Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

BASF



Thema wurde 725937 mal gelesen , umfaßt 3212 Postings und wurde mit 36 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 126 127 128 129
36 1.  BASF 2550 Postings, 3500 Tage Georg_Büchn. 20.11.06 13:17
 

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
3x Informativ ,
1x Gut analysiert ,
32x Interessant
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 124 125 126 127 128 129    << Zurück Weiter >>
3186 Postings ausgeblendet.
  3188.  Laut Gerüchteküche 158 Postings, 1172 Tage kutank 12.05.16 18:05
 
Haben BASF und Bayer Interesse. Als Aktionär beider Firmen hoffe das dies eine Ente ist...     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
6 3189.  Als ehemaliger aniliner habe ich keinen einblick 1581 Postings, 1026 Tage Lillelou 12.05.16 20:06
 
Aber die basf verstanden. Und wenn es etwas gibt was dieses unternehmen nicht tun wird, dann ist es eine übernahme von monsanto. Bereits die partnerschaft im bereich der saatgutforschung hat bei der belegschaft und viele stakeholdern zu reichlich unmut geführt. Ausserdem haben häufig grüne hippies vor dem werkstor am ehemaligen engelhornhaus rumsessen und die einfahrt blockiert, das kostet bei einem auf logistik getrieben unternehmen schnell ein paar euro mehr als man denkt. Die übernahme von monsanto würde zu einer viel zu starke übergewichtung des agrobereichs führen und das widerspricht der firmenkultur, zumal man selbst gar kein grosse lust mehr hat den gentechnikbereich zu erweitern. Syngenta hingegen wäre wohl möglicherweise ein investment wert gewesen und da wäre die basf auch bereit gewesen als weisser ritter aufzutreten. Allein schon wg. Der des chemiegeschäfts der syngeta, der tatsache das man in der schweiz grundsätzlich gute erfahrungen gemacht hat und weil man nicht den anschluss verlieren wil, mehr aber auch nicht. Das dort nun chinesen zum zuge kamen kann der basf ganz recht sein denn die werden viele jahre brauchen um die harte syngenta nuss zu knacken. Das lähmt zumindest die geschäfte und hilft der basf mit organischem wachstum boden gut zu machen. Das bayer an monsanto interessiert ist kann ich mir gut vorstellen, die geben dafür covestro ab und den rest würde man über kredit finanzieren. Aber monsanto ist ein echter schmuddelbruder so ein unternehmen übernimmt die basf mit ihrer blütenweissen weste nicht. Die würden ihre glaubwürdigkeit stark aufs spiel setzen und davon lebt dieses unternehmen. Und das weiss bock ganz genau.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
3x Interessant ,
2x Gut analysiert
2 3190.  Ja das mit Monsanto ist käse 571 Postings, 249 Tage Frischmeiste. 12.05.16 23:04
 
Interessant aber, wie der Dax immer wieder runtergeprügelt wird mit irgendwelchen käsemeldungen. Ich bin aus allen dax-werten komplett raus. Nur der Dow ist oben geblieben, obwohl es den Amis sicher nicht besser geht als D, JP oder China. Ich finde das komisch.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Interessant
2 3191.  Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, 252 Postings, 127 Tage Marygold 12.05.16 23:38
 
dass BASF ernsthaft Monsanto übernehmen will.
Wenn Glyphosat in der EU tatsächlich verboten würde, kann ich das nur begrüßen. Ich denke eher wie Lillelou, dass BASF den "Schmuddelbruder" nicht im eigenen Portfolio haben will. Aber Gerüchte, Klappern und Ähnliches gehört halt zum Geschäft...  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
2 3192.  man darf die Inventmentbanker nicht unterschätzen 1581 Postings, 1026 Tage Lillelou 13.05.16 10:18
 
Die wollen auch Geld verdienen und treiben gern eine Sau nach der anderen durchs Dorf.
Das ist wie bei den Vertragsverhandlungen der Fussballer: Wenn CR7 mehr Kohle will, dann tauchen plötzlich irgendwelche gerüchteweise gestreuten Interessenten auf, die angeblich bereit 100Mrd Ablöse zu zahlen und schon ist der Verbleib zu höheren Konditionen gesichert.

