Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

QSC, kritisch betrachtet



Thema wurde 405181 mal gelesen , umfaßt 1722 Postings und wurde mit 6 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 66 67 68 69
6 1.  QSC, kritisch betrachtet 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 16.03.17 10:04
 
Hallo QSC-Interessierte.

Warum ein neuer thread?
Erstens möchte ich gerne einen informativen kritischen und realistischen thread zum Thema QSC.

Zweitens möchte ich mich am bisherigen thread nicht mehr beteiligen.- Der thread-Gründer ist sehr großzügig im Austeilen von "Nettigkeiten" (Seife +Hirn , blödsinnig, dämlich, Zynismus) gegenüber anderen Usern , aber auf der anderen Seite sich zu fein, eine eklatante Falschmeldung/Aussage einzugestehen/zu korrigieren! Nicht mal ein "sorry" !

"Na klar haben sich diese beiden Experten schon eingearbeitet, schließlich steigt der Umsatz – und der Gewinn aus dieser Unternehmenssäule – recht dynamisch."

Wer  Zeit hat belanglose Zweizeiler zu bewerten,kann sich sicherlich in eigener Sache zwecks "thread-Hygiene"/fairness  auch um Korrektur bemühen! Das ist armselig und da helfen dann auch keine dämlichen Bildchen!

Thema QSC!

Als Grundlage mal ein paar wesentliche Punkte bzgl. jüngerer Vergangenheit und status quo:

Die Vision2016  ist nicht nur krachend gescheitert,sondern hat sich stark ins Gegenteil entwickelt!

Das Vertrauen der Anleger wird durch ständige Fehlprognosen(VV Hermann kündigte jüngst Topline Wachstum für 2017 an) , Sonderabschreibungen und nicht enden wollende "Einmalkosten" ständig aufs Neue verspielt!

Nach den Verlustjahren 2014/15 ist auch 2016 gerade mit Verlust abgeschlossen worden.Das erschreckende daran ist, daß 24 Mio Einsparungen in 2016 einfach "verpuffen"!

Zukunftssegment Cloud wächst zwar deutlich ,aber 18,1 Mio Umsatz sind nicht mal 5% vom Gesamtumsatz und das Segment war 2016 obendrein noch defizitär! -2,2 Mio. - Auch ist (bisher)nicht ersichtlich,wie sich diese Umsatzsteigerung aufschlüsselt in Neukunden/switch von Bestandskunden,was eine seriöse Bewertung dieses Umsatzanstiegs unmöglich macht!

Für 2017 ist neuerdings ein weiterer Umsatzrückgang auf 355 bis 365 Mio geplant.

Andererseits wurde von Finanzvorstand Baustert ein Cloudumsatz von 50 Mio. in 2017 für möglich gehalten,in welchem Mix (Neukunde/switch) auch immer.
Vielleicht bringen die Jahrespräsentation (dann ist Q1 gelaufen) mehr Details und einen konkreteren Ausblick2017?

Absolut Pflicht sind für 2017 deutlich schwarze Zahlen,wenn man sich nicht erneut lächerlich machen möchte im erweiterten Vorstand!

 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Witzig ,
4x Informativ
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 64 65 66 67 68 69    << Zurück Weiter >>
1696 Postings ausgeblendet.
  1698.  Zahlenbeispiel ... 44 Postings, 78 Tage Dale77se 18.05.19 18:44
 
Vielleicht hilft das folgende Bild (stark vereinfacht) etwas, das geschriebene zu verstehen (für Nicht BWLer)  
Angehängte Grafik:
konso.jpg
konso.jpg
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1699.  habs geahnt, 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 18.05.19 18:48
 
diese "Erbsenzähler"  erlauben keine einfachen Rechnungen! - Die anderen Zahlen habe ich übernommen,da kann ich wenigstens nichts falsch gemacht haben.

