Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Chat Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen |
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit



Thema wurde 55904 mal gelesen , umfaßt 468 Postings und wurde mit 216 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

1 2 3 4 ... 16 17 18 19
  1.  0 Postings,  Tage internal valu. 00.00.00 00:00
 
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
unbenannt.jpg
 
  2.  Hi, hat jemand die E-Mail Adresse von diesem Forum ? 655 Postings, 7424 Tage HUSSI 05.08.99 08:43
 
bin jetzt schon zum zweiten Mal innerhalb eines Monats nach erfolgreicher ID-Registrierung plötzlich nur noch als Gast gelistet.
Danke Hussi  
 
  3.  ID-Registrierung 84 Postings, 7474 Tage MT 05.08.99 08:53
 
Hallo HUSSI.

Du wurdest heute die ersten beide Male als Gast gekennzeichnet, da Du
Dich als "Hussi" anstelle von "HUSSI" genannt hast. Wir arbeiten
momentan intensiv an den Forum-Programmen und werden dein Problem bald
beheben. Vorerst achte bitte auf Groß- und Kleinschreibung.
E-Mails über das Forum kannst Du einfach an mich schicken.

Gruß MT  
 
  4.  Mal schauen, obs wieder klappt und danke ! o.T. 655 Postings, 7424 Tage HUSSI 05.08.99 08:57
 
   
  5.  Bei TELES muss irgend etwas wirklich nicht stimmen 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 09:20
 
Wie kann sich sonst eine Aktie in wenigen Tagen halbieren, nachdem sie schon vom Höchstkurs ein Drittel eingebüsst hat.
Aber was ist es?  
 
  6.  TELES Bodenbildung? 2 Postings, 7310 Tage Greenhorn 05.08.99 09:21
 
Teles fällt weiter, aktuell 38 Euro, wann bildet sich ein Boden?
Eine Frage, die sich wohl viel von Euch stellen.
Ich frage bewußt nach dem Boden, nicht nach anschließendem Kursziel.

 
 
  7.  Was ist mit ESCOM los ? wer weis was ? o.T. 209 Postings, 7458 Tage trader3 05.08.99 09:26
 
   
  8.  Es ict zumoindst befremdlich 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 09:36
 
das ein Teles nach durchaus guten Nachrichten und etlichen Empfehlungen stärker und kotinuierlicher fällt, als eine TelDaFax nach einer Entäuschung.
Wie schon weiter unten gepostet, liegt da der Verdacht über Manupulationen nahe.

Gruß RONIN  
 
  9.  Teles HK 97 € aktuell 37 € o.T. 32 Postings, 7500 Tage jingo 05.08.99 09:41
 
   
  10.  Und noch mehr Infos....->ARIVA 74 Postings, 7445 Tage cisco 05.08.99 09:44
 
Ja, ich lass euch nicht in Ruhe. Nicht nur weil ich mittlerweile selbst eingestiegen bin, nein - ich bin der festen Ueberzeugung dass diese Aktie in den naechsten drei Jahren (ach so - das koennte ja fuer den einen oder anderen hier zu lange sein) enorm an Potential gewinnt.
Ach ja: es geht natuerlich um Etrade Australia (918892).

Mit den Infos von gestern also noch nicht genug. Ich habe gestern abend eine Mail eines australischen "Private Client Adviser" bekommen auf einige Fragen meinerseits.

Here comes the message: ENJOY:

Further to your email, I am pleased to advise you of the followings.
ETR currently has about 20,000 clients or account holders. The number of
account should increase significantly as a result of the recent
announced strategic alliance with ANZ Bank. Etrade will be able to
access ANZ's 4,000,000 customers base.
ANZ will initially take up 10% of ETR but also has the option to acquire
another 30% of ETR.
In the last few weeks, ETR has fallen from a month's high of $5.90 to
the current price of $3.85 (today). This may present a good buying
opportunity for investors.
There may be continued weakness but it could be an ideal time to
accumulate these shares. The performance of  ETR depends primary on the
state of the Australian stock market and the share trading volume on the
ASX. The medium outlook for these two factors is fairly positive. The
Australian economy is performing well and the are many large upcoming
floats (eg. Telstra). This should boost confident and trading volume to
the benefit of ETR. There is also a fair chance that ANZ will eventually
takeover ETR.  
 
  11.  Wisst Ihr eigentlich, daß die aktuellen Gold-Zack-Kurse 35% u. 4 Postings, 7023 Tage beppo 05.08.99 09:47
 
kurs vom letzten Jahr liegt?

Viele wollen (und ich kann diese Leute auch sehr gut verstehen) in diesem Börsenumfeld nicht investieren!

Der jetzige Gold-Zack-Kurs ist bereits ein ausgecrashter Kurs! Letztes Jahr im September / Oktober kam der Kurs beim Crash (ich glaube am 8. Oktober) bis auf 55 Euro unter die Räder! Damals war Gold-Zack aufgrund der Umsatz- und Gewinnsituation nur ein Viertel bis ein Fünftel von heute wert!

Bei einem fundamental heute um das 4fache höheren Wert müßte also Gold-Zack hochgerechnet vom Niveau des Oktobercrashes vom letzten Jahr jetzt bei mindestens dem Vierfachen, sprich bei 220 Euro stehen.

Versteht Ihr? Wir haben bei Gold-Zack bereits Crash-Kurse!!!! Wir stehen 35% unter der Crash-Bewertung vom 8. Oktober 1998!!!

Die Einstiegsgelegenheit kann also kaum noch besser werden. Wenn doch, dann sind die Anleger verrückt! Dann sollte sich Gold-Zack tatsächlich mal überlegen, eigene Aktien zurückzukaufen!

Gruß Beppo  
 
  12.  Online-Broking 10 Postings, 7425 Tage Daxi 05.08.99 09:55
 
Hat jemand Erfahrung mit FIMATEX und/oder der DIREKT ANLAGE BANK ?
Consors und Comdirect sind ja hier auf dem Board schon häufiger zerrissen worden.  
 
  13.  An Analyzer 655 Postings, 7424 Tage HUSSI 05.08.99 10:03
 
Schön daß es in diesem Forum noch Leute gibt, die Ihren Humor nicht verloren haben. Daß man als Besitzer von TFX Aktien allerdings einmal derart mit Häme überzogen wird, hätte ich auch nicht gedacht.
Gruß Hussi  
 
  14.  Revenue... 74 Postings, 7445 Tage cisco 05.08.99 10:04
 
E*Trade says July revenue tops A$1 mln

SYDNEY, Aug 5 (Reuters) - Online stockbroker E*Trade Australia Ltd said on Thursday its July revenue was 32 percent higher than June's and represented the first time monthly revenue had topped the A$1 million mark.

E*Trade said month on month the number of customer accounts had risen 15 percent to 22,500, while customer assets were up 10.63 percent to A$916 million.

For the six months to end-December 1998 E*Trade reported A$1.09 million in revenue from their online financial services.

Total revenue for the group -- including revenue from its circuit board manufacturing activities -- in the same period was A$14.50 million, while the net loss was A$3.16 million, due largely to setting up the online financial services operations.

In June E*Trade and Australia and New Zealand Banking Group Ltd said they had formed a strategic alliance that would give E*Trade access to ANZ's four million customers and ANZ the opportunity to own as much as 40 percent of E*Trade.

The ultimate ANZ equity stake would depend on the number of trades made by ANZ customers. ANZ initially receives six million shares in E*Trade Australia or about 10 percent of the enlarged capital.

E*Trade shares were steady at A$4.04 by 3:10 p.m. (0510 GMT).

(c) Reuters Limited 1999
 
 
  15.  sydow, hast du eine URL? o.T. 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 10:09
 
   
  16.  DAXI 655 Postings, 7424 Tage HUSSI 05.08.99 10:15
 
Verstehe ich nicht, auf meine Anfrage hier im Forum diesbezüglich vor einigen Wochen bekam ich einheitlich positive Resonanz in bezug auf Consors.Habe daraufhin mein Depot bei Consors angemeldet, klappte bis jetzt alles reibungslos. Die Preise sind ok, der gewährte Kreditrahmen ebenso. Habe allerdings momentan noch keine Transaktionen durchgeführt, dafür müssen die Kurse erst noch steigen.
Zu Fimatex: Hatte die Probesoftware zu hause installiert: Feine Sache,
kostet allerdings pro Stunde Benutzung knapp 12 DM !!!(Steht irgendwo ganz klein gedruckt).
Zur reinen Orderabgabe ok, nur dafür brauche ich die Software nicht.
Schaust Du Dir ein paar Kurse im Vergleich an, ist eine Stunde schnell voll.
Gruß Hussi
   
 
  17.  Consors ??? 85 Postings, 7556 Tage Carola F. 05.08.99 10:27
 
Was ist bitte mit Consors los?    
  18.  Top News? Das ist wohl ein Witz! 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 10:31
 
Da handelt es sich grösstenteils nur um Absichten, Schätzungen und Wunschdenken. Sehr wenige von diesen Nachrichten haben wirklich Substanz.

z.B.
"Zukäufe konkretisieren sich" -  doch geschehen ist nichts!
"Preissenkungen sollen hohe Aufträge bringen" - SOLLEN sagt da alles!
Weiter fantasiert der Vorstand von seinen Umsatzzahlen in x Jahren.
Soweit alles heisse Luft. Teles soll endlich mal zu Taten schreiten - dieses Blabla kann ich nicht mehr hören!

Ich ärgere mich gewaltig, dass ich diesen Sprüchen auf den Leim gegangen bin. Mit Teles bin ich unterdessen mehr als 50% im Minus!  
 
  19.  Hier nochmal die Einschätzung der Schmidtbank: 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 10:35
 
Ich möchte nochmals darauf hinweisen, daß Consors eine Tochter der Schmidtbank ist!!!!!

03.08.99
Consors halten
Schmidt Bank
Nach Einschätzung der Analysten der SchmidtBank handelt es sich bei den Aktien des Online-Brokers Consors (WKN 542 700) gegenwärtig um eine Halteposition.

Vielversprechend sei die Übernahme von 28 Prozent der Geschäftsanteile an dem Internet-Auktionshaus Internet & Business GmbH, Regensburg. Gemeinsam mit den Unternehmensgründern wolle man die Internetfirma zu einem der führenden Auktionshäuser in Europa ausbauen. Nicht abzuschätzen seien gegenwärtig jedoch die Synergieeffekte mit dem Brokinggeschäft. Dem Anleger raten die Experten derzeit zum "Halten" bestehender Engagements in Consors-Aktien.

Hätte ich Consors - Positionen, würde ich auch schnellstens raus!!!!
Kann natürlich auch ein Trick sein um den Kurs zu drücken.


Al grüßt  
 
  20.  EBOLA-VIRUS AM NEUEN MARKT !!! 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 10:41
 
Die Anleger (Ausleger) am Neuen Markt verkaufen und verkaufen, sind
in Panik, wollen ihre Aktien loswerden, damit sie Geld für ihre Hamster-
käufe haben. Der Grund : Der Ebola-Virus breitet sich aus, schon
15 Börsenmakler sind infiziert, weitere erwiesen sich als nächste
Kandidaten. Die Bevölkerung gerät in Panik, verschwinden in ihren
Kellern und lassen die Börse einfach alleine.

Wann trifft der Virus in die Wall Street ein, wann werden die ersten
infiziert ? Kommt der große Viren-Crash ?

Sicher ist: Alle sind schon krank geworden, denn sie wissen nicht,
was sie tun...

(Siehe den Neuen Markt, traurig, traurig...hust..röchel...kratz...)

Gruss...hust..röchel...

Nase
röchel...
 
 
  21.  Auf den Leim gegangen... 609 Postings, 7503 Tage Schtonk 05.08.99 10:45
 
...das dürfte hier genau die richtige Charakterisierung sein.
Teles-Schind(l)er hat schon immer seinen öffentlichen Auftritt genau darauf angelegt. Ein bisschen missionarische Heilsbotschaft, ein bisschen Halbwahrheiten. Ich habe einigen Einblick in Firmen des NM, auch in Teles, und hatte hier mehrfach negativ über Teles gesprochen: viel zu rasches Wachstum, neu eingekaufte Managementebene ist zweite Garnitur, Schindler ist Patriarch und Halbgott, hohe Fluktuation bei den Leistungsträgern (int. Jargon: "Ausbeuter"). All das kann nicht gutgehen und sichert der Firma auch kein langfristiges Standing in einem hochgradig nervösen Markt. Ständige Reaktion und Gegenreaktion blockiert auf Sicht echte Innovationen. Diese müssen langfristig mit den Big-Playern der TK-Industrie gemeinsam konzipiert und entwickelt werden, aber eine Teles weiss immer und überall alles besser. Das stösst auch potentielle Kunden auf Dauer ab.

