Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

BASF



Thema wurde 354500 mal gelesen , umfaßt 1655 Postings und wurde mit 29 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 64 65 66 67
29 1.  BASF 2144 Postings, 2947 Tage Georg_Büchn. 20.11.06 13:17
 

BASF: Shortpositionen aufbauen?
--------------------------------
Auch wenn die Aktie von BASF jüngst über das bisherige Verlaufshoch bei 68,45 Euro ausgebrochen ist, kann die Gesamtlage des Aktienkurses nicht rundweg als bullish bezeichnet werden.


 


 - Doppeltop oder Aufbruch zu neuen Ufern, lautete die Devise. ( mic )


Also ACHTUNG aufpassen was kommt !

 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
3x Informativ ,
26x Interessant
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 62 63 64 65 66 67    << Zurück Weiter >>
1629 Postings ausgeblendet.
  1631.  BASF - neue Produktionsanlage für 242 Postings, 79 Tage hclsf87 14.11.14 18:50
 
Pflanzenschutzmittel in Schwarzheide (BL Brandenburg).

http://www.ariva.de/news/...r-Pflanzenschutzmittel-in-Betrieb-5215220  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1632.  Directors Dealing - na paar Stück mehr hätten es 242 Postings, 79 Tage hclsf87 14.11.14 18:52
 
schon sein können. Gab wohl nicht mehr Taschengeld für den Herrn?

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=86976  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1633.  @Toitoi1, ich will nicht zu sehr nachhaken, 242 Postings, 79 Tage hclsf87 15.11.14 12:46
 
aber ff muß ich noch loswerden.
Weil ich noch nicht so lange dabei bin muß ich mich auch erst mal in die unendlich vielen  teilweise sehr interessanten aber auch mit einigen shitstorm-Postings behafteten Börsenthreads  bei Ariva einlesen. Nun hebst Du mit Deinem Ranking Nr.4 im Börsenspiel ab, um Radelfan und im allgemeinen zu zeigen, welche Qualitäten bei der Aktienanlage man Dir zuschreiben sollte. Schaut wirklich klasse aus diese Performance und ist o.k. - ist aber eben ein Börsen-"Spiel", wenn man ausgeht daß man bei einem Spiel nicht unbedingt und öffentlich seine Realität abbildet, vielleicht da etwas spekulativer, was man persönlich nicht machen würde...! Aber mit diesen doch relativ spekulativen Papierchen -Morphosys hatte ich auch mal vor knapp 15 Jahren kurz- unterscheiden wir uns in unserer Anlagestrategie ganz fundamental. Wobei mein "Spiel-Depot" nicht meine persönliche Anlagen abbildet (niemals Lanxess oder Infineon z.B.)!

Aber nun, nach der von Dir offerierten "Qualität bei Aktienanlagen" hat mich der Link von Radelfan (siehe #1616) interessiert. Da hat es mich fast umgehauen, wie man einen Thread "so" aufmachen kann... Es ist ja keinerlei "Erwartung" von Dir, Du schreibst als wüßtest Du mit Sicherheit was passiert.  Die Bewertung dieser Threaderöffnung hat ja von so vielen Usern schwarze Sterne bekommen... Man kann eine Kurserwartung angeben, mit fundamentalen Daten, Wissen oder eben Erwartungen untermauern, aber nicht so wissentlich in den Raum stellen! Dieses Posting, die damaligen Bewertungen und das heutige Ergebnis sprechen für sich selbst. Deshalb, Ende.  Übrigens, das Posting, so wie es geschrieben wurde ist keine "Fehleinschätzung" , wie Du schreibst, das ist ein "no go", die schwarzen Sterne stehen dafür!  Eine Fehleinschätzung kann jeder machen und gehabt haben, aber so nicht.  Also, in Zukunft etwas mehr "Börsen- und Unternehmensdemut" als sich auf seine Qualitäten wegen eines Börsenrankings Nr.4 beziehen. Wie gesagt, wenn ICH im Börsenranking Nr.1 wäre, heißt das noch lange nicht......   alles gut, Keep smiling ;-)

