Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

► TTT-Team / Donnerstag, 30.03.200.



Thema wurde 6100 mal gelesen , umfaßt 272 Postings und wurde mit 17 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

Seiten:
Übersicht Alle 1 2 3 4 ... 8 9 10 11
16 1.  ► TTT-Team / Donnerstag, 30.03.2006 89764 Postings, 4854 Tage Happy End 30.03.06 07:11
 

ariva.de

   ariva.deTTT-Team-Infoübersicht

ariva.de

 

Pivots für den 30.03.2006

Pivot-Punkte
   Resist 35.987,44   
   Resist 25.954,28   
   Resist 15.934,53   
   Pivot 5.901,37   
   Support 15.881,62   
   Support 25.848,46   
   Support 35.828,71   
Pivots, grafisch
R35.987,44
R25.954,28
R15.934,53
Pivot5.901,37
S15.881,62
S25.848,46
S35.828,71
Diff.
33,16
19,75
33,16
19,75
33,16
19,75
               -->
Berechnungsgrundlagen
   Openv. 29.03.20065.893,27
   Highv. 29.03.20065.921,12
   Lowv. 29.03.20065.868,21
   Closev. 29.03.20065.914,78
   Openv. 30.03.20060,00

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Termine:

Donnerstag,  30.03.2006 Woche 13 
 
• 00:45 -  NZ Baugenehmigungen Februar
• 01:50 -  JP Industrieproduktion Februar
• 02:30 -  AU Offene Stellen Februar
• 08:00 - ! DE Gewerbliche An- und Abmeldungen 2005
• 08:00 - ! DE Großhandelsumsatz Februar
• 08:00 - ! DE ILO Arbeitsmarktstatistik Februar
• 08:00 - ! DE Öffentliche Haushalte 2005
• 08:45 -  FR Verbrauchervertrauen März
• 09:30 -  IT Erzeugerpreise Februar
• 10:00 - ! DE Arbeitsmarktdaten März
• 11:00 -  IT Verbraucherpreise März
• 15:30  US BIP 4. Quartal
• 15:30 - ! US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
• 15:30 -  CA Erzeugerpreise Industrie Februar
• 17:00 -  US Help Wanted Index Februar
• 17:30 -  US EIA Erdgasbericht (Woche)
• 18:00 -  US Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
• 22:00 -  US Agrarpreise März
• 23:30 -  US Wochenausweis Geldmenge
 

Legende

Durch Klicken auf die Terminüberschrift können weitergehende Informationen abgefragt werden, so unter anderem auch die Erwartungen der Marktteilnehmer und ggf. aktuelle Informationen nach Terminveröffentlichungen.

 12:00 - : Termin
 12:00 - ! : Termin von besonderer Bedeutung
 12:00  : wichtiger Termin mit stark marktbewegenden Charakter; oft werden viele Märkte
deutlich vom Ergebnis beeinflusst

 

Viel Erfolg @all

Greetz  Happy 

 
  Bisherige Bewertungen:
16x Lesenswert
  2.  moin moin :-) o. T. 279 Postings, 3450 Tage PremiumS 30.03.06 07:17
 
   
  3.  Moin zusammen 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 07:30
 
habe mal eine Frage, handelt einer mit Nordnet?
Ist dieses Unternehmen postiv zu bewerten oder
gibt es dort Schwierigkeiten.

Da ich auch der Suche bin nach einem anderen Brocker.

Gruß Moya

 
 
3 4.  Wall Street Schluss: Fester Mittwoch-Handel 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 07:35
 

Wall Street Schluss: Fester Mittwoch-Handel, NASDAQ +1,45%

Die amerikanischen Börsen waren heute bereits am Morgen
fester in den Handel gestartet. Noch am Vortag hatte die Fed den Leitzins wie erwartet um 25 Basispunkte auf 4,75 Prozent erhöht und schloss weitere Zinsschritte nicht aus, woraufhin die US-Indizes in negatives Terrain abgerutscht waren.