Gruss,
Schtonk  
 
  22.  LHS->ARIVA 375 Postings, 7444 Tage oxtorner 05.08.99 10:53
 
NEWS LHS Group Inc.
               6 Concourse Parkway
               Suite 2700
               Atlanta, Georgia 30328
               USA

               LHS PRIORITY CALL IST EINES DER
               WACHSTUMSSTÄRKSTEN UNTERNEHMEN
               NEUENGLANDS


               ATLANTA/ WILMINGTON, MA/ FRANKFURT, 4. August, 1999
               - Die Wirtschaftsprüfer und Unter-neh-mensberater von Deloitte
               & Touche haben LHS Priority Call Inc., einen führenden
               Anbieter innovativer Telekom-munikationslösungen, in die neue
               Liste der "Fast 50"-Unternehmen von Neuengland
               aufgenom-men, wie die LHS Group Inc. (NASDAQ: LHSG;
               Neuer Markt: LHI) heute mitteilte.

               Die "New England Technology Fast 50" sind eine jährlich
               aufgestellte Hitliste der Techno-logieunternehmen der Region
               mit dem stärksten prozentualen Umsatzwachstum während
               der vergangenen vier Jahre, diesmal zwischen 1994 und 1998.
               Um in die engere Wahl für die Aufnahme zu kommen, mußten
               Unternehmen mindestens fünf Jahre lang im Markt aktiv sein,
               für 1994 einen Jahresumsatz von mindestens US-$ 50.000
               aufweisen und ihren unternehmerischen Schwerpunkt in einer
               High-Tech-Branche haben. LHS Priority Call erfüllte die
               Kriterien.

               "Das enorme Wachstum von LHS Priority Call hat dazu
               geführt, daß wir jetzt ein internationales Unternehmen mit
               Kunden in mehr als 30 Län-dern sind. Wir freuen uns auf viele
               weitere Jahre des Wachstums als Teil der LHS Group", sagt
               Andrew Ory, der Gründer der kürzlich von der LHS Group
               übernommenen Priority Call, Inc.

               Mit den von LHS Priority Call entwickelten Systemen können
               Festnetz-, Mobilfunk- und Internetanbieter ihren Kunden ein
               breiteres Angebot von Mehrwertdiensten bieten. Mit der
               ORYXâ-Plattform von LHS Priority Call offerieren Unternehmen
               wie Cable & Wireless und AT&T ihren Kun-den innovative
               Kommunikationsdienstleistungen in den Bereichen Calling
               Card und Messaging. Mehr als 250 ORYXâ-Systeme sind
               weltweit installiert.

               Kontakt für Investoren:
               Rainer Westermann, Tel.: 001 (770) 290-6360 (USA)
               rwestermann@us.lhsgroup.com
               Nikolas Stackelberg: Tel.: +49 (0) 6103-482-456 (Europa)
               nstackelberg@de.lhsgroup.com  
 
  23.  Hat hier jemand WIRKLICH Ahnung ? 37 Postings, 7485 Tage Mystify 05.08.99 11:00
 
Würde mich mal interessieren, ob hier zum Verkauf der Kabel-Aktie geraten wird. Die fällt ja nun schon seit einigen Tagen.

Aber verschont mich vor überflüssigen und selbstherrlichen Kommentaren. Ich benötige nur Meinungen von Leuten, die WIRKLICH was davon verstehen (keine Möchtegern !).

Dank von Mysti  
 
  24.  Realtime-Kurse mit Einschränkungen 9 Postings, 7410 Tage ups1 05.08.99 11:05
 
was heißt mit Einschränkungen bei der Comdirect-Bank (bezüglich Realtime Kurse? Ich überlege nämlich auch gerade wegen der Realtime-Kurse ein 2. Konto bei Comdirect einzurichten :-)    
  25.  Realtime-Kurse...... 8 Postings, 7485 Tage tom2 05.08.99 11:17
 
ich galube da wird was falsch verstanden mit...Realtime -Kursen !
Real-Time-Kurse heißt Wort-Wörtlich: reale(oder reeler ) Kurs..
Es gibt halt nur einen aktuellen Kurs, erst dann wenn an der Börse gehandelt wird, also man kann nie zum aktuellen Kurs kaufen (zumindest den man an der Börse stehen hat).
Es gibt aber schon Dienste, die bieten Aktien ,zum "aktuellen" Preis an und man kann dann eintscheiden ob man sie so will oder nicht, (volle kontrolle), haupzsäcjlich für Direktbanken.
PS: es darf nur ein Dienst (b.i.s.) in Deutschland die Kurse aktuell vom Parkett Übertragen.... alle anderen Kurse MÜSSEN mind. 15 min verzögert sein, also auch nocht bei Direktbanken .... !
 
 
  26.  Virus breitet sich rasant aus 47 Postings, 7537 Tage Solution Man 05.08.99 11:23
 
Der Ebola-Virus treibt nun auch im Gebiet DAX sein Unwesen.
Die Anzahl der ueberlebenden Dachse sinkt ständig und nähert
sich bedrohlich der 5000 Stueck Grenze. Trotz grösster An-
strengungen einiger eifriger Dachse, die Population wieder
durch ihr Treiben nach oben zu treiben, scheint der Virus
immer mehr Opfer zu finden.
Wird es möglich sein, die infizierten Dachse zu isolieren
und zu verbannen, und könnte diese Verbannung zu einer
Auswanderungswelle in das Dow Gebiet mit unvorhersagbaren
Folgen fuehren? Oder wird die Vernunft den Virus besiegen
können?

Mit Spannung erwarten wir weitere Berichte aus dem DAX- und
dem Neuen-Gebiet. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Soli  
 
  27.  schon interessant 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 11:24
 
das auf einmal so Viele wissen (oder zu wissen glauben), das Teles doch nicht eine sooo tolle Frima ist. Vor vier Wochen habne sich noch alle mit Empfehlungen überschlagen.
Ich halte ja nicht besondes viel von den Empfehlungen der Analsysten und Börsenbriefe, aber das das keiner Gesehen haben soll "...Teles ist kein High-Tech-Unternehmen sondern eine PR-Firma mit einem Hang zu Personenkult. Aus der Nähe beobachtet war das schon weit vor dem Börsengang deutlich..." und daß das eben niemandem deutlich war, auch denen nicht, die Einblick nehmen konnten, daß will mir nicht sehr glaubhaft erscheinen.
Nachgereichte Erklärungen von Pseudogurus und Postproheten sind so notwendig wie ein Kropf

Gruß RONIN
 
 
  28.  Kabel würde ich verkaufen, sorry 828 Postings, 7426 Tage News 05.08.99 11:26
 
da Kabel ein Killer-KGV von 350 in 2000 hat, ist jede Aktie fundamental zu hoch bewertet ! Leider, aber ob sie alleine von der Phantasie getragen wird kann ich mir nicht vorstellen.
Charttechnisch ist noch luft bis 10/11 EUR !
ich galube nicht, dass man die verluste aussitzen kann, zundest der um die 30 EUR, eingstiegen ist.
- Aber vielleicht bei 10 Eur ertse Positionen aufbauen

es gibt aber noch viele andere Titel, die weit aus interesanter sind ALS Kabel: Teles bei 37 EUR, AGFB bei 11 EUR, Aixtron bei 80 EUR, wer da invetiert und genug Zeit mit bring hat garantiert viel Erfolg !

 
 
  29.  Ein weiterer rabenschwarzer Tag 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 11:27
 
Wie lange müssen wir uns das Elend noch ansehen? Das ist keine normale Konsolidierung mehr!

ein genervter Al  
 
  30.  Überall nur rot...Wie lange noch??? o.T. 9 Postings, 7410 Tage ups1 05.08.99 11:27
 
   
  31.  Weitere Tote! 47 Postings, 7537 Tage Solution Man 05.08.99 11:38
 
In diesem Moment erfahren wir, dass die Anzahl der
ueberlebenden Dachse unter 5000 gefallen ist.
 Erschreckend ist auch, dass die Anzahl der Neuen
Wesen sich der 3000 Marke nähert. Das Schlimmste
ist zu befuerchten.
 Allerdings findet man auch ein paar sehr erfreute
Dachse und Neue Wesen, welche dies als einzigartige
Chance ansehen, ihren Anteil in der Bevölkerung zu
vergrössern, da sie nun grosse Expansionsmöglichkeiten
besitzen. Werden sie es schaffen, immun gegen den Virus
zu werden und die dominierende Rasse werden? Das Risiko
der Ansteckungsgefahr ist gross, aber der Lohn noch viel
grösser!

Soli  
 
  32.  News...Heiko Thierse infiziert...bekannte Börsen-Optimist...Lem. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 11:46
 
...wo ist Rambo ?

 
 
  33.  Hier was zum aufmuntern: 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 11:47
 
Ein Manager ruft vom Büro aus zu Hause an.
Der kleine Sohn geht ran: "Hallo?"
"Ich bin's, hol mir mal die Mami."
"Papa das geht nicht"
"Warum den nicht"
"Die liegt mit einem anderen Mann im Bett."
"Pass auf mein Sohn, du gehst jetzt in den Keller, da hängt die Axt, die nimmst du,
haust erst dem Mann was vor`m Kopf und dann der Mami, und dann kommst du wieder."
Nach fünf Minuten:
"Hab ich gemacht Papa"
"Brav mein Sohn, und jetzt nimmst du die Mami und schleifst sie zum Swimmingpool."
"Aber Papa, wir haben doch gar keinen Swimmingpool."
Scheiße, schon wieder verwählt.
 
 
  34.  Die Krankheit war schon lange bekannt... 646 Postings, 7586 Tage Edelmax 05.08.99 11:48
 
selbst jeder schuld, der jetzt noch nicht geimpft ist. Zum Trost:
Die Krankheit ist zwar sehr schmerzhaft, aber selten tödlich. Legt Euch ruhig noch ein bißchen ins Bett, Ihr zahlt sozusagen in eine Privatklinik...  
 
  35.  Antwort auf Daxis Frage 609 Postings, 7503 Tage Schtonk 05.08.99 11:56
 
Wenig los, deshalb rasch eine Antwort auf Daxis Frage:

Fimatex bietet über proprietäres Programmsystem GTS Intradayhandel und Realtimekurse für EUREX, XETRA und möglicherweise inzwischen auch BOSS an (mein Stand ist 4 Monate alt).
GTS ist recht gut gemacht für Privatanleger, die an der EUREX handeln wollen. Für komplexe ODAX oder Future-Strategien eignet es sich allerdings überhaupt nicht, da Analysemodule nur sehr eingeschränkt sind.
Kosten f. Eurex sind hier m.W. die günstigsten am Markt.
Fazit: Fimatex für EUREX-Geschäfte

Diraba hat mit dem neuen Tr@der u.a. den "Sekundenhandel" eingeführt. Das ist schon fast genauso, als ob man direkt z.B. im BOSS handelt. Man füllt einen Auftrag aus, holt sich einen aktuellen Kurs (dieser wird angezeigt und ist für ca. 1-2 Sekunden verbindlich), wenn man innerhalb dieser Zeitspanne den Auftrag freigibt, bekommt man die Papiere zu genau diesem Kurs. Für den ausserbörslichen HAndel von OS gibt es m.W. derzeit keine Alternative dazu, zumal der HAndel bis 21:50 möglich ist.
Ansonsten ist Diraba-Handelssystem guter Durchschnitt, vielleicht etwas unübersichtlich bei der Depotauswertung. Allerdings bietet man auch etliche Auswertungsfunktionen, die die Konkurrenz nicht hat.
Fazit: Diraba für ausserbörsliche OS-Geschäfte und
      Kuponschnippler (keine Depotstückkosten für Zinspapiere)


Realtimekurse kostenlos gibt es m.W. nur von Comdirect, aber auch hier bekommt man keinen Ticker, sondern lediglich auf Anforderung den letzten XETRA-Tick inkl. B/A, falls verfügbar. Auch damit kann der Privatanleger m.E. gut leben, zumal Comdirect auch äusserst zuverlässig handelt.
Fazit: Comdirect für den Durchschnittstrader ohne EUREX-Ambitionen

Zu Consors enthalte ich mich der Stimme, da aus unserer Sicht die verwendete Software zu oft ihren Dienst versagt. Die verwendete Brokat-Lösung ist extrem empfindlich gegenüber der jeweils installierten JAVA-Engine und davon gibt es derzeit ca. 6 verschiedene Versionen! Extrem problematisch ist das ganze bei Anwendern, die nicht Netscape sondern MS IE nutzen, dort ist derzeit keine Vorinstallation des Security-Applets möglich. Dieses muss für JEDEN Neuaufruf NEU HERUNTERGELADEN und installiert werden. Wenn die Zeit drückt oder gerade viele Trader aktiv sind (Server ausgelastet), kann das über Gebühr Zeit (und Geld!) kosten.

Gruss,
Schtonk  
 
  36.  ronin - Prof. Schindler 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 11:57
 
Ronin,

ich hatte mal so im Februar/März diesen Jahres im Wallstreet-board eine Diskussion zu Teles angefangen und wurde für meine Kommentare zu Teles und speziell zu Prof. Schindler "niedergemacht".

Hier nochmal in Kürze:

* habe vor 2 Jahren Prof. Schindler bei Teles persönliche getroffen
* Teles schon damals bekannt für ein schlechtes Betriebsklima und eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter
* Prof. Schindler sei ein "Sklaventreiber"
* es wird von den Mitarbeitern erwartet, bis spät in die Nacht zu arbeitern und am Wochenende zu arbeiter. Wer dies nicht tut fliegt. Urlaub sollte am besten nicht genommen werden
* insgesamt ein schlechtes Betriebsklima

* wer die Stellenanzeigen in der FAZ von Teles sieht, der denkt, was ist dass denn für eine unprofessionelle Klitsche....

