Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

SIXT: Was meint ihr dazu ?



Thema wurde 35770 mal gelesen , umfaßt 128 Postings und wurde mit 4 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

Seiten:
Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6
  76.  SIXT?Outperform! 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 05.01.06 13:28
 
 Meldung

05.01.2006 - 08:57 Uhr
Sixt Upgrade

Der Analyst Christian Obst von der HypoVereinsbank erhöht sein Rating für die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) von zuvor "neutral" auf jetzt "outperform".

Die Gesellschaft sei nach Informationen der "Financial Times Deutschland" zusammen mit dem Finanzinvestor Apax an einer Übernahme von Europcar interessiert.

Sixt kommentiere das Gerücht nicht, sondern kommuniziere lediglich Voraussetzungen, die zumindest erfüllt sein müssten, um über einen solchen Schritt nachzudenken. Dabei handle es sich um die Sicherstellung der Finanzierung, einen Fortschritt in der Profitabilität und die Tatsache, dass es keine rechtlichen Hindernisse geben dürfe.

Europcar sei mit einem Marktanteil von rund 27% der Marktführer für Autovermietung in Europa. Während Sixt herstellerunabhängig sei, gehöre Europcar zu 100% zum VW-Konzern. Die Ausgestaltung der Vertragsvereinbarungen mit den Herstellern sei ein wesentlicher Punkt für die Ergebnisentwicklung. Diese seien aber extern kaum zu beurteilen.

Ein mögliches Szenario könne nun sein, dass Apax Europcar kaufe und Sixt Europcar mit seinen guten Kenntnissen der Industrie unterstütze. Dabei könne Europcar in die deutschen und die sonstigen Aktivitäten aufgeteilt werden. Sixt werde dann wahrscheinlich aufgrund kartellrechtlicher Bedenken vor allem an den nicht-deutschen Aktivitäten interessiert sein. Sixt könne möglicherweise seine ausländischen Beteiligungen in die Apax integrieren. Mittelfristig könnten dann die marktführenden europäischen Aktivitäten der Europcar mit denen von Sixt, dem Marktführer im deutschsprachigen Raum, wieder zusammengeführt werden. Dies könne im Rahmen eines Aktientausches oder einer Kapitalerhöhung finanziert werden. Allerdings halte man die Eintrittswahrscheinlichkeit dieses Szenarios für nicht höher als 30%.

Sofern man den beim Verkauf von Hertz von Ford erzielten Verkaufserlös auch für Europcar ansetze, ergebe sich auf Basis des 2004-er Umsatzes ein Unternehmenswert von gut 2,5 Milliarden Euro. Allerdings notiere der US-Markt im Durchschnitt 2 bis 3 KGV-Punkte über dem deutschen Markt. Damit würden sich Multiples ergeben, die deutlich unter amerikanischen Werten lägen.

Man habe die Erwartungen für das Ergebniswachstum in 2006 von 10% auf 15% angehoben, da man die Renditeschätzung bei der Vermietung von 2,9% auf 3% angehoben habe. Zudem gehe man davon aus, dass in den sechs Wochen der Fußball-Weltmeisterschaft eine kleine Sonderkonjunktur herrschen werde. Für 2007 rechne man dann mit einem Ergebniszuwachs von 8,3% auf 1,81 Euro. Aufgrund der weiter guten Branchenaussichten und der guten Positionierung erscheine die Aktie bei einem KGV 2007e von 15 fair bewertet. Daher erhöhe man das Kursziel von zuvor 24 Euro auf nun 27 Euro. Derzeit notiere das Papier bei 23,03 Euro.

Die Analysten der HypoVereinsbank erhöhen ihr Rating für die Aktien von Sixt von zuvor "neutral" auf jetzt "outperform". Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt.

