SolarWorld


WKN: A1YCMM ISIN: DE000A1YCMM2
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
04.12.17 Mehr als 200 Ex-Angestellte von Solarworld a.
14.10.17 Solarworld: Zockertitel!
05.10.17 Solarworld: Doch noch ein großes Plus?
04.10.17 Nordex streicht hunderte Jobs – droht ein zwei.
27.09.17 SolarWorld-Aktie: Zockerspiele, sonst nichts - .
26.09.17 Solarworld: Minimale Erholung schon wieder vo.
25.09.17 Solarworld: Aktie saust wieder gen Süden!
23.09.17 Solarworld: Was hat diese Nachricht zu bedeut.
21.09.17 SolarWorld-Aktie: Kursanstieg ist ein Missvers.
21.09.17 Solarworld mutiert zum Penny-Stock, aber…
27.08.17 Solarworld: Was nun?
22.08.17 Solarworld: Der nächste Schlag!
22.08.17 Solarworld: Schlechte Neuigkeit!
21.08.17 SolarWorld AG: Starke Verkäufe!
18.08.17 Solarworld: Richtung Null!
17.08.17 SolarWorld-Aktie: Aktionäre werden auf den S.
17.08.17 Solarworld: Es wird dramatisch!
17.08.17 Solarworld: Es wird dramatisch!
16.08.17 So hätte man Air Berlin und Solarworld richtig.
14.08.17 SolarWorld: Totgesagte leben länger!


nächste Seite >>
 
Meldung

ARNSTADT (dpa-AFX) - Knapp die Hälfte der Mitarbeiter, die durch die Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld in Arnstadt ihren Job verloren, haben einen neuen Arbeitgeber gefunden. Diese Zwischenbilanz zog am Montag die Transfergesellschaft. 482 Ex-Angestellte waren nach dem Neustart des geschrumpften Unternehmens im August in diese Gesellschaft gewechselt, weil sie in der Solarzellen-Fertigung nicht mehr gebraucht wurden.

Dort sind bei Solarworld in Arnstat derzeit nach Angaben von Kirsten Joachim Breuer von der IG Metall noch rund 200 Mitarbeiter und 60 Zeitarbeiter beschäftigt. Vor dem Crash hatte das Solarworld-Werk mehr als 700 Angestellte.

Neue Jobs seien unter anderem beim Erfurter Halbleiterhersteller X-Fab, dem Triebwerkswartungswerk N3 in Arnstadt oder im Gelenkwellenwerk Stadtilm vermittelt worden. Die Transfergesellschaft, auf die sich die Insolvenzverwaltung und die IG Metall verständigt hatten, soll sechs Monate und damit bis Februar 2018 bestehen. Nach Einschätzung von Breuer gibt es weitere Jobangebote. Das Problem sei jedoch, dass vielfach keine vergleichbaren Tarifbedingungen gewährt würden. Das erschwere Arbeitnehmern, die Familien zu versorgen hätten, den Wechsel./ro/DP/she



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

SolarWorld

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

** News zu SolarWorld ** ... (08.12.17)
Solarworld Aktie: Man schaut hin ... (22.09.17)
Solarworld Strong buy (19.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Mehr als 200 Ex-Angestellte von . (04.12.17)
Solarworld: Zockertitel! (14.10.17)
Solarworld: Doch noch ein großes . (05.10.17)
Nordex streicht hunderte Jobs – dr. (04.10.17)
SolarWorld-Aktie: Zockerspiele, son. (27.09.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

SolarWorld

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?