Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

Deutsche Bank (moderiert 2.0)



Thema wurde 2800564 mal gelesen , umfaßt 24158 Postings und wurde mit 51 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 318 319 320 ...
51 1.  Deutsche Bank (moderiert 2.0) 290 Postings, 2409 Tage die Lydia 16.05.11 21:41
 

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
9x Informativ ,
5x Gut analysiert ,
39x Interessant ,
1x Witzig ,
3x Uninteressant
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>
24132 Postings ausgeblendet.
  24134.  Ach wirklich? 13406 Postings, 3535 Tage RPM1974 24.08.16 15:49
 
Jim Rogers: Deutsche-Bank-Pleite wäre schlimmer als Lehman-Konkurs
Wäre Pleite von JP Morgan auch schlimmer als Lehman?
Oder der BoA?
Ich denke sogar CoBa pleite oder Landesbank BW wäre schlimmer als Lehman.
Wer oder was war Lehman Brothers?
Bilanzsumme
691,063 Mrd. US-Dollar (30. November 2007)[1]
CoBa hatte damals über 1 Bio Dollar Bilanz
 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24135.  keine Angst 9809 Postings, 996 Tage Galearis 24.08.16 15:52
 
keine Angst...Rosmarie.....     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  24136.  Achtung Taifun in sicht! 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 15:59
 

http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/...n-konkurs-125908/

 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Witzig ,
1x Uninteressant
3 24137.  Pleite der DB ist nur eine Frage der Zeit 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:05
 
meiner Meinung nach.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
2x Witzig
  24138.  Ab 12,59 € geht es dann sehr schnell in den Keller 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:10
 
Ich denke das die Pleite bis nach den Wahlen veröffentlicht wird und damit die neue Regierung die Schulden der Bank resozialieren kann.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Uninteressant
  24139.  @RPM1974 5 Postings, 1457 Tage patrick010 24.08.16 16:11
 
Der Barwert im FC 2022ff ist der diskontierte Residualwert (als würde der Gewinn ewig weiterlaufen).
Berechnet wird dies wie folgt:
geschätzter Gewinn (normalerweise letztes "planbares" Jahr) / WACC (hier 10%) diskontiert mit dem WACC über 5 Jahre um auf den Barwert per Jahr 0 zu kommen. (2'568 / 10% / (1+10%)^5)

Mit der Diskontierung wird der hohen Unsicherheit bezüglich der zukünftigen Gewinne Rechnung getragen (Effekt auf den diskontierten Residualwert ca. - 40%).

Interessant finde ich, dass ich mit den aktuellen Konsensschätzungen und einem relativ hohen Diskontsatz von 10% höher komme als die aktuelle Marktkapitalisierung der DB. Die Konsensschätzung sollte ja in einem "effizienten Markt" entsprechend eingepreist sein. Ob der Markt effizient ist sei dahingestellt ;-).

Unsicherheiten in diesen Berechnungen bezüglich WACC und zukünftigen Gewinnen können durch die sehr hohe Differenz zwischen tanglible book value und Marktkapitalisierung wohl gelassen betrachtet werden.

Aktuell wird ja argumentiert, dass die hohe Differenz zwischen Buchwert und Markt.Kap. durch die wegbrechenden Gewinn bzw. eine anstehende Kapitalerhöhung gerechtfertigt ist. Die Konsensschätzungen dieser wegbrechenden Gewinne würden aber gemäss meiner Berechnung immernoch eine höhere Marktbewertung ergeben.

Schlussfolgerung - Fundamental sollte die Deutsche Bank im Wert steigen - wann dies der Fall sein wir weiss ich nicht. Ich gehe fest davon aus, dass irgendwann (hoffentlich vor der nächsten großen Krise ;-)) die Fundamentaldaten wieder mehr betrachtet werden als aktuell.  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  24140.  Wann ist die Deutsche Bank Pleite? 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:15
 
Was stimmt nur nicht mit der Deutschen Bank?
Foto: The Motley Fool
von Matt Koppenheffer, Motley Fool Senior Investmentanalyst - 07/04/2016