Vielleicht braucht Monsanto den Kursanstieg durch die Gerüchte um selber besser dazustehen. Denn wenn Sie Kohle für eine Übernahme benötigen ist ein hoher eigener Aktienkurs immer gut für eine KE. Und in den Sphären ist alles denkbar!

Herr Bock steht so langsam wirklich unter Zugzwang, aber dennoch werden wir nicht den Bock zum Gärtner machen. Er ist aus meiner Sicht ein Kleiner Merkellist.
Soll heißen: Er macht nicht viel richtig aber vor allem macht er nichts falsch!
Die BASF hat eine Forschungspipeline die ist so beeindruckend dass es selbst für Interne immer wieder schwer verständlich ist was alles nicht gemacht wird, weil man ja begrenzte Ressourcen hat. Hier würde ich mir mehr Unternehmertum und Mut wünschen, damit die vielen PS endlich auf die Straße kommen!

Dennoch wird es sicherlich bald eine kleine Übernahme geben im Bereich 1-10mrd. mit solchen Dingen kennt man sich aus und hat relativ gute Erfahrungen gemacht.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Interessant
2 3193.  Lilllelou 546 Postings, 2051 Tage TH3R3B3LL 13.05.16 13:03
 
....Dennoch wird es sicherlich bald eine kleine Übernahme geben im Bereich 1-10mrd. mit solchen Dingen kennt man sich aus und hat relativ gute Erfahrungen gemacht.  

Das sehe ich komplett anders (arbeite noch bei BASF). Ciba zu teuer, mit Engelhard (glaube ich) rechtliche Streitigkeiten zugekauft, Assettausch mit Gazprom (Öl nichts mehr wert, regelmässige, risikolose Einnahmen hergegeben) und die Reihe liesse sich leicht fortsetzen.

Als Mitarbeiter sage ich, viele kleine Fehlentscheidungen, die in Ludwigshafen/Deutschland Arbeitsplätze gekostet haben, die Firma dadurch aber nicht wirklich voran kam.

Ziel der Aktion, endlich das kleine Ludwigshafen aus dem Kopf der Anleger zu bringen (siehe Engelhornhaus - wie es aussieht ersatzlos gestrichen) und einen auf Global Player zu machen. Meiner Meinung nach ein grosser Fehler, den Ursprung auszumerzen. Andere wären stolz auf solch eine Geschichte.

Leider ist Geschichte weniger wert als Geld.

nmM.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Informativ
3 3194.  Naja das muss jeder für sich bewerten 1581 Postings, 1026 Tage Lillelou 13.05.16 14:59
 
Ciba war sicherlich zu teuer, aber in dem Moment als man die Übernahme ankündigten hätte man mit jeder Übernahme zu hoch gelegen.
Bei Engelhard bin ich mir hingegen weniger sicher. Die verdienen in guten Jahren, wenn der Edelmetallhandel läuft soviel Kohle das sich der Deal sicherlich gelohnt hat. Grundsätzlich gebe ich dir Recht, die BASF hat immer zu teuer zugekauft!
Aber diese kleinen Teile lasse sich gut integrieren und ich habe es selten erlebt dass Mitarbeiter der übernommenen Firmen so am Strang der Mutter mitgezogen haben wie bei BASF. Man hat die einzelnen Buden schnelle auf Linie gebracht und selbst wenn die ein oder andere Übernahme mal nicht das bringt was sie bringen soll, dann ist das kein Drama. Ich sage bis heute: Statt Ciba, Clariant, Statt Cognis Celanese und statt Gasprom lieber Dea  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
2x Interessant
2 3195.  Kerngeschäft stärken 252 Postings, 127 Tage Marygold 16.05.16 16:46
 
Es ist m. E. jenseits aller Groß-Übernahmefantasien wichtig, dass BASF sein Kerngeschäft stärkt. Investionen in gut laufende bestehende Produktionsbereiche werden sich nachhaltig auszahlen.
BASF erhöht Produktionskapazitäten für Basonat-Härter | chemanager-online.com - Chemie und Life Science
BASF erhöht Produktionskapazitäten für Basonat-Härter. BASF wird ihre Anlagen am Standort Ludwigshafen zur Herstellung von Härtern der Marke Basonat erweitern und dadurch ihre
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Interessant
  3196.  Monsanto: Bayer, nicht BASF 252 Postings, 127 Tage Marygold 19.05.16 13:58
 
