Im Bereich Forum:
Übersicht Gesamt Börse Hot-Stocks Talk Profil ändern Richtlinien

Suchbegriff:

Antwort einfügen | Zurück zum Börsenforum
Postings im Thread
Wertung Thema Autor Zeit

Ajax Amsterdam WKN: A0H0RS



Thema wurde 93704 mal gelesen , umfaßt 353 Postings und wurde mit 3 Punkten bewertet.

Thread-Navigator:



Neuester Beitrag

Seiten:
Übersicht Alle 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
3 1.  Ajax Amsterdam WKN: A0H0RS 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 12:18
 
habe mir hier bei Tradegate mal eine sehr kleine spekulative Position zugelegt.

Letzte Saison hatte man  lediglich 92 Mio Umsatz, dieser dürfte in der laufenden Saison geradezu explodieren. Man  spielte letzte Saison international lediglich zwei Qualirunden. Diese Saison erreichte man aber mit 12 Punkten das CL Achtelfinale. Ich hatte das letzte Spiel gegen die Bayern gesehen, es ging 3:3 aus, war wirklich beeindruckend

Mit dem Transfer von Frenkie de Jong gelang eine gigantische Ablösesumme von 75 Mio, die bis auf 86 Mio steigen könnte, die Boni wären aber sicher und nur eine Formsache. Zudem gibt es noch weitere sehr interessante Spieler, de Ligt ist vielleicht der begehrteste Innenverteidiger weltweit in dem Alter überhaupt.

Die wichtigsten Spieler kommen alle aus der eigenen Talentschmiede, das scheint  eine wahre Goldgrube zu sein. Der gesamte Kader ist mit lediglich 89 Mio bilanziert, 368,75 Mio. € nennt Transfermarkt als Wert, wobei z.B. Frenkie de Jong dort mit lediglich 60 Mio genannt wird.

Die relevanten Schulden liegen bei lediglich 26 Mio. Ajax Amsterdam wirtschaftet jahrelang sehr seriös.

Der Aktienkurs notiert auf einem Allzeithoch, damit wurde ein starkes Kaufsignal gebildet, die Börsenkapitalisierung liegt bei 290 Mio, also unter dem Kaderwert. Der Aktienkurs ist schon sehr gut gelaufen, daher besteht durchaus die Gefahr einer Konsolidierung. Daher ist meine Position sehr klein und spekulativ.

Ich habe mich in das Thema nicht weiter eingearbeitet und werde es wegen der überschaubaren Größe meiner Position auch erst mal nicht tun. Ich halte eine Umsatzverdopplung ggü dem Vorjahr für durchaus denkbar, sowie einen Rekordnettogewinn von über 50 Mio.

Quellen

Transfermarkt: https://www.transfermarkt.de/ajax-amsterdam/startseite/verein/610
Schulden: http://luckmar.blogspot.com/search/label/Bilancio%20Ajax
Ablösesumme für Frenkie de Jong: https://www.transfermarkt.de/...nen-erreichen-ldquo-/view/news/328100
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert ,
1x Witzig ,
1x Interessant
  2.  sehe 2439 Postings, 4052 Tage franz22 24.01.19 12:56
 
sehe ich grundsätzlich alles ganz ähnlich wie du,

nur ein Rekord Nettogewinn von über 50 Mio. in diesem Geschäftsjahr ist kaum möglich,
man verkaufte ja nur Spieler für 17 Mio. und kaufte für 50 Mio. ein,

https://www.transfermarkt.at/ajax-amsterdam/transfers/verein/610

Der De Jong Deal fällt in das nächste Geschäftsjahr!!

Dieses laufende Geschäftsjahr wird es wegen CL wohl einen Gewinn geben, aber meiner Meinung  nach nur einen eher kleinen.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  3.  grob 2439 Postings, 4052 Tage franz22 24.01.19 13:17
 
grob gesagt braucht auch Ajax immer so 30 Mio. an Transfereinnahmen um eine schwarze Null zu schreiben,
die CL Einnahmen werden da einiges auffangen im laufenden Geschäftsjahr,

aber mehr als 10-15 Mio. Jahresgewinn erwarte ich für das laufende Geschäftsjahr eher nicht,
ganz grob und auf den ersten Blick geschätzt,
vielleicht werden es auch nur 5 oder doch eher 20

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  4.  den 2439 Postings, 4052 Tage franz22 24.01.19 13:23
 
den eigentlichen Trigger sehe ich eigentlich erst im nächsten Geschäftsjahr ab Sommer 2019,
da sind zwei Spieler Verkäufe für insgesamt 85 Mio. schon mal fix,
kommt in Sommer noch einer Verkauf dazu ( was hoch wahrscheinlich ist) sind wir da schnell bei 100 Mio. oder mehr an Transfer Einnahmen für das Geschäftsjahr 2019-2020,

und dann wäre es noch wichtig dass sich Ajax erneut für die CL qualifiziert,
das werden wir aber erst im August 2019 erfahren da die beiden Niederländischen Clubs auf Platz 1-2 durch die CL Quali müssen,

das ist echt auch ein Nachteil dass man im Sommer noch nicht weiß ob man EL oder CL spielt,
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  5.  Transfereinnahmen 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 13:26
 
in den holländischen Foren wird übereinstimmend gepostet, der Verkauf von Frenkie de Jong falle ins laufende Geschäftsjahr. Letztes Pflichtspiel ist am 12.5. danach wechselt er.

die Forderung ist eh seit heute bekannt.

ist aber spekulativ.

bei den zu erwartenden Gewinnen ohne de Jong würde es auch ganz interessant, es wurde bereits verlautbart, daß die Dividende nach dem Betriebsgewinn ohne Transfers gezahlt werden würde, hieße aber konkret, daß man einen Gewinn ohne Transfers erwartet. Die Mehreinnahmen aus der CL sind eklatant, normalerweise führt das trotz der teuren Neuverpflichtungen zu einem Gewinn.

wie gesagt, daß alles ist spekulativ, ich habe mich da nicht weiter eingearbeitet und habe es auch nicht vor. Ganz eigentlich ist momentan eine andere Sache viel interessanter. Der Spieler de Ligt hätte gesagt, er wäre für einen Wechsel offen. Es gibt zahlreiche Interessenten für ihn, der Preis dürfte in etwa gleich hoch sein wie bei de Jong.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  6.  also 2439 Postings, 4052 Tage franz22 24.01.19 13:30
 
auf der Ajax homepage findest du eine offizielle Stellungnahme zum Wechsel und darin wird ganz klar der 1.7 als Wechsel Datum angegeben,

somit fällt er in das nächste Geschäftsjahr,  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  7.  Börse handelt sowieso die Zukunft 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 24.01.19 13:43
 
also ist es egal, wann der Transfer verbucht wird.

