Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

TEVA -- Zukunft mit Generika



Thema wurde 757179 mal gelesen , umfaßt 3688 Postings und wurde mit 11 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 ... 141 142 143 144 145 ... 147 148
  3551.  TDOC 112 Postings, 1325 Tage Aktienjäger 13.02.20 19:31
 
sorry,falscher tread     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3552.  Ajovy 35 Postings, 138 Tage Glühstrumpf 13.02.20 20:34
 
Bezüglich Ajovy soll aggressiver geworben werden, oder irre ich mich da? Hier ist im Grunde dann konservativ prognostiziert, mit Raum in beide Richtungen. Bei dem jetzigen Kurs und dem Cashflow ist hier aber noch nicht die Chance eingepreist. Bei weiteren 20% denke ich aber über Teilverkäufe nach..     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3553.  Ajovy 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 07:14
 
sehe ich ein Problem.  
Wenn man sich die 5 Quartale Ajovy ansieht, dann scheinen die 250 Mio für 2020 zu hoch angesetzt.
die letzten 3 Quartale 23, 25, 25..........das heisst eine Steigerung um 20% pro Quartal in US wären
30,36, 43, 52 = roundabout 160 Mio und Europa wird keine 90 Mio bringen, wenn im ersten Quartal US 3 Mio gemacht wurden.

Der FCF ohne tax benefits langt hinten und vorne nicht nahc jetztigen Zahlen - ja um die nächsten 3 Jahre die Bonds zu bedienen.....und dann?

Sehe aber in anderen Bereichen eine Steigerung:
Steigerung EInnahmen:

QVar
das neue Medikament habe ich keine Ahnung wieviel es zum Umsatz beisteuern wird - also lasse ich mcih überrasschen.
Generika international - hoffe auf indischen Markt - da können locker 100 Mio mehr kommen in 2020 mit Generikas Opioid

Ausgaben:
Q4 hatte eine Sonderbelastung von rund 300 Mio s in meinen AUgen.
Es sollen noch 10 Produktionsstätten geschlossen werden, denke auch das noch ca 2000 Mitarbeiter bis 31.12.2020 gehen werden.

Denke aus den 3 Milliarden Kostenersparnis, werden 3,3 bis Jahresende und langfristig 3,5

Zur neuen Produktionsstätte Ulm finde ich nichts. Sind alle Kosten schon drin oder kommt da noch was in Q1?

Sehe das ganze um 1 Jahr verschoben.

Denke 2021 wird Teva einen Freecashflow ohne tax benefits von 1,5-1,6 Milliarden anstreben und die brauchen Sie auch.

Die 2,05 wurde jetzt ausgewiesen um die Ratingagenturen zu befriedigen.

SOmit wird es in 2020 Jahresabschluss wieder keinen Gewinn geben - meine Meinung -schwarze null. Das heisst aber auch,
das der Buchwert von zur Zeit 13 Dollar pro Aktie nochmal fallen kann.

Die Zinskosten spielen auch eine ROlle für mich - die Refi von Nov 19 war nciht billig und dieses Jahr wird ein Bond mit unte 0,5% abbezahlt, was kaum EInfluss auf die Zinskosten haben wird - 2021 sieht das etwas besser aus

 
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3554.  Trixuma 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 08:31
 

ist ein Biosimilar zu Rituxan von ROche.

2017 über 4 Milliarden Umsatz.....


denke das kann 250 Mio Umsatz in 2020 bringen für Teva  und für eine Überraschung sorgen  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3555.  Habe die Börse selten verstanden 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 17:27
 
gestern und speziell heute verstehe ich die Börse bzgl Teva überhaupt nicht.

Das mi ER der Preis extrem hoch geht - ja - Zahlen waren okay.......gestern als "Gewinnmitnahmen" auch noch für mich verständlich.

ABer heute sind wir niedriger als vor den Zahlen und bei Malli ging es gestern und heute zusammen weit über 10% zurpck OHNE Nachrichten  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3556.  doch, doch... news sind da: das alte Spiel 412 Postings, 593 Tage Tender24 14.02.20 17:32
 
https://finance.yahoo.com/news/21-states-reject-18-bln-152408819.html

das wallstreet journal macht die Leute verrückt. Bin aus MNK grad komplett raus ( wahrscheinlich ehr ein Fehler... bin aber noch bei ENDP voll drin)  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3557.  Tender 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 17:41
 
wenn ich den Schwachsinn schon wieder lese von deinem Link.