So langsam kommt Licht in die Gerüchteküche um die Monsanto-Übernahme-Fantasie: Nicht BASF, sondern Bayer ist am Drücker:
Bayer macht bei Monsanto ernst | Aktien News | Börse Aktuell | boerse.ARD.de
Der Dax-Konzern hat ein Übernahmeangebot für den US-Konkurrenten im Agrarchemie-Geschäft vorgelegt.
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
4 3197.  Bayer - Basf 503 Postings, 1893 Tage fenfir123 19.05.16 16:51
 
Da sieht man mal was ein neuer Boss anrichten kann.
Erinnert mich an andere Deutsche Firmen die in den USA mit übernahmen Geld versenkt haben.

Monsanto hat einen Schlecht Ruf.
Wer die Filme gesehen hat, wie das mit dem Saat Gut in den USA läuft
und das sich da auch beim Unkraut resistencen gebildet haben.

Dann weis man das da noch mehr risiken lauerns.
Wenn ich dann noch sehe, das sich da wohl einige US größen
auf Fallende Kurse einrichten,
dann könnte das für Bayer dumm laufen.

Einige hier haben BASF vorgeworfen sich nicht um Übernahmen zu bemühen,
Ich denke nach dem Rutsch bei Bayer denken die jetzt anders.

Ich hoffe mal das BASF nicht auf den Trichter kommt da was machen zu wollen  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
3x Gut analysiert
  3198.  @fenfir 233 Postings, 207 Tage Vaioz 20.05.16 10:07
 
Denkst du wirklich das ist der Plan vom neuen Boss? Er ist nicht mal wirklich im Unternehmen angekommen und will einen Riesendeal umsetzen?
Da hat der alte Chef noch wesentlich mehr dazu beitragen müssen oder denkst du, dass ein Deal in der Größenordnung von >50 % der eigenen Marktkapitalisierung mal eben in 2-3 Wochen per Handschlag abgemacht wird?
Monatelange Vorarbeit ist zwingend notwendig.

Noch dazu wäre Bayer bei der Übernahme von Monsanto in einer nahezu Monopol-Stellung im Saatgut. Ob der Konzern jetzt einen guten Ruf hat oder nicht, bei Bayer wird es genug fähige Leute geben die das Risiko, trotz den Milliardenklagen, sehr viel besser abschätzen können als die von außen zusehenden Aktionäre.

BASF würde meiner Meinung nach durch Monsanto zwar sinnvoll vergrößert aber würde es das Ziel: "das Kerngeschäft stärken" nur bedingt weiter bringen.
Monsanto steht Fundamental super auf den Füßen und würde beide Konzerne auf langfristige Sicht sinnvoll erweitern. Kurzfristig überwiegen natürlich die Angst für einer Kapitalerhöhung und wie die Übernahme gestemmt wird. Insgesamt würde aber Monsanto deutlich besser ins Portfolio von Bayer passen.
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  3199.  @Vaioz 1313 Postings, 983 Tage Foreverlong 20.05.16 14:48
 
aus dem Grunde habe ich gestern auch mal beim Wettbewerber zugegriffen.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3200.  Aber BASF bleibe ich natürlich treu 1313 Postings, 983 Tage Foreverlong 20.05.16 14:55
 
Hat m.E. nämlich immer noch eine günstigere Bewertung verglichen mit den Fundamentaldaten. Von der besseren Dividende ganz zu schweigen. Allerdings ist Bayer nicht so zyklisch und ölpreisempfindlich.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3201.  @Foreverlong 233 Postings, 207 Tage Vaioz 20.05.16 16:24
 
Da bist du nicht der einzige. Bin nun auch in beide investiert, was ich eigentlich aus Diversifikationsgründen eher meide.
Sehe bei Bayer aber großes kurzfristiges bis mittelfristiges Potenzial, deswegen habe ich mal ein Auge zugedrückt. Bei Bayer unter 90 will und kann ich nicht nein sagen.