"10. Erträge aufgrund Ergebnisabführungsverträgen 25.947.546,95    (Vorjahr :) 6.100.871,48"

Diese Erträge haben sich für 2018  mehr als vervierfacht im Jahresvergleich, gibt es dafür eine plausible Erklärung ,oder wollte man die Plusnet GmbH als "Goldesel"  darstellen/aufhübschen?

Bin gespannt was die am 27. Mai noch  für Fakten/ Erklärungen liefern, die dann hoffentlich nicht völlig  diffus   bewertet werden können!
Danke Dale!


 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1700.  Ertrag aus Ergebnisabführung 44 Postings, 78 Tage Dale77se 18.05.19 22:07
 
Naja... in 2017 war das TK-Geschäft noch Bestandteil der QSC AG … die Vermögenswerte und Kundenbeziehungen und alles was für die Abwicklung des TK-Business notwendig war, ist von der QSC AG in die Plusnet  "verschoben" worden.
Insofern erklärt sich die Höhe. Aber werten kannst du es immer noch nicht. War in den 350 Personen auch die Verwaltungs- oder Vertriebsmitarbeiter enthalten oder nur die Techniker ????
Wenn einer Zeit hat, kann man ja nochmal den Ausgliederungsbericht durchstöbern, ob was steht was alles für DL-Verträge geschlossen worden sind?!?! Mietverträge kann ich mich noch erinnern -- heißt Plusnet zahlt an QSC Miete (fremdüblich??) für die Räume - im Konzern werden solche Transaktionen auch eliminiert.
Personalüberlassung ???? Service-DL (Buchhaltung, Personal) ????

Braucht man aber auch nicht machen … in 9 Tage gibs neue Infos …  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1701.  Gegenantragsteller wird durch QSC abgewatscht 5187 Postings, 2798 Tage Der_Held 19.05.19 19:27
 
Die Idee eines Aktienrückkaufs (anstatt Dividendenzahlung) hätte ich jetzt nicht sooo schlecht gefunden. Aber wahrscheinlich wäre ein ARP zuuu postiv für den Kurs... ^^

https://www.qsc.de/assets/web/ir/hv2019/...erwaltung-aktualisiert.pdf  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1702.  @Der_Held 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 19.05.19 20:10
 
"abgewatscht" kann man das jetzt nicht nennen.

Der Gegenantragsteller hat es nur formal falsch angestellt.
Bezüglich TOP 2 hätte er mit "nein" stimmen können.

Wenn er ein ARP möchte,dann hätte  er(oder Gruppe) einen Ergänzungsantrag stellen müssen.

"Tagesordnungsergänzungsverlangen gemäß § 122 Abs. 2 AktG

Gemäß § 122 Abs. 2 AktG können Aktionäre, deren Anteile zusammen mindestens 5 % des Grundkapitals oder den anteiligen Betrag von EUR 500.000,00 erreichen, verlangen, dass Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden. "

Dafür ist es jetzt aber zu spät.
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
3 1703.  Bechtle als Partner 802 Postings, 1071 Tage v0000v 20.05.19 10:15
 
Großauftrag für QSC AG: Modernisierung der IT-Landschaft von SCHMOLZ +
BICKENBACH

- Multi Cloud für internationalen Stahlkonzern aus der Schweiz
- Konsolidierung und Flexibilisierung der IT-Umgebung
- Bechtle als Partner für Hardware und Vor-Ort-Services  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant ,
2x Informativ
  1704.  sehr schön! 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 20.05.19 10:30
 
Schmolz + Bickenbach  , ein Riesenladen!
" Mit über 10.000 Mitarbeitenden und eigenen Produktions- und Distributionsgesellschaften in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten gewährleistet das Unternehmen die globale Betreuung und Versorgung seiner Kunden und bietet ihnen weltweit ein komplettes Portfolio aus Produktion und Sales & Services. "

Cloud/Multicloud/PEC  scheint wirklich gut zu laufen!  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1705.  da kann ja Bechtle zeitnah die Rest-QSC übernehmen 5187 Postings, 2798 Tage Der_Held 20.05.19 11:14
 
;-)