Analyse-Datum: 04.01.2006


Quelle: Finanzen.net

 
 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  77.  Eine gute Show ! Aber ich hab mir das ja gedacht: 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 09.01.06 09:59
 
Meldung

Europcar - Übernahme durch Sixt "wenig realistisch"

06.01.06 16:06



Der deutsche Autovermieter Sixt muss seine Pläne zur Übernahme der VW-Tochter Europcar wohl ad acta legen. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, hat die Geschäftsführung von Europcar in einem Brief an die Mitarbeiter mitgeteilt, dass eine Übernahme durch Sixt "wenig realistisch" sei. Zur Begründung seien kartellrechtliche Bedenken angeführt worden. Denn der Marktanteil in Deutschland würde bei einer Übernahme auf fast 50 Prozent steigen. Mit dem Brief soll die Europcar-Belegschaft beruhigt werden, hieß es. Die "Financial Times Deutschland" hatte am Dienstag berichtet, dass Sixt zusammen mit dem Finanzinvestor Apax ein Gebot für die fast doppelt so große Leihwagentochter des Volkswagen-Konzerns abgegeben hat. Insider sprachen laut "Handelsblatt" von einem "Horrorszenario" für die Belegschaft, weil es zahlreiche Überschneidungen bei der Übernahme durch Sixt gäbe. Die Belegschaft fürchte bei einem Zuschlag für Sixt den Verlust von bis zu 1.500 Stellen bundesweit, sagte der stellvertretende Europcar-Betriebsratschef Guido Vaust im Gespräch mit der Zeitung.

Quelle: BoerseGo




MfG
  Waldy  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  78.  Presse: Volkswagen präsentiert Tochter Europcar 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 11.01.06 10:02
 
Presse: Volkswagen präsentiert Tochter Europcar sechs Bietern  

11:26 09.01.06  

Der Automobilhersteller Volkswagen AG (ISIN DE0007664005/ WKN 766400) will die Präsentationen für die Verkaufsverhandlungen der Mietwagentochter Europcar Presseangaben zufolge offenbar ohne die Sixt AG (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) beginnen. Dies berichtet die "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe) unter Berufung auf gut informierte Kreise.

Laut dem Bericht präsentiert sich das Europcar-Management in den kommenden Tagen in einem Hotel in Paris sechs möglichen Bietern. Zunächst wird die im SDAX notierte Sixt AG jedoch nicht anwesend sein. Die Präsentation vor dem Autovermieter mit Sitz in München sei auf Bestreben des Europcar-Eigners Volkswagen auf unbestimmte Zeit verschoben worden, hieß es.

Unter den sechs geladenen Bietern befinden sich laut der "FTD" unter anderem die Finanzinvestoren Cerberus und Cinven. Nach den Europcar-Präsentationen sollen die Interessenten Gelegenheit erhalten, eine halbe Stunde lang ihr Konzept zu erläutern. Später sollen sie konkrete Gebote abgeben. Auf Basis dieser Informationen wollen Europcar und Volkswagen dann nach jetzigem Stand zwei Wunschkandidaten auswählen, mit denen die Verhandlungen weitergeführt werden sollen. Als Kaufpreis wurden bis zu 2,5 Mrd. Euro genannt.

Zuvor hatte es in verschiedenen Presseberichten geheißen, dass Sixt Europcar zusammen mit dem Finanzinvestor Apax übernehmen will. Dabei käme es aufgrund der entstehenden Marktposition von Sixt zu kartellrechtlichen Problemen. Außerdem ist laut dem Bericht ein größerer Stellenabbau zu befürchten. Volkswagen will sich Sixt nach Mutmaßungen der "FTD" für den Fall warm halten, falls man für Europcar kein angemessenes Angebot der übrigen Bieter erhält.

Die Aktie von Volkswagen notiert aktuell mit einem Plus von 0,11 Prozent bei 45,40 Euro, während die Anteilsscheine von Sixt aktuell um 0,58 Prozent auf 22,42 Euro zulegen.



Quelle: aktiencheck.de




MfG
  Waldy  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  79.  Sixt beobachten ! 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 12.01.06 15:32
 
12.01.2006 - 12:32 Uhr
Sixt beobachten
Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) zu beobachten.

Der Vorstandsvorsitzende von Sixt, Erich Sixt, habe Großes vor. Er plane die Übernahme des Konkurrenten Europcar für 2,4 Mrd. Euro. Dabei bekomme der Münchener Autovermietungs- und Leasingkonzern Flankenschutz von der Investment-Gruppe Apax. Apax wolle den Münchenern die finanziellen Mittel für die Übernahme zur Verfügung stellen. Noch im Herbst habe man bei Sixt von Europcar nichts wissen wollen. Zu teuer und zu riskant, habe das Urteil gelautet. Aber mit Apax an der Seite scheine sich Sixt den Deal nun zuzutrauen.