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Motley Fool Newsletter “Bilanz Ziehen” vom 05.04.2016. Hier kannst du dich kostenlos für unseren Newsletter anmelden.
Bei der Deutschen Bank (WKN:514000) sieht es düster aus und ich sehe da auch noch kein Licht am Ende des Tunnels.
Es war sicher nicht die Schlagzeile der Financial Times („Deutsche Bank loses top 3 slot in investment rankings”), bei der mir klar wurde, wie tief die Deutsche Bank gesunken war.
Für dich ist das wahrscheinlich auch keine Überraschung.
Aber die Schlagzeile brachte mich zum Nachdenken und zwar darüber, warum die Deutsche Bank so tief im Schlamassel steckt, während die großen Konkurrenten sich inzwischen nicht nur erholt haben, sondern auch noch besser dastehen als vorher. Im selben Artikel in der Financial Times hieß es über Goldman Sachs (WKN:920332), die Investmentbank mit dem zweitbesten Rating:
Das letzte Jahr war das beste für die Investmentsparte von Goldman seit 2007. Die Sparte festverzinsliche Instrumente erlitt dagegen im vergangenen Jahr einen Einbruch von 13 % – im Vergleich zu den Konkurrenten immer noch ein gutes Ergebnis – während die Einnahmen aus Beteiligungen um 16 % gestiegen waren.
Der Aufhänger
Im Nachrichtenbereich hört man die Leute immer wieder über den Aufhänger sprechen. Damit meinen sie das interessanteste Element der Geschichte, das auch mit hoher Wahrscheinlichkeit das Interesse der Leser wecken wird. Ein Autor, der dieses Element in seiner Geschichte vergräbt, stellt sicher, dass nur die entschlossenen Leser, die sich durch den langweiligen Anfang quälen, es auch zum interessanten Teil schaffen.
Daher versucht man diese interessante Information unübersehbar ganz am Anfang zu platzieren, um das Interesse der Leser zu wecken.
Versuch es mal so zu sehen: Stell dir vor, ich hätte diese Email mit der Definition begonnen, die du gerade gelesen hast, anstatt mit einem richtigen Aufhänger, nämlich der lausigen Situation bei der Deutschen Bank. Dann hätten es sicher nicht so viele Leser bis zu diesem Punkt in der Email geschafft.
Ich sehe dieses Konzept als sehr wichtig an. Es hilft einem nämlich zu verstehen, warum die Deutsche Bank auf absehbare Zeit nicht wie eine gute Investition aussehen wird.
„Eine erfolgreiche Deutsche Bank, der man vertraut“
Im Brief an die Aktionäre der Deutschen Bank beschrieb John Cryan seine Vision für die Bank. Natürlich mussten die Leser sich erst durch 720 Wörter quälen, um diese Vision zu sehen. Und offen gestanden, selbst wenn man es bis zur Vision schafft, dann offenbart sich einem ein derart langweiliges Bild, das auch aus einem Business-Buch lieblos zusammenkopiert hätte sein können.
Aber selbst um sich dieses langweilige Bild ansehen zu können, muss man sich durch endlose Aneinanderreihungen von „verringert”, „zurück”, „beenden” und verschiedene andere Wörter quälen, die alle nur Synonyme von „weniger” sind.
Du wirst sicher auch ein paar Argumente – und keinerlei Widerspruch von mir – finden, warum Umstrukturierungsmaßnahmen bei der Deutschen Bank notwendig sind.
Das Problem ist nur, dass diese Maßnahmen nur zu einem gewissen Grad helfen und wenn sich ein Unternehmen zu sehr darauf konzentriert, was reduziert wird und was nicht, dann kann es leicht das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Und wenn das primäre Ziel eines Unternehmens darin besteht, von allem weniger zu machen, dann wird es schwierig auf dieser Basis den Erfolg von morgen aufzubauen.
Wenn du einmal ein Experiment wagen willst, dann mach zwei Listen:
         •§Auf die eine Liste schreibst du großartige Unternehmen, die durch eine klare Vision groß geworden sind, für ihre Kunden einen Mehrwert schaffen, ihre Konkurrenten übertreffen und bessere Produkte entwickeln.
         •§Auf die andere Liste kommen die Unternehmen, die durch Umstrukturierungen groß geworden sind.
Wenn du fertig bist, welche Liste ist länger?
Wenn die Vision über allem steht
Es mag der Tag kommen, an dem die Deutsche Bank wieder eine gute Investition sein wird. Man sieht, dass dieser Tag kommen wird, wenn die Vision wieder dort steht, wo sie hingehört: Über allem anderen.
Dann nämlich richten sich alle wichtigen Faktoren, die für herausragende Leistungen sorgen, genau darauf aus:
         •§Die Mitarbeiter kommen jeden Tag gerne zur Arbeit.
         •§Die besten dieser Zunft reißen sich darum, dort zu arbeiten.
         •§Die Kunden kommen von alleine.
Und so weiter.
Bis es soweit ist, halte ich lieber Sicherheitsabstand.
 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  24141.  Ich weiß, was es ist, 13406 Postings, 3535 Tage RPM1974 24.08.16 16:20
 