Aber ja, endlich mal eine gute Meldung! So kann/muss es weitergehen.  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1706.  Was für eine Freude, nur stellt sich die 1339 Postings, 2256 Tage Leerverkauf 20.05.19 15:40
 
die Frage was  monetär unterm Strich liegen bleibt.
@  Der_Held, ich denke über über kurz oder lang wird der Laden übernehmen. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass sich eine QSC am Markt nicht länger behaupten kann.
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1707.  Huawei Technologies hat die Q-loud ausgewählt 802 Postings, 1071 Tage v0000v 20.05.19 15:54
 
Huawei Technologies hat die Q-loud GmbH als Betreiber der neuen OceanConnect IoT-Management-Plattform für den europäischen Raum ausgewählt.
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  1708.  v0000v 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 20.05.19 22:33
 
Dieser Q-loud- Blog-Artikel  ist nahezu wortgleich mit der QSC- Pressemeldung vom 1.  April, ist also jetzt nicht wirklich etwas Neues.

https://www.qsc.de/de/presse/pressemitteilungen/...uropaeischen-raum/
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1709.  Ja 802 Postings, 1071 Tage v0000v 20.05.19 22:45
 
das ist das QSC-übliche Trommeln vor der HV damit die Buh-Rufe nicht zu laut werden.     AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1710.  das Thema 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 21.05.19 10:26
 
"Industriespionage /Datensicherheit / Netzsicherheit/Industrie 4.0 /G5  "  köchelt munter weiter.
-----------
INTERVIEW MIT BSI-CHEF ARNE SCHÖNBOHM
5G-Sicherheitsüberprüfung könnte Ausschluss von Huawei- und Cisco-Produkten bedeuten
--------------------------

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ten/24363092.html

Es ist auf jeden Fall für das Geschäft nicht förderlich,wenn der Q-loud - Partner Huawei  fortgesetzt "Gegenstand"  dieser anhaltenden Diskussionen ist!
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1711.  Huawei Deutschland 64 Postings, 80 Tage oraclebmw 21.05.19 15:29
 
Da bin ich mal gespannt ob sich Deutschland traut Huawei den Stecker in Deutschland zu ziehen, wenn die Chinesen zurückschlagen, können wir hier alle einpacken. Auch Apple, bisher sieht man noch keine Reaktion von den Chinesen. Der Trumpi unterschätzt die Fabrik der Welt. Auch wenn ich ihm zustimme, aber das wird nicht schmerzlos sein. Glaube aber,  dass unsere Regierung sich mit den Chinesen nicht anlegen wird, die trauen sich ja nicht mal den Iranern Tacheles zu sprechen...

Wenn die Chinesen cool sind beteiligen sie sich etwas an QSC, müssen ja nicht übernehmen, aber einfach mal beteiligen.  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1712.  @Oracle... Schlagzeile ????? 44 Postings, 78 Tage Dale77se 21.05.19 17:42
 
Huawei schluckt QSC … PEC auf allen Huawei-Geräten ?

Wer weiß das schon ;)  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1713.  den Stecker 758 Postings, 804 Tage Deichgraf ZZ 22.05.19 09:21
 
ziehen will ja keiner. - Es war die Rede davon, die wirklich zentralen kritischen technischen Komponenten für ein G5-Netz  ohne chinesische Technik  aufzubauen.
Sendemasten ,oder Teile mit begrenzt physikalischen/technischen  Aufgaben ohne Bezug zum "Datenfluß/Datenverarbeitung"  sind doch da eher unkritisch.

Trotzdem , das Thema zieht immer weitere Kreise............

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/...en-16197054.html

....... und die führenden Maschinenbauer in Deutschland, sowie andere Mittelständler ,werden sicher nicht leichtfertig mit ihren Daten/Plänen/Entwicklungsarbeiten  umgehen wollen!

Huawei arbeitet schon seit Jahren mit QSC/Q-loud  zusammen,da hätte man sich schon längst beteiligen können ,wenn man denn wollte.