Ich persönlich versuche nur in Firmen zu investieren, bei denen solche Dinge nicht vorkommen (weiss dies natürlich auch nicht immer). Langfristig ist ein schlechtes Betriebsklima schlecht für den Aktionär!

Gruss diabolo

 
 
  37.  An oxtorner 12 Postings, 7431 Tage surfi 05.08.99 12:03
 
Es ist ja wirklich auffällig, so viel positive Meldungen von LHS in der letzten Zeit und trotzdem passiert mit dem Kurs nichts erfreuliches. Wenn man dazu die Bemühungen einiger Boardteilnehmer sieht, die diese Meldungen verbreiten und LHS als DAS Unternehmen am NM feiern könnte man glauben, daß LHS bereits auf dem Weg zu 50 Euro ist. Die Realität ist jedoch leider anders!
Fakt ist, daß zur Zeit einige Anleger, oder besser "Nicht-Anleger" sehr erfolgreich antizyklisch handeln!
Hinzu kommt, daß die gegenwärtige Marktverfassung eine positive Kursentwicklung verhindert. Wahrscheinlich müssen wir uns realistischer Weise wieder auf eine längere Seitwärtsbewegung einstellen. Zumal LHS auch gegenwärtig nicht durch relative Stärke glänzt.

Trost allen LHS-Aktionären!

 
 
  38.  gleiche Meinung 609 Postings, 7503 Tage Schtonk 05.08.99 12:04
 
Vergleiche meinen Beitrag unter
http://www.ariva.de/messages/40.html?42744  
 
  39.  Halbjahreszahlen von Beko!!! 39 Postings, 7465 Tage Mr Schottenr. 05.08.99 12:12
 
Am 18.8.99 werden Halbjahreszahlen der Beko veröffentlicht. Könnte interessant werden!!!

Homepage: http://www.beko.at
Investor Relations (IR): http://www.beko.at/konzern/ind_investor.htm
oder direkt
Aktionärsinformationen: http://www.beko.at/konzern/investor/infos/aktion_info.htm
Geschäfts-/Quartalsberichte: http://www.beko.at/konzern/investor/berichte/berichte.htm
IR-Service: http://www.beko.at/konzern/investor/service/service.htm
Download-Möglichkeiten: http://www.beko.at/konzern/investor/download/download.htm
Beko in der Presse (Übersicht): http://www.beko.at/konzern/ind_presse.htm
Beko in den Medien (aktuell): http://www.beko.at/konzern/public/mediapress.htm#Medien  
 
  40.  Western M. weiter nach oben 13475 Postings, 7438 Tage SchwarzerLor. 05.08.99 12:19
 
Und weiter geht der Kurs von Western Minerals nach oben. Es lohnt sich
nach wie vor einzusteigen (heute über 7% +).  
 
  41.  Von Board-Team gelöscht oder geändert Aktuelle Diskussion: ID-Anmeldung Pflicht? 646 Postings, 7586 Tage Edelmax 05.08.99 12:20
 
ARIVA hat sich nun schon seit einem 3/4 Jahr als Board und Informationsquelle bewährt. Viele der Besucher sind Stammnutzer, die meisten davon haben sich hier angemeldet, und man weiß langsam, mit wem man diskutiert, und was man vom entsprechenden zu halten hat. Leider versuchen nun erste Faker, dies auszunutzen. Aus diesen Gründen plädiere ich für eine Pflichtanmeldung beim Ariva, um hier posten zu können. Das kostet nichts und verbessert den Überblick. Und wir wissen dann auch, wer der wahre Fips ist. Aber vielleicht seit Ihr anderer Meinung. Das würde mich interessieren und ich denke mal, ARIVA auch.

In der Hoffnung auf rege Beteiligung

Edelmax  
 
  42.  Offiziell das Erste nein. 646 Postings, 7586 Tage Edelmax 05.08.99 12:27
 
man sagte noch nie was von Depothöhe. Bei der Zeichnungsmenge ist es unterschiedlich. Das legt der Konsortialführer fest. Meist war das auch uninteressant, aber eine gewisse Mindestmenge, die der der Berater sagen konnte, mußte meist sein.
Im Übrigen sollte man sich bewußt sein, daß die Discountbroker jede Menge Zeichner haben, weil da all die rumhängen, die zocken.
Mein Kumpel ist bei der Allgemeinen Deutschen Direktbank, die keine besonderen Konditionen hat und das Aktienkaufen auch recht umständlich ist. Aber, bei jeder 4.-5. Zeichnung kriegt er was( wo die auch mit drinhängen), was mir bei den Directbroker noch nie gelungen ist. Und so lacht der mich trotz relativ hoher Gebühren locker aus...  
 
  43.  !! NEWS !! >>Mutation aufgetreten 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 12:29
 
Erste Untersuchungsergebnisse weisen nun darauf hin, das es sich bei dem jüngst aufgetretenen Virus um eine Muntation handelt. Angegriffen werden nicht mehr Blutgefäße sondern primär das Gehirn. Dabei kommt es zu degenerativen Veränderungen, die sich in einem manisch-depressiven Verhalten ungewönliche Ausprägung äußern.
Die betroffene Personnen reagieren euphorisch auf fallende Kurse und könne davon gar nicht genug bekommen. Der geringste Kursanstieg wird als persönlicher Angriff verstanden, auf den nur -  nach eine kurzen depressiven Phase, in der größte Entäuschung Platz greift -  mit agressiven Verkäufen reagiert werden kann, um das gewünscht und seelig machende Bild fallender Kurse wieder herzustellen.
Zusätzliche Brisanz gewinnt der Krankheitsverlauf durch ein ausgeprägt selektives Wahrnehmungsvermögen, das nur die das Chrashszenario unterstützende Nachrichten an die zur Verarbeitung von Wirtschaftsinformationen bestimmten Hirnregionen durchdringen läßt. Beobachtungen zeigen auch, daß der neue Virsustamm bereits gespeicherte Informationen, die dem Kursfervall entgegenstehen, beschädigen, verfälschen, ja sogar zerstören kann. Ob dieser Vorgang reversibel ist, ist noch nicht bekannt, die Wissenschaftler zeigen sich aber überwiegend ratlos. Wie immer hoft man aber auf Amerika, das in der Entwicklung neuer Heilmethoden nach wie vor führend ist.
Da es inzwischen wenigstens gelungen ist, bei dem aufgetretenen Virus hohe Sensiblität auf Zahlen festzustellen, könnte schon in naher Zukunft zumindest eine Eindämmung der Seuche bevorstehen. Größte Hoffnugen setzt man dabei auf Prof. Drr. Greenspan, der als allseits anerkannter Experte auf den Gebiet der Zahlenakrobatik gilt.
Gelingt es ihm, durch geschickte Auswahl der verschiednesten Zahlenkombinationen die Seuche zurückzudrängen ?
Wir werden sehen und halten sie auf dem laufenden !

Prof. Dr. R.A.TLOS



 
 
  44.  Edelmax , volle Zustimmung o.T. 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 12:31
 
   
  45.  :-)) WKN von Biotech-Unternehmen Greenspan? :-)) o.T. 646 Postings, 7586 Tage Edelmax 05.08.99 12:36
 
   
  46.  DAX-Einschätzung 609 Postings, 7503 Tage Schtonk 05.08.99 12:36
 
Leider häufen sich die schlechten Nachrichten für den DAX...
Von Bridge/USA habe ich eben die Einschätzung bekommen, dass man in den nächsten 3 Wochen die 4650/4700 erwartet. Fair Value sei bei exakt 5000.
Bis dahin Trading-Markt. Man rechnet dort nicht mit Y2K-Sellout. Ausbruch nach oben wird für Ende Oktober erwartet.
Ich hatte ja bei 5200 einen Put zur Depotabsicherung empfohlen, scheint sich zu bewahrheiten.

Gruss,
Schtonk  
 
  47.  Nach diesem Bericht... 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 12:39
 
...fühle ich mich auch wie vom Ebola infiziert.


Gruss
Nase

P.S. Hat jemand Rambo gesehen ?  
 
  48.  DEPP-RESSION 55 Postings, 7104 Tage killer 05.08.99 12:41
 
Es ist doch immer wieder erfreulich zu lesen wie gut es anderen geht, wenn ich euer Gejammer so lese amüsiert mich das köstlich.
Wenn Ihr Deppen mal Euren Verstand genutzt hättet würdet Ihr nicht so tief in der Scheiße sitzen.
Übrigens alldiweil hier ja momentan nichts zu verdienen ist, schaut doch mal nach Rußland, z.Bsp. 899416.  
 
  49.  Wer kennt den neuen amerikanischen Bundesstaat. 221 Postings, 7450 Tage otto1 05.08.99 12:51
 
Der heißt Europa!
Immer habe ich gedacht die Amis sind dünner als wir. Doch wenn es um Geld geht, dann schlägt uns so schnell keiner.
 
 
  50.  Ronin: Hört sich mehr nach BSE an 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 12:52
 
Vielleicht eine neue Kreuzung??? EBSEla  ;-)))
 
 
  51.  Beko 26 Postings, 7503 Tage help 05.08.99 12:59
 
hoffe auch, daß die zahlen positiv überraschen können, und der wert damit aus seiner lethargie geweckt wird    
  52.  DIE RETTUNG 21160 Postings, 7546 Tage cap blaubär 05.08.99 13:00
 
Einzige Rettung:
AAP Implantate+Rheinbiotech entwickelten ein Kunstgehirn das Betroffenen ein Weiterleben am Börsenleben ermöglicht,behaltet die Werte im Auge Zulassung steht kurz bevor.Nebenwirkung Probanten reagieren nicht mehr auf sogenannte Wunderwerte wie 2.Mobilcoms oder2.Emtvs,kann aber mittels massiver Schläge auf das Implantat behoben werden.Was das BGA ungerechterweise bemängelt,Referatsleiter müssten aber unsere Argumente auf sein Depot eingegangen sein.
prof.dr.blaubär klinik für sehr nervöse anleger

 
 
  53.  Umsätze sind eigentlich gering! 221 Postings, 7450 Tage otto1 05.08.99 13:01
 
Alle die keine Ahnung haben verkaufen. Gut für mich um mich einzudecken!
 
 
  54.  Neue Hinweise 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 13:07
 
Einem Hinweis aus der Bevökerung nachgehend überrpüfend die wiisenschftler gerade die genetische Verwandschaft des mutierten Ebolavirus mit dem bereits sattsamm bekannten Erreger von BSE.
Da es erwiesen ist, das BSE hauptsächlich Rindviecher und Schafe befällt, und ein Symptom der kürzlich neu aufgetretenen Seuche neben den bereits genannten ein ausgeprägter Herdentrieb ist, scheint die Vermutung einer verwandschaftlicher Verbindung naheliegend. Eine Kreuzung aus einem Virus und einen Prion (Eiweißkörper) wäre eine neue Qualität, die zu größter Besorgnis Anlaß geben würde.
Die neuerste Behandlungsmethode, den Salz und Peffergehalt zu erhöhen (im Wissenschaflichen Jargon kurz S&P) scheint erste Erfolge zu zeitigen. Da in der Vergangenheit Eiweiß schon oft mit S&P behandelt wurde, verspricht man sich zumindest qualitative Verbesserungen, für eine Entwarnung ist es aber noch zu früh, da Ergebnisse sich zu oft als trügerisch erwiesen haben.
Weitere Hinweise aus der Bevölkerung über den Krankheitsverlauf werden gerne entgegengenommen und umgehend mit Tier-mail behandelt

Muh Prof. Dr. R.A.TLOS
 
 
  55.  Zustimmung 748 Postings, 7584 Tage hugo 05.08.99 13:14
 
Schade eigentlich, dass es anders wohl nicht geht. Mich nervt das, wenn mein Nick irgendwo steht mit kauft das oder das, obwohl ich das nicht bin. Vielleicht, jochen, kannst Du das verhindern.
Gruß,
hugo  
 
  56.  Schtonk - genau so ist es! 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 13:19
 
Eben nur ein Hardwarehersteller.....wenn die nicht aufpassen, dann ergeht es ihnen irgendwann wie Tiptel (für diesen Vergleich werden mich einige hier lynchen).

Ohne Prof. Schindler würde alles zusammenbrechen. Denn es gibt keine Loyalität bei Teles. Er hält alles gerade notdürftig zusammen.

Ich werde erst in Teles investieren, wenn dieser Herr dort abgetreten ist und ein neues Team sich bewährt hat.

Gruss diabolo  
 
  57.  Schtonk, diabolo 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 13:26
 
ich will euch keinenfalls an- oder niedermachen, aber nur ein schlechtes Betriebsklima kann nicht einen derartigen Kurssturz auslösen. Insbesondere dann nicht, wenn das Problem, wie ihr sagt, schon lange virulent ist. SER hat einen ähnlichen Verlauf genommen, und von dort ist sowas nicht bekannt.
Und "nur ein Hardwareherstelller" ist cisco systems auch wenn auch "etwas" größer

Gruß RONIN  
 
  58.  Netlife - oder wie zocke ich so richtig ab 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 13:29
 
Hier ein lesenwerter Bericht für alle Netlife-Aktionäre.