Bitte kein KZ von 50 mehr für BASF ausgeben, stimmt mich etwas traurig ;-)  ...nicht, daß es nicht möglich wäre, ist ja Börse, muß aber nicht sein ;-)   Die meisten Analysten (da traue ich i.d.R. auch nicht allen über den Weg!) sehen BASF auf 1 Jahr so um die 89/90 rum. ich bin mindestens so optimistisch, wenn nicht mehr! Schlimmer als die wirtschaftlichen sind für mich die geopolitischen Unwegbarkeiten in der nahen Zukunft! Und daß die 70 bis heute nicht nachhaltig geknackt wurde hat mit dieser Analysteneinschätzung nichts zu tun. Erwartungen/KZ der Analysten sind Erwartungen, die sich aus fundamentalen Daten aus dem Unternehmen in Bezug auf weltwirtsch. Erwartungen ergeben, geopolit. Probleme nicht ganz eingeschlossen. Erwartungen werden erfüllt oder auch nicht - das wissen wir...
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  1634.  Also das könnte sich auf BASF mal positiv auswirke 343 Postings, 324 Tage Toitoi1 15.11.14 21:57
 
http://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...n-Gas-Fracking-4024256

Durch die Fracking Methode haben  Industrie Unternehmen in den USA einen riesigen Vorteil.

Ein Bespiel nannte Bock von BASF im letzten Bericht zur Reduzierung der Prognose für 2015 Ende Oktober:

""" Der US-Konkurrent Dow Chemical etwa profitiert vom Fracking sichtbar. Zuletzt steigerte der BASF-Rivale seinen Überschuss um 43 Prozent auf 852 Millionen Dollar.
"DAS IST SCHON HEFTIG"
"Wir hatten im dritten Quartal im Chemiegeschäft - also ohne Öl und Gas - einen Absatzrückgang gehabt um vier Prozent", sagte Bock. "Das ist schon heftig."""""


Sollte sich also die Sachlage zum Fracking hier in Deutschland nun in Richtung der USA bewegen könnte dies der Aktie von BASF Aufschwung verleihen.


Vielleicht ist das endlich mal ein erster Schritt der Regierung die lahmende Wirtschaft in Europa/Deutschland wieder anzukurbeln  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1635.  Nochmal ein anderer Link 343 Postings, 324 Tage Toitoi1 15.11.14 22:38
 
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...oeglichen-a-1003171.html     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1636.  Nicht weil es positiv ausgelegt ist - 242 Postings, 79 Tage hclsf87 17.11.14 09:48
 
aber so sieht für mich eine einigermaßen fundierte und nachvollziehbare Analyse aus, wenn auch nur oberflächlich, wer dazu tiefgründigere Infos haben will und braucht, geht einfach auf die BASF-Website und vertieft in den Q- und Jahresbilanzen, ob diese Analyse so nachvollzogen werden kann.

Alles andere kurzathmige Bla-Bla von nur einer KZ-Nennung ist nur laue Luft.

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...l_88_Euro_Aktienanalyse-6128910  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1637.  @hclsf87: 343 Postings, 324 Tage Toitoi1 17.11.14 11:29
 
Ok das nenne ich einfach nur mal "Anschauen der Fundamentaldaten" was man immer machen sollte wenn man in einer Aktie investiert.

Viel mehr sehe ich aber den Einstiegszeitpunkt "jetzt" als sehr sehr spekulativ an.

Nichts für ungut BASF ist gut aufgestellt das stimmt und BASF ist zwar nicht billig aber auch nicht richtig teuer. Die Aktie ist gut zurückgekommen vom Hoch wie aber auch sehr viele andere Aktien.

Viel wichtiger ist doch womit rechnet man in den kommenden 2 Jahren beim Gesamtmarkt.

Ich sehe das der Gesamtmarkt zur Zeit nahe am Zenit für die nächsten 3 Jahre steht vor allem in den USA. Was nutzen die Prognosen des Unternehmens wenn Sie diese aufgrund der weltweiten Krisen und teilweise wirtschaftlichen Schwächen sehr vieler Länder nicht einhalten können??

BASF hat vor ein paar Wochen Ihre Prognosen für die JAhre 2015/2016 schon einmal um mindestens 20% gekappt.

Genauso wie viele andere Unternehmen auch schon.

