Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die W.



Thema wurde 19857837 mal gelesen , umfaßt 277473 Postings und wurde mit 349 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 318 319 320 ...
349 1.  "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" 5866 Postings, 4523 Tage maba71 02.12.08 19:00
 

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!


-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
59x Informativ ,
236x Interessant ,
50x Gut analysiert ,
4x Witzig
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>
277447 Postings ausgeblendet.
3 277449.  wir sind legion 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 07:24
 
ein xavier auch. Schau mal wer bei tichyseinblick mitschreibt und mithilft. Das sind die, die vom Propagandaministerium aussortiert wurden. Die bei Tichyseinblick sind die einzigen neutralen Beobachter und Beschreiber. Auch eine Eva Herrmann wurde vom Merkelsystem quasi als eine der Ersten abgesägt.

Ich sag mir: Lieber ein reines Gewissen.

Sudel-Claus und seine Marionetta Slomka vom schwarzen Kanal haben kein Gewissen. Salon-Kommunisten sind das. Aber bald ist die Zeit gekommen.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Interessant ,
1x Gut analysiert
  277450.  tienax 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 07:35
 
Er hat natürlich recht der Xavier. Man wundert sich, dass man das anders sehen kann (es sei denn man ist Sozialist). Faschismus ist übrigens nur eine Erfindung und sagt nichts aus. Denn: Es gibt nur Freiheitsliebende und Sozialisten. Sozialisten können rechts oder links sein, der Sündenbock ist der einzige Unterschied bei linken/rechten Sozialisten: Bei den rechten Sozialisten sind vornehmlich die Juden der Sündenbock. Bei den linken Sozialisten sind es andere Gruppen, z.b. die Freiheitsliebenden, die erschossen gehören oder in den Gulag sollen. Sozialismus führt nur zu Leid und massenhaften Töten. Empirisch bewiesen. Der Massenmord ist Genbestandteil des Sozialismus. Also Xavier, alles richtig. q.e.d.     AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
3 277451.  ich 185 Postings, 1161 Tage daniela9876 02.04.20 08:09
 
bin da ganz bei KK2019
die Panik bricht auf jeden fall bald aus bei den kommenden Insolvenzen
Gold kann nur hochschießen
komsich dass es bis jetzt keiner checkt obwohls so gut wie kein gold mehr zu kaufen gibt..  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Interessant ,
1x Informativ
2 277452.  Die globale Todesrate 9666 Postings, 4710 Tage 1ALPHA 02.04.20 08:33
 
stieg laut WHO von gestern auf heute (2.April) auf 5% - und dabei werden noch nicht einmal alle Sterbenden getestet, ob sie an einem der inzwischen auf mehr als 1000 Varianten geschätzten Covid-19 Viren gestorben sind, was aber verständlich ist, denn würde man alle Toten testen, wären die Zahlen noch dramatischer.
Aber so ists, denn die testen ja noch nicht einmal alle im Gesundheitssystem und auch sonst System-relevanten Personen mit erheblichem Personenkontakten.
Tja, wie schon mehrmals geschrieben: Die Globalisierung tötet - und die, die seit Jahren die Globalisierung mit der alternativlosen, zentralistischen Weltführung kritisieren, werden verunglimpft als "Populisten, Rechte oder drastischer", statt sie um ihre Meinung zu bitten.

Leute, merkt ihr nicht, was die mit euch machen? oder habt ihr schon den sicheren Platz an der Herz-Lungen-Maschine?  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
2 277453.  Leute... 113 Postings, 253 Tage KaffeRK 02.04.20 08:45
 
es gibt kein Gold zu kaufen weil seit Wochen die Prägeanstalten in der CH, die für ca 80% der Münzen und Barren stehen, wegen Virus geschlossen sind! Daher kein Nachschub!
Junge junge...  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Interessant
2 277454.  #450 1584 Postings, 2209 Tage tienax 02.04.20 08:45
 
und genau das habe ich in #425 versucht zu sagen.
Faschismus ist für mich jedoch die Steigerung von Sozialismus. Selbst Hitler war ein Sozialist was viele Menschen nicht wissen oder wissen wollen bzw. wahr haben wollen.
Ich hatte schon mehrmals das Glück mit Xavier zusammen zu sitzen und zu diskutieren.  
Ich persönlich halte allerdings die Grünen noch weit schlimmer und gefährlicher wie die SPD und Linke.
 
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
2 277455.  In 6 Wochen 3605 Postings, 2256 Tage dafiskos 02.04.20 08:53
 
wird es richtig, richtig hart.
Diese Worte "wenn Corona in 6 Wochen nicht vorbei ist, dann ..." habe ich die letzte Woche sehr sehr oft gehört.
Und zwar von vielen Händlern, die uns Produkte, die für unser Leben notwendig und angenehm sind, verkaufen.
Die haben keinen großen Spielraum, und die Menge derer, die so unter Druck stehen, wird gröbstens unterschätzt.
Da und denen helfen KEINE Staateshilfen. Banken auch nicht.
Nicht vergessen: 98% sind wir auf Händler angewiesen ......

