Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

K+S wird unterschätzt



Thema wurde 5814841 mal gelesen , umfaßt 41470 Postings und wurde mit 38 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 318 319 320 ...
38 1.  K+S wird unterschätzt 89 Postings, 3521 Tage Salim R. 28.01.14 12:31
 
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel „Alle Krähen hacken auf K+S“  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17€-18€. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres „ Alle Krähen hacken auf K+S“ sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30€. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60€.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46€ pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49€ pro Aktie zusätzlich. Also 1,46€ + 0,49€ = 1,95€ pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50€ - 60€ hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23€!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
4x Witzig ,
2x Informativ ,
5x Gut analysiert ,
27x Interessant
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>
41444 Postings ausgeblendet.
2 41446.  Nutrien und Mosaic sinken wegen Corona 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 15.02.20 08:20
 
"Nutrien (NTR -3.2%), Mosaic (MOS -3.7%) and CF Industries (CF -2.5%) all sink into the red after Citigroup's P.J. Juvekar downgrades the three fertilizer firms to Neutral from Buy, with respective price targets $47, $21 and $43, citing high inventories and flatter cost curves.The impact of coronavirus seems negative for demand in China, Juvekar says; while Hubei province has ~25% of Chinese phosphate capacity, the Chinese government issued a directive designating the fertilizer industry as a "critical" sector and said phosphate production would resume, but prices for crop nutrient diammonium phosphate have hardly moved since the virus outbreak.The analyst says he prefers FMC Corp. (FMC -0.5%) and Corteva (CTVA +0.5%) in the ag sector. "
https://seekingalpha.com/news/3542332?source=ansh $NTR, $MOS, $CF, $FMC, $CTVA

Da bin ich gespannt, wie Chinesen angeblich in der Provinz Hubei trotz des Corona Virus Düngermittel normal produzieren und dadurch der Bedarf an Düngemitteln aus dem Ausland fallen würde. Interessant ist aber die Aussage, dass die chinesische Regierung die Düngermittelindustre als einen kritischen Sektor einstufe. Man kann auf einige Konsumgüter als Mensch verzichten, aber nicht aufs Essen. Damit ausreichend davon verfügbar ist, muss gedüngt werde . Mal sehen wie lange die Chinesen auf dicke Hose machen und angeblich keine Düngermittel benötigen. An eine normale Produktion glaube ich nicht.  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ ,
1x Interessant
  41447.  Bin mir nicht sicher 396 Postings, 3738 Tage Xliba 15.02.20 10:50
 
aber so wie es im Vorbericht steht, wird in Hubei hauptsächlich Phosphat produziert. Und davon ist K+S kaum betroffen. Ich denke, dass die MOP Produktion in China weitgehend normal läuft, ansonsten müssten die ja langsam ihren Einfuhrstop aufheben.

Aber eines weiß ich, die Chinesische Mittelschicht ist ziemlich scharf auf Schweinefleisch. Ich war neulich wo eingeladen uns saß neben einer Chinesin. Die hat nur Schweinefleisch von den Platten verputzt, jedenfalls kein Gemüse und keine Beilagen. War richtig auffälig. Ich habe dann ihren deutschen Mann gefragt, ob die Chinesen alle so sind und er hat mir bestätigt, dass die ziemlich wild auf Fleisch sind.

Fazit: Stark wachsende Mittelschicht in China führt zu viel Fleischkonsum und dadurch bedarf es viel an Dünger, d. h. die Nachfrage wird in Zukunft stark zunehmen. Leider natürlich auch sehr nachteilig für die Umwelt...  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41448.  Sektor kaputt 2674 Postings, 1223 Tage And123 15.02.20 11:30
 
Der ganze Sektor profitiert von? Genau.. nix


Der ganze Sektor leidet durch! Genau... alles

- Wetter -> Schlecht
- Virus -> Schlecht
- Animal Disease -> schlecht
- Machtpoker -> schlecht
- Strukturprobleme -> schlecht


....