Und meiner Einschätzung nach war das nur der Anfang. Die Jahre 2015/16 wird der Gesamtmarkt stagnieren wenn nicht sogar zwischendurch mächtig abtauchen. Es gibt zu viele Krisen auf der Welt und in den USA werden in den Jahren 2015/16 die Zinsen auf jedenfall wieder angehoben. Das wird die Märkte beeinflussen und zwar im negativem Sinne. Da wird es auch nichts nutzen das die EZB die Zinsen womöglich noch auf Jahre auf diesem Niveau belassen wird.

Also ich denke wenn man jetzt einsteigt sollte man sehr langfristig denken und damit meiner ich auf mindestens 5 Jahre gerechnet. Mittelfristig was ich bei 2-3 Jahre sehe wird es meiner Meinung noch wesentlich bessere Zeitpunkte geben um hier oder in anderen gut aufgestellten Bluechips einzusteigen.

Nur meine Meinung mehr nicht also bitte nicht aufregen;-)

 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
3 1638.  keine zeit zum kaufen 194 Postings, 1340 Tage fenfir123 17.11.14 12:24
 
heute ist nicht der zeitpunkt zum kaufen,
der war vor 10 jahren.
Was werden wir in 10 jahren sagen?

heute ist nicht der zeitpunkt zum kaufen,
der war vor 10 jahren.

BASF sollte man weniger als Aktie ansehen,
sondern als Rentenanlage.

Wenn ich mir Riester ansehe,
dann verzichte ich lieber auf die Steuerersparnis und
die Nachgelagerte versteuerung.
Die Banken und Versicherungen verdienen daran.

wenn man sich Langfristig aktien mit hohen Dividenden
leicht verständlichen Geschäft aussucht, dann sollte man damit
besser fahren. wenn man dann als Rentner Deutschland verläst,
nimmt man die aktien mit und bezahlt beim Verkauf die Steuern
die in dem Land anfallen in dem man dann wohnt.
Wenn es ein EU land ist, darf Deutschland das nicht mal beim Verlassen
besteuern, niederlassungsfreiheit in der EU.

Und da gibt es Länder die weniger als 25% nehmen.
Bei mir werden sich nur die Kursgewinne der nächsten 12 Jahre ansammeln.
Bei den jüngeren dürften das dann jahrzehnte sein.
Bei Riester sieht das anders aus.


 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
3x Gut analysiert
2 1639.  @1637/Toitoi, das verstehe ich auch wieder nicht- 242 Postings, 79 Tage hclsf87 17.11.14 17:42
 
oder falsch, die Bemerkung von Dir: "Viel mehr sehe ich aber den Einstiegszeitpunkt "jetzt" als sehr sehr spekulativ an."

Was willst Du sagen..?

Ein jetziger Einstieg kann für jemanden, der in BASF mittel- oder langfristig investieren will, doch niemals "spekulativ" sein... Wenn Du meinst, daß man kurzfristig oder mittelfristig einen besseren Einstiegskurs erwarten kann und deshalb jetzt nicht einsteigen sollte, dann ist das richtig. Hat aber nichts mit "spekulativem Einstieg" zu tun. "Spekulativer Einstieg jetzt" wäre es z.B. bei BASF, wenn jetzt jemand kurzfristig traden will, egal mit welchen Optionen.

Fazit: ein jetziger Einstieg bei BASF kann bzgl. kurz- und mittelfristiger Kurserwartung "ungünstig" sein, aber nicht spekulativ... Hat vielleicht im Sinne mit "Spekulieren auf besseren Einstieg" zu tun.

Auch die Bemerkung "BASF ist nicht billig"... Na dann schau Dir mal das eKGV und Vergleiche zur PEER-Group an, selbst auf der Grundlage der reduzierten Erwartungen für 2015.
Und was ist "billig"? BASF ist auf diesem Niveau jetzt "günstig" - klingt besser. Billig sind Klamotten von Kick ;-)  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Interessant
2 1640.  Styrolution 4626 Postings, 2898 Tage Ike_Broflovs. 17.11.14 17:42
 
BASF hat den Verkauf ihres 50 %igen Anteils an Styrolution, einem weltweit führenden Anbieter von Styrolkunststoffen, an Ineos abgeschlossen, teilt das Unternehmen mit. Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben demzufolge ihre Zustimmung bereits erteilt. Der Kaufpreis beträgt rund 1,1 Milliarden Euro. Die Transaktion wird bei BASF im 4. Quartal 2014 zu einem erwarteten Veräußerungsgewinn vor Steuern im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich führen     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Informativ
  1641.  #1640 - passt doch ;-) 242 Postings, 79 Tage hclsf87 17.11.14 19:11
 
    AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1642.  Insider kaufen weiter 1715 Postings, 142 Tage youmake222 17.11.14 23:45
 
BASF: Die Insider kaufen weiter
Die Aktie von BASF ist nach Ansicht vieler Vorstände des Chemieriesen derzeit günstig bewertet. Daher griffen zuletzt viele Manager des DAX-Konzerns beherzt zu
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  1643.  günstigere Gelegenheiten bieten sich nicht so oft 587 Postings, 2451 Tage dreherth 18.11.14 13:51
 
an, bin zwar nicht im Vorstand, aber zugreifen tu ich trotzdem.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  1644.  @1643/dreherth, ich bin mir sicher, daß Du 242 Postings, 79 Tage hclsf87 18.11.14 15:11
 
mit einem Einstieg jetzt richtig liegst, nicht nur wegen den ganzen Vorstandsfuzzies, die sicher wissen warum sie jetzt kaufen ;-)  
Ich bin kein BASF-ler und will BASF auch nicht pushen (wie denn auch, ich kleines Licht!), es ist nur eine meiner Lieblingsaktien ;-)  Hat mir auf viele Jahre, obwohl ich immer Gewinne realisiert habe und immer wieder neue rein bin, nur Freude bereitet, Kursentwicklung und Div. ;-)  Hatte auch mit meinen "Invest-Pausen" bei BASF immer etwas Glück - es war nur Instinkt/Glück und KEIN WISSEN, was hier manche von sich behaupten ;-)  Ob man es mir abnimmt oder nicht, bei BASF habe ich nur positive Ergebnisse gebucht, was ich von anderen Aktien-Invests bei mir nicht grundsätzlich behaupten kann. Da gab es "gemischte" Erfolge bis hin zu Totalverlusten bzw. nur mit paar Rest-Euronen retour kpl. verschleudert, weil Vertrauen weg war (CMGI, Worldcom, Nortel, Lucent Technologie, Finmetal Mining, 3Com, Sun Microsystems, Ericsson und JDS Uniphase - jetzt hab ich aber die Hosen runtergelassen, denn das waren sie alle mit sog. "Totalverlust"...). Unterm Strich kann ich aber trotzdem richtig zufrieden sein ;-)  Mein Ziel ist eine Performance von ca. 10% per anno auf meinen ges. Kapitaleinsatz. Habe ich nur in 1998, 2001-2003 und 2007-2008 nicht erreicht und mit "Minus" in diesen Jahren teilweise richtig verkackt ;-(  dazu bleiben die anderen Jahre von 1987 bis heute... ;-)  Wobei der Start in 1987 nichts von mir war, sondern von meinen "Alten" ein aufgelegter Aktiensparplan als "Geschenk" (Siemens), der aber schon lange Geschichte ist... Das hat mich aber nach 2 Jahren auf Aktien und Börse "heiß" gemacht ;-)

Eine meiner "größten" Aktionen war u.a. der Tip eines bekannten Cracks/Kusin (Student/Informatik), durch den ich 1993 Cisco aufgelesen hatte...;-) Ich hatte damals nur ca. 500 DM (Nasdaq / Kauf durch DB / US$) investiert. Schade nur, daß ich dort in den 90-ern immer wieder vor lauter Schreck (und Gier!) rein und raus bin und Gewinne realisiert habe. Ich hätte das mal bis zum Platzen der Internetblase mit den ganzen Splits weiter laufen lassen sollen... ;-(  Dann hätte ich wahrscheinlich ausgesorgt. Aber die Gier war zu groß, von der Angst vor Verlusten ganz zu schweigen. So lernte ich aber ;-)  Die Zeiten sind dann ab 2003 endgültig vorbei gewesen ;-)  Die Gier ist der Vernunft gewichen, und ich beherzige die Geschichte "mit dem Spatz in der Hand und der Taube auf dem Dach" --- auch wenn andere mir immer wieder deren "Erfolgs-Stories" (wahr oder auch nicht!) nahe bringen wollen.