Ich hätte auch gerne einen "Eisen Karl" gesehen,der sich an Q-loud beteiligt, aber die Realität macht da nicht  gerade Hoffnung , wenn man objektiv draufschaut!

Alle "Großen" ( SAP/Bosch/Siemens/ u.a.Wettbewerber )  haben in den letzten Jahren zugekauft, nur für die kleine Q-loud hat sich niemand interessiert(nicht mal ein Anteil) . Da muß man sich dann schon objektiv  eingestehen,daß es mit der Attraktivität (Hermann : "outstanding"!) wohl doch nicht soweit her sein kann. - Was hindert den Wettbewerb daran für z.B.  20% Anteil an Q-loud  ca. 20 Mio. hinzulegen?

Q-loud hätte damit frisches Geld/ einen Großteil der Entwicklungskosten erstattet und der Wettbewerber wäre auch "outstanding"  unterwegs im IoT-Markt,der sich ja auch sehr entwickeln muß!

Gleichzeitig würde dieser Anteil bei Q-loud einen Gesamtwert von 100 Mio. implizieren und damit den Wert von QSC heben!

Offensichtlich hatte es doch  bisher keiner  eilig  damit, bzw.  hat den inneren Wert  (outstanding)  bei Q-loud nicht feststellen können, sonst wären  ja längst  für QSC  attraktive/annehmbare Angebote eingegangen. - Das man Interesse hat an einer passenden Beteiligung hat man ja bei QSC bekundet.

Was nicht ist kann ja noch werden.....
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1714.  Geschäftsentwicklung Digital ... 44 Postings, 78 Tage Dale77se 22.05.19 10:43
 
Hier wird immer sehr schnell mit Übernahmefantasien kokettiert …

FAKT ist erstmal, das alles Gerede um Q-loud, PEC, Kommunen-Energy-Digitalization etc. erstmal ausgerollt und im Markt etabliert werden muss … Bisher waren doch alles immer nur Ankündigungen und Träume … nix konkretes wenn es dann um die nachhaltige praktische Entwicklung geht …
Der Vorstand muss erstmal beweisen, dass er das Geschäft versteht, wachsen und dann wieder zu Geld machen kann … dann wird sich auch wer zum investieren und ausbauen finden !!!

Ich bezahle als Investor doch nicht Unsummen von Geld für die Wachstumsfantasien einer Firma (schließlich wollen ja alle Aktionäre einen Aufschlag) und dann muss ich auch noch Geld für die Fortentwicklung reinpumpen … QSC ist kein Tech-Start-up … wo Mondpreise bezahlt werden.  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1715.  QSC-Chart 44 Postings, 78 Tage Dale77se 22.05.19 13:22
 
Aktuell bildet der QSC-Chart bei um die 1,45-1,47 eine W-Formation aus... auch die letzten 3 Rücksetzer drehten jeweils auf höherem Niveau wieder gen Norden....
Kurzfristig legt sich doch nicht etwa ein positiver Chart-Formation über den Wert ???
Evtl. steht bald wieder ein Kursanstieg bevor !!!!  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
2 1716.  vielleicht schafft es der Karnevalsverein 545 Postings, 5950 Tage Mistsack 22.05.19 20:31
 
ja mal auf seiner Analystenkonferenz nächste Woche Montag mit einem positiven Ausblick zu überzeugen. Davon wird entscheidend abhängen, wie es hier die nächsten Wochen weitergeht.

