Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Talkforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

Culture Club



Thema wurde 1734382 mal gelesen , umfaßt 35729 Postings und wurde mit 54 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 ... 318 319 320 ...
  7976.  zanoni, deine schwarze sterne wurden registriert 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 21:37
 
- als bislang einziger echter Widerspruch gegen die Gewalt und Mordphantasien auf dem braunen Board

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
  Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  7977.  insofern entschuldige ich mich für den 'mitläufer' 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 21:45
 

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
 
  7978.  auf "actio" folgt "reactio"..... 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 21:56
 
Samstag, 09. Januar 2016
Pfefferspray und Wasserwerfer
Polizei löst Kölner Pegida-Demo auf

Ausnahmezustand in der Kölner Innenstadt: Rechtsextreme Hooligans und Islamkritiker ziehen unter dem Motto "Pegida schützt" durch die Straßen. Kurz nach dem Start fliegen Flaschen und Böller. Mit Wasserwerfern und Pfefferspray gehen die Beamten dazwischen.

http://www.n-tv.de/politik/...er-Pegida-Demo-auf-article16730436.html

"..Die Protestaktion verstand sich als Reaktion auf die Ereignisse aus der Silvesternacht,.."

sowie.

"..Direkt am Kölner Dom fanden sich rund auch 1000 Frauen zu einer spontanen Kundgebung ein. Sie forderten mit Blick auf die Silvesternacht mehr Sicherheit für Frauen und ein härteres Durchgreifen der Polizei."  
  Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  7979.  metaethics 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 21:57
 
heute: L'alcool


-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  7980.  tv-personalities 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:07
 
Was du nicht alles kennst, Lady. Selbst Persönlichkeiten aus Funk und Fernsehen sind darunter. Altlasten oder entdeckt auf der Reise durch den CC ? Toll !

Ob hier ein Metamoderator erotische Inhalte finden wird ?


-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
 
  7981.  wer wind säht.... 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:22
 
wird sturm ernten....

Sehr streitbar - der Lüders - gehe nicht in allen teilen konform mit ihm.

Jedoch im historischen überblick allemal interessant zu lesen:

Wer den Wind sät
Was westliche Politik im Orient anrichtet
von Michael Lüders

erschienen im November 2015

Beschreibung:
Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.

Portrait
Michael Lüders war lange Jahre Nahost-Korrespondent der Hamburger Wochenzeitung "DIE ZEIT" und kennt alle Länder der Region aus eigener Anschauung.

Schon zu Beginn des ersten Weltkrieges war es eine offensive Strategie und Politik des deutschen Kaiserreiches, an den Rändern des osmanischen Reiches im Nahen Osten islamische „Gotteskrieger“ zu „erschaffen“. Mittels Propaganda, Geld und Waffen sollte so der Aufstand gegen die britische Besatzungsmacht entfacht und geschürt werden.

Ähnlich, wie Jahrzehnte später „Gotteskrieger“ durch die USA ausgebildet und ausgerüstet wurden für den „Befreiungskampf“ gegen die Sowjetunion in Afghanistan. Aus denen die Taliban entsprangen und letztlich Al Quaida sich rekrutiert hat. Mit den bekannten Folgen.

Sei es der Putsch in Teheran Mitte der 50er Jahre zur Stützung des Schahs, sei es das erwähnte „Endspiel am Hindukusch“, seien die vielfachen Unterstützungen über Jahrzehnte hinweg an die Diktatoren und selbsternannten Alleinherrscher im mittleren und Nahen Osten, in Afrika, seien es die nachweisbaren Ursachen für die Entstehung des IS durch die Kriege im Irak und die wohlgesonnen Politik mit dem diktatorischen Establishment in Syrien, sei es auch die mangelnde Unterstützung an die damals noch einigermaßen strukturierte Opposition in Syrien zu Beginn des Bürgerkriegs dort, im Blick auf die sorgfältig ausgewerteten Quellen und die nüchterne Beschreibung von Ursache und Wirkung durch Michael Lüders im Buch wird klar, dass der „Westen“ in all den Spannungen und den terroristischen Aktivtäten letztendlich vor allem (wenn auch nicht nur) erntet, was er politisch gesät hat.

Islamisten, Terrorgruppen, Aufstände, Befreiungskämpfe, Ressentiments bis zum Hass gegen Amerika schlechthin sind keine Schicksale, sind nicht aus irgendeinem Himmel gefallen sondern, wie alle Um- und Zustände auf dieser Welt, „gemacht“ worden. Teil eines Ursache-Wirkung-Systems, das besser reflektiert und intensiv bedacht werden sollte, um nicht immer wieder die gleichen Fehler mit den gleichen Folgen zu generieren.