Ajax kann sich locker wieder für die CL qualifizieren. Man hatte ja auch diese Saison nicht wirklich Probleme in der Quali und wenn man noch Meister wird (nur 2 Pkt hinten) entgeht man nochmal den etwas schwierigeren Gegner.

Wenn noch der Transfer von de Ligt gemeldet wird, stehen wir bald bei 20€, da der bestimmt nicht unter EUR 80 Mille verkauft wird. Vertrag bis Sommer 2021.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  8.  posting #6 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 14:05
 
entscheidend ist die Forderung, denn daß er in dieser Saison nicht wechseln würde, ist eh klar. BVB hatte daher zuletzt einige Transfer extra nach dem Stichdatum bekanntgegeben, Sokratis z.B.

Aber völlig egal, wie Tom1313 schon sagte. Falls er erst im nächsten Geschäftsjahr verbucht wird, hat man aufgrund der sehr erfolgreichen CL Teilnahme in der laufenden Saison schwarze Zahlen und einen sehr großen Gewinn in der kommenden, egal ob man da CL spielt.

In den Jahren davor hat man sehr oft nicht CL gespielt und dennoch Gewinne geschrieben, teilweise sogar ziemlich hohe.

Viel viel entscheidender ist sowieso etwas anderes, nämlich die grundsätzliche Situation, die Schulden usw. Den Link zu den Schulden im Eingangsposting sollte man mal bei google translate durchjagen.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  9.  in welchem Geschäftsjahr wird es verbucht? 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 14:40
 
die bekanntesten Beispiele in welchem Geschäftsjahr man bilanziert:

Kagawa wechselte erst zum 1.7.2012 nach Manchester, der Deal wurde aber vorher klar gemacht, d.h. es bestand die Forderung, folglich wurde der Transfer bereits im Geschäftsjahr 2011/12 bis zum 30.6.2012 bilanziert
Götze wechselte zum 1.7.2013 nach Bayern, der Deal wurde aber bereits im Mai bekannt, folglich wurde es im laufenden Geschäftsjahr 2012/13 bis zum 30.6.2013 bilanziert, obwohl er da noch nicht wechselte.

Entscheidend ist bei solchen Deals die bestehende Forderung

Ich gehe daher davon aus, daß Frenkie de Jong bei Ajax ebenso im laufenden Geschäftsjahr bilanziert wird.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  10.  sportliches Abschneiden und Gewinne/Verluste 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 20:17
 
17/18 hat Ajax weder CL noch EL Gruppenphase gespielt, dennoch schrieb man schwarze Zahlen, man machte einen Nettogewinn von +1,2 Mio

16/17 erreichte man das EL Finale, der Nettogewinn betrug +49,46 Mio (!!!)

15/16 hat man die Gruppenphase EL nicht überstanden, ein leichtes Minus von -0,73 war die Folge

14/15 spielte man CL wurde in der Gruppe Dritter und spielte in der EL weiter, wo im Achtelfinale Schluss war: +22,02 Mio Nettogewinn

Im Schnitt dieser vier Jahre, wo man also kein einziges Mal das CL Achtelfinale erreichte, einmal gar nicht dabei war und ein weiteres Mal bereits in der EL Gruppenphase ausschied, machte man

einen Nettogewinn von 18 Mio

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  11.  Gewinne im laufenden Geschäftsjahr 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 20:26
 
müsste  trotz der hohen Investitionen höher sein, als von mir zu vorsichtig geschätzt +50 Mio

die sportl. Erfolge in der CL Gruppenphase und das Erreichen des Achtelfinales sind im Verhältnis zu den  Vorjahren wirklich eklatant. Die 75 Mio Einnahmen für Frenkie de Jong werden direkt ergebniswirksam, d.h. er stand mit Null Euro in der Bilanz und es sind auch keine Zahlungen an den Vorgängerverein zu leisten, wie bei Dembele. Es gibt also nur die üblichen Nebenkosten, was das beim jeweiligen sportlichen Abschneiden jeweils am Ende gebracht hat, ist ziemlich eindeutig.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  12.  Schlusskurs 15,90 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 20:56
 
ist der höchste Schlusskurs aller Zeiten. Mit sportl. Erfolgen hat das wie immer bei Fussballaktien wenig zu tun, man wurde jahrelang nicht Meister und das jetzige CL Achtelfinale ist nicht sooo bahnbrechend toll. Also überhaupt kein Vergleich mit vergangenen  Ajax Erfolgen. Neu sind lediglich die eklatanten Nettogewinne

Die Umsätze waren heute und gestern mehr als dreimal so hoch wie im Schnitt der vergangenen Monate.

Aber Vorsicht, der Kurs könnte auch konsolidieren, eben weil er gut gelaufen ist!! Ich halte es aber für eine gute Depotbeimischung, eine Börsenkapitalisierung von 290 Mio ist bei den zu erwartenden Gewinnen und den langjährigen Ergebnissen bei einem Kaderwert von klar über 300 Mio keinesfalls überbewertet, zumal es noch weitere Transferspekulationen gibt:

Zwei chinesische Vereine boten für Neres und Tadic 68 Mio, beide werden von TM aber nur mit 43 Mio bewertet: https://www.transfermarkt.at/...-und-tadic-abgelehnt/view/news/327625

und natürlich die Spekulation rund um de Ligt, für den sogar die höchsten Summen genannt werden, schätzungsweise 80 Mio  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  13.  Geschäftsberichte 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.01.19 22:04
 
habe es mal überflogen, die Geschäftsberichte sehen, insbesondere was die Transparenz angeht, sehr gut aus, es wird nichts beschönigt, nichts verschleiert. Also sehr anders als bei Lazio, aber auch anders als beim BVB, wo zuletzt unklar war, wie genau die Ex-Transferzahlen ausgefallen sind, oder wo die genauen Aufschlüsselungen, wo genau die Einnahmen angefallen sind, fehlten.

Geschäftsjahr 2017/18 Umsatz verringerte sich ggü dem Vorjahr um 21,2 Mio. Vordergründiger Grund ist simpel. 16/17 erreichte man das EL Finale, 17/18 verlor man beide Qualirunden, zuerst die CL, dann auch noch die EL, man spielte seit vielen Jahren also gar keine Gruppenphase.

Was brachte das genau für die Bilanz?

Einnahmen durch EL sind um 8,4 Mio gesunken, Prämien um 14,4 Mio
beides zusammen macht 22,8 Mio, der Gesamtumsatz sank um 21,2 That's it

TV Einnahmen Europa sanken übrigens um 3,8 Mio, es wird genau unterschieden zwischen TV Inland und Ausland, man muss sich das nicht alles selber zusammensuchen.