Europcar gehöre zu Volkswagen und sei mit einem Marktanteil von 19 Prozent führend unter den europäischen Autovermietern. Sixt halte 8 Prozent an Europcar. Die Münchener seien mit einem Marktanteil von 27 Prozent in Deutschland die Nummer eins. Der Konkurrent Europcar komme auf 23 Prozent.

Nach Ansicht der Experten würden die Pläne von Vorstand E. Sixt nicht so richtig überzeugen. Es stelle sich die Frage, ob eine Übernahme von Europcar tatsächlich Sinn mache. Zudem hole man sich mit Apax einen knallharten Investor ins Boot. Der eventuell lediglich an einer Zerschlagung von Sixt interessiert sein könnte.

Die Experten von "Der Aktionär" raten die Sixt-Aktie zu beobachten. Analyse-Datum: 12.01.2006


Quelle: Finanzen.net


MfG
   Waldy

 
 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  80.  * 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 17.01.06 11:29
 
Meldung

17.01.2006 - 10:54 Uhr
Europcar-BR spricht sich vehement gegen Kauf durch Sixt aus
HAMBURG (Dow Jones)--Der Betriebsrat der zum Verkauf stehenden VW-Tochter Europcar wehrt sich gegen eine Übernahme durch den Konkurrenten Sixt. "Sixt ist sicherlich der unsympathischste Kandidat. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um einen Verkauf an Sixt scheitern zu lassen",sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende von Europcar Deutschland und Mitglied im Europäischen Europcar-Betriebsrat, Bernd Lubig, am Dienstag zu Dow Jones Newswires.

Die Arbeitnehmerseite befürchtet, dass Sixt das Europcar-Netz an Vermietstationen in Deutschland zerschlagen könnte. Am Donnerstag werden laut Lubig auf einer Betriebsversammlung in der Hauptverwaltung in Hamburg die rund 500 Mitarbeiter über den Stand des Verkaufsprozesses informiert. In den kommenden ein bis zwei Wochen solle es dann bundesweit zu Informationsveranstaltungen des Betriebsrates kommen.

Medienberichten zufolge soll es sieben Interessenten für Europcar geben. Diese Zahl konnte Lubig nicht bestätigen. Eine mit der Situation vertraute Person hatte bereits Ende 2005 Dow Jones Newswires gesagt, dass neben Sixt auch Cerberus zu den Interessenten zählt. Bei dem nun beginnenden Auswahlprozess sollen laut Lubig zwei Kandidaten übrig bleiben, die dann spätestens Ende März in die engere Auswahl kommen sollen. "Wenn Sixt ins Finale kommt, werden wir laut werden", kündigte er an.

Bereits vor zehn Jahren habe der Betriebsrat Sixt "erfolgreich vertrieben",sagte Lubig weiter. Damals war Europcar noch zu jeweils 50% in den Händen von Volkswagen und Accor. Für den Kauf des 50-prozentigen VW-Anteils war Sixt damals als aussichtsreichster Käufer übrig geblieben.

Eine Entscheidung über die Zukunft von Europcar will die Volkswagen AG, Wolfsburg, innerhalb von sechs Monaten treffen, hatte der Vorstandsvorsitzende Bernd Pischetsrieder jüngst in Detroit erklärt. Dabei sei es nicht definitiv beschlossen, dass der Autovermieter verkauft werde. Es sei weiterhin auch ein Börsengang oder ein Ausbau des Unternehmens möglich. "Wir lassen derzeit alle Optionen offen", sagte er. Als "sehr unwahrscheinlich" hatte er den Erwerb durch Sixt bezeichnet. "Das wird allein schon kartellrechtlich eine schwierige Kiste werden", so Pischetsrieder.
-Von Michael Brendel, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3115,
michael.brendel@dowjones.com
DJG/mbr


 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  81.  Geil! Einfach nur mega GEIL! 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 17.03.06 10:10
 
   3 0 EURO!Letzter  Vortag Umsatz  Veränderung   30,20   29,45   366T   +2,55%  Börsenplatz: XETRA, Stand: 09:52 ...................     AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  82.  32 auf 38! 14308 Postings, 6416 Tage WALDY 20.03.06 10:14
 
WestLB - Sixt neues Kursziel

08:32 20.03.06

Die Analysten der WestLB stufen die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "buy" ein.