Dieser Laden ist noch unseriöser als Datadesign.

So long, diabolo

Bernd Niquet: Nettes Leben für Netlife Altaktionäre
vom 05.08. 11:06
(Dr. Bernd Niquet)
Bernd Niquet: Nettes Leben für Netlife Altaktionäre

Vor einigen Tagen hat mir ein kritischer Börsenbeobachter mit deutlich sichtbarer Fassungslosigkeit den Emissionsprospekt der Netlife AG zugesandt. Fassungslos, dass kein Redakteur keiner Zeitung einmal schreibt, welches Spiel hier tatsächlich gespielt wird. Nun gut, denke ich, das läßt sich leicht erklären: Emittenten geben natürlich lukrative Werbeaufträge und wenn man es sich erst einmal mit einer Agentur verscherzt hat ... Hinzu kommt natürlich der Informationsfluss, von dem sich niemand so gerne abschneiden lassen möchte.

Netlife hat es nun aus meiner Sicht tatsächlich nahezu perfekt geschafft, den Kreis zu quadrieren. Denn werden normale Börsengänger in der Regel dadurch finanziell groß gemacht, daß eine GmbH durch Gutachten eines Wirtschaftsprüfers aufgewertet und anschließend als Sacheinlage in eine AG eingebracht wird, so hat Netlife hier noch einmal einen zusätzlichen Multiplikator generiert.

Denn während "gewöhnliche" Altaktionäre nach dererlei Operationen nurmehr über eine große Anzahl von Aktien eines jetzt "hochkapitalisierten" Unternehmens besitzen, haben die Altaktionäre der Netlife GmbH diese nicht als Sacheinlage in die AG eingebracht, sondern als Beteiligung für 100 Mio. DM verkauft!

Dies hat nun den angenehmen Vorteil (für sie (!)), dass sie nicht nur über die deutliche Aktienmehrheit der neuen AG verfügen, sondern überdies noch zusätzlich (!) eine Forderung von schlappen 100 Mio. DM besitzen, die zusätzlich auch noch (was für eine Unverschämtheit) im Konkursfall als vorrangig gegenüber den Ansprüchen der übrigen Aktionäre ausgewiesen wird.

Von den 100 Mio. DM sind bisher bereits 20 Mio. DM geflossen (durch Aufnahme eines Bankkredites), der Rest steht mit 4 % p.a. verzinslich da. Das macht schlappe Zinskosten von gut 3 Mio. DM pro Jahr für die Netlife AG, immerhin fast so viel, wie Netlife im letzten Jahr überhaupt als Umsatz (!) gemacht hat.

Schaut man sich dies an, kommt man um das Urteil nicht herum. Wer hier gekauft hat ..., na ich sage es lieber nicht. Womit ich allerdings kein Wort über das Geschäft von Netlife gesagt haben will. Vielleicht ist das ja wirklich Weltklasse.

Ich jedoch denke, dass man eine Kuh, deren Euter sichtbar aufgepumpt ist, auch dann nicht kaufen sollte, wenn sie reinen Rahm statt Milch zu geben verspricht. Aber sicherlich gibt es auch hier natürlich abweichende Meinungen. Und Belgier natürlich. Viele, viele Belgier. Hühner-Belgier, Dioxin-pur-Belgier, Kinder-Belgier und bald sicherlich auch reichlich Aktien-Belgier.

Bernd Niquet, Donnerstag, 5.8.99

(Neue Kolumne in DER AKTIONÄR vom 29. Juli: "Die Generation @".

Neue Kolumne in EURO AM SONNTAG vom letzten Sonntag über den Unsinn einer Spekulationsfrist.

"Bernd Niquet, Keine Angst vorm nächsten Crash", erscheint jetzt definitiv am MITTWOCH, DEN 18. AUGUST im CAMPUS-Verlag, ca. 250 Seiten, DM 49,80, ISBN 3-593-36293-7.

Bis dahin immer noch brandaktuell: "Die Generation X am Neuen Markt", BÖRSENBUCH-Verlag.)

berndniquet@iname.com
 
 
  59.  Teles ? 828 Postings, 7426 Tage News 05.08.99 13:32
 
Was glaubt ihr denn :
wird ein Unternehmen nach Arbeitsklima bewertet ?
Vergleich mit Tiptel ist Quatsch ,wobei ich selber von Tiptel Papiere habe!
Man kann sie nicht vergleichen, da Teles doch eine viel andere Markt-Posionen beträgt, z.B. für Mannesmann, TelDaFax, Mobilcom... machen sie die "Einwahlknoten" in ganz D., wobei Tiptel sich hauptsächlich nur für ISDN-Telefone, oder Anruf-Beantworter, in denen aber z.B. Siemens bessere Marktanteile hat.
weshalb soll beim schlechten Klima der Kurs fallen..... ?
PS : Heißer Tip: Teles-Optionschein (839 691) Kurs:1,08, basis 66,66 auf 16.06.00. Oder wer nicht an Teles glaubt: Tut Systems (USA) kaufen, neue DLS Technolgie die ISDN ablößt !
 
 
  60.  absolut richtig, Tschau o.T. 375 Postings, 7444 Tage oxtorner 05.08.99 13:32
 
   
  61.  Zustimmung!!! o.T. 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 13:36
 
   
  62.  TUT Systems (USA-Wert) kaufen ! 828 Postings, 7426 Tage News 05.08.99 13:36
 
Neue DSL -Technologie dringt vor, soll ISDN ablösen,
aktuell in USA: http://www.stockmaster.com/wc/form/P1?template=sm/chart&Symbol=TUTS

bei 20 EUR in D. Ordern !  
 
  63.  Noch billiger gibts LHS nicht. 101 Postings, 7575 Tage Friseur 05.08.99 13:39
 
In der momentanen Situation  gibts nur eines. KAufen was das
Zeug hält.
Zahlen waren gut. Nach Bekanntgabe  von Zahlen gehen
die meisten Kurse wieder nach unten. Sell on good News.
Altbekannt.
Bei dem Umfeld geht auch LHS runter. Wie alle.
Und gerade heute ist doch die Gelegnheit LHS nochmal
günstig zu bekommen.
Die sind jetzt lange lange genug am NM. wurden auch nicht
mehr grundlos nach oben gejagt.
Fundamental ist bei LHS doch alles in Ordnung.
Wer jetzt nicht kauft  und LHS haben will wann dann?
bei 40 oder 50?
Viel weiter gehen die nicht mehr runter.
UNd wer schafft schon den tiefsten Kurs zu Einstieg.
Selbst wenn die noch 10% fallen sollten. Was solls.
Dann kann man ja nochmal zukaufen.
 
 
  64.  Weil... 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 13:41
 
bei einem schlechten Betriebsklima zuerst die guten Leute gehen und wenn sich dieses schlechte Betriebsklima erst einmal herumgesprochen hat findet man auch keine guten Leute mehr. Weiterhin, bedeuted eine hohe Fluktuation hohe Personalkosten (Neueinstellung, Einarbeitung) sowie Weggang von Know-how und Kundenbeziehungen......

Tiptel ist zwar auf einem anderen Markt wie Teles, aber Teles ist und bleibt auch nur ein Hardwarehersteller, der weltweit eigentlich keine Rolle spielt! Ihr solltet mal die international üblichen Bewertungen von "Allerwelts"-Hardwareherstellern anschauen und mit der Teles-Bewertung vergleichen!.....es wird weiter abwärts gehen

Viel Spaß mit den Optionsscheinen! ich würde nicht mal die Aktie kaufen.

Gruss diabolo  
 
  65.  Diese Warnung kann nicht weit genug oben stehen o.T. 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 13:42
 
   
  66.  Hallo Schtonk, bitte melde dich kurz 655 Postings, 7424 Tage HUSSI 05.08.99 13:45
 
bin halt nur Kleinanleger und vielleicht fehl am Platze in diesem Forum,
sollte Möglichkeit bestehen, erkläre mir doch trotzdem kurz die Sicherheits-Applet Sache bei Consors in Verbindung mit I.E.!
Bei meinem ersten Versuch heute, über Consors Aktien zu ordern, mußte ich weder etwas laden noch installieren. Heißt das, daß meine Depotführung bei Consors nicht abgesichert ist oder was ???
Danke Hussi  
 
  67.  Stimme Edelmax zu ! ! ! o.T. 992 Postings, 7495 Tage börse1 05.08.99 13:46
 
   
  68.  Nochmals eine Begründung für meine Zustimmung 748 Postings, 7584 Tage hugo 05.08.99 13:53
 
Ich glaube, dass hier einige immer mehr Selbstgespräche führen. registriert, nicht registriert, registriert...usw. sehen einige Beiträge aus. Leider sehe ich da eher was negatives, als was positives. nichts gegen Selbstgespräche bei einem Spaziergang durch den Wald ;-)
Wenn ich jetzt aber auch noch sehen muß, das gezielt Nicknames gefaked werden, ich das dann zum Teil noch mitbekomme, habe ja auch nicht mehr die Zeit ständig dabei zu sein, finde ich hier einen weiteren Grund für die Forderung nach einer Registrierung. (MT habe den Text unten zur Kenntnis genommen. AUSSERDEM finde ich eine Registrierung bei ARIVA für sehr unkompliziert. Ausreichende Anonymität ist auch weiterhingegeben. Auf gewisse Gäste kann ich gerne verzichten. in diesem sinne, schade, dass es immer wieder Störenfriede gibt, aber das Internet ist halt offen und anonym, obwohl man ja über die IP einiges rausfinden kann.
Nun gut, wie auch immer, der Markt ist doch viel interessGruß,
hugo  
 
  69.  Sorry Diabolo.... 95 Postings, 7421 Tage Sepp 05.08.99 13:54
 
Aber Du kannst doch nicht allen ernstes eine Fa. danach bewerten ob die Mitarbeiter Überstunden machen müßen oder am Wochenende ???!!!!
Bei SAP z.B. ist es gang und gebe, daß die Mitarbeiter ein Fixum bekommen und Ihr Projekt haben sollten Überstunden erforderlich sein oder Wochenendarbeit, so sind die mit dem Fixum (das allerdings nicht schlecht ist) bereits abgegolten.
Ich könnte Dir noch weitere Bsp. nennen, es ist Heute nun mal so wenn Du etwas erreichen willst mußt Du auch überdurchschnittlichen Einsatz bringen. Und nochmals Sorry aber wer mal probiert hat jemanden "fliegen" zu lassen weiß auch, daß dies nun doch nicht ganz so einfach geht.

Und wenn ich mir das So anschaue dann müßte Teles ja sehr gut im Geschäft sein wenn Sie so viel zu tun haben. Nee im Ernst ich persönlich halte von Teles auch nichts aber nicht wegen Ihrem Sklaventreiber sondern weil ich keine gute Basis sehe.  
 
  70.  Was zum Lesen 101 Postings, 7575 Tage Friseur 05.08.99 14:00
 


Fundamentale Kennzahlen LHS GROUP INC. DL-.01 (906877) Geschäftsjahresende 31.12. Branche: IT-Software(Telekommu. und Internet)



Marktkapitalisierung in Mio. USD 1.775 Streubesitz in % 75,1 HV-Termin

 Gewinn 1996 1997 1998 1999(e) 2000(e)
          §
          §


Gewinn pro Aktie 0,16 0,02 0,30 0,60 0,92
Gewinnwachstum in % 0,00 -88,24 1.500,00 102,81 53,16
Gewinnrendite 0,00 0,03 0,66 1,80 2,76

Kurs-Gewinn-Verhältnis  
KGV 0,00 2.945,48 150,54 55,58 36,29
KGV Max - - - 93,70 57,99
KGV Min - - - 43,41 29,16
PEG - - - 1,05 0,64


Analysten-Empfehlung
LHS GROUP INC. (906877) Sektor: Software
Branche: IT-Software(Telekommu. und Internet)  


Aktuell


Aktueller Durchschnitt von insgesamt 10 Analysten

 
 
Sell
Underperform
Hold
 Buy
Strong Buy





Änderungen


Zahl der Analysten,
die in den letzten 4 Wochen
Ihre Empfehlung

· heraufstuften:  1
· herabstuften:  0

  Trend



Strong Buy (1)  






 2.00
 2.00
 2.00
 1.90
 
Hold (3)  
Sell (5)  
 
3 2 1 aktuell

vor ... Wochen


 
Ausgewählte Analysten-Statements  
 alle    
 
 


Commerzbank 03.08.1999/10:16
LHS kaufen
Wirtschaftswoche heute 02.08.1999/09:28
LHS spekulativer Kauf
Effecten-Spiegel 02.08.1999/09:28
LHS kaufen
Börse Online 29.07.1999/09:11
LHS aussichtsreich
Independent Research 27.07.1999/09:05
LHS übergewichten
Goldman Sachs 27.07.1999/09:04
LHS Marketperformer
Bankhaus Lampe 27.07.1999/09:04
LHS Group kaufen
Platow Brief 26.07.1999/12:08
LHS Ziel 50 Euro
Merck Finck & Co 26.07.1999/09:06
LHS Outperformer
Sal. Oppenheim 26.07.1999/09:05
LHS kaufen
West LB 26.07.1999/09:05
LHS ein Kauf
DG Bank 19.07.1999/09:20
LHS Group kaufen
Der Aktionär 15.07.1999/09:35
LHS Kursziel 50 Euro
Der Aktionär 15.07.1999/09:25
LHS Kursziel 50 Euro
Merck Finck & Co 14.07.1999/08:36
LHS Marketperformer
Neuer Markt Inside 09.07.1999/09:39
LHS interessant
West LB Panmure 08.07.1999/09:17
LHS Outperformer
Effecten-Spiegel 08.07.1999/09:16
LHS kaufen
Platow Brief 05.07.1999/11:57
LHS kaufen
West LB 02.07.1999/09:17
LHS Outperformer
DG Bank 02.07.1999/09:16
LHS kaufen
AC Research 01.07.1999/11:37
LHS Kursziel 50,00 Euro
Börse Online 01.07.1999/09:18
LHS Group Ziel 50 Euro
Platow Brief 30.06.1999/21:51
LHS kaufen
Platow Brief 28.06.1999/12:07
LHS Kursziel 45 Euro
DG Bank 28.06.1999/08:46
LHS weitere Übernahmen
Barron´s 18.05.1998/13:02
LHS Group Inc.

