Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Talkforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

Wir haben über unsere Verhältnisse gelebt ?



Thema wurde 3268 mal gelesen , umfaßt 83 Postings und wurde mit 34 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

Seiten:
Übersicht Alle 1 2 3 4
34 1.  Wir haben über unsere Verhältnisse gelebt ? 22764 Postings, 4515 Tage Maxgreeen 08.06.10 08:26
 
Das war der Tenor von Merkel und Westerwelle.
Wer sind WIR?  Ich denke die Herren und Damen Politiker meinten sich selbst und die 5% in unserem Staat die von der Überschuldungsorgie des Staates seit Jahrzenten kräftig profitieren.

Deshalb wird auch der Spitzensteuersatz nicht angehoben, die Erschaftsteuer nicht neu belebt, die Vergünstigungen für Hotel nicht zurückgenommen, endlich ein gerechteres Gesundheitssystem und Steuersystem geschaffen usw.

Man will 80 Mrd in 4 Jahren sparen, hört sich viel an ist aber wenig. In den nächsten 4 Jahren werden ca. 650 Mrd Euro an Subventionen verbraucht. Bei den Subventionen ca. 15%in allen Bereichen sparen und schon sind 80 Mrd pro Jahr kein Problem und so ein Schwachsinn wie die Erhöhung von Steuern für Flugreisen unnötig ( ist eh kontraproduktiv ).

Die Probleme werden in den nächsten Jahren noch grösser werden und kein Geld vorhanden. Man muss an die fetten Tröge gehen sonst wird das nichts. Und vergessen wir nicht das durchschnittlich jeder Deutsche über 80.000 Euro Bargeldreserven verfügt. Eine 4 köpfige Familie hat durchschnittlich 320.000 Euro auf der Kante.
Nicht erschrecken wenn es nur 3200 Euro sind. Müsst ihr die Bank fragen wo sie euer Geld versteckt haben. :))

-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
  Bisherige Bewertungen:
27x Gut analysiert ,
2x Witzig ,
5x Interessant
11 2.  so ist es, max... 13436 Postings, 7331 Tage blindfish 08.06.10 08:30
 
mir kommt bei diesen drecksäcken nur noch der brechreiz hoch... die spanier gehen auf die straße - und was machen WIR...!?!? man könnte den ganzen tag heulen angesichts der dummheit und trägheit dieses volkes... :-((

-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

FRANKEN is nicht Bayern - und wir wollen euch auch nicht ;-))
  Bisherige Bewertungen:
10x Gut analysiert ,
1x Interessant
5 3.  Ich glaube jedoch auch das viele "Besserverdiener" 22764 Postings, 4515 Tage Maxgreeen 08.06.10 08:34
 
mehr geben würden wenn sie davon ausgehen könnten das das Geld wirklich zum Schuldenabbau oder in Schulen, Kindergärten etc. fliesst.  

-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
  Bisherige Bewertungen:
2x Interessant ,
3x Gut analysiert
  4.  Die Frage stellt sich doch 57382 Postings, 3918 Tage meingott 08.06.10 08:37
 
Wer hat wann zuviel ausgegeben und warum.

Warum gibt es soviel H4?


Und vor allem!!!!!

WER HAT DAS GELD?????

Denn da muß es sein, wenn auch nur auf dem Papier.

Und die gilt es zu schröpfen....und das sind sicher nicht die H4ler.
Das ganze Vermögen wieder richtig verteilen, daß gilt zu meistern.

Gemacht wird genau das Gegenteil...und warum?  Um Soziale Unruhe zu stiften....warum??  Aus jedem Konflikt lässt sich Kapital schlagen...vom Krieg am meisten

-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!
  Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
3 5.  Naja, hier in Deutschland gibt es nur eine Gruppe 27350 Postings, 3894 Tage potzblitzzz 08.06.10 08:37
 
die streikt, und das sind die Mediziner!

Kein Wunder, das sind studierte Leute, die wissen, wie man sein Ziel erreichen kann. Das normale Volk checkt es leider nicht.  

-----------
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
  Bisherige Bewertungen:
3x Gut analysiert
9 6.  Die Gewerkschaften 2408 Postings, 4350 Tage Zweifler 08.06.10 08:39
 
die Einzigen die in D und Ö Massen mobilisieren könnten, werden ja auch von "Mächtigen", von Wohlhabenden der Oberschicht kontrolliert....daher werden die auch nicht mobilisieren um die abzocke des kleinen Mannes, und die unverblümte bevorzugung der Wohlhabenden zu bekämpfen....Das Hemd ist denen näher als das Sakko...