Fazit: BASF ist einfach ein geiles und vor allem sicheres Invest, auch wenn die BASF-Schornsteine mal weniger qualmen. Und wenn ich damit in Zukunft falsch liege und mein Teil-Vermögen wegen BASF verlustig geht, dann trete ich wegen dieser Fehleinschätzung auch den Weg nach Canossa an, ganz gewiß!

So, genug geplaudert, mein Schreibtisch wird jetzt gleich abgeschlossen, danach auch das  Büro ;-)   Muß früher heim, weil heute noch Theaterbesuch ansteht ;-)  Die Autobahn in Richtung Theater wird hoffentlich frei sein... Dir und allen anderen ein glückliches Händchen, heute vielleicht noch, und natürlich zukünftig.  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  1645.  Und zack zurück in den Abwärtstrend 343 Postings, 324 Tage Toitoi1 19.11.14 09:32
 
Nachdem BASF gestern mal einen guten Tag hatte und sich daraufhin wieder das ein oder andere Blättchen gemeldet hat und PRO BASF geschrieben hat ist die Aktie heute wieder größter Verlierer im DAX.

Es ist sehr offensichtlich das die Analystenempfehlungen genutzt werden um sich von der Aktie zu trennen. Ich sag ja immer wenn es viele aktuelle Empfehlungen mit teilweise hohen Kursziele von Analysten gibt sollte man die Aktie vorerst meiden. Entweder die Analysten und somit Banken und Großanlagen sind schon alle drin und wollen durch die Empfehlungen pushen oder Sie pushen weil Sie Volumen brauchen um auszusteigen. Beides kurzfristig schlecht.

Wie schon gesagt es gibt wesentlich bessere Chancen im DAX sein Geld anzulegen als in Chemiewerte;-)

Ach und so und noch etwas zu "ich bin mit einer 10% Rendite zufrieden" .....na ja wenn der DAX 20% macht und ich würde mit meiner Anlage 10% machen Nachdem BASF gestern mal einen guten Tag hatte und sich daraufhin wieder das ein oder andere Blättchen gemeldet hat und PRO BASF geschrieben hat ist die Aktie heute wieder größter Verlierer im DAX.

Es ist sehr offensichtlich das die Analystenempfehlungen genutzt werden um sich von der Aktie zu trennen. Ich sag ja immer wenn es viele aktuelle Empfehlungen mit teilweise hohen Kursziele von Analysten gibt sollte man die Aktie vorerst meiden. Entweder die Analysten und somit Banken und Großanlagen sind schon alle drin und wollen durch die Empfehlungen pushen oder Sie pushen weil Sie Volumen brauchen um auszusteigen. Beides kurzfristig schlecht.

Wie schon gesagt es gibt wesentlich bessere Chancen im DAX sein Geld anzulegen als in Chemiewerte;-)

Ach und so und noch etwas zu "ich bin mit einer 10% Rendite zufrieden" .....na ja wenn der DAX 20% macht und ich würde mit meiner Anlage 10% machen dann kann das NICHT zufriedenstellend sein für einen Anleger; -)



dann kann das NICHT zufriedenstellend sein für einen Anleger; -)



 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
4 1646.  Naja... 22 Postings, 525 Tage Dr Cooper 19.11.14 12:00
 
...das mit dem "größten Verlierer im Dax" hatte sich auch recht schnell wieder erledigt. Ich weiß nicht, ob es zielführend ist, hier minimalste Momentaufnahmen zu nutzen, um ein Unternehmen wie BASF zu beurteilen.     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
4x Gut analysiert
  1647.  @Toitoi1+#1645, bei Dir muß man einfach mal 242 Postings, 79 Tage hclsf87 19.11.14 13:04
 
den "Schulmeister" spielen, sorry! Denk einfach mal vor dem Schreiben nach, über was Du schreibst oder was Du argumentieren möchtest! Unverständlich und teilweise recht "wirr" geschrieben. Doppelt gemoppelt macht es auch nicht besser ;-(

Auf mein Posting 1644 führst Du an: "Ach und so und noch etwas zu "ich bin mit einer 10% Rendite zufrieden" .....na ja wenn der DAX 20% macht und ich würde mit meiner Anlage 10% machen Nachdem BASF gestern mal einen guten Tag hatte und sich daraufhin wieder das ein oder andere Blättchen gemeldet hat und PRO BASF geschrieben hat ist die Aktie heute wieder größter Verlierer im DAX."