Ohne Transfers hat Ajax im Geschäftsjahr 2017/2018 einen operativen Verlust von 13,2 Mio. € erzielt. Solche Angaben fehlten zum Beispiel beim BVB komplett.
Transfereinnahmen lagen bei 39,4 Mio, das führte letztlich zu einem Plus in der Gesamtbilanz von 1,2 Mio

Ich werde demnächst mal grob überschlagen, wie viel man bislang in der CL verdient haben könnte, es wird in jedem Fall einen riesigen Schub geben ggü dem Vorjahr. Transfereinnahmen liegen inkl. Kluivert bei 92 Mio, also eine glatte Verdopplung ggü dem Vorjahr.

Hier geht es zum Geschäftsbericht: https://jaarverslag.ajax.nl/verslag-van-de-directie/algemeen
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  14.  Pokal 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 01:36
 
Ajax hat heute Abend das Pokalviertelfinale gewonnen, sie stehen damit also im Halbfinale. PSV Eindhoven ist bereits in der 2. Pokalrunde rausgeflogen.

Letzte Saison war für Ajax  bereits im Achtelfinale Schluss.

Nach dem Spiel wurde Overmars gefragt, ob wirklich 43 Mio für Neres geboten wurden und seine Antwort war, es wäre sogar etwas mehr gewesen.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  15.  Adidas 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 01:38
 
im Sommer wurde der Vertrag mit Adidas zu deutlich besseren Konditionen deutlich bis 2025 verlängert. Die neuen Konditionen gelten ab 2019, ob eine übliche Signing Fee bereits für die laufende Saison vereinbart wurde, weiß ich nicht, gehe aber davon aus.

Adidas zahlte ursprünglich 5 Mio, dann 7 und demnächst 10 Mio, dazu Bonuszahlungen.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  16.  sehr interessanter Artikel 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 02:47
 
https://www.voetbalprimeur.nl/nieuws/862251/...p;utm_campaign=voetbal

ich zitiere daraus:

- Ajax gehört zu einer auserlesenen Gruppe, wie der in der letzten Woche von der UEFA veröffentlichte Bericht über die europäische Fußballlandschaft für Klubs 2017 zeigt. Die Amsterdammers sind einer der neun Clubs, die mehr als 100 Millionen Euro (!)  Nettogewinn zwischen 2007 und 2017 gemacht haben.

- von 2010/11 bis heute hat man nur ein einziges Mal ein minimales Minus gemacht, nämlich 15/16 mit -0,7 Mio. Ansonsten immer schwarze Zahlen, 16/17 mit 49,5 Mio der höchste Nettogewinn

- Mit dem Überleben der jetzigen Champions League-Gruppenphase hat Ajax bereits fast 62 Millionen Euro verdient.


sollte man nun direkt gegen Real Madrid ausscheiden, sowie bereits im Pokalhalbfinale und keine weiteren Transfereinnahmen im Sommer haben (unwahrscheinlich) dann erhöht sich der Gesamtumsatz ggü dem Vorjahr um mindestens ca. 110 Mio, das entspräche einem Plus von ca. +120% !!

der Nettogewinn dürfte dabei bei mindestens 60 Mio liegen.

Das Besondere bei den hohen Nettogewinnen (Durchschnitt der letzten drei Jahre sogar 37 Mio sollten meine Vermutungen für 18/19 stimmen) ist, daß sie bei vergleichsweise sehr winzigen Umsätzen stattfanden. Wenn die UEFA feststellt, daß Ajax zu den neun Vereinen gehört, die mehr als 100 Mio Gewinn machten, dann stelle ich fest, die anderen Vereine hatten im Schnitt einen mindestens fünfmal so hohen Umsatz. Real Madrid z.B. hat über 700 Mio Umsatz.

Diese im Verhältnis zu den geringen Einnahmen sehr gute Renditefähigkeit entstand vornehmlich durch die Kaderstruktur, wo die besten Spieler selbst ausgebildet wurden und von daher überhaupt keine Ablöse kosteten. Frenkie de Jong hat quasi nichts gekostet, nicht nur, daß er jetzt einen sehr hohen Bruttogewinn von 86 Mio garantiert, er hatte auch in den Jahren davor mit fast 0 Abschreibungen nicht die Bilanz geschmälert!!
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  17.  weiter gekauft 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 12:10
 
habe ein paar weitere gekauft, bin aber weiterhin sehr vorsichtig     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  18.  Sollte Ajax den Pokal gewinnen 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 25.01.19 12:15
 
wäre man schon mal fix für die Europa League qualifiziert. Bringt natürlich nicht so viel wie CL, aber man hätte schon mal fix 3 Heimspiele mit Zuschauereinnahmen mehr!

Hast du eine Info, wann neue Quartalszahlen kommen? Gar nicht so leicht, online was zu finden.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  19.  Termine 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 13:33
 
Termine finde ich auch nicht.
Ajax macht nur den Halbjahresbericht und den Jahresbericht. Der Halbjahresbericht muss spätestens am 28.2. vorliegen

mal sehen was +58 Mio aus CL ggü dem Vorjahr dann ausmachen werden, ich könnte mir gut vorstellen, daß einige nur stumpf den Aktienkurs handeln, während größere Anleger eher die faktischen Zahlen handeln und es dabei auch einige geben könnte, die von außen völlig neu dazu stossen

Der Aktionär hat nun mehrmals darauf hingewiesen, mir ist nicht bekannt, daß ähnliches in den letzten 20 Jahren jemals passiert wäre. Aktionär hatte sehr viel über den BVB geschrieben, später auch Juve oder Man.Utd und das wars. Die Aktie ist jahrelang komplett unter dem Radar geflogen. Bei den investierten Wikifolios hat kein einziges ein Anlagevolumen von 20.000 oder höher

Ich beobachte Fussballaktien schon länger und dabei begegnen mir immer wieder mal diverse Nachrichten von anderen. Aber das Ajax in der EL Saison 16/17 49,5 Mio Nettogewinn gemacht hatte, habe ich überhaupt nicht mitbekommen. Ich wusste, wie BVB, Juve, Man.Utd abgeschnitten hatten und auch wie es bei Liverpool, Chelsea, Man City bis hin zu Köln, Darmstadt, Augsburg gelaufen ist, aber diesen Rekordgewinn hatte ich völlig verpasst.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  20.  Schade natürlich 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 25.01.19 13:40
 
aber ich hab Ajax bis dato auch nicht gekannt. Wäre natürlich Anfang 2018 nice gewesen.