 
 
  71.  =??? 828 Postings, 7426 Tage News 05.08.99 14:02
 
Da ich selber Informatiker-Fachrichtung Telecommucaions (name des Unternehmens sag ich jetzt nicht), kann ich nicht beurteilen ob bei uns jetzt gutes oder schlechtes Klima herrscht, da wir uns auf unsere Arbeit oder Ebtwicklung konzentrieren.
Bevorich hier engstellt wurde, wurden bei mir Tests und Prüfungen angetan,und ich werde nach Leistung bezahlt !
ich glaub nicht daß die Mitarbeiter länger da bleiben, wenn es so schlecht wäre, die hätten dann schon lange gekündigt.
Nochmals: Was hat das Klima in einem Unternehemen mit seiner Fachlichen Kompetents zu Tun?
Teles hat sich im Kurswert mehr alt halbiert! aber doch nicht der wirkliche Wert des Unternehmens...und erst gar nicht, wegen dem Betriebskilma ! Warum soll Teles überbewertet sein, wenn die Firma jährlich ihre 130 % wchstum hat bei KGV2001: 30!
PS: Woher wisst ihr eigentlich das es so schlecht da wäre ?!
 
 
  72.  Sepp 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 14:05
 
wo siehst du keine Basis, beim Kurs, oder beim Unternehmen an und für sich (wenn zweiteres, warum ?)

Gruß RONIN  
 
  73.  Sepp, Ronin 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 14:07
 
Ronin:

Die Blase bei Teles ist eben geplatzt. Die Anleger durchschauen langsam die Sache und bewerten auch Teles wieder unter rationalen Gesichtspunkten. Klar ist Cisco auch ein Hardwarehersteller, aber eben die Nr 1 weltweit im klaren Wachstumsmarkt Router (jeder Internet-Service-Provider etc. muss Cisco einsetzen, wenn er ein stabiles und technologisch herausragendes Produkt sucht). Wer kennt eigentlich ausserhalb Deutschlands eine Firma Teles? Wo sind bei Teles die technologisch einmaligen Spitzenprodukte? Ich sehe die nicht und habe sie auch noch nie gesehen.

Ronin, bitte nimm meine Aussagen nicht persönlich. Ist einfach nur meine Meinung.

Sepp,

klar macht jeder in der IT-Branche Überstunden. Aber gegen gute Bezahlung. Die stimmt bei Teles nicht immer (soviel ich weiss). Auch bei SAP ist das Betriebsklima nicht erste Klasse (kenne genug Leute dort). ABER der Name ist weltweit bekannt und es gibt zumindest derzeit keine wirklichen Alternativen. Wie man sieht, wird das Internet auch hier einiges ändern (und SAP hat diesen Trend verschlafen, wofür der Aktienkurs jetzt nach unten geht)


Für mich ist natürlich nicht nur das Betriebsklima interessant, sondern auch und gerade:

* TRANSPARENZ in der Öffentlichkeitsarbeit
* INTERNATIONALE AUSRICHTUNG
* SEHR GUTES MANAGEMENT
* HERAUSRAGENDE PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN
* VISIONEN
* UNTERNEHMENSBEWERTUNG BEIM EINSTIEG IN DIE AKTIE
* CHART-TECHNIK

Der NM macht es einem in dieser Hinsicht nicht einfach.

Gruss diabolo

P.S. Sepp, wo bist du denn derzeit investiert? Ich halte derzeit nur noch TDS. Ansonsten cash.

 
 
  74.  Wie geht es weiter ? 2 Postings, 7410 Tage Helmut_Baum 05.08.99 14:07
 
Wie geht es weiter mit Softbank ? Ist z.Z. auf 199 !! Fällt er noch weiter ?

Euer
Helmut  
 
  75.  DEWB (804100): Börse Online meldet die Umwandlung in eine. 4 Postings, 7023 Tage beppo 05.08.99 14:08
 
unter der Leitung von Jenoptik-Chef Lothar Späth!

Wörtlich: ´´Die an der Börse notierte Deutsche Effecten- und Wechselbeteiligungsgesellschaft (DEWB) soll einen strategischen Finanzpartner erhalten, der die Firma in
eine Venture-Capital-Gesellschaft umwandelt´´.

DEWB gibt es im Kassahandel in Berlin und Frankfurt. Es gibt ganz selten Umsätze. DEWB will sich dem breiten Publikum öffnen; dazu soll die Aktie zunächst 1:27
gesplittet werden. Dann wird die Aktie sicherlich an allen Parkettbörsen und variabel eingeführt.

Laut ComDirekt-Unternehmensprofile - Link:

http://informer2.comdirect.de:9004/de/detail/...n.html&company_id=516

liegen alleine 99,11% der Aktien der DEWB bei der HVB Beteiligungen GmbH!

Wenn also DEWB für die Allgemeinheit geöffnet werden soll und nicht einmal 1% sich derzeit im Freefloat befindet, stellt für mich DEWB so eine Art an der Börse schon
vorab gehandelte preIPO-Gesellschaft dar.

Bei 20 Mio. DM gezeichnetem Kapital besteht DEWB aktuell aus 400.000 Aktien. Ein größeres Paket aus dem Freefloat dürfte sich bei Sal. Oppenheim befinden, die
anfang des Jahres ein Umtauschangebot für genau diese Aktien durchgeführt hat. Ich glaube, für eine DEWB-Aktie gab es 50 Jenoptik-Aktien. Ob dies im Auftrag der
Jenoptik-Gruppe geschah, weiß ich nicht.

Der Freefloat dürfte somit äusserst klein sein. Bei Einbringung eines strategischen Finanzpartners dürfte der Kurs dieser Aktie gewaltig anziehen; das Unternehmen wäre
aktuell aufgrund des Börsenkurses von 720 EUR mit rund 560 Mio. DM bewertet. Dafür, daß sich bereits jetzt alle Finanzbeteiligungen der Jenoptik AG und das
Immobilien-Vermögen des Konzerns in der DEWB befinden, ist die Aktie schlichtweg viel zu billig.

Ich empfehle die Aktie deshalb vor dem Split und vor der genannten großen Öffnung für den Markt zum Kauf. Könnte schnell ein Verdoppler werden.

Gruß Beppo  
 
  76.  Keiner mehr in Netlife investiert? oder will es nur keiner hier . 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 14:11
 
   
  77.  ich hatte auch überlegt, 187 Postings, 7495 Tage Straßenräube. 05.08.99 14:20
 
ob das die neue Brokat wird. Aus Schaden (Refugium -15%) klug geworden, habe ich mir vorher den Emmissionsprospekt zuschicken lassen, wo die oben genannte Regelung dargestellt wird. Danach war die Aktie für mich die nächsten  6 Jahre gestorben.
Gut wenn man dazu gelernt hat und vorsichtiger geworden ist!
Grüße
SR  
 
  78.  Gemischte Gefühle 5074 Postings, 7563 Tage Elan 05.08.99 14:29
 
Edelmax's Antrag kann ich voll und ganz verstehen, das dumme rumgeposte von einigen hier (näheres eingehen erspare ich uns) geht einem schon auf den Ast, jedoch denke auch, daß Don die Schotte (Späßle) auch nicht unrecht hat. Einige werden es leid sein um sich noch ein Paßwort und nochmal eines zu holen...doch tendentiell neife ich zu Edelmax's Antrag.

Man kann nicht alles haben-aber man kann das beste daraus machen.

Darum sage ich: Nur posten für registrierte.

Elan grüßt  
 
  79.  diabolo 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 14:30
 
keine Angst, es besteht kein Grund, deine Argumente persönlich zu nehmen, sind eben deine Ansichten und nicht allen kann ich nicht folgen.
Was heißt aber rationale Gesichtspunkte ?
Teles - ein Wachstumswert am NM - hat eine aktuelles KGV von 22
BMW hat ein KGV von 22, Preussag hat ein KGV von 25 - beides Standartwerte im DAX.
M.E. ist das nicht mehr rational. Und genau besehen gibt es wohl einige Werte am NM mit weit höherem KGV, die außerhalb von Deutschland auch kam wer kennt.
Die Blase, die gelatzt sein soll sehe ich nicht, und mir fehlen wenigstens einige ja auch nur eie warnende Stimme seitens der Analsyten vor diesem Kursvefall. Das sowas keine von denen auffällt glaube ich einfach nicht.
Selbt A.Mühlhaus, der wahrlich kein Freund von TELES ist sah maximal eine Rückgang auf 180, jtzt stehen wir bei umgerechnet 111.

Gruß RONIN
     
 
  80.  Straßenräuber - Du gehörst damit zu den wenigen, die den P. 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 14:31
 
Ich kann ein Lied davon klagen, wie schwer es ist, bei Börsengängen einen solchen zu erhalten. Man muss oft zigmal beim Unternehmen anrufen.
Oft bekommt man den Börsenprospekt auch erst nach Ablauf der Zeichnungsfrist zugeschickt (entweder aus Absicht oder einfach aus Überforderung).

Auch ich kaufe nur noch Aktien, die einen überzeugenden Börsenprospekt vorgelegt haben. Cybernet gehörte hierzu nicht. Dieses Unternehmen ist auch ein einziger Bluff (ich sage nur 150 Mio USD Anleihe, mehr Zinsen als Umsatz). Habe damals bei Kursen um 23 Euro alle gewarnt. hatte keinen interessiert...  
 
  81.  Ronin 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 14:37
 
Früher oder später kommen alle Werte auf den Boden der Tatsache zurück.

Natürlich spielt an der Börse auch viel Psychologie mit. Kommt dann eine Ernüchterung bei einem Wert (Phantasie fehlt), dann spielen eben nur noch Kennzahlen eine Rolle. Bei Teles scheint momentan einfach die Zukunftsphantasie zu fehlen. (wie auch bei AC-Service und anderen Werten). Bei vielen anderen Werten (Endemann, buecher.de, etc.) ist noch genug Phantasie in den Kursen, wehe wenn die Realität nicht das einhält, was versprochen wurde.

Gruss diabolo  
 
  82.  Al Bundy und CAROLA re: consors - vgl. comdirect 5 Postings, 7464 Tage sallyann 05.08.99 14:39
 
habe eure postings von heute morgen re: was ist los mit consors gelesen.

dass die schmidt bank ihre tochter "hält" ist klar. in letzter zeit haben auch andere "analysten-gurus" zum halten, bzw. zum kaufen geraten.prior hat den wert im depot ( ist allerdings schon lange damit im minus )

was mich irritiert (ich habe leider auch consors im depot zu EU 76 gekauft) ist, wenn demnächst die coba tochter comdirekt an den NM gehen wird (wird wohl noch dieses jahr passieren !! die coba wird sicherlich einen zeitpunkt wählen, der "bullish" ist) wird die consors mit sicherheit auf den 2. platz verdrängt werden, obwohl sie die nase vorn hatte, aber irgendwie kommt zur zeit nicht viel neues und zukunftsverheissendes ´rüber. dann dieser zusammenschluss mit dem ebenfalls bayrischen internet auktionär (wer kennt den ? wie gross und erfolgreich ist dieser ?? oder noch in der entwicklung ???)

und heute die nachricht von comdirekt zusammen mit ricardo ! na das ist ja bereits eine schlagzeile.

also wer weiß noch mehr und kann vielleicht die entwicklung von consors sehen (die ich im moment nicht sehe).

mfg sallyann  
 
  83.  Damit die Beiträge aus der anderen Teles-Diskussion nicht ver. 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 14:43
 
Top News? Das ist wohl ein Witz! - CHF 10:31 05.08.99  

Da handelt es sich grösstenteils nur um Absichten, Schätzungen und Wunschdenken. Sehr wenige von diesen Nachrichten haben wirklich Substanz.

z.B.
"Zukäufe konkretisieren sich" -  doch geschehen ist nichts!
"Preissenkungen sollen hohe Aufträge bringen" - SOLLEN sagt da alles!
Weiter fantasiert der Vorstand von seinen Umsatzzahlen in x Jahren.
Soweit alles heisse Luft. Teles soll endlich mal zu Taten schreiten - dieses Blabla kann ich nicht mehr hören!