ich weiß nur nicht warum dein System, wie fast alle anderen nicht auf 10 Jahre begrenzt.
Meine Tools zeigen in 2022 ff = 2026 in Summe 13 Mrd an. Ich kenne kein Tool, was den Barwert unendlich laufen läßt. Da müsste der Markt im Schnitt 50% höher stehen.
Also Performance Dax 15 000 Punkte. Kurs Dax sogar 80% höher.

Und diese erleichterte Sicht beim Substanzwert, wäre mir auch ein Dorn im Auge.
CoBa musste auf den Substanzwert 47,11 2011 50% Arbitrage tragen, wegen der KE'en und die waren unwahrscheinlicher als die der DeuBa.

aber jeder mit dem system, das er für richtig halt.
Nur meine  Meinung
Gruß RPM  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24142.  Stücke die man zu ca.11,90 € eingesammelt hat 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:25
 
werden jetzt an die Lemminge verfüttert.

Was stimmt nur nicht mit der Deutschen Bank?
Foto: The Motley Fool
von Matt Koppenheffer, Motley Fool Senior Investmentanalyst - 07/04/2016


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Motley Fool Newsletter “Bilanz Ziehen” vom 05.04.2016. Hier kannst du dich kostenlos für unseren Newsletter anmelden.
Bei der Deutschen Bank (WKN:514000) sieht es düster aus und ich sehe da auch noch kein Licht am Ende des Tunnels.
Es war sicher nicht die Schlagzeile der Financial Times („Deutsche Bank loses top 3 slot in investment rankings”), bei der mir klar wurde, wie tief die Deutsche Bank gesunken war.
Für dich ist das wahrscheinlich auch keine Überraschung.
Aber die Schlagzeile brachte mich zum Nachdenken und zwar darüber, warum die Deutsche Bank so tief im Schlamassel steckt, während die großen Konkurrenten sich inzwischen nicht nur erholt haben, sondern auch noch besser dastehen als vorher. Im selben Artikel in der Financial Times hieß es über Goldman Sachs (WKN:920332), die Investmentbank mit dem zweitbesten Rating:
Das letzte Jahr war das beste für die Investmentsparte von Goldman seit 2007. Die Sparte festverzinsliche Instrumente erlitt dagegen im vergangenen Jahr einen Einbruch von 13 % – im Vergleich zu den Konkurrenten immer noch ein gutes Ergebnis – während die Einnahmen aus Beteiligungen um 16 % gestiegen waren.
Der Aufhänger
Im Nachrichtenbereich hört man die Leute immer wieder über den Aufhänger sprechen. Damit meinen sie das interessanteste Element der Geschichte, das auch mit hoher Wahrscheinlichkeit das Interesse der Leser wecken wird. Ein Autor, der dieses Element in seiner Geschichte vergräbt, stellt sicher, dass nur die entschlossenen Leser, die sich durch den langweiligen Anfang quälen, es auch zum interessanten Teil schaffen.
Daher versucht man diese interessante Information unübersehbar ganz am Anfang zu platzieren, um das Interesse der Leser zu wecken.
Versuch es mal so zu sehen: Stell dir vor, ich hätte diese Email mit der Definition begonnen, die du gerade gelesen hast, anstatt mit einem richtigen Aufhänger, nämlich der lausigen Situation bei der Deutschen Bank. Dann hätten es sicher nicht so viele Leser bis zu diesem Punkt in der Email geschafft.
Ich sehe dieses Konzept als sehr wichtig an. Es hilft einem nämlich zu verstehen, warum die Deutsche Bank auf absehbare Zeit nicht wie eine gute Investition aussehen wird.
„Eine erfolgreiche Deutsche Bank, der man vertraut“
Im Brief an die Aktionäre der Deutschen Bank beschrieb John Cryan seine Vision für die Bank. Natürlich mussten die Leser sich erst durch 720 Wörter quälen, um diese Vision zu sehen. Und offen gestanden, selbst wenn man es bis zur Vision schafft, dann offenbart sich einem ein derart langweiliges Bild, das auch aus einem Business-Buch lieblos zusammenkopiert hätte sein können.
Aber selbst um sich dieses langweilige Bild ansehen zu können, muss man sich durch endlose Aneinanderreihungen von „verringert”, „zurück”, „beenden” und verschiedene andere Wörter quälen, die alle nur Synonyme von „weniger” sind.
Du wirst sicher auch ein paar Argumente – und keinerlei Widerspruch von mir – finden, warum Umstrukturierungsmaßnahmen bei der Deutschen Bank notwendig sind.
Das Problem ist nur, dass diese Maßnahmen nur zu einem gewissen Grad helfen und wenn sich ein Unternehmen zu sehr darauf konzentriert, was reduziert wird und was nicht, dann kann es leicht das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Und wenn das primäre Ziel eines Unternehmens darin besteht, von allem weniger zu machen, dann wird es schwierig auf dieser Basis den Erfolg von morgen aufzubauen.
Wenn du einmal ein Experiment wagen willst, dann mach zwei Listen:
         •§Auf die eine Liste schreibst du großartige Unternehmen, die durch eine klare Vision groß geworden sind, für ihre Kunden einen Mehrwert schaffen, ihre Konkurrenten übertreffen und bessere Produkte entwickeln.
         •§Auf die andere Liste kommen die Unternehmen, die durch Umstrukturierungen groß geworden sind.
Wenn du fertig bist, welche Liste ist länger?
Wenn die Vision über allem steht
Es mag der Tag kommen, an dem die Deutsche Bank wieder eine gute Investition sein wird. Man sieht, dass dieser Tag kommen wird, wenn die Vision wieder dort steht, wo sie hingehört: Über allem anderen.
Dann nämlich richten sich alle wichtigen Faktoren, die für herausragende Leistungen sorgen, genau darauf aus:
         •§Die Mitarbeiter kommen jeden Tag gerne zur Arbeit.
         •§Die besten dieser Zunft reißen sich darum, dort zu arbeiten.
         •§Die Kunden kommen von alleine.
Und so weiter.
Bis es soweit ist, halte ich lieber Sicherheitsabstand.
 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24143.  GAP Close und klassische Bullenfalle. 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:31
 