Zur Wochenmitte präsentierten sich aber die US-Börsen wieder deutlich fester. Allen voran die NASDAQ, welche über 1,4 Prozent auf 2.337 Zähler anziehen konnte. Hier war die Aktie von Sun Microsystems sehr gefragt. Das Papier konnte von positiven Analystenstimmen profitieren und zeitweise über 6 Prozent zulegen. Morgan Stanley hatte das Sun-Papier von "underweight" auf "overweight" heraufgestuft. Der Dow Jones präsentierte sich ebenfalls fester. Der Old-Economy-Index gewann am Ende über 0,5 Prozent auf 11.215 Zähler.

Im Fokus der Anleger stand heute unter anderem auch Accenture. Wie das weltgrößte Management- und Technologie-Beratungs! unternehmen am Vorabend meldete, brach der Gewinn im zweiten Quartal aufgrund einer Sonderbelastung ein. In der Folge verlor der Titel mehr als 7 Prozent.

Colgate-Palmolive Co. (ISIN US1941621039/ WKN 850667) und die britische GlaxoSmithKline plc (GSK) (ISIN GB0009252882/ WKN 940561), Europas größter Pharmakonzern, werden voraussichtlich für Produkte der Consumer Healthcare-Sparte des US-Pharmakonzerns Pfizer Inc. (ISIN US7170811035/ WKN 852009) bieten. Dies berichtet das "Wall Street Journal" heute. Der Zeitung zufolge erhofft sich der weltgrößte Pharmakonzern durch die Veräußerung dieser Sparte Erlöse in Höhe von rund 14 Mrd. Dollar.

Wie das "Wall Street Journal" heute berichtet, haben die obersten Wettbewerbshüter der Europäischen Union den amerikanischen Software-Konzern Microsoft Corp. (ISIN US5949181045/ WKN 870747) davor gewarnt, dass er sein neues Betriebssystem "Windows Vista" in Europa nicht verkaufen darf, sollte es im Vorfeld bereits mit bestimmten Funktio! nen ausgestattet sein. Der Zeitung zufolge hat EU-Wettbewerbskommissar in Neelie Kroes vergangene Woche einen Brief an Microsoft-CEO Steve Ballmer gesandt, in dem sie Bedenken geäußert hat, die bereits Gegenstand laufender Auseinandersetzungen zwischen der EU und dem US-Konzern hinsichtlich der Ausstattung der aktuellen Windows-Version mit weiteren Microsoft-Produkten sind.

Der US-Rüstungskonzern Northrop Grumman Corp. (ISIN US6668071029/ WKN 851915) gab heute bekannt, dass ein von ihm angeführtes Joint Venture vom US-Energieministerium einen Auftrag im Wert von 2,5 Mrd. Dollar erhalten hat. Der Auftrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und sieht die Verwaltung sowie den Betrieb der Nevada Test Site (NTS) vor, der Testeinrichtung des Energieministeriums im US-Bundesstaat Nevada. Das Joint Venture firmiert unter National Security Technologies LLC (NSTec) und beinhaltet zudem die AECOM Technology Corp., die CH2M Hill Cos. Ltd. und NFS. Die erste Phase der Arbeiten beginnt am 1. April dieses Jahres.

Gruß Moya 

 
  Bisherige Bewertungen:
2x Informativ ,
1x Gut analysiert
  5.  Handle mit Citibank für 9,99 Pauschal ist nicht 7218 Postings, 3654 Tage semico 30.03.06 07:52
 
schlecht direkthandel mit emi.

z.b. 2000 € Order 9,99
15000 € Order auch 9,99

moya hoffe hilft



 

 

 

...Greats @all

Semi

 
 
4 6.  Börsentag auf einen Blick: 30. März 2006 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 07:53
 
Börsentag auf einen Blick:
                Gut Behauptet

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - GUT BEHAUPTET -
Die deutschen Aktien DAX.ETR dürften am Donnerstag gut behauptet in den Handel gehen. IG Index sah den DAX bei 5.948 Zählern, am Vortag hatte er 0,41 Prozent auf 5.914,78 Punkte gewonnen. Nach Xetra-Schluss hatte der Dow Jones (DJIA) INDU.IND 37 Punkte zugelegt. Der DAX-Future gewann nach Xetra-Schluss 30,5 Punkte.