Nachweislich und offenkundig hat die so oft beschworene „Wertepolitik“ des Westens im Nahen Osten nichts anders als verbrannte Erde und Hass hinterlassen. Und tut es noch, was im Buch als schaler Geschmack doppelbödiger Politik und aktueller Realität zum Tragen kommt.

Jene „Achse des Bösen“, benannt durch eine Politik, die sich selbst aber auch nur „gut“ fand und letztendlich jene unüberschaubaren und heftigen Stürme an so vielen Orten erntet.

So kann Lüders völlig zu Recht darauf verweisen, dass man sich mi der westlichen Politik beschäftigen muss, um die Zustände im Nahen Osten genauer zu verstehen.

Ruhig, sachlich, nüchtern, unter Auswertung von geheimdienstlichen Quellen und mit einem spürbaren Fachwissen über die aktuelle Lage vor Ort bietet Lüders diese Blicke auf die Ursachen der einzelnen Konflikte.

Und verweist auf eine kompetente und nach allen Seiten hin offene, dabei tatsächlich vom Wert der Freiheit geleiteten Diplomatie als konstruktive Möglichkeit und, vor allem, als seit Jahrzehnten überfällig.

Eine sehr informative, erhellende Lektüre, die den Finger auf viele offene Wunden westlicher Politik legt, ohne dabei polemisch oder belehrend zu wirken.
 
  Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  7982.  lovechannel 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:23
 
heute: my name is anne


-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
 
  7983.  Altlasten..... 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:23
 
   
  7984.  Zu #7981 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:30
 
 
Angehängte Grafik:
buchi.jpg
buchi.jpg
 
  7985.  zu #7980 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:33
 
CC-Reise? - ...sieht so aus, als wärest du auf gleicher Ebene informiert.    
  7986.  michelfreie zone 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:35
 
heute: woodstock


-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
 
  7987.  frage des tages: 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:35
 
was ist ein "alter ego"?

antwort folgt im nächsten post von meiner seite.  
 
  7988.  wenn du nicht gesperrt werden willst, 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:37
 
lässt du mir bitte, als kluge Lady, die Nasenlänge Vorsprung...  

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  7989.  alter ego 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:38
 
ist mein altes Ego. Heute muss sich Zaphod damit rumschlagen....

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
  Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  7990.  grgrgrgr...ich bin ein höflicher Mensch: 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:39
 
der Vorsprung sein Dir gestattet;-)    
  7991.  Zur Frage des tages: Nope! 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:40
 
Herr FiLL: Dies ist eine sechs! Bitte setzen.    
  7992.  ...und jetzt sperrt er mich... 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:43
 
   
  7993.  ....für die erteilte sechs. 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:44
 
   
2 7994.  b o e r s a l i n o hat sich selbst gesperrt 46321 Postings, 3299 Tage boersalino 09.01.16 22:46
 
- sein Alter hatte ein gewaltiges EGO     Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
  7995.  Anmerkung am Rande: 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:50
 
Grantige alte Egoisten gibt es dergleichen reichlich    
  7996.  sein Alter hatte ein gewaltiges EGO 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:51
 
Das kann man so sagen. Dafür hat Boersalino - einer meiner Langzeitpatienten - überhaupt kein Ego, geschweige denn irgendein anderes. Komplexer Fall, eine Herausforderung auch für den erfahrenen Therapeuten....

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  7997.  ah, ja? 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 22:52
 
In der Kommunikationspsychologie gibt es eine Alter-Ego-Technik, auch Doppeln genannt; eine Therapie- oder Beratungsform, bei der ein Moderator (z. B. Kommunikationspsychologe) für einen der Teilnehmer dessen mögliche „verborgene Gedanken“ ausspricht, sich dabei eventuell hinter ihn stellt.     Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  7998.  dessen mögliche 'verborgene Gedanken' ausspricht 42292 Postings, 4180 Tage Fillorkill 09.01.16 22:59
 
Diese Therapieform habe ich bekanntlich jahrelang bei den braunen Ökonomen angewendet. Am Ende mit Erfolg, denn heute kann dort jeder zu seinen regressiven Gewaltphantasien stehen, ohne falsche Scham und ohne 'Geschwurbel'. Erziehung zur Ichstärke haben wir das früher genannt...

-----------
do they owe us a living ? of course they do, of course they fucking do !
 
  7999.  Altruist vs Egoist 46321 Postings, 3299 Tage boersalino 09.01.16 23:02
 
Interessanterweise leitet sich Altruist ja von lat. alter ab, weshalb jmd mit einem alter ego aber noch kein Altruist sein muss.     Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  8000.  Ganz richtig, Boersalino - 2862 Postings, 2255 Tage Lady O 09.01.16 23:09
 
jedoch erfordert das Agieren als Alter Ego des Fil altruistische Arbeit im CC....    
Seite 1 2 3 4 ... 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Talkforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Sun Nov 17 13:09:51 2019
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?