Meiner Meinung nach. Abwärtstrend ist voll intakt.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24144.  @Welti 610 Postings, 1176 Tage Mainz 24.08.16 16:37
 
Was ist denn Deiner Meinung nach ein Gap-close?
Welcher Gap soll geschlossen werden?
Es gibt gar keinen nennenswerten Gap, die letzten Wochen.  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24145.  Lügen haben kurze Beine! 866 Postings, 4214 Tage der_matze 24.08.16 16:41
 
Weltenbummler: "Abwärtstrend ist voll intakt."

So ganz entspricht das nicht der Wahrheit, Lügenweltenbummler!  
Angehängte Grafik:
db.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
db.jpg
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  24146.  Ich denke das der heutige Kursanstieg nur im Wind- 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:41
 
schatten der Unicredit abgelaufen ist und es auch nicht nachhaltig sein wird. Morgen ist es dann verpufft. Deutsche Bank muss erst gute News liefern und vorher wird damit nur gespielt.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24147.  Erst mal abwarten... 146 Postings, 566 Tage Konny11 24.08.16 16:45
 

was in Jackson Hole passiert.

Das wir den Kurs dann locker auf 15 treiben,

und alle anderen europäischen Bankaktien werden auch profitieren.  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24148.  Ich drücke mal den Sell Off Knopf, damit hier 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:47
 
Ruhe ist.

Was stimmt nur nicht mit der Deutschen Bank?
Foto: The Motley Fool
von Matt Koppenheffer, Motley Fool Senior Investmentanalyst - 07/04/2016


Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Motley Fool Newsletter “Bilanz Ziehen” vom 05.04.2016. Hier kannst du dich kostenlos für unseren Newsletter anmelden.
Bei der Deutschen Bank (WKN:514000) sieht es düster aus und ich sehe da auch noch kein Licht am Ende des Tunnels.
Es war sicher nicht die Schlagzeile der Financial Times („Deutsche Bank loses top 3 slot in investment rankings”), bei der mir klar wurde, wie tief die Deutsche Bank gesunken war.
Für dich ist das wahrscheinlich auch keine Überraschung.
Aber die Schlagzeile brachte mich zum Nachdenken und zwar darüber, warum die Deutsche Bank so tief im Schlamassel steckt, während die großen Konkurrenten sich inzwischen nicht nur erholt haben, sondern auch noch besser dastehen als vorher. Im selben Artikel in der Financial Times hieß es über Goldman Sachs (WKN:920332), die Investmentbank mit dem zweitbesten Rating:
Das letzte Jahr war das beste für die Investmentsparte von Goldman seit 2007. Die Sparte festverzinsliche Instrumente erlitt dagegen im vergangenen Jahr einen Einbruch von 13 % – im Vergleich zu den Konkurrenten immer noch ein gutes Ergebnis – während die Einnahmen aus Beteiligungen um 16 % gestiegen waren.
Der Aufhänger
Im Nachrichtenbereich hört man die Leute immer wieder über den Aufhänger sprechen. Damit meinen sie das interessanteste Element der Geschichte, das auch mit hoher Wahrscheinlichkeit das Interesse der Leser wecken wird. Ein Autor, der dieses Element in seiner Geschichte vergräbt, stellt sicher, dass nur die entschlossenen Leser, die sich durch den langweiligen Anfang quälen, es auch zum interessanten Teil schaffen.
Daher versucht man diese interessante Information unübersehbar ganz am Anfang zu platzieren, um das Interesse der Leser zu wecken.
Versuch es mal so zu sehen: Stell dir vor, ich hätte diese Email mit der Definition begonnen, die du gerade gelesen hast, anstatt mit einem richtigen Aufhänger, nämlich der lausigen Situation bei der Deutschen Bank. Dann hätten es sicher nicht so viele Leser bis zu diesem Punkt in der Email geschafft.
Ich sehe dieses Konzept als sehr wichtig an. Es hilft einem nämlich zu verstehen, warum die Deutsche Bank auf absehbare Zeit nicht wie eine gute Investition aussehen wird.
„Eine erfolgreiche Deutsche Bank, der man vertraut“
Im Brief an die Aktionäre der Deutschen Bank beschrieb John Cryan seine Vision für die Bank. Natürlich mussten die Leser sich erst durch 720 Wörter quälen, um diese Vision zu sehen. Und offen gestanden, selbst wenn man es bis zur Vision schafft, dann offenbart sich einem ein derart langweiliges Bild, das auch aus einem Business-Buch lieblos zusammenkopiert hätte sein können.
Aber selbst um sich dieses langweilige Bild ansehen zu können, muss man sich durch endlose Aneinanderreihungen von „verringert”, „zurück”, „beenden” und verschiedene andere Wörter quälen, die alle nur Synonyme von „weniger” sind.
Du wirst sicher auch ein paar Argumente – und keinerlei Widerspruch von mir – finden, warum Umstrukturierungsmaßnahmen bei der Deutschen Bank notwendig sind.
Das Problem ist nur, dass diese Maßnahmen nur zu einem gewissen Grad helfen und wenn sich ein Unternehmen zu sehr darauf konzentriert, was reduziert wird und was nicht, dann kann es leicht das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Und wenn das primäre Ziel eines Unternehmens darin besteht, von allem weniger zu machen, dann wird es schwierig auf dieser Basis den Erfolg von morgen aufzubauen.
Wenn du einmal ein Experiment wagen willst, dann mach zwei Listen:
         •§Auf die eine Liste schreibst du großartige Unternehmen, die durch eine klare Vision groß geworden sind, für ihre Kunden einen Mehrwert schaffen, ihre Konkurrenten übertreffen und bessere Produkte entwickeln.
         •§Auf die andere Liste kommen die Unternehmen, die durch Umstrukturierungen groß geworden sind.
Wenn du fertig bist, welche Liste ist länger?
Wenn die Vision über allem steht
Es mag der Tag kommen, an dem die Deutsche Bank wieder eine gute Investition sein wird. Man sieht, dass dieser Tag kommen wird, wenn die Vision wieder dort steht, wo sie hingehört: Über allem anderen.
Dann nämlich richten sich alle wichtigen Faktoren, die für herausragende Leistungen sorgen, genau darauf aus:
         •§Die Mitarbeiter kommen jeden Tag gerne zur Arbeit.
         •§Die besten dieser Zunft reißen sich darum, dort zu arbeiten.
         •§Die Kunden kommen von alleine.
Und so weiter.
Bis es soweit ist, halte ich lieber Sicherheitsabstand.
 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24149.  @der_matze 610 Postings, 1176 Tage Mainz 24.08.16 16:53
 