Mein Langzeitliebling bleibt allerdings BASF, allein wegen der Dividende.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  3202.  #3198 503 Postings, 1893 Tage fenfir123 20.05.16 17:41
 
ich habe in verschiedenen Firmen gearbeitet.

Neuer Pers Chef, was hat er in anderen Firmen gemacht,
gefeuert,  was kam nach dem er 3 Monate da war feuern.

In den Firmen werden ständig alle Möglichkeiten geprüft.
Oel Rauf Oel runter. € zu $  1 zu 1 0,8 zu 1 1,4 zu eins.
da werden Versicherungen gegen alles abgeschlossen.
Der neue hat einfach eine Akte geschanbt, das mache ich jetzt.

Ich würde auch darauf Tippen, das mit der neuen Größe auch sein Sold
steigen wird. Der Firmengröße angepasst.

Für mich ist Monsato so als wenn man damals einen Astbest Hersteller gekauft
hat um der Größte zu werden.

Man kann kleiner Firmen Kaufen und sie als Abteilung ins eigene Unternehmen
einzubauen. Bei größeren geht das meistens daneben.

Ich denke da auch an Microsoft als sie die Handy sparte von Nokia gekauft haben.
Die Autosparte liefert auch genug Beispiel dafür.
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  3203.  Microsoft und Nokia 1313 Postings, 983 Tage Foreverlong 20.05.16 18:11
 
läuft nicht, weil MS Windows auf Smartphones kaum angenommen wird. Ist letztlich auch wieder ein Produktproblem und nicht vergleichbar.           AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3204.  Und wieviel Geld hat MS damit vernichtet? 503 Postings, 1893 Tage fenfir123 20.05.16 18:15
 
    AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3205.  mit den integrationsproblemen hat 18580 Postings, 5601 Tage gurkenfred 23.05.16 16:16
 
fenfir123 recht.....in dieser grössenordnung geht das häufig daneben. konnte man damals bei daimler chrysler auch schön beobachten.....

basf kann das ganze zunächst mal beobachten und dann zuschlagen, wenn teilverkäufe der fusionierten unternehmen aus kartellrechtlichen gründen anstehen. bin da sehr entspannt......

ausserdem:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ndet_sich_Aktienanalyse-7209645

da sieht man auch mal, was das analystengeschwafel wert ist.....  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3206.  brexit 503 Postings, 1893 Tage fenfir123 24.05.16 14:06
 
Wenn ich mir das so ansehe,
in den letzten Tagen,
morgens kurz runter und dann wieder rauf,
das habe ich vor 20 jahren schon einmal gesehen,
das hat dann irgendwann richtig gecrasht.
Brexit
Zinserhöhung
Oelpreis rauf
Das sind alles Risiken,

Im augenblick bin ich zu 100% in Cash
hat jemand eine Idee für den Fall,
das es zum Brexit kommt?
Was macht dann der Euro?
Der Steigende Oelpreis könnte BASF helfen,
aber der Rest?

Franken werte zum Übersommern???


 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  3207.  Brexit isr unwahrscheinlich 313 Postings, 1254 Tage Kasa.damm 25.05.16 14:42
 
und die eigentliche Währung sind Edelmetalle. Nur die werden durch Zentralbanken auf niedrigem Niveau gehalten, damit keiner auf die Idee kommt Gold und Silber als Zahlungsmittel zu nutzen.
Der ganze Edelmetallmarkt wird hoch und runter manipuliert. Das wird solange laufen bis der letzte verstanden hat, dass unser Währungssystem durch Anleihenkäufe wie ein komatöser Patient künstlich am Leben erhalten wird.
Für mich sind und Bleiben Unternehmensbeteiligungen (Aktien) als auch ein gewisser Anteil an Edelmetallen, respektive Minenaktien, ein wichtiger Vermögensschutz.
Cash ist auf kurze, nicht aber auf lange Sicht eine Option.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
4 3208.  Risiken? 233 Postings, 207 Tage Vaioz 25.05.16 20:22
 
Es ist doch schwachsinnig zu behaupten, im Moment wären höhere Risiken im Gange als vor Jahren. Es gibt immer Risiken mal höher angepriesene mal schleichende. Derzeitig halte ich die Panikmache für eine profitable Einstiegschance und konnte deswegen 2016 bereits einige auf kurzer Frist erwirtschaftete Gewinne erzielen.