Die Analysten würden im Zuge angehobener Gewinnschätzungen auch das Kursziel für die Aktie von 32 auf 38 EUR nach oben setzen. Die Prognosen für den Gewinn je Aktie in 2006 habe man von 1,60 auf 2,69 EUR und die für 2007 von 1,73 auf 2,79 EUR erhöht.

Sixt habe sehr starke Zahlen für das abgelaufene Quartal präsentiert. Nach Ansicht der Analysten sei Sixt einzigartig aufgestellt, um von einer wirtschaftlichen Erholung in Deutschland sowie von der Fußball-Weltmeisterschaft zu profitieren.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der WestLB bei ihrer Kaufempfehlung für die Aktie von Sixt.


Quelle: aktiencheck.de

 

 

ariva.dewaldy

 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  83.  PROST1! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 31.03.06 19:55
 
so, oute mich jetzt als sixt-aktionär, bei der kursentwicklung kann man das ja auch! :)  Nee quatsch, war schon immer ne coole bude! bin aber heil froh, das diese schlauchende bodenbildung vorbei is.

hab was von PRIOR (zwar weniger mein fall, auch aufgrund der 50% potential, die gesehen werden) und stell mal nen chart der vz rein. Mag die ja mehr, auch wenn sie sich leider schlechter als die stämme entwicklet haben.

mein Erg/Aktie 07: 2,40 Euro
KGV 07 der vz: 11,25

Fragen?  :)


Sixt mindestens 50% PotenzialDie Experten der "Prior Börse" sehen für die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132, ST; ISIN DE0007231334/ WKN 723133, VZ) ein Kurspotenzial von mindestens 50 Prozent.

Kürzlich habe der deutsche Autovermieter das beste Ergebnis der Firmenhistorie präsentiert. Der Gewinn nach Steuern sei mit einem Plus von 130 Prozent auf 56 Mio. Euro geradezu explodiert. Der Umsatz habe sich um 16 Prozent auf über 1 Mrd. Euro verbessert. Mit diesen Zahlen habe Erich Sixt, Unternehmensgründer und Vorstandschef, nicht nur die eigenen Planungen, sondern auch die Prognosen der Analysten bei weitem übertroffen.

Anzeige:
16,1% Ausschüttung p.a
DCM Deutsche Mittelstandsfonds 1 KG. Investieren Sie in deutsche Unternehmen!



Die Münchener würden sich immer mehr von der Konkurrenz absetzen. Die Nachfrage nach den Mietwagen sei so groß wie noch nie. Zugleich werde bei den Kosten für die Belegschaft erneut auf die Bremse getreten. Sixt erfreue seine Aktionäre mit einer von 60 auf 80 Cent erhöhten Dividende. Am meisten freue sich jedoch Erich Sixt selbst, dem 57 Prozent der Stammaktien gehören würden. Somit streiche der flotte Unternehmer 7,5 Mio. Euro Ausschüttung ein. Die Vorzugsaktien würden sogar mit 82 Cent bedient.

Investoren sollten den enormen Spread zwischen den Stämmen, die aktuell bei 32,67 Euro notieren würden, und den Vorzügen, die man bereits für 25,15 Euro bekomme, beachten. Eine Dividendenrendite von 3,3 Prozent auf die Vorzüge sei wahrscheinlich nicht zu verachten. Der Münchener Autovermieter stelle für das laufende Geschäftsjahr weitere Zuwächse in Aussicht. Dabei würden die Experten einen Gewinn von mindestens 3 Euro je Anteilsschein erwarten. Mache ein KGV von 11 für die Stämme bzw. nur 8 für die Vorzüge.

Vor diesen Hintergründen sehen die Experten der "Prior Börse" für die Sixt-Aktien ein Kurspotenzial von noch mindestens 50 Prozent.
Quelle: AKTIENCHECK.DE




zum chart ne frage: müssen gaps immer geschlossen werden oder sind eröffnungsgaps bei hohen umsätzen doch ein gutes zeichen?
 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  84.  keiner mehr da? 39925 Postings, 5179 Tage biergott 12.04.06 09:35
 
waldy? auch net?

warum stuft der herr obst die vz´s auf neutral bei nem kursziel von 35? also nix gegen das kursziel, aber 27% gewinnpotential in ner analysiere gibt schon ein kaufen her. außerdem hat er die falsche wkn... oder meint er die stämme haben ein kursziel von 35???? also das wär bitter. jetzt hab ich mich mit dem posting selber verunsichert....