Gibt es irgendeinen Faktor der den Sektor seit 2015 mal positiv beeinflusst hat?  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  41449.  News 2674 Postings, 1223 Tage And123 15.02.20 11:45
 
Via icis.com

„Potash players ponder demand outlook as market remains bearish 2020/02/14 - News Article

...amid the coronavirus outbreak originating in China continues to cause logistical headaches for muriate of potash (MOP) fertilizer players across the globe, with many pondering what the incident will......Covid-19 coronavirus continues to disrupt potash trade flow - although the entire...“


North American chem industry earnings to keep falling in 2020 - Moody’s 2020/02/13 - News Article

„...more planted acres in the US during 2020, the agency said. However, pricing for potash could take somewhat longer to recover as the coronavirus and elevated Chinese inventories delay purchases...“


https://www.icis.com/explore/?s=Potash


Via Argusmedia

„CN shuts eastern Canadian rail network
Published date: 13 February 2020“


https://www.argusmedia.com/en/news/...s-eastern-canadian-rail-network

>>> Verkäufe nach USA? Hahahahahaha  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41450.  @And123 1414 Postings, 2345 Tage brauner1971 15.02.20 12:17
 
Ich fasse zusammen:
Alles sehr schlecht, Management unfähig, du hast keine Hoffnung mehr.
Fazit für dich persönlich:
Natürlich bist du investiert und hast sogar noch aufgestockt vor einiger Zeit.
Alles sehr verwirrend.  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41451.  Alle drastischen Reduzierungen 140 Postings, 428 Tage kaohnees 15.02.20 14:58
 
beim Düngen, werden sehr bald in eine Aufstockung geändert werden. Da wird nicht nur China umsteuern müssen, sondern auch Europa. Berichtet wurde ja schon mal, dass auch in Deutschland die Landwirte für heuer mit größeren Mängen verschiedenster Dünger planen. Noch so ein verkorkstes 2018 oder 2019, und die Böden sind auf Jahre unbrauchbar.     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  41452.  @ Brauner 2277 Postings, 4464 Tage DerLaie 15.02.20 15:29
 
Ich fasse zusammen:

Sie sind langfristig investiert Brauner, obwohl Sie seit Jahren nur noch Verluste einfahren. Glauben immer noch an das Management, obwohl deren Prognosen zwischenzeitlich eine Halbwertzeit gegen Null haben, sind aber dennoch überzeugt, das die Prognosen bezgl. 2030 mit einer Stelle nach dem Komma von diesem Management zuverlässig sind!

Halten das Management für hochqualifiziert und leben von der Hoffnung das in 10 Jahren der Kurs ungeahnte Höhe erklimmen wird, blenden  dabei Opportunitätsgewinne großzügig aus!

Fazit für Sie persönlich Brauner:

Den Schwachsinn muss ich doch posten, denn schließlich will ich, dass diese Management noch möglichst lange am Ruder steht; selbst auf die Gefahr hin, dass der Kleinanleger einen Totalverlust erreicht.

Habe ich Sie so richtig wiedergegeben, Brauner?

Da ist mir AND123 mit seinem Ansatz die Fakten aufzuzeigen und aus seiner pers. Sichtweise zu interpretieren lieber. Im Übrigen lag AND123 im Gegensatz zu Ihnen richtig!!!  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41453.  Richtig liegen? 133 Postings, 182 Tage Trader2022 15.02.20 16:49
 
"Da ist mir AND123 mit seinem Ansatz die Fakten aufzuzeigen und aus seiner pers. Sichtweise zu interpretieren lieber. Im Übrigen lag AND123 im Gegensatz zu Ihnen richtig!!!"

And123 liegt vielleicht richtig, aber hat soweit ich das mitbekommen habe auch nicht verkauft. Genau wie D..L..., C...., D................ usw.. Alles gespaltene Persönlichkeiten mit hohen Einstiegskursen? Weiterhin viel Spass mit dem halten. Wird sich schon noch auszahlen.  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41454.  Gibts noch NEWS 2674 Postings, 1223 Tage And123 15.02.20 17:24
 
Irgendwo?