Glaubwürdige Story und besser als überall erwartete Zahlen der "Rest-QSC" ==> Richtung 2€

Uninspiriertes Geschwafel, schlechte Zahlen und Gelaber von irgendwelchen Übernahmen ==> weiter rumeiern bei 1,20€  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant ,
1x Gut analysiert
  1717.  Prognose 802 Postings, 1071 Tage v0000v 23.05.19 15:36
 
23.05.2019 QSC aktualisiert Prognose für das Gesamtjahr 2019 wegen Plusnet-Verkauf | QSC AG | News | Nachricht | Mitteilung
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1718.  @Dale 64 Postings, 80 Tage oraclebmw 23.05.19 16:31
 
Jetzt brauchen wir dich mal, wie bewertest du die Prognose?
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1719.  ich blicke da nicht mehr durch 164 Postings, 4656 Tage g.poldy 23.05.19 17:23
 
Umsatz: läßt sich aus der Segmetberichterstattung nicht erklären. Hier machte TK in 2018 200 Mio, im ersten Quartal 2019 ca. 47 Mio. -> aufs Gesamtjahr hochgepeilt ca. 188 Mio. (das wurde auch mit entsprechendem Rückgang Voiceterminierung usw. erklärt)

Nun in der Meldung von 350 Mio. auf 255 Mio. weil in den letzten 5 Monaten TK wegfällt. Rechnet man das hoch (350 - 255 = 95; für 5 Monate) würde TK in 2019 228 Mio. machen, 40 Mio. mehr als geplant. Was fällt da alles weg???

FCF: In der Meldung steht "abzuglich Liquidität", also doch nicht Verschuldung teilweise mitnehmen, sonder noch die volle kasse obendrau??? Von ca. 230 Mio Kaufpreis bleiben 130 Mio übrig? 130 Mio. für Plusnet, für den Wegfall von fast 230 Mio. Umsatz? Das kann doch nicht attraktiv sein!!!  
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1720.  was ist damit gemeint? 164 Postings, 4656 Tage g.poldy 23.05.19 17:57
 

"Die Free-Cashflow-Prognose ergibt sich aus dem Kaufpreis abzüglich mitverkaufter Liquidität und berücksichtigt darüber hinaus die Transaktions- und Migrationskosten einschließlich Steuern sowie die Finanzierung des zukünftigen Wachstums."

Also ist hier etwas enthalten, was in der Prognose vom Februar noch nicht enthalten war. Oder interpretiere ich das falsch. Zukauf eines Unternehmens? Ich kann mir sonst nicht die Differenz von 100 Mio. aus Kaufpreis und FCF erklären. Liquidität in welcher Höhe? Steuern? Ich dachte die haben einen riesigen Verlustvortrag. Kosten für die Transaktion/Migration (doch sicher keine 20 Mio?)

 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1721.  Transaktions- und Migrationskosten... 106 Postings, 1007 Tage JonnyP 23.05.19 19:09
 
... sind 110 Mio, das steht so in der Ad-hoc drin. Scheinen mir auch viel zuhoch. Vielleicht zählt dann auch Kasse mit Steuern dazu. Bleibt nur zu hoffen,  dass mit der Kasse auch anteilige Verbindlichkeiten übernommen wurden. Sonst klingt das gar nicht nach einem guten Deal.
Den Umsatz rechne ich so zusammen Cloud 50 Mio, Outsourcing ca. 70 Mio, Consulting 40 Mio. Gesamt dann ca. 160 Mio , für Plusnet bleiben dann 95 Mio fü 7 Monate.    
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  1722.  du bringst da etwas durcheinander... 164 Postings, 4656 Tage g.poldy 23.05.19 20:55
 
110 Mio sind das EBITDA (also Gewinn vor...), darin berücksichtigt sind Kosten für Transaktion, Migration usw.

Und auch die Rechnung zum Umsatz ist falsch: für die letzten 5 Monate fehlen die Plusnetumsätze in Höhe von 95 Mio, also von 255 zu 350. Wenn man diese 95 für 5 Monate unterstellt, also 19 pro Monat, fehlen 2020 genau 12*19 Mio --> und wir kommen mit dem Restumsatz bei 122 Mio. raus.