USA: - FESTER -
Die US-Aktienindizes hatten sich am Mittwoch von ihrem Kursrutsch am Vortag erholt. Schon in Asien und Europa habe sich die negative Reaktion auf die Zinserhöhung und die Erläuterung der Federal Reserve vom Dienstagabend relativiert, sagten Händler. Dies begünstigte die Erholung der US-Börse. Der weiter erhöhte Ölpreis sei am Markt ignoriert worden. Weiter hohe Liquidität sorge für Anlagebedarf - dies signalisiere die Sitzung am Mittwoch mit kontinuierlich steigenden Kursen, sagte Al Goldman von AG Edwards.
JAPAN: - FEST -

Der Nikkei-225-Index N225.FX1 gewann am Donnerstag gegen 7.15 Uhr 1,05 Prozent auf 17.115,48 Punkte.

DAX          5.914,78 +0,41%
Stoxx50      3.505,23 +0,21%
EuroSTOXX 50 3.826,30 +0,40%
DJIA        11.215,70 +0,55%
S&P 500      1.302,89 +0,75%
NASDAQ 100   1.703,84 +1,84%
Nikkei 225  17.115,48 +1,05% (7:15 Uhr)

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - SCHWÄCHER -
US-Staatsanleihen haben am Mittwoch ihre Talfahrt in Reaktion auf die US-Zinserhöhung vom Vortag deutlich abgebremst fortgesetzt. Die Notierungen sackten vor allem bei Langläufern weiter ab, die Renditen stiegen in allen Laufzeiten. Eine erneut schlecht verlaufene Auktion habe Erholungsversuche zunichte gemacht, sagten Händler. Fünfjährige Staatsanleihen im Volumen von 14 Milliarden US-Dollar seien auf schwache Nachfrage gestoßen.


Bund-Future     117,15  -0,14%
T-Note-Future   106,62  unv.
T-Bond-Future   109,66  unv.


DEVISEN: - FESTER -
Der Euro EURUS.FX1 hatte sich am Mittwoch nach einem sprunghaften Handelsverlauf wieder über 1,20 US-Dollar eingependelt. "Die erwarteten weiteren Leitzinserhöhungen in den USA lasten auf dem Euro", sagte Antje Praefcke, Devisenexpertin der Commerzbank. Die US-Notenbank hatte am Dienstagabend weitere Zinserhöhungen signalisiert. Praefcke hält einen oder zwei weitere Schritte um jeweils 0,25 Prozentpunkte für wahrscheinlich. Am Vortag hatte die US-Notenbank den Leitzins von 4,50 auf 4,75 Prozent erhöht.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD  1,2075 +0,42%
USD/Yen   117,55 -0,23%
Euro/Yen  141,95 +0,20%


ROHÖL - SCHWÄCHER -
Der US-Ölpreis hat sich am Donnerstag nach den Kursgewinnen vom Vortag über 66 Dollar halten können. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Morgen im elektronischen Handel 66,21 Dollar. Das waren 24 Cent weniger als zu Handelsschluss am Mittwoch. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich um fünf Cent auf 65,50 US-Dollar.

Gruß Moya

 
  Bisherige Bewertungen:
4x Informativ
  7.  Moin moin @ all ! 446 Postings, 4467 Tage blacktrader 30.03.06 08:05
 
Denke heut ist die 6000 fällig! KZ: 6011
Begründung: Gute Vorgaben der Amis sowie weitersteigender Ölpreis
mein Schein für heute: DR0LCX

wünsche allen einen guten "Riecher"

mfg BT  
 
2 8.  DAX-Tagesanalyse 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 08:21
 

Bevor der Index durch den gestern erneut getesteten Haltebereich bei 5860 Zählern zu brechen drohte, wurde er von den wieder freundlich tendierenden US-Börsen gerettet. Am Donnerstag richtet sich der Blick der Anleger somit eher auf die nun interessanten Widerstände.


Als erstes dürfte heute der Bereich um 5940 Zähler auf der Agenda stehen. Dieser eigentlich nur als leicht eingestufte, horizontale Widerstand im Intradaychart wird zu Handelsbeginn von einer auf gleicher Höhe verlaufenden, ehemaligen Aufwärtstrendlinie verstärkt. Die seit dem 21. März bestehende Gerade wurde erst vorgestern vom DAX nach unten durchbrochen und dürfte heute als Barriere dienen. Sie steigt im Tagesverlauf um 15 Punkte und stellt die einzige, auf der kurzfristigen Zeitebene noch verbliebene Hürde im Chart dar.