Mit dem Brexit würde sich GB hauptsächlich sich selbst schaden und den wenigen Firmen die von GB abhängig sind. Natürlich würde die Börse die ersten Tage negativ darauf reagieren. Wirtschaftlich wird es aber für die meisten Firmen außerhalb GB nahezu egal bleiben.

Die mögliche Zinserhöhung ist für Unternehmen/Aktien im Finanzsektor sehr positiv. Andere Unternehmen werden wegen Zinserhöhung wohl kaum beeinflusst (außer kurzfristiger Kursabschlag), da auch das Kaufprogramm der EZB nicht ohne weiteres einfach abgebrochen werden kann. Meiner Meinung nach sind kleine Zinsen (kein Nullzins) eher positiv einzuordnen.

Beim Ölpreis scheint mir bereits das Schlimmste überwunden zu sein. Ein derartiger Rohstoff kann nur kurzfristig diese niedrigen Preise halten. Spätestens wenn erste Unternehmen gezwungenermaßen in die Knie gehen oder Investitionen zurück gehen wird er wieder steigen.

Wie ein kluger Mann einmal sagte "Risiken entstehen im Kopf. Die Kunst, diese mit Chancen zu verknüpfen ist der Weg zum Erfolg."
Börse ist nie einfach. Wenn man selbst zu viele Risiken sieht sollte man eher fern bleiben, dass man noch ruhig schlafen kann. 100 % in Cash ist nie falsch, aber auch nie wirklich gut.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant ,
3x Gut analysiert
  3209.  Wo sind die Risiken ? 1313 Postings, 983 Tage Foreverlong 26.05.16 10:48
 
Ein wenig Zinserhöhung in den USA ? Wenn's drüben wirtschaftlich gut läuft ist das doch ok.
Griechenland ist gerade still und heimlich bis 2018 durchgewunken worden, obwohl die Probleme da eher größer werden. Macht Nichts, die EZB wird bis dahin weiter ordentlich Geld drucken.
Vor der Bundestagswahl 2017 wird man europaweit für gute Stimmung sorgen wollen, z.B. in Form von kleineren und größeren politischen Geschenken.
Und ich denke der Brexit wird deshalb auch nicht kommen.  
Ich bin dementsprechend sehr positiv gestimmt, was die Entwicklung an den Aktienmärkten betrifft.
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3210.  so......wieder über 70...... 18580 Postings, 5601 Tage gurkenfred 26.05.16 13:59
 
statt operativer hektik solide weitermachen.
deshalb bevorzuge ich auch BASF gegenüber bayer.

und momentan 100% in cash zu sein (#3206) halte ich für nen mittelschweren fehler.
was dieses jahr alleine an divis reingekommen ist.....da kann ich mir nen vollrausch mit würstchen von leisten :-)))

ist aber nur meine unmassgebliche subjektive einschätzung  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3211.  #3210 503 Postings, 1893 Tage fenfir123 26.05.16 17:26
 
ende Februar war ich seit Jahresanfang mit 30% im Minus
jetzt bin ich seit Jahresanfang mit 2% im Plus nach Steuern

BASF stand zum Jahreswechsel bei 76/77 €
wenn ich die Dividende Abrechne also 73/74

Also seit Jahresanfang immer noch im Minus.

Da war mein rein raus rein  besser,
Den Januar hätte ich besser wie den Dez auch im Cash verbracht.
2015 habe ich trotzdem 20% nach steuern gemacht


 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3212.  dann gib einen aus...... 18580 Postings, 5601 Tage gurkenfred 27.05.16 09:53
 
ich hab nen durchschnitts - EK von 66.
deshalb lassen mich die momentanen kursbewegungen relativ kalt.....  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 124 125 126 127 128 129    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Fri May 27 20:11:30 2016
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?