Kannte bis dato auch nur BVB und Juve. Juve ist ja alleine durch den Ronaldo Deal durch die Decke gegangen. Hätte man sich auch irgendwie denken können. Aber ja, zu spät.

Das Ajax eine gute Jugendabteilung hat weiß man ja. Das ist schon ein großer Faktor, wenn man bedenkt, dass man die Spieler aus der eigenen Jugend hochzieht  und dann für 20-80 Millionen verkauft.

Bei der aktuellen Bewertung und einem Nettogewinn von (sagen wir) 40 Millionen hat man in 7 Jahren die Marketcap herinnen. Wo gibts das schon?  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  21.  Transfereinnahmen im Vergleich 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 14:10
 
im Vorjahr hatte Ajax Transfereinnahmen bei 39,4 Mio

im laufenden Jahr werden folgende Spieler bilanziert:

Kluivert 17,25 Mio
Frenkie de Jong 75 Mio
Wöber 10,5 Mio

= 102,75

dies unter der Bedingung, daß vor dem 30.6. kein weiterer Deal mehr verkündet wird.

Wir haben hier also +58 Mio aus dem Internationalem Geschäft und +62 Mio aus Transfereinnahmen

Ich bin mir ziemlich sicher, das ist dem Markt in dem Ausmaß nicht klar, aber seis drum.

Interessant ist auch, daß Ajax vorsorglich darauf hingewiesen hat, daß sich zukünftige Dividenden nur auf den Betriebsgewinn ohne Transfereinnahmen beziehen würden. Anscheinend gehen sie davon  aus, daß die Gewinne auf beiden Ebenen deutlich zulegen werden.

"Overigens zien aandeelhouders de opbrengsten van spelerstransfers niet meer terug in een eventuele dividenduitkering. Sinds vorig jaar wordt alleen dividend uit de ‘operationele winst’, zonder inkomsten uit transfers van spelers, uitgekeerd."

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  22.  Na dann warten wir mal auf den 28.02. 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 25.01.19 14:25
 
Da bin ich eh gerade auf Skiurlaub und kann dem genüsslich zusehen ;)

Man sollte jetzt eh nichts überstürzen und de Ligt auch gleich verkaufen. Sonst sieht es vielleicht mit den sportlichen Erfolgen gleich wieder anders aus.

Die Saison kann sich aber jetzt schon sehen lassen. Halbfinale im Cup, Achtelfinale in der CL, 2. Platz in der Liga.

Am 13.02. geht es gegen Real. Sind zu biegen.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  23.  meine Überschlagsrechnung 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 14:49
 
bei den zu erwartenden Umsätzen beziehen sich ja nur auf das ganz Grobe. Pokal zwei Runden weiter als in der Vorsaison, bzw. sonstige Steigerungen sind gar nicht berechnet. Bei der Vertragsverlängerung mit Adidas könnte es durchaus sein, daß bestimmte Gelder bereits im laufenden Geschäftsjahr fliessen, usw.

@ Tom1313: ein wochenlanges Warten ist sehr oft völlig kontraproduktiv. Als ich beim BVB bei 7 Euro ausgestiegen bin, stand Lazio bei 0,8. Eingestiegen bin ich mit einer ersten Position dann erst bei 1,20 das war ein paar Wochen später, völlig suboptimal

auch bei den anderen Fussballaktien ging es mitunter immer wieder mal sehr schnell, beim BVB ging es sehr schnell hoch, Juve hatte sich in ein paar Wochen von 0,60 bis 1,80 sogar verdreifachen können, aktuell performen sie in den letzten 3 Monaten 60% besser als BVB, obwohl die BVB Aktie sehr gut läuft.

Wir befinden uns zu Beginn der Rückrunde, wo all diese Aktien in einem schwierigen Marktumfeld jederzeit komnsolidieren können. In so einer Situation agiere ich sehr vorsichtig, gleichzeitig habe ich aber auch nicht die Zeit, das Ganze wochenlang hieb und stichfest zu analysieren. Falls Ajax sehr gut auf den Halbjahresbericht reagieren sollte, wird so etwas normalerweise von sehr vielen Marktteilnehmern bereits im Vorfeld eingepreist. Den nachhaltigen Ausbruch bei sehr hohen Umsätzen gab es unmittelbar nach Bekanntgabe des Frenkie de Jong Deals, jetzt könnte es stumpf weiter hochgehen.

schau Dir das Amsterdamer Orderbuch an. Ständig wird vom Marketmaker die Range nach oben gezogen, dort standen jeweils ca. 1500 Stück sowohl im Kauf als auch im Verkauf in der Nähe des unmittelbaren Aktienkurses, jetzt wird die Verkaufsorder zurückgezogen und man sieht nur noch den größeren Kaufauftrag. Alles sehr gemütlich und unaufgeregt. Aber daß der Deal nicht an einem oder zwei Tagen eingepreist wird, sondern über einen längeren Zeitraum, wäre nicht ungewöhnlich. War beim Ronaldo Deal ja ähnlich, der Markt dachte nicht einen Tag, oh das ist aber toll

Ende Februar hingegen könnte es um ganz andere Sachen gehen, ob es sportl. in der CL weitergeht, ist für mich in der derzeitigen Situation eh zweitrangig, weil ich Real Madrid genau wie die Buchmacher sowieso als klaren Favoriten ansehe. Das dürfte der Mehrzahl der Aktionäre ähnlich gehen. Insofern sind die Pokal- und Transfernachrichten wahrscheinlich fürs Erste wichtiger.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  24.  Bin eh schon investiert 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 25.01.19 14:54
 
das warten war einfach darauf gezielt, dass wir dann vielleicht stichfestes Neues erfahren.

CL ist durchaus wichtig, da wenn man überrascht weitere Millionen eingepreist werden können.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  25.  Umsätze am Handelplatz Amsterdam 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.01.19 16:41
 
auch heute dreimal so hoch wie im Schnitt, Orderbuch sieht auch gut aus:
https://www.iex.nl/Aandeel-Koers/24479/Ajax/koers.aspx  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  26.  Guter Schlusskurs 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 26.01.19 10:49
 
mal sehen wie nachhaltig das ist. Alleine das der kaderwert höher ist als die marketcap beruhigt, wobei man natürlich nicht den gesamten Kader verkaufen sollte ;) De Ligt soll 2020 wechseln und wir haben das nächste Rekordjahr und dann kann man bei 30€ mal ans verkaufen denken.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  27.  Morgen muss ein Sieg her 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 26.01.19 22:39
 
um an PSV dran zu bleiben.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  28.  Was da wohl los war? 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 27.01.19 17:28
 
6:2 verloren. So viele Gegentore wie sonst in den 18 Runden davor.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  29.  Wenn man in den letzten 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 27.01.19 23:10
 
beiden Runden 10 Gegentore bekommt, sollte man de Ligt wohl doch nicht verkaufen...     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  30.  Schlusskurs 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.01.19 19:02
 
Schlusskurs in Amsterdam bei sogar noch höheren Umsätzen als zuvor, klar mehr als dreimal so hoch wie im Schnitt, nämlich über 18 Tausend Stück, Durchschnitt der gehandelten Aktien ist gestiegen und liegt jetzt  bei 5000 Stück

ich habe heute gelegentlich auf das Orderbuch geschaut, da gab es wirklich einen sehr großen Kaufdruck, teilweise waren nur 1000er - 2000er Blöcke im Kauf.