Was nun? 18 Billion settlement for 21 states oder was sollen die 32 Billionen dann??????

und natürlich."from a person who is familiar"  mann o mann


Wäre ich Trump würde ich Fake news sagen....schnell nochmal billig Pharmatitel einkaufen, bevor dei Wahrheit über Corovid19 rauskommt.


Ich gebe kein Stück her.

Vietnam hat laut WHO Statistik deutlich unter 100 Infizeirte setzt aber 10.000 Leute in der Nähe von Hanoi in Quarantäne.
AHa...weil es kaum ansteckend ist bestimmt nicht
und in London geht eine nachweislich Infizierte mit Uber Taxi ins Krankenhaus....2 Personen vom Krankenhauspersonal wurden in Quarantäne gesteckt aha und der Uber Fahrer nicht, weil die Fahrt unter 15 Minuten war als Begründung......Verarschung pur  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3558.  Kein Tip 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 17:42
 
Geschichte wiederholt sich oft........schaut doch mal den Börsenverlauf damalig 2002/3 an mit dem SARS Virus     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3559.  natürlich ist das Schwachsinn... 412 Postings, 593 Tage Tender24 14.02.20 17:45
 
... aber so läufts doch andauernd - news gleich auf der Mainpage von Yahoo und Wallstreet journal .... und schon sind Opiod Milliarden wieder im Gespräch, um die Kurse zum fallen zu bringen. Alles Zockerei..     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3560.  Nachtrag 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 17:47
 
bei Sars waren nicht soviele Länder mit Infizierten und auch in CHina wurden damals keine 60 Millionen abgeriegelt.

Achja sind ja nur 1-20 Personen die in den meisten Ländern infiziert sind.........

Nur wie ansteckend es wirklich ist, weiss niemand IM MOMENT genau - ausgehen muss man von Tröpfcheninfektion wie bei Influeza
Inkubationszeit . gibt es auch keine genauen Infos , meist wird von 14 Tagen gesprochen, daher auch die Quarantänen für 14 Tage.

aha

und 1 Infizierte, der wegen der Inkubationszeit noch nciht weiss das er krank ist und somit auch noch cniht getestet wurde........rennt 7-14 Tage rum und steckt niemanden an?

Den Rest kann sich jeder selbst ausrechnen....bin zwar Optimist, aber leider auch Realist  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3561.  Tender 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 18:46
 
18 Billion...deine Nachricht.....da geht es um 3 andere Pharmafirmen

hier eine....MC Kesson

https://www.finanzen.net/aktien/mckesson-aktie

weniger als 1% im MInus!!!!  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3562.  Nachtrag 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 18:50
 
AmeriBergen, Mc Kesson, Cardinal healt.......alle weniger als 1,5% heute im MInus


Interessant.....seit Anfang Februar alle 3 massiv hochgegangen.....warum wohl.....  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3563.  Kbvler, 1321 Postings, 149 Tage Aktiensamml. 14.02.20 18:50
 
2002 und 2003 sind die Börsen allgemein nach unten gerauscht. Sars hin oder her...     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3564.  News 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 18:53
 
Capital Researcj Global Investors

131 Millionen Aktien!!!!!

12% von Teva gehört denen jetzt.....klar geht Teva wegen Opioid ins Chapter....wers glaubt....

https://d18rn0p25nwr6d.cloudfront.net/...d-49c2-b013-f0916bdb531f.pdf  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  3565.  Montag 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 19:18
 
schaue ich mir die Veränderungen bei den Instis an zum 31.12.19

Nach der Zufallsrecherhce, dank des 18 Billion Artikels werden ich zu 90% näüchste Woche Pharma zu kaufen - sprich Teva und Malli.

vlt auch AMneal da sie in Indien geschäfte machen.

RechercheZufalle!!!!

1. OpioidKlagen damalig beinhaltet 20 Firmen - siehe 18 B Artikel, darunter auch AmerisourceBergen, Cardinal Health und McKesson

zu 1.

a) DIese 3 FIrmen representieren 500 B Umsatz!
b) DIese 3 Firmen haben die letzten 12 Monate keinen grossen EInbruch.

nun kommt Zufall
c) seit 04.02.20 haben alle 3 Firmen zwischen 10-15% zugelegt  das sind Instis