Ich ärgere mich gewaltig, dass ich diesen Sprüchen auf den Leim gegangen bin. Mit Teles bin ich unterdessen mehr als 50% im Minus!

--------------------------------------------------

Auf den Leim gegangen... - Schtonk 10:45 05.08.99  

...das dürfte hier genau die richtige Charakterisierung sein.
Teles-Schind(l)er hat schon immer seinen öffentlichen Auftritt genau darauf angelegt. Ein bisschen missionarische Heilsbotschaft, ein bisschen Halbwahrheiten. Ich habe einigen Einblick in Firmen des NM, auch in Teles, und hatte hier mehrfach negativ über Teles gesprochen: viel zu rasches Wachstum, neu eingekaufte Managementebene ist zweite Garnitur, Schindler ist Patriarch und Halbgott, hohe Fluktuation bei den Leistungsträgern (int. Jargon: "Ausbeuter"). All das kann nicht gutgehen und sichert der Firma auch kein langfristiges Standing in einem hochgradig nervösen Markt.
Ständige Reaktion und Gegenreaktion blockiert auf Sicht echte Innovationen. Diese müssen langfristig mit den Big-Playern der TK-Industrie gemeinsam konzipiert und entwickelt werden, aber eine Teles weiss immer und überall alles besser. Das stösst auch potentielle Kunden auf Dauer ab.

  Gruss,
  Schtonk  
 
  84.  News "Teles 130% Wachstum" 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 14:50
 
Wenn Teles wirklich in diesem Tempo weiterwächst, sehe ich kein Problem für den Aktienkurs. Qualität setzt sich immer durch! Doch wer sagt, dass das Unternehmen 130% p.a. wächst? Das meine ich mit meinem anderen Beitrag. Der Schindler erzählt doch alles, damit der Aktienkurs steigt!

In den USA müsste der jetzt sehr vorsichtig sein. Es hatten schon andere Firmenvorsitzenden Sammelklagen von Investoren (und Spekulanten) am Halse, weil Sie ihr Mundwerk zu voll nahmen.  
 
  85.  tut mir leid, ich blick´s nicht 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 14:55
 
Man könnte meinen Teles hätte dan Konkurs angemeldet. Mittlerweile hat Beta-systems - der man schon lange nachsagt sie sei Schrott - ein doppelt so hohes KGV wie Teles.
Und wenn wir diesen "Aussagen von Teles auf den Leim gegangen sind" so sind die Profis das auch UND ZWAR ALLE
Zugegeben ein schwacher Trost.
Ich wiederhole meine Aussage das "man" versucht Teles zu drücken, wobei ich mir noch nicht völig klar bin, ob die von mir bereits geposteten Ansichten warum das so ist, die alleinigen Gründe sind.

Gruß RONIN

 
 
  86.  info! 82 Postings, 7418 Tage Pasternak 05.08.99 14:58
 
Schaut Euch mal die Nachricht von SHUTTLEsoft an ist nämlich mal was ganz neues und sicher auch sehr interessantes!      
  87.  Leichte Enspannung an der Virusfront 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 15:00
 
wie vermutet, können erhöhte Gaben von Salz und Pfeffer (S&P) den progessiven Verlauf der Erkrankung hemmen.
Wir berichten weiter

Prof.Drr. R.A.TLOS

 
 
  88.  ronin 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 15:04
 
Wie ich schon sagte: Qualität setzt sich immer durch! Teles soll jetzt den Beweis liefern, dass sie ihre gesteckten Ziele erreichen. Den vielen Worten sollen endlich Taten folgen!    
  89.  Geduldige leben länger! 86 Postings, 7449 Tage Mr. Realtime 05.08.99 15:07
 
Hallo Leute,
warum seht ihr für Hardwareunternehmen wie Teles das Ende der Fahnenstange erreicht?
Ich kann ronin nur zustimmen, für mich ist Teles momentan unterbewertet.
Die Vermutung über ein schlechtes Betriebsklima halte ich für eine reine Spekulation. Nach meinem Erachten stellt eine Investition in ein Hardwareunternehmen im Vergleich zu einem Softwareunternehmen eine deutlich risikoneutralere und konservativere Anlage dar. Um Hardware herzustellen benötigt man viel Kapital und know-how. Software hingegen kann viel schneller und einfacher produziert werden. Teles hat nach meinem Ermessen eine gute Marktstellung inne die muß ihnen erst mal einer streitig machen. Cisco ist zwar deutlich größer aber der Markt ist so umfangreich, da bieten sich mehrere verschiedene Nieschen an. Ich glaube an diesen Wert und werde demnächst auch nachkaufen. Warte jedoch die demnächst erscheinenden Halbjahreszahlen noch ab.
Da man momentan keine warnenden Analystenmeinungen zu dem Unternehmen hört, kannn es um die Zukunft des Unternehmens nicht so düster stehen.
Ich glaube Teles wird momentan nur künstlich unter verschiedene stop-loss-kurse gedrückt, was der Kursverlauf nach meiner Meinung deutlich wiederspiegelt.
Enttäuschend finde ich jedoch die momentan stattfindende Informationspolitik von Teles. Früher wurde wegen jedem Pfurz eine ad-hoc herausgegeben und heute hört man gar nichts mehr.
ronin laß Dir nicht Bange machen. Diejenigen die heute auf der Aktie herumtrampeln, werden sie in spätestens 8 Wochen in den größten Himmel hochjubeln. Wollen alle nur noch und noch niedriger einsteigen.
ronin you are not alone!
MfG Mr. Realtime  
 
  90.  GEHT RAUS, ODER WERDET ARM 56 Postings, 7465 Tage Unknown 05.08.99 15:08
 
Abwärtstrend verstärkt sich. Wenn morgen schlechte Zahlen in USA kommen, gibts den totalen VERKAUF. Ich bin bis auf einen Wert komplett ausgestiegen; wenn man die letzten Tage ansieht kann ich nur sagen, gerade noch rechtzeitig.    
  91.  ronin, news, diabolo - leider macht teles z.zt. zu wenig fürs. 5 Postings, 7464 Tage sallyann 05.08.99 15:16
 
ich habe ebenfalls vor einiger zeit das walldorfer competence center und teles (ging um isdn info) telefonisch kennengelernt, bevor ich mich selbst am nm mit aktienkäufen engagiert habe.

ich muß leider auch bestätigen, daß die motivation der mitarbeiter manchmal sicherlich aufgrund des wenig guten betriebsklimas zu wünschen übrig liessen. sicherlich auch, weil der prof. als übergrosse figur die einzelnen leute nicht hat wachsen lassen. er hat nun mal ne menge mehr erfahrung und vielleicht nicht die entsprechende soziale kompetenz. leider wird dieses thema bei vielen der relativ kleinen unternehmen am nm eine rolle spielen beim mittel- oder langfristigen erfolg, wovon wir noch nichts mitbekommen können. (leider meist erst dann wenns zu spät ist).

meine entscheidung die teles aktie dann trotzdem zu kaufen, war wirklich die phantasie - denn die entwicklungen gehen ja weiter. adsl war (oder ist?? ) ja auch noch im gespräch. ferner glaube ich,dass strato (tochter von teles ) ein überaus guter kauf war, und ich bin überzeugt, die richtung stimmt und sie werden sich rasant und gut weiterentwickeln.     ich hoffe, dass strato am ball bleibt und  die nase vorn behält. !!!

nicht wie SAP, die mit zunehmender grösse auch überheblich wurden. R/3 ist bestimmt eine sehr gute integrierte Systemsoftware für die meisten unternehmensbereiche, aber je mehr module hinzukommen um so unübersichtlicher wird das ganze ja auch.

also gibt es inzwischen genügend nichen rundherum. diese anbieter sind für sap genauso wichtig wie sap für die nichen-anbieter. es ist eine m.E. nicht mehr zu entwirrenden gemeinsamen abhängigkeit gekommen. es war ursprünglich sicherlich nicht so geplant. das komplexe wieder zu entflechten, einfacher und transparenter zu gestalten machen sich neue anbieter zu nutze.

wenn man nur immer wüsste, wer denn am ehesten überlebt und sich zu den branchen/ nichen leadern entwickelt, dann wüsste ich jetzt, ob ich teles verkaufen oder behalten soll und ob TDS, oder mobilcom oder doch mannesmann oder infor jetzt kaufkurse haben.

also happy trading und ich hoffe für teles gehts wieder bergauf.

mfg sallyann

 
 
  92.  Hallo langfristig orientierte Anleger!!! Haaaaallooooooo! 3007 Postings, 7415 Tage Go2Bed 05.08.99 15:17
 
Gibt es so etwas in diesen Zeiten noch oder bin ich nur von kurzfristig denkenden Zockern umgeben, die noch schnell rauswollen, bevor noch mehr kaputtgeht, um dann wieder billig reinzukommen. Laßt Euch sagen, daß Ihr keine Chance habt! Die professionellen Zocker (Banken, Versicherungen etc.) sind Euch mit den ihnen zur Verfügung stehenden Infos um Längen voraus. Wenn Ihr hektisch wieder in Eure Aktien reinwollt, ist der Zug schon längst wieder abgefahren. Wenn Ihr Aktien also als eine Anlage betrachtet, die über den Horizont weniger Tage oder Wochen hinausgeht, dann schenkt doch Eure Aktien nicht den o.g. Zockern, sondern behaltet sie gefälligst für Euch selbst. Schon in wenigen Monaten werdet Ihr Euch sonst in den A... llerwertesten beißen. Warnung an alle! Wenn dies elendige Spiel noch länger weitergeht, mach' ich nämlich folgendes: Ich lasse meinen Computer einfach aus und geh' ins Bett. Zu Weihnachten guck' ich dann mal wieder, wie meine Aktien stehen. Aber vielleicht steht der Dax dann ja auf -1000.
Gruß
Go2Bed  
 
  93.  EBOLATITIS.... 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 15:25
 
...bedeutet, sehr geehrter Pr. Dr. R.A. Tlos, dass die Börse, ob Dax oder
Neuer Markt, sich heute nicht wieder gen Norden bewegen werden, weil
die New Yorker freundlich starten.
Denn man hat sich daran gewöhnt, dass und besonders der Nasdaq gegen
Abend immer wieder ins Minus rutscht, obwohl es am Anfang kräftig im
Plus gestartet war.
Morgen...ja morgen wird der Tag der Entscheidung : Crash oder Bumm ?
Das liegt nur am Nasdaq... besonders beim Nasdaq....

Gruss
Nase  
 
  94.  Vieleicht chras bum bang ; - ) o.T. 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 15:27
 
   
  95.  !! VWD -Meldung zu TELES 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 15:29
 
â;  
vwd exklusiv/Teles-Kursverfall nicht fundamental bedingt                        

vwd exklusiv/Teles-Kursverfall nicht fundamental bedingt                        

"Die Kursentwicklung der Teles-Aktie liegt definitiv nicht beim                
Unternehmen", so Stefan Jiranek, Vorstandsmitglied der Teles AG, am            
Donnerstag gegenüber vwd*. An den Aussichten für das Unternehmen habe sich      
nichts geändert. Die Prognosen stünden sogar auf einem sichereren Fundament    
als zu Beginn des Jahres, da inzwischen wichtige Kunden, darunter auch          
verschiedene Aufträge aus dem europäischen Ausland, gewonnen worden seien.      
Grund für den anhaltenden Kursverfall von Teles sei offensichtlich der hohe    
Wettbewerbsdruck bei den Telekomunikationsanbietern, vermutet Jiranek.          

In diesem Zusammenhang seien sogar Gerüchte über eine bevorstehende            
Gewinnwarnung aufgekommen, die aber jeglicher Grundlage entbehrten. Gerade      
Privatanleger gingen offensichtlich davon aus, dass die Gebühren-Preiskämpfe    
negative Auswirkungen auf die Systemlieferanten hätten. Das Gegenteil sei      
jedoch der Fall. Teles profitiere von dem Preisverfall, da viele private        
Anbieter nun eher auf die günstigeren und universelleren Produkte des          
Berliner Unternehmens zurückgriffen.    

Besonders aussichtsreich seien die "iSWITCHES"-Vermittlungsanlagen, mit        
denen die privaten Gesellschaften nun auch im Ortsbereich aktiv werden          
können. Derzeit würden Verhandlungen mit allen größeren privaten                
Telekommunikationsanbietern, darunter die Viag Interkom GmbH & Co, München,    
über die Ausstattung mit Teles-Technologie geführt.                            

Auch der Internetbereich entwickelt sich nach Angaben von Jiranek              
"hervorragend". Für skyDSL, einen Internetzugang über Satellit, seien          
bereits über 1.000 Kunden gewonnen worden, die sich überaus zufrieden mit      
der neuen Technologie gezeigt hätten. Auch die Deutsche Telekom AG, Bonn,      
mit der derzeit Gespräche geführt würden, habe Interesse an skyDSL. Die        
Internet-Tochter Strato liege bei der Entwicklung von Umsatz und Gewinn        
"weit über Plan". Im Rahmen der laufenden Domain-Kampagne seien allein im      
Juli über 30.000 Teilnehmer gewonnen worden. Zudem verlaufe die                
Marketing-Kooperation mit America Online Deutschland "exzellent".              
(*Das Gespräch führte vwd Korrespondent Michael Fuchs)                        
vwd/5.8.99/fm/mig                      
 
  96.  Hi Edelmax, Hi Hugo, Ihr benutzt das Wort ,,Faker / Gefaked. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 15:37
 
Is` es dasselbe wie Fucker / Gefucked, oder was hat dieses neu-
deutsche Wort zu bedeuten.Danke !