Die Aktie stand im Tief bei 15,65 und schloss bei 16,25 auf Tageshoch. Diejenigen, die hier kaufen interessieren sich offenkundig nicht um einzelne Resultate, sondern um Fundamentaldaten. Ein Umsatzwachtum von +120% wird sich nicht mehr durch einzelne Resultate ändern können. Das langfristige Umsatzwachstum auch nicht. Ebenso wenig die substantielle Unterbewertung, natürlich macht es bei sehr geringen Schulden nicht viel Sinn,  eine Börsenkapitalisierung anzusetzen, die sogar noch unter dem Kaderwert ist.

Wenn die UEFA Studie feststellte, daß Ajax in Europa zu den langjährig gewinnstärksten überhaupt gehört, obwohl sie nur ein Bruchteil so hohe Umsätze wie BVB, Man.Utd. usw. haben, wozu wird das führen, wenn das laufende Geschäftsjahr dies noch mal deutlich toppt? In jedem Fall wird der laufende Gewinn ein Vielfaches des durchschnittlichen Gewinns sein.

Selbst meine Schätzung 60 Mio Nettogewinn könnte noch viel zu niedrig sein. Die laufenden Kosten werden vermutlich durch die extrem gestiegenen internationalen Einnahmen deutlich mehr als abgedeckt, während die Transfereinnahmen noch dazu kommen.

+58 Mio aus dem Internationalem Geschäft und +62 Mio aus Transfereinnahmen, falls nichts mehr dazukommt. Was passiert mit dem Aktienkurs, wenn ein viel höherer Nettogewinn vermeldet wird? Ich gehe davon aus, daß diejenigen die ständig 1000 bis 2000 Stück ins Orderbuch reingestellt haben, sich die Sache durchgerechnet haben.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  31.  Korrektur 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.01.19 19:18
 
mein letztes posting ist missverständlich. Die gehandelten Umsätze beziehen sich natürlich auf den ganzen Tag und nicht nur auf den Schlusskurs     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  32.  Interessanter Verlauf heute 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 28.01.19 22:28
 
hätte damit nicht gerechnet.

Du wirst Recht haben, dass einzelne Resultate nicht aussagekräftig bzw. kursbeeinflussend sind, aber so wird man gegen Real nichts gewinnen und keine weiteren CL Einnahmen einfahren können.

Aber wie dem auch sei. Bin seh auf den Halbjahresbericht gespannt.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  33.  de Ligt 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 29.01.19 12:27
 
Matthijs de Ligt – das begehrteste Talent Europas

https://www.bluewin.ch/de/sport/fussball/...mpions-league-205980.html  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  34.  6:0 gegen Venlo ! 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 03.02.19 10:17
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  35.  Niederlage von Feyenoord 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 04.02.19 10:16
 
damit beträgt der Abstand auf Platz 3 wieder 11 Pkt. Das dürfte es wohl gewesen sein...     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  36.  naja 2439 Postings, 4052 Tage franz22 05.02.19 00:15
 
es war auch so mehr als unrealistisch dass Feyenoord Ajax noch abfangen könnte,
die Niederlage von Ajax tat natürlich im Rennen um die Meisterschaft extrem weh,
PSV wird sich das nun wohl kaum noch nehmen lassen,  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  37.  außergewöhnlich hohe Umsätze 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 05.02.19 10:37
 
gestern wurden 205.179 Stück gehandelt, also +2.589% über den durchschnittlichen Umsätzen

https://twitter.com/bvbaktie/status/1092489136639000576  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  38.  posting #36 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 05.02.19 13:14
 
das bewegt aber nicht den Aktienkurs. Ajax wurde zuletzt jahrelang nicht Meister und steht auch in dieser Saison quasi durchgängig auf Platz 2. Der Aktienkurs erreichte dennoch bei sehr sehr großem Volumen ein Alltimehigh.

Natürlich geht es um die Fundamentaldaten. In den letzten 10 Jahren gehörte man zu den 9 renditestärksten Fussballvereinen in Europa, bei "nur" EL Teilnahme 16/17 machte man einen Nettorekordgewinn von über 49 Mio und nun wird das alles noch getoppt. Frenkie de Jong Rekordtransfer,  86 Mio inkl. Bonus, diese Bonuszahlungen wären aber sicher.

Und weil das noch nicht alles ist, es gibt weitere sehr wichtige Trasneferspekulationen:

Ziyech sollte in der Winterpause für 40 Mio zum BVB als Pulisic Ersatz wechseln, die Vereine waren sich quasi einig. Angedacht war ein Kauf und eine direktes Zurückverleihen bis Sommerpause, also genau wie bei Pulisic, nur umgekehrt. Der Spieler weigerte sich aber. Er will anscheinend höher hinaus, es gibt zahlreiche weitere Interessenten. Im letzten Spiel zeigte er wieder mal seine bestechende Form, der hat noch was vor.

de Ligt muss man nicht weiter erwähnen, sämtliche spekulierten Preise sind allesamt deutlich über den TM Preisen, sowohl bei den bereits vollzogenen Transfers als auch bei den künftig vermuteten.

Die Börsenkapitalisierung wird kaum weitere Jahre deutlich unter dem Liquidationswert, also bei sehr niedrigen Schulden weit unter dem zu niedrig angesetztem Kaderwert,  gehandelt. Wo genau die tollen Einkaufskurse liegen, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, die wir nicht kennen können. Aber genau deswegen bin ich zunächst mit einer winzigen Position reingegangen, die ich gering aufgestockt habe und die ich weiter aufstocken könnte, sollte sich das ergeben.