Der gleiche grund warum Politiker die Wohlhabenden niemals beschneiden werden...die Politiker sind doch durch die Bank selber Wohlhabend bis Reich.....spätestens wenn sie aus der Politik ausscheiden, dringen sie in dei obersten Ebenen der Wirtschaft und Eliten vor.....siehe die Heuchler Schröder oder Fischer, oder in Österreich Androsch, Klima, Vranizky, Gusenbauer und und und.....gerade die Sozis scheuen sich nicht nach der Politik reichlich aus den von Ihnen, durch Subventionen reich gefüllten Trögen der Wirtschaft zu schöpfen....

Alles eine Verarsche des Volkes.....
Man braucht nur gewisse "Society-Schmierblätter" durchschauen....Politiker jeder Gesinnung prosten sich da bei elitären Events mit den Wirtschaftsgrössen zu.....

Man könnte die ganze Meute an den Eiern aufhängen....auch wenn diese Gier leider nur all zu Menschlich ist....  
  Bisherige Bewertungen:
2x Interessant ,
7x Gut analysiert
2 7.  Das normale Volk muß arbeiten 57382 Postings, 3918 Tage meingott 08.06.10 08:39
 
Kann sich keinen Streik nicht leisten. Finanziell gesehen.

-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!
  Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
13 8.  Ist das nicht auch "über unsere Verhältnisse" ? 22764 Postings, 4515 Tage Maxgreeen 08.06.10 08:40
 
Warum bekomt ein Bundespräsident  der SELBST kündigt sein Gehalt bis zum Lebensende weiter, Dienstwagen, Büro und Sekretärin inklusive?

wenn ich kündige würde ich mit einer Sperre von Arbeitlosengeld bestraft werden. Und über ungekürzte Gehaltzahlungen bis zum Tod brauche ich garnicht nachdenken.


-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
  Bisherige Bewertungen:
3x Interessant ,
10x Gut analysiert
12 9.  Wir geben VIEL zu VIEL geld für unsere Ex.... 7903 Postings, 4699 Tage jezkimi 08.06.10 08:40
 
Politiker aus.
Die Superpensionen für ehemalige Minister, Kanzler und Präsidenten sind unanständig hoch. RMDM

-----------
B 4 B
  Bisherige Bewertungen:
4x Interessant ,
8x Gut analysiert
  10.  Zu Posting 6 57382 Postings, 3918 Tage meingott 08.06.10 08:42
 
Genau auf den Punkt gebracht.

-----------
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!
  Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
5 11.  natürlich haben wir jahrzehntelang 14271 Postings, 4518 Tage objekt tief 08.06.10 08:43
 
über unsere Verhältnisse gelebt. Man muß nur genau hinsehen.

Allerdings besonders frechdreist ist, daß Westerwelle seine Klientel sanft in den Hafen der wohlgefüllten Taschen manöveriert hat. Und Merkel macht das mit. Die soll den Typen vom Hof kicken. Die FDP schadet Deutschland.  
  Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert ,
3x Interessant
4 12.  Arbeitsplatzverlust ist die größte Angst der 27350 Postings, 3894 Tage potzblitzzz 08.06.10 08:44
 
Deutsche sind Sorgen-Europameister - Nachrichten welt_print - Wirtschaft - WELT ONLINE
Frankfurt/Main - Die Deutschen bleiben ihrem Ruf treu.Obwohl die Wirtschaft im europäischen Vergleich gut dasteht, machen sich die Bundesbürger die meisten Sorgen über die Wirtschafslage.Sie sorgen sich sogar immer mehr.Das geht aus einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervor. Auffällig ist dieses Jahr, dass die Zahl der genannten Sorgen praktisch explodiert ist.
Deutschen. Da sind wir Spitzen-Schisser mit 66% und führen die EU an.

Deshalb gibt es auch keinen Generalstreik oder ähnliches, wir machen uns schlichtweg in die Buchsen...  

-----------
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
  Bisherige Bewertungen:
3x Interessant ,
1x Gut analysiert
3 13.  Wo wird eigentlich gespart? 95440 Postings, 7127 Tage Happy End 08.06.10 08:47
 
Es werden - wenn überhaupt - nur etwas weniger neue Schulden gemacht...

Von Schuldenabbau kann also noch lange keine Rede sein...  
  Bisherige Bewertungen:
3x Gut analysiert
  14.  Schuldenbremse ist auch nur ein Wort, um die 27350 Postings, 3894 Tage potzblitzzz 08.06.10 08:51
 
Brieftaschen der Bevölkerung zu öffnen. Wenn es soweit ist, wird dieses Konstrukt auch wieder verschoben, bzw. eliminiert. Einfach nur eine Täuschung, man erschafft sich eine eigene Ausrede damit, um abzukassieren.  

-----------
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
 
7 15.  diätenerhöhung, bankenrettung... 13436 Postings, 7331 Tage blindfish 08.06.10 08:53
 
sollich weitermachen mit der liste...!?

das sind einfach die letzen wixxer...

