Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertri.



Thema wurde 3755255 mal gelesen , umfaßt 21479 Postings und wurde mit 108 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 318 319 320 ...
108 1.  Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0 11818 Postings, 4837 Tage Scansoft 26.07.13 11:40
 
Ich habe mich in den letzten Monaten substantiell an Hypoport beteiligt. M.E. bietet die Aktie auf dem derzeitigen Niveau die reelle Chancen von nennenswerten Überrenditen in den nächsten 2-3 Jahren. Die Gründe für die Einschätzung stelle ich anschließend kurz dar und erläutere sie kurz:

1) Antizyklisches Investitionsmöglichkeit in der Finanzdienstleistungswirtschaft
Die Finanzdienstleistungswirtschaft in Deutschland befindet sich aktuell in der Krise, was man auch an den Aktienkursentwicklungen der Peers von Hypoport MLP, OVB und Aragon ersehen kann. Entsprechend sind die Bewertungen der dort operierenden Unternehmen allgemein depressiv mit teils einstelligen KGV´s. Da der Finanzdienstleistungsmarkt eher zyklisch verläuft deutet sich hier ein zyklischer Tiefpunkt an. Weiterer Vorteil von depressiven Marktstimmungen ist bekanntlich, dass nicht mehr zwischen guten und schlechten Unternehmen unterschieden wird (ähnlich wie in einer euphorischen Marktstimmung). Strukturell ist der Finanzdienstleistungsmarkt weiterhin ein Wachstumsmarkt, da die Marktmacht der Banken tendenziell sinkt und der Bedarf zur Altersvorsorge weiterhin hoch bleibt, da der Staat zunehmend seine Leistungsversprechen nicht mehr finanzieren kann. Im Vergleich zu Banken haben die Finanzdienstleistungsunternehmen den Vorteil im Hinblick auf die Assets deutlich transparenter zu sein und somit weniger unkalkulierbare Bilanzrisiken aufzuweisen. Für ein antizyklisches Investment insoweit ein interessantes Marktsegment.

2) Strukturell überlegendes Geschäftsmodell
Hypoport hat m.E. ein im Vergleich zum Wettbewerb strukturell überlegendes Geschäftsmodell, was dem Unternehmen ermöglichen wird auch in einem stagnierenden bzw. rezessiven Marktumfeld zweistellig organisch zu wachsen.
a) Allfinanzvertrieb Dr.Klein
Hypoport besitzt einen "normalen" Finanzvertrieb wie ähnlich z.B. AWD, OVB, Bonnfinanz, DVAG und MLP. Der Unterschied ist, dass dieser Vertrieb vollständig internetfokussiert und nachfrageorientiert ist. Dr. Klein berät, wenn eine Nachfragesituation beim Kunden vorhanden ist und "drückt"( in der Regel) keine ungewollten Produkte auf. Folge ist eine höhere Beratungsqualität und einhergehend eine relativ gute Markenreputation. Die notwendigen Leads werden sehr effizient über eigene Seiten (v.a. vergleich.de) im Internet generiert, wobei einfache Produkte über den Telefonvertrieb und komplexe Produkte über den Filialvertrieb verkauft werden. Im Unterschied zu reinen Onlinevertrieben wie Check24 und finanzen.de verfügt Dr.Klein auch über ein "Offline" Filialvertrieb der als Franchisemodell betrieben wird, was dem Unternehmen eine kapitalschonende Expansion in diesem Bereich ermöglicht. Dies zeigt, dass Dr.Klein im Gegensatz zu den vorgenannten Strukurvertrieben bei entscheidenen Elementen anders (m.E. besser) organisiert ist. Dieses "neue" Geschäftsmodell des Vertriebs scheint sich auch verstärkt in der Branche durchzusetzen, da Dr.Klein für sein Modell seit Jahren neue Berater gewinnen konnte, während bei fast allen Vertrieben diese Kennziffer rückgängig ist. Mit steigender Beraterzahl steigt bekanntlich auch die Vertriebsmacht und damit einhergehend der Wert des Vertriebes.