Was genau zukünftig sportl. passiert, ist letztlich müßig, keiner kann das wissen. Aber daß die derzeitigen Aktienkurse bei 5 Pkt Rückstand nichts mit Meisterschaftsambitionen zu tun haben dürften, von dieser Seite also letztlich wenig Rückschlagspotential besteht, sollte klar sein.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  39.  posting #37 weitere Käufe 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 05.02.19 14:48
 
außerbörslich wurden weitere 199.200 Stück gehandelt, damit also insgesamt über 400.000 Stück. Durchschnittliche Umsätze lagen bei ca. 5000 Stück

Da sich der Aktienkurs nicht nennenswert verändert hat, scheint es sich um eine Umschichtung zu handeln. In jedem Fall hat der Aktienkurs dadurch für mich eine viel größere Bodenhaftung bekommen.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  40.  Wenn es sich um eine "ausgemachte" 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 07.02.19 16:11
 
Umschichtung handelt, hätte es dann nicht eine Meldung geben müssen?

Ansonsten, wenn das am freien Markt passiert, hätte der Kurs eher in die Höhe schießen müssen, bei der Nachfrage.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  41.  was 2439 Postings, 4052 Tage franz22 09.02.19 20:24
 
was ist denn sportlich nur mit Ajax los?
2 der 3 letzten Ligaspiele verloren und somit die Chance auf die Meisterschaft frühzeitig verschenkt,

somit bleibt wieder nur Platz 2. in der Liga was eine sehr schwierige CL Quali im Sommer über 2. Runden bedeutet,

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  42.  Wird wohl 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 11.02.19 22:24
 
gerade eingepreist der 2. Platz. Schade, war unnötig.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  43.  naja 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 12.02.19 13:07
 
ich bin nie sonderlich erpicht darauf gewesen, daß Ajax Meister werden müsse. Das war jedenfalls keineswegs der Grund hier eine kleine Position aufzubauen. Der Aktienkurs könnte wg. Gewinnmitnahmen zurückkommen, eben weil er so gut gelaufen ist bis hierhin.

Niederlagen könnten das natürlich befördern, sie werden aber kaum die Ursache sein, sondern bloß der Anlaß.

Ajax wurde jahrelang nicht Meister, die Aktie erreichte aber dennoch ein Alltimehigh. Muss also klar andere Gründe gehabt haben, sonst hätte der Aktienkurs in der Vergangenheit völlig anders performt, die Aktie gibt es immerhin seit 1998

Wichtig für den Aktienkurs ist natürlich das Abschneiden in der Champions League. Die Chance aufs Weiterkommen ist denkbar gering. Daher werden weitere Transferspekulationen sehr wichtig sein. Nachdem was ich da alles gelesen habe, ist nicht nur ein Sommertransfer von de Ligt sehr wahrscheinlich, auch andere Spieler stehen im Fokus.

Sollte der Aktienkurs zurückkommen, werde ich daher ggf. aufstocken
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  44.  gerade erst gesehen 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 12.02.19 17:34
 
heute Mittag wurde ein kleines Kauflimit bei 14,95 bei tradegate ausgeführt. Dachte das würde gar nicht stattfinden, weil die holländische Börse in dem Moment zu höheren Kursen handelte, deswegen hatte nicht nach Ausführung geschaut.

falls man erwartungsgemäß gegen Real Madrid ausscheiden sollte, werde ich bei dann wahrscheinlich tieferen Kursen weiter dazu kaufen
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  45.  Sieg gegen Real und wir haben die 20 ;) 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 12.02.19 20:17
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  46.  Ajax Amsterdam: Krise zur falschen Zeit 2439 Postings, 4052 Tage franz22 13.02.19 12:55
 
Man muss echt aufpasse dass die Truppe im Sommer nicht zerfällt und man sportlich wieder im Mittelmaß ankommt.

https://www.tagesspiegel.de/sport/...-zur-falschen-zeit/23977484.html  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  47.  posting #46 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 13.02.19 17:15
 
Der Artikel beschreibt ganz gut die derzeitige Situation, nur hat das Ganze relativ wenig Bezug zur Aktie. Die beste Ajax Mannschaft seit 2003, kann sein? Der Aktienkurs stand da bei 3 Euro.
Die letzte  Meisterschaft 2014? da stand die Aktie bei unter 10

Es könnte sein, daß die Mannschaft auseinander fällt, aber ist das wirklich schlecht für den Aktienkurs? Lies Dir mal den wikipedia Artikel zu Ajax durch. Permanent zerfällt dort der Kader, jahrelang, wieder und wieder. Wenn Ajax deswegen nie ansatzweise den Weg in die internationale Spitze wie zuletzt in den 90er Jahren geschafft hat, so konnte es dennoch nicht das Alltimehigh verhindern, im Gegenteil.

Aus meiner Sicht gibt es dafür langfristig nur zwei wirklich plausible Gründe, dies völlig unabhängig von den letzten sportlichen Ereignissen der letzten 5-10 Jahre:

1. Die Kaderschmiede von Ajax scheint sehr gut zu sein. Das wird nicht durch einen guten Jahrgang anschaulich, sondern durch die gesamte Entwicklung der letzten 10 Jahre und länger

2. gleichzeitig sind die Preise für aufstrebende Jungspieler völlig explodiert. Das gilt mittlerweile auch für Spieler aus Mannschaften, die im Vergleich sehr schwach sind. BVB kauft teuerst bei Mainz oder Werder ein, obwohl diese Spieler keine CL spielten. Die Ajax Spieler sind nochmals klar teurer geworden.


Der Artikel beschreibt, wer höchstwahrscheinlich noch alles im Sommer wechseln dürfte. Im Zusammenhang mit der Aktie dürfte interessant werden, was tatsächlich stattfindet und zu welchen Preisen. Und was man jeweils zu reinvestieren gedenkt.

Wenn aber der UEFA Bericht feststellt, daß Ajax in den letzten 10 Jahren zu den 9 renditestärksten Fussballvereinen weltweit gehörte, dies obwohl sie krass geringere Einnahmen haben, als die Creme a la Creme, dann könnte man daraus ableiten, daß sie in Zukunft ähnlich agieren werden, aber mittlerweile eine viel bessere Wettbewerbssituation vorfinden, weil sich die Transferpreise stark verändert haben, sie aber gleichzeitig eine sehr gute Kaderschmiede haben, im Gegensatz zu vielen anderen.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  48.  schade, ein 1:1 hätte uns gut getan 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 13.02.19 23:04
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  49.  habe das Spiel nicht gesehen, 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 14.02.19 01:16
 
aber gelesen, daß Ajax drückend überlegen gewesen sein soll,  zumindest in der ersten Halbzeit. Den Wert der Spieler in der anstehenden Sommertransferperiode dürfte das gut tun.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  50.  es war der wahnsinn so gut wie Ajax 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 14.02.19 05:15
 
in der 1. Halbzeit gespielt hat.. einmalig gutes hohes pressing und balleroberungen und im Ballbesitz so was von präzise und schnelles pass spiel. Das war alles Genuss pur um an zu schauen und Madrid war total überfordert.
Ajax hätte auch mit 3-0 in die pause gehen können, bei der Überlegenheit und ausgespielte 100%-er  eigentlich auch gehen müssen.  