Gestern zB. Motorradhändler, ein sehr großer im süddt. Raum: Gedschäft ist nun zu, überall Absperrungen mit Warnbändern. Nur die Werkstatt läuft, aber Personal läuft natürlich auch im Verkauf trotz Zu. Mitarbeiter: Viele. Denen brennt die Luft, aber richtig. Normalerweise wären das die besten 6 Wochen im Jahr jetzt ....der größte Teil der Verkäufe des Jahres .... auch deren Zuliefer, die Produzenten, rechnen so .....

Die Zeit der billigen Waren, weil die Händler dann schnell billiger nachholend abverkaufen müssen, dürfte dieses Mal sehr sehr kurz sein ( aber auch nur wenn Corona in 6 Wochen um ist). Die Zeit der Mangelwirtschaft, in der es dann auch gar keine billigen Waren mehr gibt, dafür umso länger und -uns 95% noch unbekannt- heftiger wenn corona NICHT in 6 Wo (=viel wahrscheinlicher) um ist .......

Trotz Kontaktverbot und geschlossener Türen und Bänder hab ich mich durch die Sperren gemogelt, es darf immer nur ein Kunde i.d. Verkaufsraum, und ein sehr sehr gutes Tausch-Kauf- Geschäft gemacht .......natürlich mit Abstand und MuNa- Schutz, und dabei alle Gesetze und Verordnungen eingehalten. Geschäfte sind nicht verboten, obwohl der Laden eig. zu ist. Anstehen musste ich auch gar nicht. In 1 Std. war ich wieder raus, inkl. Probefahrt.
 
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Interessant
3 277456.  KaffeRK 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:00
 
Ist doch bekannt. Und nun? Wirschaftliche Zusammenhänge nicht verstanden?

Es ist nicht das knappe Angebot an physischem Gold, sondern das Zusammenbrechen der "Schuldenmärkte", dass ab Mitte April Gold explodieren lässt (dazu kommt noch, dass der Papiergoldmarkt um einiges größer als der physische Goldmarkt ist).

Wir schauen einfach mal, was im April so passiert. d'accord?  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Informativ ,
1x Gut analysiert
  277457.  Bald wird die nächste 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:07
 
Bazooka ausgepackt: Keiner braucht sich Sorgen um seinen Arbeitsplatz machen.

(Zusammenbrechende Schuldenmärkte -> Geld drucken als gäbs kein morgen -> Goldpreis steigt)  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277458.  schon klar 185 Postings, 1161 Tage daniela9876 02.04.20 09:10
 
dass es keinen Nachschub gibt.
seit wann ist es egal wenn es von einer beliebten Ware keinen Nachschub auf lange Zeit gibt?
wenn die Lieferketten wieder starten wird es ja erst interessant, wenn alle ihre Lager wieder füllen wollen  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277459.  Spahn und der schwere Teil 3605 Postings, 2256 Tage dafiskos 02.04.20 09:34
 
der erst noch kommt:
Muss man auch mal sagen:
Mit der Aussage, der schwere Teil, der käme erst noch (ohne ihn wirklich in Worte fassen zu können) hat er Mut bewiesen. Mut zur Unvollkommenheit, zur eigenen Begrenztheit. Auch in Interviews nimmt er z.Tl. auch Angebote zur Demutshaltung schon immer sichtbarer an, wenngleich ich mir noch ein bischen mehr von dieser wünschen würde, insbesondere bei seinen  Bestrebungen zur Umsetzung und der Wirkungs- und Folgen-Einschätzung des Handy-Corona-Trackings.

Der Trend, wenn er sich - was hoffenswert wäre - in der Politik noch ausbreitweiten würde, gefällt mir aber.

Wir alle brauchen demütige Entspannung sehr sehr sehr, dann können wir auch (zusammen) dem Kommenden leichter und vertrauensvoller begegnen.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Uninteressant ,
1x Interessant
  277460.  farfaraway 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:38
 
Es findet die Suche nach dem Sündenbock statt, angetrieben von den Systemparteien und ihren Schmuddelpropagandakanälen.

Die Ursache für alles (Schuldenmärkte, kein Risikomanagement, kein Krisenmanagement, usw.) sind die Sozialisten in den AltparteienCDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/Linke. Da aber der Sozialist unfehlbar ist (gottleich) muss ein Sündenbock her.