Leite aus c) ab, das wohl Corovid..............  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  3566.  news.. 412 Postings, 593 Tage Tender24 14.02.20 19:29
 
natürlich geht´s in dem WallstreetJournal Bericht erst mal um 3 andere Unternehmen. Trotzdem ist das Trio TEVA, MNK und ENDP unter erhöhtem Volumen bei Veröffentlichung heute morgen runtergerauscht. Da war doch erst was mit den NewYork Trial vor ein paar Tagen. Gebe dir ja voll recht KBVLER - hat erst mal nicht konkret mit uns zu tun. Dennoch reagieren die 3 Werte immer sehr sensibel auf solche news. Habe den Eindruck , dass momentan wiede versucht wird, die Werte nach unten zu drücken ( von wem auch immer)     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3567.  Tender 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 20:02
 
wie erklärst du die starke Performance der 3 ab 04 Februar?     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3568.  mur geht das auch aufn Sack... 153 Postings, 267 Tage Stoiber2000 14.02.20 20:04
 
... aber fundamental spielt die Zeit eher für die Sünder. Das Thema ist medial inzwischen auf dem absteigenden Ast und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Einigungsdruck steigt, wenn J&J sich weiter erfolgreich vor Gericht wehren.     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3569.  Nachtrag 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 20:07
 
alle US Pharmas sind gut in 2020 gestartet


und AbbVIe und Gilead science wie Cardinal, AMericansource und McKesson ab 4. Februar im leichten Hähenflug.......  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3570.  versteh mich nicht falsch kbvler, 412 Postings, 593 Tage Tender24 14.02.20 20:22
 
ich bin sehr optimistisch, was unsere "3 Sünder" betrifft. Bin haupstsächlich in ENDP investiert ... und bis heute in MNK (als Beimischung sozusagen).  Die Performance im Februar? Keine Ahnung, warum das da hoch ist ^^. Bei ENDP meine ich ein Verlaufsmuster ausgemacht zu haben (siehe Endo Forum)- an das halte ich mich.  Da spielt der o.g. Anstieg auch keine größere Rolle - wobei ich ja wirklich gehofft habe, dass das der Ausbruch aus dem Schema nach oben sein könnte. Aber wie schon gesagt: die 3 reagieren m.E. sehr sensibel auf das Thema Opiod -  gerade Endo und MNk , da den beiden das Wasser ganz schnell bis zum Halse stehen könnte. Und Opiod kam für meinen Geschmack diese Woche wieder zu viel als Thema vor. Hab jetzt einfach mal ein paar Dollars vom Tisch genommen... für den Fall, dass die Kurse weiter runtergehen.     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3571.  Wahlen im November 2272 Postings, 3985 Tage kbvler 14.02.20 20:29
 
Ab Oktober neuer US Haushalt......4800 Milliarden neue Schulden will Trump machen

Mehr für Militär und Nasa...


China ist immer noch grösster Gläubiger an US Bonds...

CHina hat Corovid 19 und braucht demnach seine Medikamente selbst...(Zufall?)

Den Bericht aus Holland von 2019 empfehle ich jedem der in Pharma investiert ist.

https://www.youtube.com/watch?v=z6MtJSo_CAY  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3572.  Ich bin... 72 Postings, 526 Tage Aktiengiersch. 14.02.20 21:28
 
... um die 10 und mit etwas mehr bei 13,36 Eur die Tage hier eingestiegen, aber das es jetzt in 2 Tagen wieder fast 10 Prozent runter gegangen ist, das irritiert mich.

Der die Tage veröffentlichte Q4Bericht sagt doch das der EPS bei 2 USD liegt und sich sogar der fcf verdoppelt hat. Der Kurs müsste doch viel mehr steigen oder verstehe ich hier irgendwas nicht?  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3573.  Von Board-Team gelöscht oder geändert Löschung 10 Postings, 52 Tage Vistoria17 14.02.20 21:52
 

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3574.  @Aktiengierschlund 270 Postings, 1342 Tage Pitman 14.02.20 22:40
 
Ich glaube, der Kurs hat nachgegeben, weil sich ein paar US-Bundestaaten nicht mit den von den Pharmafirmen angebotenen Schadenersatzzahlungen auf Grund des Opiod-Skandals abfinden wollen, sondern mehr wollen.

Zudem hat TEVA eine Verschuldung von 27 Milliarden mit teils hohen Zinssätzen, sinkende Umsätze und noch viel Herausforderungen zu meistern.

Ich denke, steigende Kurse sind keine Einbahnstraße, Teva wird weiter liefern müssen. Kann auch wieder in die andere Richtung gehen.  
  AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3575.  @Pitman 72 Postings, 526 Tage Aktiengiersch. 15.02.20 08:14
 
Danke für die Erläuterung.     AG-Filter: Teva Pharmaceutica.
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 ... 141 142 143 144 145 146 147 148    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Mon Apr 6 23:31:34 2020
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?