Die Branche macht mir echt Sorgen  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  41455.  @InteressenvertreterLaie 1414 Postings, 2345 Tage brauner1971 15.02.20 18:05
 
Beruhige dich mein Freund! Warum diese Wut auf mich? Willst oder kannst du mich nicht verstehen?
Es ist halt alles wirr was sein Schreiben hier und seine Investition in K+S betrifft.
Du ziehst den Schwanz ja auch seit Jahren ein wenn ich dich um deine zeitraubende Motivation hier frage.
Persönlicher Rachefeldzug gegen K+S oder machst du das beruflich? Alles sehr seltsam.  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41456.  @InteressenvertreterLaie 1414 Postings, 2345 Tage brauner1971 15.02.20 18:08
 
Er hat vor kurzem noch irgendwo hier geschrieben er wollte oder hat nachgekauft.
Suchs mal raus, sowas machst du dich gerne.
Achso, passt ja nicht in deine Linie hier.
:-)  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41457.  Nerven behalten! 257 Postings, 1145 Tage Wünsch31 16.02.20 08:00
 
Mein Gott, warum sind hier einige Kandidaten so aggressiv?
Ich denke ausser den großen Zockern hat hier niemand in den letzten Jahren Geld verdient.
Die Frage ist doch, traue ich der Firma und dem Geschäftsmodell noch eine positive Zukunft zu, oder nicht?
Wenn nicht, sollte man halt abschreiben und gehen, ansonsten einfach weiter hoffen und am Ball bleiben.  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41458.  Guten Morgen Inder USA mittlerwesten 888 Postings, 750 Tage timtom1011 16.02.20 09:07
 
Ist es seit Wochen kalt es schneit und auf den Straßen wird gestreut wie wild
Der Dollar ist teuer der Euro unten das gibt dicke Gewinne für  kali und Salz  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41459.  Winter EU ist... 2674 Postings, 1223 Tage And123 16.02.20 09:27
 
... tja wo ist der Winter? 20Grad warm ist es     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41460.  Lithium 373 Postings, 472 Tage hugo1973 16.02.20 13:31
 
Komme gerade aus dem Sportlerhäuschen. Thema No.1 war natürlich die aktuelle Lage bei K+S. Die Halden haben einen Anteil von 0,8 % Lithium, das wären rd. 6 Mill. Tonnen und einiges an Wertstoff, vor allen Dingen MgO. Da geht noch viel und vor allen Dingen, das geht noch lange, aber alles eine Frage der Technik     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41461.  6 Millionen Tonnen? 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 15:24
 
@Hugo
Sind das 6 Millionen Tonnen Abflall und darunter 0,8% Litiumcarbonat oder 6 Millionen Tonnen Litiumcarbonat?
Eine Tonne Litiumcarbonat kostet  ca. 13 000 USD.
Ich glaube, dass du eher die erste Variante meinst. 0,8*13000 USD* 6000000/100=624 Millionen USD oder vielleicht  die mit 78 Milliarden USD ;-) ?  
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  41462.  Lithium 12 Postings, 75 Tage Dämlack 16.02.20 15:24
 
Hugo, als das wäre ja nach ewiger Fokussierung auf Kali und Salz eine echte Überraschung!
Hätte man doch vor ca. 15 Jahren mal erkannt, dass Lithium für Akkumulatoren (getriggert durch steigenden Bedarf von Elektromotoren) als weitere "Säule" im Geschäftsmodell Potential hat... Da wären u.a. in Südamerika noch Förderlizenzen zu haben gewesen. Stattdessen hat man sich nicht getraut und zudem noch unbeirrt geglaubt, Umweltbewusstsein würde in Deutschland kein gesellschaftliches Top-Thema werden.

Heute geht einem der Rohstoff Kali aus bzw. muss im Wettbewerbsvergleich am Teuersten gewonnen werden und gleichzeitig versucht man für Unmengen an Geld Umweltschäden u.a. durch Abdecken von Halden zu reduzieren.

Und jetzt auf einmal: doch Lithium irgendwie? Halden doch nicht rekultivieren?

Es mutet verzweifelt an. Wo waren diese Gedanken in Shaping 2030 enthalten? Wusste man da nichts von Restmineralien in den Halden?
Stattdessen: Algen und Uganda. Und: teuer, teuer, teuer erkaufter Umweltschutz.

Es wurde viel Zeit für ein weiter so mit K und S ohne Li vergeudet. Diese Zeit fehlt jetzt nicht nur im Rahmen der technischen Machbarkeit, wenn man ein paar Lithiumkrümel aus den Halden extrahieren wollte. Man müsste ja auch gleichzeitig das teure Rekultivieren stoppen. Das beißt sich.

