SolarWorld


WKN: A1YCMM ISIN: DE000A1YCMM2
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.04.17 Solarworld verringert Verluste - 'Umbau liegt i.
28.04.17 SolarWorld vorläufige Quartalszahlen Q1: Konz.
21.04.17 SolarWorld: Was ist aus dem Börsen-Highflyer.
19.04.17 Solarworld: Neuigkeiten!
19.04.17 Solarworld: Wird das reichen?
13.04.17 SolarWorld rutscht tiefer in die Verlustzone!
02.04.17 Solarworld: Das passiert hier gerade!
31.03.17 Solarworld: Kann das gut ausgehen?
30.03.17 SolarWorld-Aktie: Einstellung der Coverage - A.
29.03.17 SolarWorld: 2017 ist ein Jahr des Übergangs .
24.03.17 Solarworld: Werden die Anleger eigentlich nie .
23.03.17 Solarworld: Gehen jetzt endgültig die Lichter a.
22.03.17 Solarworld – das Geld geht aus
21.03.17 SolarWorld-Aktie: Finger weg! Aktienanalyse
20.03.17 Solarworld: Analysten hoffen!
19.03.17 Solarworld: Analysten haben Hoffnung!
17.03.17 SolarWorld: Sondertilgung und Verschiebung de.
08.03.17 Solarworld: Neue Hoffnung?
05.03.17 SolarWorld: Nicht gerade ermutigend!
01.03.17 SMA Solar, Solarworld - Margen stehen kräfti.


nächste Seite >>
 
Meldung

BONN (dpa-AFX) - Der angeschlagene Solarkonzern Solarworld hat seine Verluste binnen drei Monaten verringert und sieht sich beim Umbau- und Sparprogramm auf Kurs. Nach vorläufigen Zahlen sank das Minus beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im ersten Quartal 2017 auf 28 Millionen Euro, wie der Konzern am Freitag in Bonn mitteilte. Im Schlussquartal 2016 hatte der Verlust noch bei 51 Millionen Euro gelegen. Die Absatzmenge an Solarmodulen sei im gleichen Zeitraum von 348 auf 382 Megawatt gestiegen.

Solarworld leidet unter dem 2016 um rund ein Fünftel abgestürzten Weltmarktpreis für Solarmodule. Hintergrund sind starke Überkapazitäten in China; Solarworld wirft der chinesischen Solarbranche extremes Preisdumping seit Mitte vergangenen Jahres vor. Dadurch war das Solarworld-Ergebnis eingebrochen. Im ersten Quartal 2016 - vor der Preissenkungswelle aus China - hatte das operative Ergebnis mit minus 10 Millionen Euro noch wesentlich besser ausgesehen.

Insgesamt hatte Solarworld 2016 unter dem Strich knapp 92 Millionen Euro Verlust ausgewiesen. Das Unternehmen will mit einem scharfen Umbau- und Sparprogramm bis 2019 wieder aus der Verlustzone kommen und sich verstärkt auf besonders hochwertige Solarmodule konzentrieren. 400 der noch rund 3300 Stellen sollen abgebaut werden, davon etwa 300 in Deutschland./rs/DP/tos



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SolarWorld

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Solarworld Strong buy (30.04.17)
Kurs-Massaker bei Solarwerten - ... (13.04.17)
** News zu SolarWorld ** ... (12.04.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Solarworld verringert Verluste - 'U. (28.04.17)
SolarWorld vorläufige Quartalszahle. (28.04.17)
SolarWorld: Was ist aus dem Bör. (21.04.17)
Solarworld: Neuigkeiten! (19.04.17)
Solarworld: Wird das reichen? (19.04.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SolarWorld

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?