b) Europace
Das interessanteste Asset von Hypoport ein Europace. Ein Marktplatz für Finanzprodukte, der als Cloudsoftwarelösung bei Vertrieben und Produktgebern platziert wird. Dieser Marktplatz ist in seiner Konzeption einzigartig in Deutschland und wird über Finmas und Genopace aktuell auch im Sparkassen und Genossenschaftsbankensektor platziert. Der Marktplatz ermöglicht einen sehr effizienten Vertrieb bzw. die Abwicklung von Finanzierungsprodukten und scheint ein Marktbedürfnis zu befriedigen. Jedenfalls steigen die Umsätze auf dieser Plattform kontinuierlich an und haben zuletzt 2012 ein Volumen von 28 Mrd. erreicht. Insofern kann man nunmehr feststellen, dass sich diese Geschäftsidee bzw. dieses Geschäftsmodell in Deutschland durchgesetzt hat. Gerade bei neuartigen Geschäftsmodellen besteht regelmäßig die Gefahr, dass diese scheitern. Dies sehe ich bei Europace nicht mehr, da der erreichte Track Record eine beeindruckende Sprache spricht. Sobald sich eine Plattformlösung durchsetzt, proftiert der Inhaber dieser Plattform von zwei positiven Effekten. Dem Marktplatzeffekt und den hohe Grad an Skalierbarkeit( vgl. Ebay). Beide Effekte werden in den nächsten Jahren immer deutlicher hervortreten, da bislang die Investitionen in dem Plattformaufbau im Vordergrund standen, die bis dato schon über 50 Mill. EUR (mehr als die aktuelle Marktkapitalisierung) betragen haben (aufgrund der Höhe der bislang geleisteten Investitionen sehe ich auch das Replacementrisiko durch Wettbewerber als gering an). Die "Erntezeit" bei Europace beginnt also erst langsam.
c) Maklertätigkeit für die Wohnungswirtschaft
In seinem dritten Geschäftsbereich ist Hypoport als Makler in der Wohnungswirtschaft tätig. Nach eigenen Angaben ist man hier Marktführer. Dies kann ich nicht verifizieren, allerdings generiert Hypoport hier seit Jahren kontinuierlich Ebitmargen von 30%, so dass hier offenbar ein Wettbewerbsvorteil gegeben ist.

Zu der zugegeben schwierigen und strittigen Frage der Bewertung des Unternehmens nehme ich im Verlauf der kommenden Tage nochmal gesondert Stellung.  

-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
41x Gut analysiert ,
41x Interessant ,
4x Witzig ,
22x Informativ
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>
21453 Postings ausgeblendet.
  21455.  dann können 654 Postings, 1126 Tage unratgeber 19.11.18 09:01
 
jetzt alle, die gemeint haben, verkaufen zu müssen, wieder zurück kaufen :-)     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  21456.  Kursziel unverändert, aber 1700 Postings, 6925 Tage Netfox 19.11.18 09:38
 

von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, was also nur am Kurs unter 160€ gelegen haben kann. Dass der Kurs unter 160€ liegt, hätten die heutigen Käufer auch beim Blick auf den Kurszettel feststellen können. Aber wer dazu Analysten braucht ...laugthing

 
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
2 21457.  @netfox 130 Postings, 1031 Tage Pitt_G 19.11.18 10:28
 
so sieht's aus! Ich persönlich würde mich freuen, wenn wir auch mal ohne "das Hinzutun" der Analysten einen solchen Sprung hinlegen, vor allem nach Vorlage sehr guter Zahlen. Scheinbar braucht ein Großteil der Anleger (erst einmal) die Rückendeckung der Analysten, um sich in ihrer Investmententscheidung "bestärken" zu lassen, anstatt sich ausführlich mit dem Unternehmen zu beschäftigen. Mit Ausnahme von Warburg (die einen guten Bericht vorgelegt haben) finde ich die Ausführungen und Kursziele einiger Analysten einfach nur plump und ohne Weitsicht. Allerdings finde ich Verhalten einiger Aktionäre umso erschreckender - quasi wie das Fähnlein im Wind.     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
2x Gut analysiert
  21458.  der / die Verkäufer 654 Postings, 1126 Tage unratgeber 19.11.18 11:51
 
scheinen irgendwie noch nicht fertig zu sein...     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21459.  Die sind 562 Postings, 994 Tage El Primero 19.11.18 16:36
 
nie fertig. So was nennt man Daytrader oder zu gut Deutsch Zocker. Bei einer Aktie mit Potenzial Abends tief rein und Morgens so gegen Zehn nach dem Raketenstart wieder raus. Wer das noch nicht erkannt hat, der schläft sich nicht nur hier aus.     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21460.  Gesamtmarkt 1345 Postings, 463 Tage Cosha 19.11.18 18:03
 
ist eben so das jede Erholung abverkauft wird, deutet alles auf einen Bärenmarkt hin der erst dann enden wird wenn sich alles mal richtig ausgekotzt hat.
Hoffe das knallt dann auch bald,alles besser als dieses mürbe machende hin und her.
 