Christian Obst, Analyst der HypoVereinsbank, bewertet die Sixt VZ-Aktie (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) mit "neutral".

Der Jahresüberschuss 2005 habe von der Marktbewertung der Finanzinstrumente profitiert. Neben der sehr guten operativen Entwicklung habe diese Bewertung einen zusätzlichen positiven Effekt auf das Zinsergebnis in Höhe von geschätzten 10 Mio. Euro. Es habe zu der überdurchschnittlichen Steigerung des Jahresüberschusses und des Ergebnisses pro Aktie geführt. Falls man die 10 Mio. Euro bereinigen und mit der ausgewiesenen Steuerquote belegen würde, würde sich das Ergebnis pro Aktie von 2,47 Euro in die Region von 2,03 Euro ermäßigen. Sollte man von dieser Basis ausgehen und prognostiziere für 2006 und 2007 jeweils Ergebniszuwächse in der Region von 15%, so ergebe sich für 2007 ein Wert von 2,64 Euro.

Anzeige:
 Mehr als Rechtsschutz
Der Allianz Rechtsschutz mit 24-Stunden-Anwaltsberatung, ab 3,89 EUR/Monat  



Auf Grund der weiter positiven Aussichten für die Branche und der guten Positionierung von Sixt würden die Analysten mit 13 ein KGV am oberen Ende der Bandbreite der vergangenen fünf Jahre ansetzen. Das Ergebnis vor Steuern habe sich um 113% auf 90,9 Mio. Euro erhöht. Hier habe die IFRS-Bewertung von Finanzinstrumenten (primär Zinsderivate) zu einem deutlichen Ergebniszuwachs geführt. Die Analysten würden die Summe auf ca. 10 Mio. Euro schätzen. Der bereinigte Ergebnisanstieg läge dann immer noch bei über dem Anstieg beim EBIT. Die Analysten würden wegen dieser Problematik eine Umstellung der Ergebniszielgröße von EBT auf EBIT erwarten.

Die Analysten der HypoVereinsbank stufen die Sixt-Aktie von "outperform" auf "neutral" zurück und erhöhen das Kursziel von 30 auf 35 Euro.

Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens.  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  85.  was für ein übelster hammer heute! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 12.04.06 18:11
 
also wenn das nix is!!!!  :)
börse online hat in ihrer heutigen ausgabe die gewinnschätzungen nochmal nach oben korregiert. vielleicht hat das auch nochmal etwas nachfrage erzeugt.

Gewinn ´05: 2,47
erw.   ´06: 2,78
erw.   ´07: 2,95

macht für die stämme ein 07er KGV von 12,9 und für die vz´s von 9,95! Sehr ansehnlich, vorallem im historischen vergleich. da lagen die vz´s zum beispiel im schnitt bei nem kgv von 13! also da geht noch was!!!!

so, und nun zum hammer!!!!!

PROST!

 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  86.  biergott, entschuldige, aber was ist den nun der 804 Postings, 5218 Tage DoppelD 14.04.06 17:18
 
Hammer? Kannste mich aufklären?     AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  87.  PROST! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 15.04.06 09:14
 
DoppelD, die letzte Kerze im Chart nennt man Hammer, weil sie so aussieht. erst fallen die Kurse und dann schließt der Kurs trotzdem weit im Plus. Je größer diese Intraday-differenz, desto bullisher ist dieses Signal! Zeigt einfach enorme Nachfrage in einem Wert!!!