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  51.  hab ich auch so gelesen 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 14.02.19 08:08
 
schade, aber vielleicht dann im rückspiel :P     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  52.  Aktienkurs 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 14.02.19 12:52
 
steht z.Z. bei 14,95

da hatte ich vor dem CL Spiel gekauft. Jetzt scheidet man hochwahrscheinlich aus und der Aktienkurs geht bis zur Mittagszeit Null runter.

Beim BVB ging es nach dem verlorenen Pokalspiel rasant runter, dann wg eines dusseligen Unentschiedens in der Bundesliga noch mal rasant runter und nun wg eines verlorenen CL Spiel weitere 6%. Das ist in einer Woche ein regelrechter Sturzflug. Nur aufgrund der Spielergebnisse??? Sieht auf den ersten Blick so aus, hat bestimmt auch gewisse Einflüsse und genau das macht die BVB Aktie so spekulativ. Man müsste sich also damit auskennen, wer von Fussball keine Ahnung hat, Finger weg, usw.

Der eigentliche Grund ist aber beim BVB für mich ein anderer. Der Aktienkurs stieg dort vor der HV sehr signifikant und weil das nicht in einem sinnvollen Verhältnis zueinander steht, performt die Aktie dann nach der HV entsprechend schlechter. So ein Kursverhalten ist aber unterm Strich reichlich irrational.

Die viel geringere Volatilität bei Ajax macht die Sache für mich letztlich seriöser. Seit meinem Einstieg habe ich kein einziges Spiel geschaut, ich sehe das als nicht so bedeutend, es war einfach nicht notwendig. Das 3:3 gegen Bayern in der CL Gruppenphase hatte ich gesehen, es war bahnbrechend gut. Für den Aktienkurs und für die Sommertransferperiode ist entscheidend, daß sich Ajax bei genau solch wichtigen Spielen weiterhin sehr gut präsentiert, das ist gestern passiert.

Ob Ajax mit 4 Pkt oder 8 Pkt Rückstand Vizemeister wird, ob sie da zwischendurch Schwächephasen haben, es hat auf den Wert von de Ligt und vielen anderen kaum einen Einfluss, da geht es vorrangig um die internationale Wahrnehmung.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  53.  das Spiel gegen Real Madrid 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.02.19 23:20
 
habe ich mir neulich nachträglich angeschaut. Wirklich unfassbar, wie gut die spielen!! Ist mir schon beim Spiel gegen die Bayern aufgefallen, aber das hier setzt dem ganzen nochmal die Krone auf:

https://www.dazn.com/de-DE/sport/...s9dapuy/tybgeae21wy31hl0hfbs5f354

Daß da einige Spieler hochbegehrt auf dem Transfermarkt sein müssen und die Preise sogar eher steigen, kann man bei solchen internationalen Glanzleistungen direkt nachvollziehen. Bei de Ligt interessiert sich jetzt auch Arsenal  und Liverpool,  Barcelona, Bayern München, Juventus, PSG und die beiden Manchester Klubs sowieso: https://twitter.com/FootballOranje_/status/1097068577977450497

Das besondere an Ajax ist, daß es eben nicht 3-4 Topspieler sind, sondern wirklich die komplette Mannschaft, die in Topspielen wie gg Bayern oder jetzt Real Madrid in allen Mannschaftsteilen sehr gut auftritt, davon sind wirklich sehr viele Spieler betroffen. Natürlich hilft die klare Spielphilosophie, die steht ja sogar im Geschäftsbericht, man will ganz generell offensiven und attraktiven Fussball spielen. Also eben nicht gegen Real Madrid erst mal abwarten und Ergebnis verwalten, usw.

Selbst bei Spielern, die in der Aufmerksamkeit eher weiter hinten stehen, gibt es Leistungsexplosionen. Ein Spieler wie Dusan Tadic, der letzten Sommer für 11,4 Millionen von Southhampton geholt wurde, spielt plötzlich die Saison seines Lebens. In vier Spielzeiten hatte er bei Southampton in allen Wettbewerben insgesamt 23 Tore geschossen, dafür brauchte er also vier Jahre.

Und in seiner ersten Saison bei Ajax schiesst der Mann 24 Tore, bei 13 Assist!! Er hat also bis jetzt durchschnittlich jedes Spiel einen Scorerpunkt und die Saison ist noch nicht vorbei. So ein Spieler ist direkt doppelt so wertvoll geworden, mindestens.

Aber was sage ich: schaut Euch die Partie vom Dienstag gegen Real Madrid an, Link s.o. und macht Euch ein eigenes Bild!!!

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  54.  5:0 gegen Breda! 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 18.02.19 10:58
 
Tatsächlich schade um die vergebene Chance gegen Real. Die sich gestern ja sogar zu Hause gegen Girona blamiert haben. Somit gibt es doch noch eine kleine Chance für den Aufstieg am 5.3.

Real wird bestimmt auch gleich bei Ajax einkaufen. Vor allem, wenn man die Stärke am eigenen Leib erfährt, wirkt es doppelt.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  55.  weiter gehts mit 5:1 gegen Den Haag 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 24.02.19 17:38
 
Real kann sich warm anziehen!     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  56.  dies und das 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 26.02.19 11:54
 

- doch noch eine Meisterschaftschance?

möglicherweise interessant könnte auch das derzeitige Abschneiden von PSV Eindhoven werden. Die haben jetzt dreimal hintereinander nicht gewinnen können und holten nur drei Punkte. Dabei mussten sie jedes Mal einem Rückstand hinterherlaufen, Rotterdam spielte wg roter Karte sogar nur zu zehnt. PSV hatte in dieser Saison zu Hause 11 mal hintereinander gewinnen können, das war also der erste Punktverlust zu Hause überhaupt. Auswärts ist PSV nicht ganz so stark, 7 Siegen stehen 3 Unentschieden und einer Niederlage ggü. PSV hat in den nächsten vier Spielen 3 Auswärtsspiele, darunter auch Ajax. Sollte Ajax das Heimspiel gegen PSV gewinnen, hätten sie eine gute Meisterschaftschance, das sah ja zwischendurch fast völlig aussichtslos aus.


- das Heimspiel gegen PEC Zwolle am 3.3. ist wegen des vollen Terminkalenders verlegt worden auf den 13.3.