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21461.  So langsam dürfte der Kurs 107 Postings, 192 Tage Der_Schakal 19.11.18 18:45
 
aber wieder drehen, würde sagen..... Trendlinie ist bereits durchbrochen. Was für ein Horrorjahr - im Allgemeinen.... :(  
Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart.jpg
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21462.  Gesamtmarkt ist echt sch...... 2029 Postings, 1868 Tage Benz1 20.11.18 11:53
 
    AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21463.  Aber warum? 2029 Postings, 1868 Tage Benz1 20.11.18 11:55
 
irgendwie ist schon kleine Delle da, überall fehlen die Käufer.........     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21464.  Bärenmarkt 1345 Postings, 463 Tage Cosha 20.11.18 12:16
 
eben.
US Aktien und Tech Werte, aber auch viele Aktien in Europa die in der Hausse zuvor sehr gut gelaufen sind haben noch ordentlich Speck.
Da muß noch einiges runter und mit diesen Kursverlusten die Stimmung richtig in den Keller gehn, erst danach kann man nach Anzeichen einer Trendwende und einem Ende der Baisse suchen.

Schaut man sich die Bewertungszahlen von Hypoport an und den Anstieg der letzten Jahre, dann sieht man wie gut sich die Aktie trotz des Marktes hält und wieviel Vertrauen das Unternehmen mittlerweile zurecht genießt.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21465.  Cosha 2029 Postings, 1868 Tage Benz1 20.11.18 12:39
 
weiß nicht so recht, aber wird doch wohl auf unbestimmte Zeit der Bärenmarkt bleiben........     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21466.  Gründe zu verkaufen 654 Postings, 1126 Tage unratgeber 20.11.18 12:43
 
v.a. jetzt an dem Punkt, an dem schon einiges vom ATH abgegeben worden ist, gibt es für mich nur diese:
- man braucht dringend das Geld, weil man bspw. vertragliche Verpflichtungen hat
- man ist nicht vom Geschäftsmodell überzeugt und ist eigentlich nur als Glücksritter bei 190 eingestiegen (Pech gehabt würde ich sagen)
- man hat kein Sitzfleisch

Es kann sein und ich halte es mittlerweile für eher wahrscheinlich, dass es noch weiter runter geht. Klar, im Nachhinein kann man sich dann darüber ärgern, bei 190 oder 200 nicht verkauft zu haben, aber danach ist man bekanntlich immer schlauer.

Guckt Euch mal den Kursverlauf Ende 2016. Da war es %ual ähnlich.

Fazit für mich: alles uneingeschränkt unverändert, weil ich weder 2018 noch 2019 noch 2020 und vermutlich darüber hinaus vor habe / hatte zu verkaufen. Und bis ich mal darüber nachdenke, fließt noch viel Wasser den Main hinunter :-)

Bei Hypoport bin ich mir ziemlich sicher bzw. ich vertraue darauf, dass es sich gelohnt haben wird, Ende 2018 Sitzfleisch bewiesen zu haben.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
2 21467.  Keine Frage 1345 Postings, 463 Tage Cosha 20.11.18 13:12
 
meine Hypoports bleiben auch unangetastet, nicht das ich da falsch verstanden werde.

Nur insgesamt denke ich das der Gesamtmarkt noch deutlich absacken kann und der momentane Ärger über die ausbleibende Jahresendralley bei einigen noch den Blick auf die Gesamtlage trübt.
Im Verhältnis zu den US Indices hat man ja auch schon stärker verloren, aber das ist eben Psychologie und die schlägt nüchterne Bewertungsfragen immer.
Geraten die USA richtig in die Baisse knallt es Oversea noch mal richtig und die Marktteilnehmer verfallen in die depressive Stimmung die für mich dann ein Anzeichen ist das es wieder aufwärts gehen wird.

Ich hab mich zumindest auf dieses Szenario eingestellt, denn man muß sich ja positionieren und für ein weiteres Haussieren fehlt mir mittlerweile echt die Zuversicht.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Interessant
  21468.  @unratgeber- Gründe zu verkaufen 1700 Postings, 6925 Tage Netfox 20.11.18 13:19
 
-man erwartet/hofft, dass der Markt und damit Hypoport weiter abschmiert, um dann günstiger zurückzukaufen.
-man sieht in anderen stark zurückgekommen Aktien, zumindest kurzfristig, ein höheres Erholungspotenzial und benötigt dafür Cash.

Wie schnell es aber mit Hypoport nach oben drehen kann, hat man gestern gesehen.
Von daher bleiben meine Hypos im Depot. Denn eines ist klar-  das Geschäftsmodell läuft völlig unabhängig von den Börsenturbulenzen weiter, was man eben nicht vonn den Automobil- und Chipwerten sagen kann.


 
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21469.  finleap 403 Postings, 1196 Tage matze91 20.11.18 13:55
 
Kann jemand erklären warum SmartUnsurTech AG auf diesen nachfolgenden Artikel hinweist?