Gruss
Nase  
 
  97.  ronin 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 15:39
 
Interessante Meldung. Danke!

Mich stimmt darin ein Satz sehr nachdenklich: "Die Prognosen stünden sogar auf einem sichereren Fundament als zu Beginn des Jahres"...

Soll das etwas heißen, sie standen zu Jahresbeginn auf einem sehr unsicheren Fundament?

"sicherem"....also doch nicht so sicher?

Gruss diabolo  
 
  98.  Wenn hier keiner positive Meldungen hat, dann sieht es ja eh. 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 15:41
 
Merke: eine Aktie kann immer noch tiefer fallen. Die Untergrenze ist und bleibt bei jedem Wert die Nullmarke.    
  99.  So eine Nachricht war länst überfällig! 86 Postings, 7449 Tage Mr. Realtime 05.08.99 15:44
 
ronin
Danke für Dein posting!
hat meine Vermutung total bestätigt.
Bin gespannt wie der Kurs darauf reagiert.
Ich warte für Zukäufe jedoch trotzdem noch die Halbjahreszahlen ab.
Kaufe lieber erst wieder bei 40E. Warte die Bodenbildung ab!
Gruß Mr. Realtime


 
 
  100.  Wann sind in Deutschland die Schulferien zu Ende? 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 15:45
 
Erst dann kann man damit rechnen, dass all die in Abwesenheit ausgelösten Stop-Losses endlich aufhören. In der Schweiz kehrt in den ersten Kantonen am nächsten Montag (9. August) der Alltag wieder ein!

Wenn mal dieser Verkaufsdruck zu Schleuderpreisen weg ist, kann es dann endlich wieder rauf gehen und es können sich wieder realistische KGVs bilden. Ich verkaufe NICHT!!! (Schon gar nicht zu 60% Verlust!)  
 
  101.  diabolo 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 15:45
 
Prognosen sind eben nur Prognosen, sie basieren auf mehr oder werder fundierten Annahmen. Wennsich Annahmen als zuterffend erweisen, so gewinnen auch die Prognosen an Plausibilität
Ich weiß, klingt ziemlich belehrend, ist aber nicht so gemeint.
Im übrigen hat der Kurs schon reagiert steht jetz bei 37, was ein bischen IR doch ausmacht

Gruß RONIN  
 
  102.  nase 748 Postings, 7584 Tage hugo 05.08.99 15:45
 
gefaked= etwas (absichtlich) fälschlicherweise nachahmen ??? oder so ähnlich.

 
 
  103.  TOLL : Der Nasdaq öffnet im Minus...d.h. es schliesst im Pl. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 15:46
 
...toll, dank Nasdaq weiß ich schon, das der Nemax morgen im
Plus startet, weil der Nasdaq im Plus geschlossen hat. Mann, wie
einfallsreich , wo bleibt die Überraschung ?

Also schnell noch einkaufen !

Gruss
Nase



 
 
  104.  Teles Realtime schon wieder bei 37E 86 Postings, 7449 Tage Mr. Realtime 05.08.99 15:49
 
Ronin
Der Teleskurs scheint auf die Nachricht zu reagieren.
Realtime schon wieder bei knapp 37E  
 
  105.  Ausnahmen bestätigen die Regel ;-) 748 Postings, 7584 Tage hugo 05.08.99 15:49
 
08-04 LHS Priority Call Inc. Named as One of New England's Fast 50 Companies by Deloitte & Touche  (BW)
07-23 -LHS GROUP: LHS Group second quarter '99 revenues up by 50%   (M2PR)
07-22 LHS Group Second Quarter '99 Revenues Up By 50%  (BW)
07-22 -LHS GROUP: Brazil's Tele Celular Sul group chooses LHS' BSCS customer care and billing solution   (M2PR)
07-21 Brazil's Tele Celular Sul Group Chooses LHS' BSCS Customer Care and Billing Solution; New Win Brings Latin Amer  (BW)
07-12 LHS Appoints Top European Executive to Its Board of Directors  (BW)
07-07 LHS GROUP INC amends change in assets, financial statements & exhibits.  (SMRT)
07-07 LHS Joins Multimedia Super Corridor in Malaysia  (BW)
07-06 LHS Delivers Customer Care and Billing System in Slovenia  (BW)
07-01 The Motley Fool's Market Movers (Ups)  (TMF
 
 
  106.  Top Ten Internet Sites 74 Postings, 7445 Tage cisco 05.08.99 15:56
 
Top 10 Internet Sites/Networks Ranked by Average Minutes**/User/Month

                        eBay                          125.5
                        E*TRADE.com                   66.5
                        Microsoft Sites               66.0
                        Yahoo Sites                   64.6
                        Pointcast                     57.2
                        USA.NET Services              53.8
                        Uproar                        47.3
                        Mpath Interactive             46.2
                        Schwab.com                    43.9
                        Excite Network                33.7

   **Based upon Home/Work unduplicated reach.

 
 
  107.  NAS ist im Minus... ich gehe jetzt ein Bier trinken o.T. 10739 Postings, 7506 Tage Al Bundy 05.08.99 16:03
 
   
  108.  Sobald Europa's Börsen dicht machen, wird Amerika wieder a. 47 Postings, 7537 Tage Solution Man 05.08.99 16:04
 
   
  109.  Diabolo 95 Postings, 7421 Tage Sepp 05.08.99 16:11
 
Ich bin Zur zeit noch in:

Kabel New Media
Steag Hamatech
CDnow
Thysen Krupp
Deutsche Bank
Western Minerals
Bayerische VB

Ronin:

eigentlich sehe ich bei beiden noch keine Basis, beim kurs bin ich mir sehr sicher das er noch fallen wird.

Zum Unternehmen selbst bin ich der Meinung (wie im übrigen zu nahezu allen Telekomunkationswerten) das es zu einer bereinugung auf diesem Markt kommen wird.
Es werden sich dann nur Die Werte durchsetzen können die diesen Kampf bestehen. Meiner Meinung nach mit Sicherheit die Telekom als Traditionsanbieter und vielleicht noch ein oder zwei andere evt. große aus dem Ausland oder "Newcomer" alias Mobilcom.

(Nur meine Private einschätzung !!)

Drum laß ich da vorerst die Finger weg.

Gruß
Sepp  
 
  110.  Sepp 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 16:14
 
ich glaube du machst einen Fehler, wenn du Teles als Telekommunikationsunternehmen  siehst. (siehe dazu interview oben). Teles ist ein "Zulieferer" und profitiert daher vom Wetbewerb

Gruß RONIN  
 
  111.  ETRADE AUS 976 Postings, 7011 Tage Börsi 05.08.99 16:20
 
Wer hat News zu Etrade Aus?
Wann steigen die mal wieder, ist ja grauslig, wie weit die unten stehen!  
 
  112.  Sorry ronin... 95 Postings, 7421 Tage Sepp 05.08.99 16:25
 
ich hab mich etwas unklar ausgedrückt- Da sich der Markt "schmällern" wird auf 2 - 4 Anbieter, zu denen ich dann auch Telekom etc. zähle wird auch der Absatz von Teles sich auf diese Anbieter beschränken müßen. Und wie wir wissen hat Siemens schon mit der Telekom einen Ausschließlichkeitsvertrag für Fremdprodukte also bleibt nicht mehr so arg viel. AT&T hat ihre eigenen (falls die rein kommen) etc.

Also so positiv wie in diesem SCHÖNREDER Interview sehe ich das nicht !!  
 
  113.  Edelmax, ist das wirklich nötig? 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 16:25
 
Ein Gast kann nur 2 Postings pro Tag eingeben. Beim dritten Mal wird er von System zurückgewiesen.

Vergiss auch nicht, dass die beiden, die uns letzthin am meisten gestört haben (Dr.Falk und kaeseotte) registriert waren.  
 
  114.  Hier neue Beiträge zu Teles Einfügen / kürzere Ladezeit !!!!! . 95 Postings, 7421 Tage Sepp 05.08.99 16:27
 
   
  115.  Stimme Euch zu, Id-Pflicht für alle! o.T. 12 Postings, 7473 Tage Tallie 05.08.99 16:30
 
   
  116.  An Schtonk 12 Postings, 7473 Tage Tallie 05.08.99 16:32
 
Hi SChtonk, wie bist du mit deinem MB Software verblieben? wie ist dein Kursziel. Liebe Grüße Tallie    
  117.  Du sagst es, diabolo! o.T. 187 Postings, 7495 Tage Straßenräube. 05.08.99 16:36
 
   
  118.  Re: CHF 646 Postings, 7586 Tage Edelmax 05.08.99 16:39
 
Ob es allgemein gewollt ist, will ich mit der Umfrage rauskriegen. Ich habe Argumente geäußert, einige sind meiner Meinung, andere nicht. JP wirds auch lesen und sich eine Meinung bilden. Ich bin hier auch nur User und will und kann nichts entscheiden. Sehen wir mal, was andere noch dazu meinen. Ich hoffe, daß sich noch mehr beteiligen, ob nun pro oder contra ist mir egal ( nehme keinem was persönlich...)
Ja, und wenn Falk und Käseotto es in Zukunft weiter übertreiben, besteht auch die Möglichkeit, ihnen mal eine Zwei-Wochen-Sperre zum Überlegen zu geben. Wenn nur noch solche Leute hier sind, wird dies sicher der Performence des Boards und der ganzen Seite nicht förderlich sein.  
 
  119.  Zinserhöhung? 187 Postings, 7495 Tage Straßenräube. 05.08.99 16:46
 
Sollte diese kommen, was noch nicht raus ist, ist sie längst eingepreist in den US-Kursen. Am Neuen Markt hingegen sind bereits mindestens 3 Zinserhöhungen eingepreist, ein Ende ist aber noch nicht abzusehen. Wenn die Panik wie heute auf ihrem Höhepunkt ist, kann die Wende nach oben nicht mehr weit sein. Diese wird kommen wenn keiner mehr dran glaubt (dann sind alle draußen oder haben sich mit dem Unvermeidlichen abgefunden).
Der Markt ist inzwischen längst überverkauft und ich freue mich schon auf die Gegenreaktion. Diese wird so sicher kommen, wie der Frühling auf den Winter folgt. Also alle die noch voll investiert sind, Kopf hoch!
Grüße an alle Leidensgenossen
SR  
 
  120.  Sind wir hier bei der Stasi????? o.T. 282 Postings, 7280 Tage unbekannt 05.08.99 16:47
 
   
  121.  P&I, wie geht es weiter? 2 Postings, 7409 Tage Mickey 05.08.99 16:51
 
Wer weiß, wie es mit P&I weitergeht ? Der Kur fällt und fällt, lohnt sich noch Aktien zu kaufen ?

Gruß
Mickey  
 
  122.  Frage 69 Postings, 7418 Tage Hansel 05.08.99 16:56
 
Könnte es nicht sein, daß ein Anderer die kleine Teles verspeisen möchte?    
  123.  Sorry Sepp... 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 16:59
 
aber einen so schmalen Markt sehe ich nicht. Allein in Amiland sind derzeit nach meiner Recherche 248 Telekom-Unternhemen gelistet, dazu kommen sicher noch einige nicht börsennotierte Unternehmen.
Schon klar, das die Verhältnisse nicht eins zu eins übertragbar sind. Aber dort besteht der offene Markt schon viel länger, eine "mergerdruck" hätte den Markt also schon viel mehr bereinigen müssen, wenn die Unternehmen nicht überlebensfähig wären.
Und gerade hier setzt Teles ja an - es werden Möglichkeiten geboten, die den Kleinen im Wettbewerb bessere Chancen bieten, und damit erhält sich Teles seine Kundschaft.
Und Ausschließlichkeitsveräge o.ä. halten nur bei gleicher Produktqualität - da muß Teles sich eben beweisen.

Gruß RONIN  
 
  124.  Es gibt doch eine ganz einfache Lösung und zwar ... 860 Postings, 7447 Tage 0815a 05.08.99 16:59
 
... sollten registrierte Benutzer weiterhin unter Ihrem Namen beliebig viele Nachrichten posten können. ALLE nicht registrierten Benutzer sollten ausschließlich unter dem Namen GAST laufen. Dann können versierte bzw. registrierte Benutzer leicht unterscheiden, wer die Nachricht gepostet hat. Das bringt bestimmt etwas mehr Übersicht in das Forum !    
  125.  ICH WETTE MIT EUCH, dass der NASDAQ heute im plus sc. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 17:02
 
Dabei wette ich um meinen Namen : Wenn ich verliere, dann oute ich meinen
Namen und Ort, wo ich wohne ! Wer macht mit ?
Wenn Ihr verliert, müsst Ihr natürlich das Gleiche tun....