Korrekt analysiert.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277461.  Das Problem der Falschinformation @#...435 5602 Postings, 3217 Tage Silverhair 02.04.20 09:41
 
geht nicht auf die Informationsgesellschaft zurück.
Bereits zu Kleopatras Zeiten gewannen Lügen Schlachten  ;-)
Jetzt kaufen wir japanische Placebo-Pillen und reden uns ein, die helfen gegen Corona, Sonnenbrand und dreckige Knie.
Eine sächsische Firma aus Brand-Erbisdorf kämpft dagegen verzweifelt um die Freigabe zur Einfuhr des kubanischen Mittels, das NACHGEWIESEN hilft!
Gibts seit 1980. Damals noch vom fidlen Fidel initiiert.
Nichts da: Sanktionen!
Wer etwas komplexer denkt, bekommt vllt den Bogen zu den von mir seit Jahrzehnten für eines der unsinnigsten Regularien menschlicher Dummheit empfundenen "Patentschutz" hin.
Sanktionen und Patentschutz sind iG nur 2 Seiten einer Medaille. Wer nicht will blockiert - zum Schaden der Menschheit. d.h iG muß jeder sein Rad neu erfinden, damit es weiter geht.
Und das mit den Patenten wird immer krasser, da Neue auf Alten basieren. Daraus resultiert auch Patentschwall bzw Patentstau  - der Eine hats, der Andere nicht.
So, und nun erwischt es den Gesundheitsbereich. Wir hätten das "Penicillin" futtern aber Placebos.
5G ist auch nicht weit vom Prinzip:
Der Ami verbietet Huawei, nötigt uns zB Ericson auf. Tja, aber die sind auf Jahre mit den USA beschäftigt - weil: "America first!"
Folge ist zB die blamable Kanzerin-Schalte wegen der Karantäne.
Die freiheitlich demokratischen Formen sind eben auch nur resriktiv diktatorische Systembestimmungen.
 
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277462.  dafiskos 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:41
 
Gerade Spahn ist einer der Hauptverursacher an dieser Corona-Krise in Deutschland. Heuchlerische "Demutshaltung", die brauchen wir nicht. Der Spahn hat versagt, Menschenleben auf dem Gewissen.
Soll ich dazu die Artikel raussuchen? "Wir sind gut vorbereitet", "Fake-News verbieten", etc. das waren die Schlagzeilen im Januar/Februar!

Die Exekutive hat versagt (vor der Corona-Krise und jetzt während auch)

Meine Meinung.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277463.  KK2019 3605 Postings, 2256 Tage dafiskos 02.04.20 09:42
 
Wenn die Händler und anschliessend die Produzenten den Finger heben, dauert das noch höchsten paar Wochen (Zeiten von Schreiben, deren Bearbeitung und Wegelängen lassen sich noch etaws verzögern), dann ists bei den Banken und den Schuldenverhältnissen so weit, wie Du sagst.

Die Dimension der Welle ist hierbei zu groß für eine Krsdit-Schuldenrettung durch wirtschaftliche Staateshilfen.

Dann helfen nur noch Finanz-Währungssystem- "Hilfen", die sind m.E. näher und unausweichlicher als uns allen lieb ist und wir für möglich halten  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277464.  hier die Zusammenfassung 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:46
 
zum Versagen von diesem Funke-Spahn:

https://www.youtube.com/watch?v=mL3JMzH2-D8  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277465.  KK2019, 3605 Postings, 2256 Tage dafiskos 02.04.20 09:48
 
dank Dir für die Bezugnahme zum Thema Spahn.
Ja, natürlich insgesamt werfe auch ich der gesamten regierungs- und Polit-Mannschaft ein Versagen vor und klage sogar an, auch in vorherigen Beiträgen ganz konkret.
Heuchlerische Demut (also die rein aus Kalkül) mag ich aber nicht so recht wahrnehmen, natürlich würde ich die ganzbesonders ablehnen, wenn ich sie sehen würde   ... spüre da aber schon eine gewisse ehrliche Tendenz die es weiterzuentwickeln gilt und auch einzufordern gilt.

Aber gut, auch nur meine Wahrnehmnung, auch ich steck nicht drin im Spahn ....  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277466.  dafiskos 698 Postings, 238 Tage KK2019 02.04.20 09:50
 
Das einzige Mittel was die Politik/EZB hat ist: Ungehemtes Gelddrucken, Fiat-GELD in Billionengröße.

Das führt zur Stagflation, Hyper-Stagflation.

1 Oz Gold bleibt 1 Oz Gold - zu jedem Zeitpunkt (vor, während, nach dem Crash)
Gold ist Geld, alles andere ist Kredit.

Ich teile deine Begründungen hier nicht und auch nicht deine Sichtweise auf die Systemparteien.