Was mir schleierhaft ist, warum offenbar immer in den Segmentumsätzen TK-Anteile dringesteckt hatten, die nicht zum TK-Segment zählen. Das wird deutlich aus der Berechnung zum Jahresabschluss (S.21 im pdf)

Umsatzerlöse
Die Umsatzerlöse gliedern sich wie folgt:
in TEUR 2018 / 2017
Telekommunikation 30.489 / 183.360
Outsourcing 50.722 / 100.630
Consulting 37.839 / 39.591
Cloud 22.459 19.676
Gesamtumsatz 141.509 / 343.257

Das sind die Umsätze für QSC ohne Plusnet, und man sieht, dass die Segmentumsätze (offenbar reduziert um TK) niedriger sind als immer berichtet wurde. Ich verstehe das nicht, kann das vielleicht jemand erklären?

Der QSC-Gesamtumsatz, mit einem eigenen TK-Anteil (vielleicht wird der nun von Plusnet zu "attraktieven" (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) Konditionen durchgereicht.
Cloud z.B. hatten wir einen Umsatz ca. 36 Mio gemeldet, hier mit 22,4 Mio. vermerkt. Ich bin gespannt, was dann aus der Prognose 50 Mio. wird.

Man muss sich jetzt also eher an dem Jahresumsatz 141 Mio. für 2018 orientieren, abzüglich Verlust Outsourcing (hier hoffe ich, dass die -18 Mio. auch einen TK-Anteil Plusnet haben) zuzüglich Gewinn Cloud.

Das wäre dann also die QSC-Prognose von (abzüglich Plusnet komplett) von 122 Mio.

Mich macht das echt traurig, dass man hier möglicherweise so hinters Licht geführt wurde.


Wie kann man das EBITDA deuten? 145 neu, nach 65 in der ursprünglichen Prognose. 110 Mio. im Wesentlichen Buchgewinne. Aussage:

"Die neue EBITDA-Prognose beinhaltet ein Entkonsolidierungsergebnis einschließlich der mit dem Plusnet-Verkauf verbundenen Transaktions- und Migrationskosten von schätzungsweise 110 Mio. €. Das Entkonsolidierungsergebnis selbst bildet im Wesentlichen Buchgewinne aus der Differenz zwischen dem vereinbarten Kaufpreis und den bilanzierten Werten ab."

Ist hier jetzt ein Plusnet-EBITDA aus der Geschäftstätigkeit enthalten? Dann würden ja nach Wegfall der 110 Mio. in 2020 (145-110) 35 Mio. übrig bleiben. Wenn allerdings dieser Plusnetanteil zusätzlich wegfällt.... Ich werde aus der Nachricht nicht schlau. Kann jemand helfen?

Und nun noch zum FCF: zählt die geplante vollständige Rückführung (nach Jahresabschluss 130 Mio. Kredit und 25 Mio. Cash, also netto 105 Mio.) zur Berechnung des FCF? Also bleiben nach dieser Rückführung 130 Mio. FCF übrig? Kann eigentlich nicht sein, bei einem Kaufpreis von 229 Mio, abzüglich Anteil Liquidität.

Dann müsste es eher so sein, wie ich oben schon vermutete: Kaufpreis 229 Mio. minus Plusnet-Liquidität (aus Jahresabschluss ausgliederung Plusnet ca. 14,7 Mio. Anfang 2018), minus Kosten Transaktio/Migration, minus Steuern (fallen hier wirklich Steuern für den Verkauf (es gibt ja Verlustvorträge), oder für die Transaktionskosten an (Umsatzsteuer für die Honorare) ?)

Und dann stellt sich wirklich die Frage, ob die Differenz von 229 zu 130 eine geplante Übernahme beinhaltet, wurde ja auch drauf hingewiesen (" für mögliche Akquisitionen zur gezielten Ergänzung des Technologie-Portfolios").

Für die Schuldentilgung blieben dann 130 Mio FCF, zuzüglich 25 Mio. Liquidität, bei 130 Mio. Schulden.
 
  AG-Filter: QSC
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 64 65 66 67 68 69    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen

10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: atitlan, Baadermeister, braxter, MADSEB, Horst.P., micjagger, Mr.Cashh, navilover, upolani, zokkr

Thu May 23 21:50:20 2019
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?