PROST!  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  88.  HAMMER diese Zahlen! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 04.05.06 16:35
 
Sixt-Konzern kann EBT im ersten Quartal 2006 mehr als verdreifachen

Sixt Aktiengesellschaft / Vorläufiges Ergebnis

Anzeige:


04.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 4. Mai 2006 - Die Geschäftsentwicklung des Sixt-Konzerns hat im

ersten Quartal 2006 nach ersten, vorläufigen Berechnungen erheblich über

den Erwartungen des Vorstands gelegen. Trotz des sehr strengen Winters

konnte in den ersten drei Monaten, die im üblichen saisonalen Verlauf ein

schwächeres Quartal sind, das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) von rund 9

Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf ca. 33 Mio. Euro mehr als

verdreifacht werden. Zu dem Ergebnissprung trug insbesondere ein anhaltend

starkes Inlandsgeschäft im Geschäftsbereich Autovermietung bei.

Der operative Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäften erhöhte sich

im ersten Quartal 2006 von 238 Mio. Euro um ca. 19 % auf rund 283 Mio.

Euro. Der gesamte Konzernumsatz, der zusätzlich die Erlöse aus dem Verkauf

gebrauchter Leasingfahrzeuge umfasst, stieg von 307 Mio. Euro um knapp 24 %

auf rund 379 Mio. Euro.

Der endgültige Quartalsabschluss wird wie angekündigt am 18. Mai 2006

veröffentlicht.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 04.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  89.  schon +3% seit der meldung! o. T. 39925 Postings, 5179 Tage biergott 04.05.06 17:31
 
    AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  90.  vz auf 6-jahres-hoch! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 05.05.06 09:32
 
weitere 3% im plus bei 30,69! Wenn nun noch bissl umsatz kommt...!!!!  :)     AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  91.  is euch sixt zu langweilig?? 39925 Postings, 5179 Tage biergott 05.05.06 10:36
 
glaub das gegenteil ist eher der fall!

guggt sie euch doch einfach mal an...
Werd am WE die zahlen mal genauer analysieren und die prognosen anpassen.

die vz´s aktuell: 31,85 euro, +7,8%  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  92.  vz´s +10,7% heut 39925 Postings, 5179 Tage biergott 05.05.06 11:57
 
bei 32,79 euro.

bin im august ´05 eingestiegen bei 17,85 euro und steuer jetzt so langsam auf den verdoppler zu. hätt ich nie im leben erwartet, sollte eigentlich ne depotstabilisierung und ein divi-bringer sein. aber so hab ich natürlich nix dagegen!

 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  93.  grundlegende neubewertung heut, plus 16% 39925 Postings, 5179 Tage biergott 05.05.06 16:45
 
und das unter riesen umsätzen! echter wahnsinn!!!!

 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  94.  echter rekordtag.... 39925 Postings, 5179 Tage biergott 06.05.06 10:07
 
bei den Stämmen. Höchstes Volumen mit über 282k Stücken und das bei nem Durchschnittspreis von vielleicht 45 Euro. Echt krass. Und eine 1a-bullische Kerze hingelegt. 17% plus. Komm gar net drüber weg.

Charti´s: Wie sind die beiden Gap´s bei 27 und 33 Euro zu werten? Ausbruchsgaps gehen doch in Ordnung, oder? Zumal Sixt bei diesen Fundamentals kaum mehr in diesen Bereich zurückfallen kann.

So nun noch der Chart zum Träumen...

 
Angehängte Grafik:
sixt.gif
sixt.gif
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  95.  analyse 39925 Postings, 5179 Tage biergott 07.05.06 20:29
 
so, nun ne kleine Zahlenanalyse.
(Umsatz bezieht sich auf Leasing und Vermietgeschäft)

       Q1 2004   2004 gesamt  Q1 2005    2005 gesamt     Q1 2006   2006??          

Umsatz   209,4       927,4      239,5         1080          283     1250??
EBT       2,1         42,6        7,0          91            33      180??
Erg/Akt                1,07                    2,47                 4,80??

denke recht optimistisch, aber das kann man nach diesem Wahnsinnsquartal auch sein! Diese Dynamik ist so überragend. Vorallem das starke anziehen des Inlandsgeschäfts ist super positiv! Selbst wenn das Ergebnis/Aktie "nur" auf 4 Euro steigt, liegt das 2006er KGV der Stämme im Moment bei 12 und der Vorzüge bei knapp 9!!!