Vorsicht!
Der übergeordnete Trend ist in der Tat noch nicht gebrochen.
Wenn wir aber durch den mehrjährigen Tren nach oben gehen, kann es sehr schnell gehen.
Noch sind beide Richtungen möglich.  
Angehängte Grafik:
240816c.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
240816c.jpg
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24150.  Aktien ( nicht alle) brummen weiter, Gold haut`s 9809 Postings, 996 Tage Galearis 24.08.16 16:53
 
z`samm....so ab September oder vorher....
Nur meine Meinung.  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24151.  Wäre schön wenn der Kurs etwas ansteigt, damit ich 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 16:57
 

Mehr Shortpositionen aufbauen kann. Ist ja echt mühsellig heute.


http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/...n-konkurs-125908/

 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
3 24152.  welti 146 Postings, 566 Tage Konny11 24.08.16 17:02
 

Shortpositionen solltest du morgen bei 14,20? und übermorgen bei 14,60? aufbauen ....  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Informativ ,
1x Gut analysiert
  24153.  @Mainz 866 Postings, 4214 Tage der_matze 24.08.16 17:06
 
Derzeit liegt die Deutsche Bank mit einer Marktkapitalisierung von rund 18 Mrd. auf Augenhöhe mit der viel kleineren Danske Bank. Die ist so unbedeutend, dass sie kein Schwein kennt.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24154.  @RPM1974 50 Postings, 528 Tage G.A. 24.08.16 17:21
 
mir ist nicht bekannt das die G20 Beschlüsse bezüglich Eigenkapitalvorschriften für Banken von Basel und EBA übernommen worden sind.
Aktuell gilt meines Wissens nach 7% hartes Kernkapital für Risikoaktiva und 3% Eigenkapital im Verhältnis zur Verschuldung.
 
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24155.  @der_matze 610 Postings, 1176 Tage Mainz 24.08.16 17:27
 
Nie etwas anderes behauptet.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Behauptung, der Abwärtstrend sei intakt, durchaus legitim ist.
Allerdings spricht einiges dafür, dass der Trend nach oben gebrochen werden kann.

In der derzeit geringen Marktkapitalisierung der DB sind die allseits und hier oft wiederholten Risiken eingepreist. Die Bank ist das wert, was sie augenblicklich kostet.
Man braucht nicht darüber zu sinnieren was sie "eigentlich" wert ist.

Mit der Danske Bank kann ich sie nicht vergleichen, weil ich sie nicht kenne ;-)  ;-)  ;-)  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24156.  Blockchain 144 Postings, 213 Tage Limitalarm 24.08.16 17:38
 
Wird sich durchsetzten! Da gibt es wohl keine zwei Meinungen......wenn die Genehmigung durch EZB und FED da ist gibt es bei dem Kurs wohl kein halten mehr! Die Börse ist 8 Monate voraus, so heißt es ja immer, Anfang  2018 soll es an den Start gehen, also wenn das ganze dann in den Kurs eingetütet sein soll, da sehe ich ja nicht die 15, oder die 16 Euro als Ziel sondern eben die 25 oder die 26 Euro als Ziel die nächsten 5 Monate.....und das ist dann noch günstig bewertet...

Meine Meinung, keine kaufempfehlung  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  24157.  Wenn die Börse 8 Monate voraus ist, dann wäre der 13022 Postings, 2458 Tage Weltenbumm. 24.08.16 18:11
 
Kurs schon lange bei 6-8 €. Ist er aber nicht, dann hat er es noch vor sich. Aber sehe ich erst in ca. 12 Monaten der Fall. Bis dahin muss Cryan noch Arbeiten und die Postbank verscherbeln und Stellen streichen sowie Fillialen Schliessen, Boni abschaffen, Internet Dienste ausweiten und optimieren, die faulen Kredite der Schifffahrt abbauen. Fähige Leute an die Spitze holen und viele viele viele Klagen führen. Ca. 6000 Klagen die auf die Deutsche Bank zu rollen.

Hoffentlich halten heute die 12,5 €, sonst geht es Morgen rasant abwärts.  
  AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24158.  - 318 Postings, 322 Tage Flüchtlingsve. 24.08.16 18:41
 
Wie kann man eine Person ignorieren? Kann die Beiträge des Weltenbummlers nicht mehr ertragen.     AG-Filter: Deutsche Bank
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Wed Aug 24 20:02:20 2016
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?