Meine Meinung  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
2 277467.  Es ist entsetzlich 5602 Postings, 3217 Tage Silverhair 02.04.20 09:59
 
Jetzt geht das wieder los:
Mutti, der hat gezankt. Der ist schuld, der hats gemacht der nicht...
Problemlösung - Pustekuchen.
Dauert nicht lange, da streitet man sich hier um die schönste, beste Form und Farbe des Mundschutz.
Ursache, Problemlösung und Verantworttlichkeit geht hierzulande in blühenden Schwafelnebel unter.
Ich merk's doch.
Über Spahn - an den keiner was ändert, an den niemand rankommt, den auch niemand was tun will - redet man. An Sanktionen, die Hilfe brächten, an mangelnder Organisation des Grundnötigsten mäkelt niemand.
Wer nicht mal begreift, dass ein simpler Mundachutz das westliche Größenwahnsystem zum Zusammenbruch bringt, der hat die Welt nicht verstanden.
Wer nach der Krise weiter von der russ. Bedrohung quatscht, der ist zertifiziert BLÖD !
Die Nato bricht hier zusammen. Die jammernden Baltikstaaten sind spinnefeind untereinander. Flugzeugträger liegen flach. Und der Russe hat fast kein Corona.
Warum kommt der jetzt nicht über uns? Leichter hätt er nie!
Nee, der hilft Trump !
Ich glaube die größte Verschwörungstheorie ist die "Bedrohung aus dem Osten"!
Und hier wird doch so gern gegrn Verschörungstheorien vorgegangen, davor gewarnt.....  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Interessant
  277468.  @Julian, deine internationale Politik 2576 Postings, 1250 Tage Qasar 02.04.20 10:07
 
ist doch das Grundübel dieser Erde.
Wenn sie zuschaut ohne etwas auszurichten, sind sie überflüssig.
Wenn sie eingreift, um eine kleine Revolution in Gang zu setzen, wie in Arabien, oder den Tyrann direkt einsetzen, wie in Chile, dann sind sie Verbrecher.

Wie ich schon sagte und schrieb, seht euch die internationalen NGOs an, lauter ehrenwerte Gesellschaften mit massivem Einfluss, seht euch deren Chefs an und beleuchtet ihre Vita, dann wisst ihr, was die internationale Politik wirklich will. Versklavung, Verdummung, Abhängigkeit Aller von deren Industrien.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
2 277469.  Trumanshow Covid19 2576 Postings, 1250 Tage Qasar 02.04.20 10:11
 
Ich habe gesicherte Informationen aus München und dem Umland, dass dort bzgl dieser Krankheit nichts los ist in den Kliniken. Bis auf einige  Beatmungen bei zB den Barmh.Brüdern, Romanstr. München gibt es nur Einzelfälle.
Die Medien sind in einer Blase, die mit der Realität nichts zu tun hat. Wer's glaubt, ist mit dabei.  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
  277470.  @Qasar 327 Postings, 2991 Tage therock1 02.04.20 10:43
 
genau so schauts aus.
Mein Chef war heute in München beim Großmarkt,auf meine Frage wie es ausschaut sagte er.
"Alles wie immer,da sind massenweise die Italiener und Österreicher vor Ort,kaufen und verkaufen ihr Obst und Gemüse wie gehabt.
KEINER hatte einen Mundschutz dran,
KEINE Polizei weit und breit.auch sonst keine Kontrollen oder Mindestabstand
mmmmmmmmhh,keine Ahnung was man davon halten soll.
Gruß Rock  
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  277471.  Henryk M. B. großartig 21183 Postings, 3408 Tage charly503 02.04.20 10:57
 
x https://www.youtube.com/watch?v=jBUro8dkxeg x     AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  277472.  Kann es mir jemand erklären 16328 Postings, 7428 Tage preisfuchs 02.04.20 11:14
 
Der "Virus" oder Bundesstaat mega schlimm aber warum hat der Baumarkt in Ulm BaWü geöffnet und der Baumarkt in Neu Ulm Bayern geschlossen.
Ist das Virus in Bayern aggressiver als BaWü.
Warum darf dazu ein Handwerker in fremde Häuser der man geschlossen sich anderen Isolieren soll.
Warum darf der Friseur, Masseur etc. nicht arbeiten?

Wie deutsch ist Deutschland?

-----------
Vernünftig ist wie tot, nur vorher ;-)
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum
  277473.  zu #471 14870 Postings, 5602 Tage pfeifenlümme. 02.04.20 11:17
 
Die Schnapspulle in seinem Bücherregal hinter ihm links interessiert mich mehr.
Whisky? Auf jeden Fall kein billiger Korn.
 
  AG-Filter: Goldpreis
Übersicht Kurse Chart
News Forum
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Thu Apr 2 11:22:45 2020
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?