Kursziel Stämme auf 6 Monate: 65 Euro
Kursziel Vorzüge auf 6 Monate: 47 Euro

Desweiteren gehe ich stark von ner ordentlichen Dividenerhöhung für 2006 aus. Ich rechne mit 1,50 Euro. Anfang Juni gibts ja erstmal die 2005er ausgezahlt. Mit 0,62 für die Stämme und 0,82 für die Vorzüge. Von der Rendite nun schon net mehr so der Bringer, aber nach dem Kursanstieg geht das voll in Ordnung!!!  :)
 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  96.  super, 39925 Postings, 5179 Tage biergott 07.05.06 20:49
 
hats ja meine tabelle toll verschoben. noch ein versuch:

 
Angehängte Grafik:
sixt_tabelle.bmp
sixt_tabelle.bmp
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  97.  erste analystenstimmen nach Q1! 39925 Postings, 5179 Tage biergott 09.05.06 15:22
 
was mir schleierhaft is: erst schreibt er, sixt kann ergebnisseitig zum umsatz deutschlich überproportional wachsen, denkt aber, das es in zukunft nicht mehr so sein wird... sehr komisch! :)


Der Analyst von M.M. Warburg & CO, Marc-René Tonn, stuft die Aktie von Sixt (ISIN DE0007231326/ WKN 723132) unverändert mit "kaufen" ein.

Sixt habe in Q1 2006 den operativen Vermiet- und Leasingumsatz trotz widriger Wetterbedingungen (strenger Winter) ggü. dem Vorjahresquartal um 19% auf 283 Mio. Euro gesteigert. Das Vorsteuerergebnis habe von 9 auf 33 Mio. Euro mehr als verdreifacht werden können. Während das Q1 saisonal typischerweise das schwächste Quartal im Jahresverlauf markiere, habe der Konzern damit bereits ein Drittel der bisherigen Prognose der Analysten für das EBT in 2006 (101 Mio. Euro) erreicht. Zwar dürfte das Ergebnis durch positive Effekte aus der Marktbewertung von Zinsderivaten gestützt worden sein (besseres Finanzergebnis), Sixt habe jedoch eine deutliche Verbesserung des EBIT als wesentlichen Treiber angegeben.

Anzeige:


Ausgehend von dem sehr starken Geschäftsverlauf in Q1 würden die Wertpapierexperten ihre Prognose für das Vorsteuerergebnis im laufenden Jahr von 101 Mio. Euro auf 124 Mio. Euro erhöhen. Ihre EPS-Schätzungen hätten sie entsprechend angehoben. Details zu den Q1-Zahlen werde der Konzern am 18. Mai veröffentlichen. Nach Meinung der Analysten sei das Q1 dennoch ein Indiz dafür, dass der Konzern das operative Wachstum in deutlich überproportional steigende Erträge umwandeln könne. Profitiert haben dürfte Sixt dabei von Preiserhöhungen im Vermietgeschäft, denen nur unterdurchschnittliche Kostenerhöhungen (Fuhrpark) gegenübergestanden hätten. Für die kommenden Jahre unterstelle man weiterhin, dass Sixt das Ergebnis nur noch im Rahmen des Umsatzwachstums ausweiten könne.

Die Analysten von M.M. Warburg & CO bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Sixt-Aktie und passen ihr Kursziel von 42 auf 52 Euro an.  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  98.  KE! wer kann das beurteilen? 39925 Postings, 5179 Tage biergott 10.05.06 09:07
 
Sixt erhöht Grundkapital durch Ausgabe von Vorzugsaktien

Sixt Aktiengesellschaft / Kapitalerhöhung

Anzeige:


10.05.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Der Vorstand der Sixt AG hat mit Zustimmung des

Aufsichtsrats heute morgen beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des

genehmigten Kapitals das Grundkapital der Gesellschaft zu erhöhen.

Vorgesehen ist die Ausgabe gegen Bareinlage von bis zu 2.238.250 neuen, auf

den Inhaber lautenden Vorzugsaktien ohne Nennbetrag mit einem anteiligen

Betrag am Grundkapital von 2,56 Euro je Aktie und mit voller

Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2005. Die Sixt AG nutzt für die

Kapitalmaßnahme eine entsprechende Ermächtigung der ordentlichen

Hauptversammlung vom 13. August 2003.