Ajax spielt morgen im Pokal gegen Rotterdam und nächste Woche gegen Real Madrid. Die sollen gegen Real Madrid schön ausgeruht sein, zwar sehe ich da fast überhaupt keine Chance, dennoch wäre es schon toll, wenn sie sich auch beim vierten Topspiel in der CL in guter Verfassung präsentieren. Die beiden Spiele gegen Bayern, sowie das Hinspiel gegen Real Madrid waren vom allerfeinsten.
PSV schäumt wegen der Spielverlegung vor Wut, es wäre Wettbewerbsverzerrung. Aber der niederländische Verband agiert da gar nicht pro Ajax, sondern für den holländischen Fussball. Denn sollte Ajax weiterkommen, könnte sich der Status für den holländischen Fussball verändern, dann könnte der Meister direkt für die CL qualifiziert sein ohne Qualispiel.
Kicker.de hat den Terminplan noch nicht aktualisiert, aber bei TM wurde es korrigiert: https://www.transfermarkt.de/ajax-amsterdam/spielplandatum/verein/610


- Dusan Tadic

hatte in vier Spielzeiten für Southhampton in allen Wettbewerben insgesamt 23 Tore geschossen. Dann wechselte er letzten Sommer für läppische 11 Millionen zu Ajax. In der laufenden Saison hat er in allen Wettbewerben bereits 25 (!!!!) Tore geschossen, dazu 13 Torvorlagen! Er hat also in 38 Spielen sage und schreibe 38 Scorerpunkte sammeln können.
Bayern München ist nun an ihm interessiert: https://twitter.com/bvbaktie (bei dem Twitteraccount geht es um alle Fussballaktien)
Im Winter hat Ajax ein 25 Mio Angebot für ihn abgelehnt, da spielte er gerade mal ein halbes Jahr für Ajax. Tadic hat einen Vertrag bis 2022 und wird von TM mit 18 Mio bewertet. Wenn er so weitermacht, wird sein Marktwert deutlich zulegen, falls er im Sommer wechseln sollte, dann nur zum Vielfachen der Ablösesumme, die  Ajax gezahlt hat.


-  Ziyech

hatte wieder zweimal getroffen. Er kommt jetzt in 33 Pflichtspielen auf 30 Scorerpunkte. An ihm sind sehr viele Vereine interessiert, u.a. auch BVB. Er wäre der perfekte Reus Ersatz, bzw. die optimale Ergänzung überhaupt. BVB spielt ohne Reus ziemlich erbärmlich, daß Götze in dieser Spielzeit mit seinen 4 Toren mehr Tore schoss als in den beiden letzten Saisons zusammen, ist eigentlich ein Witz. Kagawa haben sie weggegeben und Philipp ist für das zentrale Mittelfeld nicht geeignet. Peter Bosz sagte nach dem Leverkusen Spiel gegen BVB, bei ihm wäre Reus durchgehend verletzt gewesen. Recht hat er. BVB ist mit Reus ein echter Faktor, wenn man sich aber sein Alter und seine Verletzungshistorie anschaut, hat BVB dringenden Handlungsbedarf auf seiner Position. Aber unter 40 Mio wird da nichts zu machen sein bei Ziyech. Wenn er so weitermacht, könnte er sogar noch teurer werden, Ziyech hat bis 2021 Vertrag, also beste Verhandlungsposition für Ajax. Aber es wird sicherlich noch andere interessierte Vereine geben, er ist u.a. als Özil Ersatz bei Arsenal im Gespräch.


- de Ligt

ist sowieso der begehrteste. Nach  Barcelona, Bayern München, Juventus, Paris St. Germain, Manchester United und Manchester City sind jetzt auch noch Arsenal und Liverpool an ihm interessiert:! Er sammelt Rekorde ohne Ende, beim Spiel gegen Real Madrid war er der jüngste Kapitän in einem CL KO Spiel aller Zeiten. Ajax hat angeblich seinen Nachfolger bereits gefunden: Tim Fosu-Mensah. 21 Jahre alt, Holländer, spielt in der Premier League bei Fullham und ist im Sommer ablösefrei. Würde also perfekt ins  Ajax Beuteschema reinpassen.
Quellen https://twitter.com/bvbaktie/

kleiner Tip: wenn man bei den vielen Tweets auf der Suche nach den relevanten Tweets ist, sollte man die Suchfunktion benutzen, also  bei Apple Befehlstaste ⌘+ F und bei Windows Strg + F. Dann den relevanten Begriff eingeben, in diesem Fall de Ligt und sofort hat man alle Tweets dazu in der Übersicht, bei de Ligt sind es momentan 9 Treffer.


 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  57.  Tagliafico 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 27.02.19 19:41
 
Linksverteidiger Tagliafico kam vor einem Jahr für eine Ablöse von 4 Mio, ein Jahr später bewertet TM ihn mit 20 Mio und Real Madrid, bzw. Atletico sind an ihm interessiert:

https://www.transfermarkt.de/...preis-im-sinn-ldquo-/view/news/330631  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  58.  Pokal 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 27.02.19 22:54
 
Ajax gewinnt locker das Pokalhalbfinale auswärts bei Feyenoord Rotterdam 0:3.

Im Finale wird Ajax gegen WillemII/Alkmaar  haushoher Favorit sein! Vorsaison war bereits im Achtelfinale Schluss...

morgen kommen die Halbjahreszahlen  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  59.  Pokalfinale 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 27.02.19 23:32
 
- erstes Pokalfinale seit 2014

- de Ligt mit seinem 100. Pflichtspieleinsatz im zarten Alter von 19 Jahren, dies als Kapitän. Passend dazu sein Führungstor zum 0:1

- Lasse Schöne mit seinem 270. Pflichtspieleinsatz, damit ist er Rekordhalter  bei Ajax, er ist der Ausländer mit den meisten Einsätzen

- die weiteren Tore schossen Tagliafico und van de Beek

- Ziyech überragend, dazu passend zwei Assists

- Ajax hatte in diesem Auswärtsspiel mehr als doppelt so viele Torschüsse

- jetzt wird man sich eine knappe Woche ausruhen können (Heimspiel gegen PEC Zwolle wurde verlegt), dann kommt das Spiel bei Real Madrid. Real Madrid verlor heute im Pokal gegen Barcelona zu Hause 0:3 und spielt am Wochenende in der Liga erneut gegen Barcelona. Natürlich wird Real Madrid trotz dieser Mehrfachbelastung klarer Favorit sein, ich sehe aber gute Chancen, daß sich Ajax gut präsentieren wird
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  60.  der Halbjahres GuV wurde gerade 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 28.02.19 11:55
 
reingestellt

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic005_2019-02-28.jpg
pic005_2019-02-28.jpg
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  61.  Halbjahresbericht 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.02.19 12:58
 
diese nun gemeldeten 20,3 Mio Nettogewinn sind höher als die gesamten Bruttotransfereinahmen. