft: Ist es vollbracht?
28.05.20 Fabasoft: Tacheles!
24.05.20 Fabasoft: Schon gehört?
17.05.20 Fabasoft: Nach so langer Zeit …
26.04.20 Fabasoft: Sie dürfen gespannt sein!
23.04.20 Fabasoft: Was kann da noch kommen?
05.04.20 Fabasoft: War das hier wirklich zuzutrauen?
29.03.20 Fabasoft: Risiko oder Gewinnchance?
16.02.20 Fabasoft: Geht es jetzt um die Wurst?
10.02.20 Fabasoft: Augen auf!


nächste Seite >>
 
Meldung

An der Heimatbörse Xetra notiert Fabasoft per 19.01.2021, 04:15 Uhr bei 45.8 EUR. Fabasoft zählt zum Segment "Anwendungssoftware".

Nach einem bewährten Schema haben wir Fabasoft auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.

1. Fundamental: Fabasoft ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Software) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 48,01 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 19 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 59,17 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung.

2. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Fabasoft aktuell 1,38. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -0,21 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Software". Fabasoft bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Hold"-Bewertung.

3. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Fabasoft. Es gab insgesamt drei positive und zwei negative Tage. An sieben Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer StimmungsAnalyseerhält Fabasoft daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Fabasoft von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fabasoft?

Wie wird sich Fabasoft nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Fabasoft Aktie.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fabasoft

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Fabasoft- chancenreicher ... (19.01.21)
Fabasoft - Kursziel 5,20 Euro (07.01.16)
Fabasoft - schlafender Riese vor ... (15.01.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Fabasoft: Fakten, Fakten, Fakten! (19.01.21)
Fabasoft: Diese Infos sollten Sie k. (04.01.21)
Fabasoft: Geht es jetzt um die W. (24.12.20)
Fabasoft: Kann es das wirklich sc. (18.12.20)
Fabasoft: Das kann keiner glauben (20.11.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fabasoft

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?