Das bisherige 56-Monats-Hoch bei 5977 Zählern ist dagegen kaum als Orientierungsmarke für weitere Gewinnmitnahmen heranzuziehen. Erst wenn die Kurse erneut an dieser Schwelle umkehren, könnte sie als Widerstand klassifiziert werden. Somit ist der Weg bis an die 6000er-Marke frei. Erst an dieser psychologischen Grenze ist temporär damit zu rechnen, dass Marktteilnehmer Teile der bislang angefallenen Profite sichern wollen.

Zumal auf diesem Niveau auch die obere Begrenzungslinie eines langfristigen Aufwärtstrendkanals verläuft (siehe Chart auf Seite vier), an dem sich die Bullen seit Oktober 2004 bereits mehrfach die Hörner abgestoßen haben. Doch solange die Unterstützung bei 5860 Punkten hält, ist nichts zu befürchten. Erst wenn der DAX unter diesen Haltebereich fällt, dürften sich weitere Verluste bis mindestens an die darauf folgenden Stabilisierungszonen bei 5815 und 5770 Zählern anschließen.


Zusammenfassung der Unterstützungen und Widerstände


Widerstand 4: 6200 (Aufwärtstrendlinie, mittelfristig, stark)
Widerstand 3: 6000 (Aufwärtstrendlinie, langfristig, stark)
Widerstand 2: 5940/55 (Aufwärtstrendlinie, kurzfristig, mittelstark)
Widerstand 1: 5940 (horizontal, kurzfristig, mittelstark)

DAX: 5914,78 (Xetra, Stand zum Analysezeitpunkt)

Unterstützung 1: 5860 (horizontal, kurzfristig, stark)
Unterstützung 2: 5815 (horizontal, kurzfristig, mittelstark)
Unterstützung 3: 5770 (horizontal, kurzfristig, mittelstark)

Quelle: BörseOnline

Gruß Moya 

 
  Bisherige Bewertungen:
2x Informativ
2 9.  Moin moin Traderz! Nikkei setzt 5444 Postings, 5313 Tage iceman 30.03.06 08:24
 
Aufwärtsbewegung fort, knackt die 17.000!

Indexstand: 17.045,34§
Kurs Zeit: 08:00
Veränderung:§Up 106,93 (0,63%)
Letzt. Schlußk: 16.938,41
Eröffnungskurs: 17.095,02
  Volumen:         0 §
Tagesspanne:§17.023,73 - 17.116,79
52W Spanne: 10.770,60 - 16.976,30

Gruss Ice
__________________________________________________
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

 
Angehängte Grafik:
z.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
z.png
  Bisherige Bewertungen:
2x Informativ
  10.  Die Zeichen stehen für Long 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 08:29
 
Nachdem der DAX in der Vorwoche endlich die Hürde bei 5917 meisterte, fiel er schon Anfang dieser Woche wieder unter diese Marke zurück. Damit wurden auch die Calls ausgestoppt.

Zur Wochenmitte kitzelte der Index aber bereits erneut an dem Widerstand. Dies weckt Hoffnung auf einen Fehlausbruch. Sollte die Notierung in der zweiten Wochenhälfte deutlich über 5917 klettern, bleiben die Aussichten positiv. Nur wenn der DAX jetzt an dem Widerstand scheitert, müssen sich Anleger wohl vorerst nach unten orientieren.

Strategie: Bügelt der DAX die jüngsten Verluste zügig aus und springt über 5920, liegt ein Wiedereinstiegssignal für Calls vor. Diese dann zunächst auf Einstiegsniveau absichern.

Aber immer das Öl im Auge behalten das könnte sich hemment auswirken.

Gruß Moya

 
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  11.  @ blacktrader 7716 Postings, 4571 Tage all time high 30.03.06 08:31
 

morgen, handel lieber den LS3t36, da ich gerne vor bzw. nach börseneröffnung/schluss handeln möchte.
Gerade diese zeiten sind beim traden enorm wichtig, um nicht auf den falschen fuss erwischt zu werden.

mfg
ath  
 
  12.  Mochschend 41155 Postings, 3803 Tage SAKU 30.03.06 08:41
 
happy, ps, moya, semico, blacktrader, ice & der Rasselrest...