Neben großen Fragezeichen an der technischen Machbarkeit ist es vor allem die Wirtschaftlichkeit, an der arge Zweifel angebracht sind.
Was bedeutete das? Eine neue Anlage im Werratal bauen (von welchem Geld?), Millionen Tonnen aufgehaldetes, hoffnungslos verunreinigtes Steinsalz/Abraum mit .x % Li dadurch schleusen, und danach den Rest wieder aufhalden und dann wieder abdecken? Das alles dauert Jahre/Jahrzehnte. K+S ist bis dahin nicht second, sondern latest to market...

Gegenthese: Ankündigung vorgezogener Werksschließungen in DE (wegen Unrentabilität / Kosten/t) + Overhead-Reduktion in der Zentrale + Teilveräußerung von Tafelsilber

 
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41463.  Lithium 373 Postings, 472 Tage hugo1973 16.02.20 18:55
 
Ja im Werra-Fulda Gebiet und in Zielitz liegen rd. 500 Mill. to Abraumsalz mit 0,8 % Lithiumgehalt und da ist auch noch einiges an MgO und K2O drin, wo es sich durchaus noch rentiert, dass abzutrennen. Nur die Technik fehlt halt dazu. Die guten Leute in dem Bereich hat der Steiner ja alle weggemobbt, nur der Bereich entscheidet darüber, ob K+S hopp oder top ist.     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41464.  Bräuchte K&S 6971 Postings, 3391 Tage doschauher 16.02.20 19:49
 
das Verfahren von Standard Lithium, weil das Ausspülverfahren wird in Deutschland mit Sicherheit nicht genehmigt     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41465.  Hugo 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 21:14
 
Das bedeutet, dass K+S auf Lithiumvorräten sitzt, die zum jetzigen Zeitpunkt etwa 78 Milliarden US Dollar wert sind -  zwickt's mi, i man i tram!  Gibt es auf der Welt keine Firma, die ein Verfahren beherrscht, mit dem Lithiumcarbonat aus der Salzhalde umweltschonend und bei vertretbaren Kosten trennen kann? Ich kann es nicht glauben, dass es die nicht gibt. Man kann doch Lithium Spezialisten einkaufen, wenn man keine geeigneten Leute bei K+S hat. Geeignete Zentrifugen für die Trennung wird man doch auch beschaffen können. Die Automobilindustrie braucht jetzt Lithiumbatterien ohne Ende.     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41466.  Lithium Trennung von der Salzlauge 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 21:33
 
Hier ist eine US Firma, die das kann:  https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...ow-cost-1013630274     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41467.  RapidSX Verfahren zur Lithiumtrennung 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 21:35
 
http://www.innovationmetals.com/the-rapidsx-process/     AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41468.  5-10 Tonnen pro Monat sind zu wenig: -( 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 21:39
 
    AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41469.  Innovationmetals kommt aus Kanada. 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 21:47
 
    AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41470.  Hugo 1905 Postings, 1441 Tage Andtec 16.02.20 22:54
 
0,8% sind besser als Salar de Atacama. Das ist wohl ein Aprilscherz.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lithium?wprov=sfla1

" ... Sekundäre Lagerstätten

Lithiumsalze, insbesondere Lithiumchlorid, kommen verbreitet auch in Salzlaugen, meist Salzseen, vor. Die Konzentration kann bis zu einem Prozent betragen. Neben der Konzentration des Lithiums ist für die Qualität der Salzlauge das Mengenverhältnis von Magnesium zu Lithium wichtig. Derzeit wird Lithium vor allem in Chile (die mit 0,16 % mit den höchsten bekannten Lithiumgehalt aufweist), Argentinien (Salar de Hombre Muerto), den Vereinigten Staaten von Amerika (Silver Peak, Nevada) und der Volksrepublik China (Chabyêr Caka, Tibet; Taijinaier-See, Qinghai) gewonnen. Im bolivianischen Salzsee Salar de Uyuni mit geschätzt 5,4 Millionen Tonnen Lithium lagern möglicherweise die größten Ressourcen. Das Staatsunternehmen Yacimientos de Litio Bolivianos investiert seit 2018 mit deutschen und chinesischen Partnern verstärkt in seine Industrialisierung, einschließlich der benachbarten Salar de Coipasa und Laguna Pastos Grandes. Es gibt weitere lithiumhaltige Salzseen,  ..."

 
  AG-Filter: K+S
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Mon Feb 17 04:23:28 2020
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?