Ich hab Dir doch schon wiederholt gesagt, daß, erst wenn Du in der Lage bist, RICHTIG zu lesen und zu verstehen was der Schreiber geschrieben hat, auch richtig in Deiner Antwort interpretieren kannst. Ansonsten laß es... Ist nicht böse gemeint, aber es ist leider so ;-)

Für Dich alleine nochmals deutlich zum nachlesen und vor allem zu verstehen:

Mein Performance-Ziel ist es auf mein GESAMTES Kapital (denk mal drüber nach...) eine Rendite von 10% per anno zu erreichen (denk mal drüber nach...).

1. Bei meiner persönlichen Zielstellung/Kapitalperformance, für die ich eine persönliche Begründung für mich und meine Situation habe, ist mir die Entwicklung des DAX's oder jeder anderen Börse auf dieser Welt sch..egal, ich habe MEIN Ziel - und das ist eben 10% per anno. Mein persönlicher Erfolg oder Mißerfolg hängt für mich nicht davon ab ob der DAX outperformt oder underperformt!

2. Wenn ich eine Performance auf "mein GESAMTKAPITAL" schreibe, dann beinhaltet das auch mein frei verfügbares Cash auf dem Depotkonto, nicht nur meine derzeitigen Invests! Bedeutet im Umkehrschluß, daß mein Plus auf meine Invests durchaus höher als 10% sein kann (und mit Sicherheit ist!).

3. Wenn mein Performance-Ziel 10% per anno ist, heiß es für mich DURCHSCHNITTLICH jährlich mindestens 10% im Plus.

4. 10% Plus per anno heißt doch nicht, daß es auch mal 50% Plus oder mehr oder weniger als 10% Plus sein können. Auch hier interessiert mich die Entwicklung des DAX (out- oder underperformt) oder anderer Börsenplätze auch den feuchten Kehrricht.

5. Deine Meinung zu den Analystenmeinungen und was die teilweise bezwecken und vor allem "WEM" sie dienen, ist auch nichts wirklich neues, wurde immer wieder gepostet, auch von mir. Brauchst nur paar Seiten zurücklesen ;-)  Mit den Analystenmeinungen muß jeder selbst klarkommen und was er daraus macht oder nicht.

6. Daß es bessere Chancen im DAX gibt, als in dessen Chemiewerte zu investieren, kann man teilen oder nicht. Stimmt oder stimmt nicht ist auch immer temporär.

6a. Bei Deinen Empfehlungen wäre ich für mich sehr vorsichtig, wie Du an Empfehlungen und Unternehmensbewertungen ran gehst (mir geht Dein Thread zu Drillisch von vor 1 1/2 Jahren da nicht mehr aus dem Kopf... nochmals nachlesen!).  

Fazit: ich akzeptiere gern Deine Meinung und tolleriere sie, aber denk einfach mal etwas tiefgründiger über DAS nach, was Du schreiben oder mitteilen möchtest. Bissel "wirklicher wahrer Inhalt" sollte schon dabei sein.  Ich wiederhole mich, ich mein es nicht böse... keep smiling
 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  1648.  @1646 - dem ist nichts hinzuzufügen- 242 Postings, 79 Tage hclsf87 19.11.14 13:08
 
diese minutiösen Momentaufnahmen habe ich Toitoi auch schon mehrfach angekreidet.  Es gibt wenig Sinnloseres in einem Börsenforum als solche kurzathmigen Infos.

...BASF gerade 0,22% im Plus und nicht DAX-Schlußlicht.... vergesst es - ich will es nicht nachmachen ;-)  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  1649.  kurzer Nachtrag zu meinem #1648! 242 Postings, 79 Tage hclsf87 19.11.14 13:19
 
"kurzathmige"  Kursinfos in einem Börsenforum sind NICHT sinnlos! Sinnlos ist nur, wenn man solch eine Momentaufnahme für eine "Bewertung" der Aktie hernimmt!  Also minutliche Kurse posten, na klar ;-)   aber diese nicht nach jeder Minute neu bewerten ;-)     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1650.  Info - Performance DAX : BASF. 242 Postings, 79 Tage hclsf87 19.11.14 13:56
 
Vergleich auf vergangene 5 Jahre (Ariva-Angabe) / Stand heute 19.11.2014:

DAX = + 66%

BASF = +79,87%  -  trotz des starken Rücksetzers seit Oktober von z.Z. über 20% (Dax nur ca. - 6%!) steht hier immerhin eine Durchschnittsrendite von 15,96%!  Das kann man nun vergleichsweise nun schlecht- oder schönreden. 15,96%  x ./.26,5% Est. bleiben noch  nach evtl. Steuern 11,73%. Dafür konnte man sehr ruhig schlafen.