-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

FRANKEN is nicht Bayern - und wir wollen euch auch nicht ;-))
  Bisherige Bewertungen:
6x Gut analysiert ,
1x Interessant
  16.  Auch der DAX hat über seine Verhältnisse 22764 Postings, 4515 Tage Maxgreeen 08.06.10 08:58
 
gelebt. Es ist kein Zufall das in den Zeiten in denen der DAX überproportional zugelegt ( und auch verloren ) hat die grössten Schulden für den Staat angefallen sind.

-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.
Angehängte Grafik:
dax124.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
dax124.jpg
  Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  17.  Das ist ja einfach 36537 Postings, 6143 Tage Talisker 08.06.10 08:59
 
Wir sperren dem Köhler und allen nachfolgenden Präsidenten (weder Wulff noch Gauck haben das verdient) die Versorgung nach der Abdankung und den Politikern wird ebenfalls die üppige Versorgung beschnitten.
Und schon wird alles gut im Staat.
Das ist ja einfach.

Boah, knapp 9.oo und schon Stammtisch?
Gruß
Talisker  

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
4 18.  Sprachlos 23529 Postings, 4466 Tage schlauerfuchs 08.06.10 09:02
 
Also ich bin seit gestern irgendwie sprachlos.
Man hat dem Guido ja alles zugetraut, aber dass die so eiskalt und offensichtlich ihre Klientel-Politik durchziehen...

Und dann stellt er sich in den Tagesthemen noch hin und behauptet weiter, dass es Steuer-Entlastungen geben wird.

*kopschüttel*

-----------
Sie sind mir noch nicht reif genug, ich mag keine sauren Trauben.
  Bisherige Bewertungen:
3x Gut analysiert ,
1x Interessant
3 19.  talisker... 13436 Postings, 7331 Tage blindfish 08.06.10 09:04
 
lieber "stammtisch" als "augen zu und nix sehen"...

-----------
Jegliche Beschädigungen sind vom Hersteller gewollt und stellen keinen Mangel dar!

FRANKEN is nicht Bayern - und wir wollen euch auch nicht ;-))
  Bisherige Bewertungen:
3x Gut analysiert
  20.  @Talisker 27350 Postings, 3894 Tage potzblitzzz 08.06.10 09:06
 
Sauf lieber an unserem Stammtisch mit, solange wir uns den Alk noch leisten können. Der ist sicher als nächstes dran. ;-)  

-----------
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
 
2 21.  Je lauter... 19561 Postings, 6815 Tage lehna 08.06.10 09:06
 
die Transfer- und Subventionsempfänger jetz kreischen, desto besser ist das Sparpaket.
Die übliche Neiddebatte gehört natürlich dazu wie der Schnaps zum Alkoholiker- also feste druff...  
  Bisherige Bewertungen:
4x Gut analysiert ,
2x Interessant ,
4x Uninteressant
3 22.  # 21 hehehe happy... 19561 Postings, 6815 Tage lehna 08.06.10 09:11
 
schwarz adelt, grad von dir Genosse.
Ähm, deine Lieblinge sind die Schöpfer von Hartz. Dein Dicker kann jetz natürlich in Opposition schäumen uind als Wohltatenverteiler durchs Land tingeln...  
  Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert ,
3x Interessant ,
2x Uninteressant
3 23.  Hier die Sparpaketbewertung von meinem 27350 Postings, 3894 Tage potzblitzzz 08.06.10 09:12
 
Sparpaket Ifo-Chef Sinn lobt Sparpaket als ausgewogen | Nachricht | finanzen.net
Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat das 80-Milliarden-Euro-Sparpaket der Bundesregierung als sozial gerecht gelobt.
Lieblingsfinanz-Eumel... Wie schafft er es eigentlich, eine zu mir gegenteilige Meinung zu vertreten?

-----------
Konstruktive Kritik ist die beste Anerkennung.
  Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
2x Witzig
4 24.  Die Brennstäbesteuer ist keine Sparmaßnahme 129861 Postings, 6082 Tage kiiwii 08.06.10 09:12
 
sondern eine Erhöhung der Einnahmen.

Und der Sozialstaat geht nicht unter, weil mal im Sozialetat ein paar Wohltaten gestrichen werden.

Mal sehen, wer da wirklich auf die Strasse gehen will...


Die Leute wollen Jobs, das ist viel wichtiger.  
  Bisherige Bewertungen:
2x Interessant ,
2x Gut analysiert
5 25.  Lehna mal wieder na ja -Denken ist nicht 42128 Postings, 7660 Tage satyr 08.06.10 09:13
 
jedermanns Sache weil da braucht man Hirn dazu.
Der bzw die grössten Transferempfänger-Die Banken
kreischen nicht weil sie keinen Grund haben.
Denn sie bleiben aussen vor.  
  Bisherige Bewertungen:
5x Gut analysiert
Seite 1 2 3 4    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Talkforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Mon Jul 13 16:13:22 2020
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?