Gruss
Nase  
 
  126.  Nase, ich bin dabei 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 17:05
 
dann kann ich dir gleich eine Packung Taschentücher schicken, danit du deine Tränen trocknen kannst ;-)

Gruß RONIN

 
 
  127.  Gigabel-Graumarktkurse 271 Postings, 7459 Tage Hörny 05.08.99 17:05
 

Die Graumarktkurse sind bereits unter der B.B.Spannevon 38-42 Euro.

Momentan bei 36,40 Euro.

Zeichnen Ja / Nein ?

Hörny  
 
  128.  Top...der Nasdaq gilt ! 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 17:08
 
Gruss
Nase  
 
  129.  Finger weg! 270 Postings, 7489 Tage diabolo 05.08.99 17:13
 
Die Bookbuilding-Spanne wurde zu einem Zeitpunkt festgelegt, als Internet-Werte noch himmelhoch bewertet wurden....

Hatte mal das Vergnügen, den Gründer persönlich kennen zu lernen. War von Ihm nicht sonderlich beeindruckt. Er verkauft zudem 400.000 Stück seiner Anteile...und verdient damit mehr als prächtig.

Für mich ist Gigabell (bis vor Kurzem noch IPF.NET) hoch spekulativ. Diese Werte sind zur Zeit nicht gefragt. Es besteht die Gefahr, dass Gigabell zu einer zweiten Cybernet wird...

Der Markt ist zudem heiss umkämpft und Gigabell macht seinen Umsatz größtenteils in Deutschland (Spanien, UK im Aufbau). Internet- und Telekommunikationsanbieter aus Deutschland und aller Welt kämpfen mit harten Bandagen um diesen Markt und das ist erst der Anfang.

Gruss diabolo    
 
  130.  Soll ich mal eine Vermutung äußern, was hinter dem ganzen . 179 Postings, 7499 Tage T. 05.08.99 17:13
 
So dumm sind die Amis vielleicht nicht:
1. Sie ziehen in ihren ersten 90 Minuten die eigenen Kurse runter.
2. Die europäischen Börsen fallen - verläßlich - doppelt mit.
3. Kurz vor Börsenschluß gibt's prima Kaufkurse in Europa.
4. Im Laufe des restlichen Tages in USA wieder einkaufen; Dow, Nasdaq etc. gehen wieder rauf.
Den Rest könnt ihr euch denken. Mit Hilfe der auf diese Weise gesteuerten Kursreaktionen könnte doch leicht Kohle abgezockt werden, oder sehe ich das falsch? Vielleicht eine gewagte Hypothese, aber was haltet ihr davon?

T.
 
 
  131.  Schaut mal unter "soll ich mal eine Vermutung äußern?" nach. 179 Postings, 7499 Tage T. 05.08.99 17:14
 
   
  132.  Hi T., das ist genau mein These : Die Amis nutzen ihre Mac. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 17:19
 
...man muss sich das erst mal vorstellen : Wenn die USA so einen
Einfluss auf das vom wirtschaftlichen gesehen noch mächtigere Europa
hat, was hat sie dann den armen 3. und 2.-Weltländern für Leid mit
Ihrer Macht angeta ?!
Die USA ist ein tolles Land, aber langsam kann sie mich mal !

Gruss
Nase  
 
  133.  wir sind doch nur die puppen in der muppet show! o.T. 547 Postings, 7421 Tage daz1 05.08.99 17:22
 
   
  134.  ein Problem sehe ich noch 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 17:24
 
du kannst unter deiner ID eine Statement abgeben, und die dann unter einem Gastnamen selber beipflichten - Pushen at ist´s best
Oder du beflegelst jemanden unter Deinem Gastnahmen, deine ID belibt sauber.
Ein Registrierung würde daher die Qualität der Statemenst bessere einschätzen lassen, und so allen, die ernsthaften Gedankenaustausch pfegen wollen dienlich sein.
Typen wie keseotto oder Dr. Falk stören dann auch nicht wirklich, da si sich ja als Spinner geoutet haben, und ihrer postings leicht einzuordnen sind.
Dieses Board unterscheidet sich (oder sollte es zumindest tun) von anderen durch die Ernsthaftigkeit der Fragen, Antworten und Meinungen (kleien Späßchen, die ja als solch zu erkennen sind, sind damit nicht gemeint)  
"dumme" Fragen senken die Qualität dabei nicht, den nur die wenigsten von uns sind Profis, und jeder muß einmal anfangen.
Pushen im Stil von "..kauft dies und das.." läßt sich aber bei einer ID leicht zuordnen, und jeder kann dadurch die Glaubhaftigkeit, mit der er an diesem Board anerkannt sein will selbst wählen.
Gruß RONIN

 
 
  135.  P & I muß hoch gehen - wir auch 92 Postings, 7440 Tage Otto 05.08.99 17:24
 
Ich habe noch keine P & I, beobachte sie aber einige Zeit.
Bald werde ich mir auch welche ins Depot legen denn ich glaube fest
an einen Anstieg des Wertes und dann will ich gerne mit dabei sein.  
 
  136.  So, ich mache jetzt Computer aus...aber RONIN, vergiss nicht. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 17:25
 
...bist Du dran, hahaha...


Gruss
Nase  
 
  137.  ...oder ich ?... o.T. 1578 Postings, 7538 Tage Nase 05.08.99 17:26
 
   
  138.  NETLIFE 271 Postings, 7459 Tage Hörny 05.08.99 17:27
 

Als ich eben meine Bank (eine größere am Europaplatz in Kiel)

anrief und mich über Netlife informierte, sagte die gute Frau zu mir

Netlife sei empfehlends wert!!!!!

Sollte ich ihr den obrigen Text wohl mal zukommen lassen....

Danke für die WAHRNUNG

Hörny
 
 
  139.  Zuteilung Advanced Medien 145 Postings, 7419 Tage Surfer 05.08.99 17:36
 
Mir geht es genauso, habe bei der Diraba gezeichnet, wo hast Du gezeichnet?    
  140.  Panik? 609 Postings, 7503 Tage Schtonk 05.08.99 17:41
 
Verkaufspanik war das noch lange nicht, dazu sind die Umsätze noch zu klein gewesen. Dies ist eine kontrollierte Korrektur, von jedem lange erwartet, aber eben nicht erhofft. Frei nach dem Sankt-Florians-Prinzip: "Heiliger St.Florian, verschon mein Haus, zünd's andre an..."
Die grossen Player geben der Sache in D noch Abwärtspotential bis 2800 NM und ca. 4700 DAX bei weiter heftigen Tagesschwankungen. Ein ideales Tradingumfeld. Ich frage mich ohnehin schon länger, ob hier alle nur höchst einseitig im NM engagiert sind. Seit einiger Zeit kann man mit ODAX an der EUREX hervorragend verdienen! Einigen ist ja das Prinzip unseres Intraday-DAX schon aufgefallen und sie haben es hier gepostet. Also, warum nutzt ihr euer Wissen nicht und schaut weiter wie der Hase auf die Schlange?

Gruss,
Schtonk  
 
  141.  T. in der Tat, gewagte Hypothese 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 17:47
 
laß uns das mal weiterdenken.
Das der Einfluß von Amiland auf Europa dazu groß genug ist, steht m.E außer Streit, die letzten Tage haben es hinlänglich bewiesen. Insebsondere am Futuremarkt läßt sich damit eine Menge Kohle machen.
Aber wir müsssen uns die Frage stellen: wer sind die Amis ?
Die NYSE ist ein derartig liquider Markt mit so viele wiederstreitende Interessen, das eine gesteuerte Aktion kaum möglich scheint. Schließlich müßten sich die Bigplyaers einig sein, in welche Richutng der DJ ziehen soll. Und dazu müßten sie auch den amerikanischen Futuresmarkt kontrollieren. Und die Amis, die auf einen steigenden S&P- Futute oder DJ-Futute spielen, würden da wohl nicht mitmachen.
Und die Beträge, die dabei eingestz werden müßten, sind auch nicht ohne, schließlich muß man zwei Märkte kontrollieren, ohne ausreichenSicherheit zu haben, das das Spiel auch aufgeht.
Denn die Reaktion der Europäer, insbesondere der Deutschen ist keineswegs sicher. Gerade in den letzten Tagen wurde hauptsächlich nach unten reagiert, nach oben war die Reaktion mäßig
Und schließlich; den DJ wieder hochzubringen ist eines, in aber bis Handelsschluß oben zu halten ein anderes.
Alles in allem scheint es mir unwahrscheinlich, das hier mit System der europäische Markt beeinflußt weden kann.An Umsatzschwachen Tagen könnte aber immerhin der Versuch gemacht werden, aber wie gesagt, der Aufwand steht m.E. in keinem Verhältnis zum Risiko.
Eines ist aber klar: die Amis kenne die Europäische Abhängigkeit von den Vorgaben aus USA. Und das kann dazu führen, das der DAX die erwartete Entwicklung vorweg nimmt, wobei dies sicher von amerikanischen Adressen betrieben wird.

Gruß RONIN

 
 
  142.  Schtonk, ein bischen Panik 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 17:54
 
war da schon dabei, oder nenne wir es lieber "große Angst"
Die kleinen Umsätzes sind sicher durch die Urlaubszeit begründet, und sind wiederum ein Grund für den überproportionalen Kursverfall (stop-loss der Urlauber, zuwenig Spieler auf der Geldseite)

Gruß RONIN
 
 
  143.  TELES - Prof. Schindler nimmt Stellung 376 Postings, 7473 Tage ronin 05.08.99 18:00
 
To all shareholders
of TELES AG



5th August 1999




Shareholder Information


Dear Sir or Madam,

We have received numerous calls regarding the present price performance of our shares, which is indeed frustrating. There is no reasonable explanation for this. Our business is developing according to plan, and there have been no unusual occurrences of any kind whatsoever. We therefore continue to hold to our revenues and profit forecasts for 1999.

It is of course a fact that the Neue Markt index is in general under pressure at present, and the German press often comments on developments in the telecommunications industry in Germany very negatively. We consider these phenomena to be only temporary: The NEMAX 50 should recover significantly in the fourth quarter, and the TELES share particularly should then reflect the company's actual business development in 1999. We hope that by the end of this year / the beginning of next year the share price will exceed the maximum price of 95 Euro achieved in January 1999. Current discussions with our customers justify our positive expectations for the second half of this year.

We hope that you, our shareholder, will continue to remain loyal to our company. We are convinced that our share price will start performing positively – something to which you have become accustomed where TELES shares are concerned.

We would like to draw your attention at this point to the fact that the semi-annual accounts of TELES AG will be published as planned on 16th August 1999.

Best regards,



Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler
 
 
  144.  pacific rim 2048 Postings, 7409 Tage checkit 05.08.99 18:06
 
Der Outperformer des heutigen Tages war Pacific RIM !
PCR legte um 11% zu, Analysten sagen aufgrund der aktuellen neuen Beteiligungen und den angekündigten Expansionsplänen ein Kursziel
von 2 EURO voraus.
Derzeitiger Kurs heute 0,90. Somit wäre eine kurzfristiger Gewinn von
ca. 122% möglich.
Was meint Ihr dazu ????  
 
  145.  Edelmax, ich bin gegen deien Vorschlag 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 18:13
 
Die jetzige Praxis ist m.E. mit nur 2 Postings pro Gast und Tag restriktiv genug. Verwechslungen könnte man Softwaremässig abfangen. Z.B. sollte sich jede ID (Gast oder Regular) durch mindestens ein Zeichen von registrierten Mitgliedern unterscheiden, wobei Gross-/Kleinschreibung (Fips oder fips) nicht als Unterschied akzeptiert würde.

Was Falk und co. angeht, bin ich gegen Zensur. Solche Vögel muss man einfach ignorieren. Ich habe mich ein bisschen amüsiert ab den Monologen, die kaeseotto zum Schluss mit sich selbst geführt hat. Als er dann gesehen hat, dass seine Beiträge nicht einmal gelesen werden (das wird so schön angezeigt), hat er sich wohl frustriert zurückgezogen.

Gruss,
Schweizer Franken (CHF)  
 
  146.  weiter 871 Postings, 7470 Tage chf1 05.08.99 18:17
 
Mir ist gerade noch eingefallen, dass ich bei Ariva zuerst etwa 2 Wochen "geschnuppert" habe, bevor ich mich registrieren liess. Eine Pflicht, wie du sie vorschlägst, würde neue potenzielle Teilnehmer abschrecken.

Gruss, CHF  
 
  147.  Fips oder nicht fips 714 Postings, 7449 Tage Fips 05.08.99 18:27
 
Da ich selber leider betroffen bin, muss ich sagen, dass mich das schon etwas stört, wenn da ein Humorvogel unter falschem Namen segelt. Ich halte das einfach so : ich gebe so gut's geht meinen Senf dazu und erwarte auch, dass ich hier andere ERNSTHAFTE Beiträge zu lesen bekommen. Wenn dann irgendwer meint, er muss sich da einen Spass erlauben, sollte man auch einen Weg finden, ihn aus dem Board zu werfen; vielleicht sollte man die Groß-/Kleinschreibung durch die selbe ID abdecken.
Ansonsten wünsche ich uns allen für morgen sehr sehr gute Nerven und jedem Menge arbeitslose Amis !  
 
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 316 317 318 319 320 ...    << Zurück Weiter >>

- Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Sun Nov 17 01:10:40 2019
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?