Trotzdem, eine sehr beachtliche Performance eines Index (DAX)! Ich weiß,..... andere TOP-Beispiele... egal ob aus DAX oder anderen Indizes ;-)  dafür bekommt man mit BASF bei ausgesprochener Solidität eine überdurchschnittliche Sicherheit.  Alles was 10% und mehr Rendite auf sog. "freien Märkten" (Zeitung etc.) anbietet ist i.d.R. unseriös.    

 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1651.  Beispiele für große Unterschiede bei den 242 Postings, 79 Tage hclsf87 19.11.14 14:13
 
Erwartungen von verschiedenen Analysten. Stimmen tut beides was die Argumente anbelangt. Ein Bewertungsspread zwischen ca. 89 (die meisten Analysten) und ca. 64/65 (nur vereinzelt!) ist aber schon gewaltig. Da kann jeder Gründe für seine nachzuvollziehende Überzeugung finden... Credit Swiss erwähnt aber in keiner Silbe die Vorteile für solch ein großes Chemieunternehmen bzgl. eines niedrigen Ölpreises...    

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...de_Tunnels_Chartanalyse-6134803

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=87117  
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1652.  Und die Commerzbank zieht auch Zinsen ein 194 Postings, 1340 Tage fenfir123 20.11.14 11:26
 
Da jetzt auch die Commerzbank zinsen für "Große" Geldanlagen haben
will, stehen die Besitzer vor der wahl Zinsen für bareinlagen zahlen
oder anlegen.
Auch die Fonds und Versicherungen werden das Problem haben.
Selbst die Riestersparen mit Fondsanteilen werden zur kasse gebeten.

Das Geld dürfte zum Teil in Aktien fliesen.
Damit auch in BASF wegen der Dividenden Rendite.
Wenn die Deutsche da nach zieht, dann könnten die Großen gezwungen
sein ihr Geld umzuschichten.
Immobilien, den Boom haben wir schon, Realrenditen dürften hier eher bei
1-2% liegen und nicht sofort zu Geld zu machen.
Für BASF könnte das heissen, das die Kurse soweit steigen können,
das es nur eine Div Rendite von 2-3% abwirft.

Damit währen Kurse von 90-140 möglich.
Nur aus Anlagenotstand

 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1653.  @fenfir123 343 Postings, 324 Tage Toitoi1 20.11.14 13:14
 
absolut lächerlich.

Dau musst bei BASF hoffen das die DIVI stabil bleibt da das Geschäft für Chemieindustrie immer schwieriger wird. Das Thema Fracking läuft in Deutschland nun doch nicht so wie erhofft. Alleine diese Fantasie die in BASF deshalb noch drin steckt wird in Zukunft schon für Kursrückgänge sorgen siehe heute.

Ich weiß hier möchte niemand kurzfristiges Denken hören aber es ist nunmal ein freies Forum also kommt damit klar das Leute auch völlig andere Gedankengänge haben als Ihr;-)

Ihr seit investiert und hofft das es so läuft wie die letzten Jahre immer aber eine Garantie dafür gibt Euch auch keiner und deshalb ist das SICHERLICH auch kein Grund nur einen Cent in BASF zu investieren.

BASF hat die Prognose für 2015 um mehr als 20% reduziert das ist FAKT und wenn  sich der Chemiesektor nicht aufhellt wird es auch schwierig die neuen Prognosen zu halten meiner Meinung nach.

Ihr postet ja immer so schön die Analystenempfehlungen mit Kurszielen von über 80 Euro usw.......na dann postet auch die letzten beiden und sicherlich aktuellsten denn die empfehlen ganz klar verkaufen mit Kurszielen knapp über 60 Euro.

Ich habe ja schon einmal geschrieben was ich von solchen Empfehlungen halte also......