Die Aktien werden heute von der Commerzbank AG im Rahmen einer

internationalen Privatplatzierung institutionellen Anlegern in Deutschland

und in anderen europäischen Ländern zu einem Preis nahe am Börsenkurs

angeboten. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen. Die neuen

Vorzugsaktien sollen zum Amtlichen Markt der Börsen Frankfurt am Main und

München zugelassen werden. Die Einbeziehung in die bestehende

Preisfeststellung ist für den 16. Mai 2006 vorgesehen.

Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich durch die Transaktion von

57.816.320 Euro um bis zu 5.729.920 Euro auf bis zu 63.546.240 Euro (max.

9,9 %), eingeteilt in dann 16.472.200 Stammaktien (Stückaktien) und bis zu

8.350.550 auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien

(Stückaktien). Durch die Kapitalmaßnahme erhöht sich die Anzahl der

Vorzugsaktien um maximal 36,6 %.

Mit der Kapitalerhöhung nutzt die Sixt AG das allgemein positive Umfeld an

den Aktienmärkten und das gestiegene Interesse gerade von internationalen

Investoren an Mobilitätswerten. Mit Blick auf das geplante internationale

Wachstum des Konzerns soll das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt

werden.

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Emittent: Sixt Aktiengesellschaft

Zugspitzstraße 1

82049 Pullach Deutschland

Telefon: +49 - (0)5404 9192-0

Fax: +49 - (0)5404 9192-29

Email: office@elsner-kommunikation.de

WWW: www.elsner-kommunikation.de

ISIN: DE0007231326

WKN: 723132

Indizes: SDAX

Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), München;

Freiverkehr in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg,

Stuttgart; Auslandsbörse(n) London

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  99.  und schwupps mal schnell 39925 Postings, 5179 Tage biergott 10.05.06 13:38
 
ne kapitalerhöhung platziert. ohne das der kurs, außer kurz zu beginn des tages, darunter gelitten hat. echt krass.... denke das sixt nun bald den nächsten anlauf richtung einer übernahme geht!



Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Pullach, 10. Mai 2006 - Die heute von der Sixt AG angekündigte

Kapitalerhöhung wurde innerhalb weniger Stunden vollständig platziert.

Insgesamt wurden 2.238.250 Stück neue, auf den Inhaber lautende

Vorzugsaktien (Stückaktien) zum Ausgabebetrag von 33,50 Euro je Aktie unter

Ausschluss des Bezugrechtes erfolgreich bei institutionellen Investoren

platziert.

Der Gesellschaft flossen brutto insgesamt 74.981.375 Mio. Euro zu. Das

Grundkapital der Gesellschaft wird nach Eintragung der Kapitalerhöhung im

Handelsregister 63.546.240 Euro betragen und ist dann eingeteilt in

16.472.200 (66,4 %) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 %) auf

den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Kontakt:

Frank Elsner

Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH,

Tel.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 0

Fax.: ++49 - (0) 54 04 - 91 92 29

DGAP 10.05.2006



 
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  100.  internationales wachstum 39925 Postings, 5179 Tage biergott 10.05.06 14:54
 
angestrebt... also wie erwartet.


MÜNCHEN (dpa-AFX) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt  hat die Vorzugsaktien aus einer Kapitalerhöhung am Mittwoch binnen weniger Stunden platziert. Insgesamt hätten rund 2,24 Millionen Papiere zum Stückpreis von 33,50 Euro den Besitzer gewechselt, teilte das Unternehmen mit. Den Bruttoerlös bezifferte Sixt mit 74,98 Millionen Euro. Käufer seien institutionelle Investoren gewesen.

Mit Blick auf das geplante internationale Wachstum des Konzerns solle mit dem Geld das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt werden, hieß es weiter. Das Grundkapital der Gesellschaft erhöht sich mit dem Schritt auf rund 63,55 Millionen Euro und ist eingeteilt in 16.472.200 (66,4 Prozent) Stammaktien (Stückaktien) und 8.350.550 (33,6 Prozent) auf den Inhaber lautende stimmrechtslose Vorzugsaktien (Stückaktien).

Der Autovermieter hat im ersten Quartal das Konzernergebnis vor Steuern auf 33 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Der operative Umsatz aus dem Vermiet- und Leasinggeschäft wuchs um 19 Prozent auf 238 Millionen Euro./jb/fn  
  AG-Filter: Sixt St
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Tue May 26 20:21:16 2020
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?