Fintech Company Builder

Die FinLeap GmbH ist ein Company-Builder für Fintech-Unternehmen mit Sitz in Berlin und einem Büro in Mailand. Gegründet 2014 von der HitFox Group und Ramin Niroumand, hat finleap mit seiner Infrastruktur bereits 16 Ventures entwickelt und den Markteintritt ermöglicht. Dazu gehören Unternehmen wie die solarisBank, die erste Banking-Plattform mit Vollbanklizenz, ELEMENT, ein voll digitaler Versicherer, PAIR Finance, ein Anbieter von datenbasiertem Forderungsmanagement, sowie die B2B2X-Plattformen Finreach Solutions und Infinitec Solutions für kontextuelles Finanzwesen. finleap ermöglicht den Zugang zu Startkapital, einem Netzwerk aus Investoren und erfahrenen Unternehmern sowie zu Kunden und Top-Talenten. Die finleap-Gruppe beschäftigt insgesamt rund 600 Mitarbeiter aus gut 50 Nationen.

Quelle: http://finanz-szene.de/...-euro-von-chinesischem-versicherer-ping-an/  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21470.  wo verweist Smart Insuretech darauf? 1521 Postings, 6284 Tage staycool 20.11.18 14:03
 
Quelle?     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21471.  Twitter 1345 Postings, 463 Tage Cosha 20.11.18 14:49
 
https://twitter.com/SmartInsurTech/status/1064465390405857280     AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21472.  Interessant... hat evtl eine 1521 Postings, 6284 Tage staycool 20.11.18 14:55
 
Finleap Plattform etwas mit HYP zu tun?

Sonst frag mal jemand auf Twitter :) Normal antwortet man relativ schnell bei HYP.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21473.  Und Trampe 1521 Postings, 6284 Tage staycool 20.11.18 17:58
 
bringt Schaefchen ins Trockene...
und zwar eine Menge...

Gut jemand muss sie ja gekauft haben.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21474.  Trampe hat 26.875 Hypos gegeben 609 Postings, 6736 Tage könig 20.11.18 17:59
 
und damit vermutlich wieder für etwas mehr Streubesitz gesorgt

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in
enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name

    Titel:
    Vorname:        Hans Peter
    Nachname(n):    Trampe

2. Grund der Meldung

a) Position / Status

    Position:    Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate,
zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name

    Hypoport AG

b) LEI

    391200GNIFXXP6KRYQ46

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung

    Art:     Aktie
    ISIN:    DE0005493365

b) Art des Geschäfts

    Verkauf

c) Preis(e) und Volumen

    Preis(e)      Volumen
    160,00 EUR    4320000,00 EUR

d) Aggregierte Informationen

    Preis         Aggregiertes Volumen
    160,00 EUR    4320000,00 EUR

e) Datum des Geschäfts

    2018-11-16; UTC±0

f) Ort des Geschäfts

    Außerhalb eines Handelsplatzes


--------------------------------------------------

20.11.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

  Sprache:        Deutsch
  Unternehmen:    Hypoport AG
                  Klosterstraße 71
                  10179 Berlin
                  Deutschland
  Internet:       www.hypoport.de
 
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  21475.  DD Geschäft 403 Postings, 1196 Tage matze91 20.11.18 18:12
 
@ König

vielleicht hat Trampe die 27.000 Stücke ja an RS oder Scansoft verkauft (war außerhalb einer Handelsplattform!) :)

Schönen Abend  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  21476.  Dann sollte Trampe noch gut 81.000 Stück besitzen. 158 Postings, 1342 Tage finne11 20.11.18 18:25
 
    AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
2 21477.  FinLeap 403 Postings, 1196 Tage matze91 20.11.18 19:20
 
Hier die Antwort der IR zu meiner Anfrage oben, bezüglich Finleap

"........vielen Dank für Ihre Anfrage. Bei der Twitter-Mitteilung meiner SmIT-Kollegen handelt es sich meiner Einschätzung nach um ein Aufgreifen eines Marktberichts des Mediums Versicherungsmonitor. Ein direkter Zusammenhang für Aktionäre der Hypoport AG existiert jedenfalls nicht, sondern es handelt sich - wie geschrieben – um eine eher allgemeine Info für interessierte Marktteilnehmer."



 
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Interessant
  21478.  Bei uns geht es 562 Postings, 994 Tage El Primero 21.11.18 08:30
 
doch noch harmlos zu.

Siehe mal Wirecard .

Da brennt der Baum.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21479.  Das liegt auch am Dax 1521 Postings, 6284 Tage staycool 21.11.18 08:48
 
historisch mussten solche Neuaufnahmen ordentlich Federn lassen nach der Aufnahme... plus Umfeld nicht gut.

Aber gut sind halt keine Kaufer da...
Bei einem anderen Beispiel sieht man das sehr gut. Im Adesso Orderbuch waren nach dem +-1000 Order gestern der den Rutsch verursacht hat nur noch 430 Aktien zirka bis auf 6 Euro !! Irre.  
  AG-Filter: Hypoport
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Wed Nov 21 12:41:56 2018
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?