Wünsche allen good trades!

@ ttt: die 17.ooo wurden geknackt ;o)
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  
 
  13.  @moya, 528 Postings, 3718 Tage MIGI 30.03.06 08:42
 
kennst du diese Seite: http://www.brokertest.de/ ?

Ich würde dir Interactive Brokers empfehlen, die Software ist gut, als kostenloses Chart-Tool gibt es Quotetracker und die Gebühren sind unschlagbar 0,5 Cent/Share oder 4€/$ pro Future. Leider oder zum Glück(!) kann man keine Zertifikate handeln. Der Vorteil bei Futures ist, daß dir niemand die Verbindung kappt und das du als vernünftiger Trader das physikalische setzen eines SL nicht vergißt.  
 
  14.  danke saku, dir auch einen erfolgreichen tag :-) o. T. 279 Postings, 3450 Tage PremiumS 30.03.06 08:43
 
   
  15.  thanks ATH 446 Postings, 4467 Tage blacktrader 30.03.06 08:46
 
Sind doch nur 5 Dax-Punkte Unterschied zum Strike?
Außerdem ist da noch die "liebe" GIER...
 
 
  16.  Moin auch MIGI 41155 Postings, 3803 Tage SAKU 30.03.06 08:47
 
@ps: Danke, aber nur in den Börsenspielen hier... Hab von hier aus keinen Zugriff auf mein Depot...

Watt solls - wer nix macht, kann auch nix Falsches machen ;o)
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  
 
  17.  Danke erstmal Semico und Migi 327895 Postings, 3736 Tage moya 30.03.06 08:50
 
die Entscheidung für einen neuen Brocker ist wie immer schwer.

Aber mit Nordnet scheint keiner zu handeln oder?

Gruß Moya

 
 
  18.  Wenn der Euro 502 Postings, 3186 Tage Mkäfer 30.03.06 08:50
 
bis 1,1920 fählt dann sind wir mit dem DAX über 6000.    
  19.  Dax 6000 bedeutet... 446 Postings, 4467 Tage blacktrader 30.03.06 08:53
 
ca. 1,65 % performen, schauhn mäer mal    
  20.  moin, moin @all. 12785 Postings, 4181 Tage uedewo 30.03.06 09:25
 

greetz uedewo

ariva.de 

 
 
  21.  Moin zusammen und good trades, jep Saku 2629 Postings, 3031 Tage TTTrader 30.03.06 09:32
 
genau wie gestern Nacht analysiert, Nikkei generiert zum HE ein Shortsignal und Dowfuture hat nun auch ein bisschen Luft ;-)

Dow hat gestern genau wie vermutet an der 11240 den Widerstand zu spüren bekommen und gebreakt...mal sehen ob es die Bären schaffen, die 11160 nochmalig zu testen, Volumen zum SA in NY sehr hoch bei niedrigem Kurs, spricht eigentlich für die Bullen.

Ich würde sagen, jetzt oder nie ;-)

Viel Erfolg allen und good trades!  
 
  22.  Moin auch 41155 Postings, 3803 Tage SAKU 30.03.06 09:48
 
Mkäfer, uede und ttt.

@ ttt: Wenn jetzt noch der "Dreisprung" stimmt, nehm ich nen Kredit auf und trade nur noch *gg*

@ all: Achtet aber auch auf die neuen Scheine der City, Coba, DB & HSBC (long / 925-890)
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  
 
  23.  *lol* Saku, mach mal..moya BM re! o. T. 2629 Postings, 3031 Tage TTTrader 30.03.06 09:49
 
   
  24.  DB431C grad bei 0,33 kein Handel möglich 2629 Postings, 3031 Tage TTTrader 30.03.06 09:52
 
Grrrrrrr das war der shortsqueeze, 10 sekunden später bei 0,42!    
  25.  servus ! ich probiers mal DB189A o. T. 10203 Postings, 4076 Tage Reinerzufall 30.03.06 09:52
 
   
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen

10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0risk0fun, BigSpender, Guntram2010, fliege77, HoloDoc, Ihrefelder, kiiwii, Palaimon, rüganer, vega2000

Wed Apr 23 12:02:16 2014
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?