BASF bietet momentan NUR eine einigermaßen gute Dividendenrendite mehr nicht meiner Meinung nach. Aber das ist kann doch kein Grund sein pro Aktie zu sein denn gute Dividenden von mehr als 4% bieten zig Unternehmen und viele davon sogar mit einer besseren Zukunftsaussicht(sogar seitens des Unternehmens.....da gabs keine Prognsoenreduzierung von mehr als 20%;-) )

@hclsf87 : Ach und noch kurz etwas zu deiner versuchten Erklärung zu deinen 10% die Du pro JAhr erreichen möchtest und dann immer zufrieden wärst;-)

War mir übrigens schon klar das die 10% auf dein "gesamtes Kapital" für Ertragsgeschäfte bezogen ist also auch das Kapital was auf dem Depotkonto nur "so rumliegt".

Das wäre trotzdem ein absoluter Witz wenn der Gesamtmarkt 20% und Du mit deinem "gesamten Kapital " nur 10% machen würdest und damit zufrieden wärst.

Aber jedem das seine und sei mir bitte nicht böse das ich da dann doch andere Ansichten habe als Du. Hauptsache man ist sich selber zufrieden denke ich;-)


 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  1654.  toi, zykliker nur mit der kneifzange anfassen 9361 Postings, 2271 Tage musicus1 20.11.14 13:17
 
richtig....     AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
2 1655.  @1653, Toitoi, 242 Postings, 79 Tage hclsf87 20.11.14 18:06
 
wie immer so oft bei dir,  schoen mitlesen, bevor untaugliche behauptungen aufgestellt werden... im #1651 wurde von mir eine analystenmeinung "verkaufen" durch die credit swiss gepostet, kz 64!

uebrigens, nix gelesen, dass jemand etwas GEGEN deine meinung zu basf hat. Nee, manche haben nur eine andere. Habe ja auch schon malgeschrieben, dass es sicher kein boersenforum existieren wuerde, wenn es nur EINE meinung gaebe.

Du hast es nicht verstanden und wirst es nie mehr verstehen (wollen?) ;-)   lass mir doch meine freude und zufriedenheit mit meinem Performance-Ziel von durchschnittl. 10% pro jahr. Falls es mehr wird freue ich mich;-)   ...wenn weniger oder sogar verlust - pech gehabt ;-(    was der DAX, der Gesamtmarkt und andere machen ist und bleibt mir dabei immer sch..egal!  Wenn du der meinung bist, dass man nur das ziel haben kann/muss, indizes oder den gesamtmarkt zu schlagen, dann ist das eben deine meinung. Sicher gut und ziemlich ambitioniert ;-)     ich wuerde wetten, dass du nicht schon seit 27 jahren an der boerse aktiv
bist...! In so langer zeit sammelt man ganz schoene erfahrungen und kennt "seine pappenheimer", die einem so einiges weiss machen wollen.  
Uebrigens, ganz richtig ist, bei ALLEN zyklikern ist vorsicht geboten, immer, egal ob in einer Hausse oder
Baisse!! Natuerlich auch bei BASF.

wenn du eine andere meinung hast als ich, habe ich nie ein problem damit! Ohne unterschiedliche meinung wuerden wir beide hier ja gar nicht schreiben ;-) es geht alleine um akzeptanz und tolleranz, nicht um gleichstimmigkeit. Und "die einzig wahre und richtige meinung" habe weder ich noch du oder irgend jemand anderes gepachtet oder kann es fuer sich in anspruch nehmen. Die zukunft wird es zeigen - wie bei dir in 2013, wo du DRILLISCH jegliche Existenz abgesprochen hast, und die heute ein jahr spaeter mit weit ueber 100% outperformt haben. Du siehst, alle unsere erwartungen bringen die ergebnisse in der zukunft! Wer HEUTE etwas richtig machen will und nicht in der zukunft kann z.b. mit OS besser traden als mit einer Akatie ;-)      ich weiss nichts vonwegen KZ und mehr, ich kann nur etwas erwarten.... wohl dem, der eine glaskugel hat oder selbst eine ist.


 
  AG-Filter: BASF
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant ,
1x Gut analysiert
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 62 63 64 65 66 67    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Fri Nov 21 03:15:34 2014
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?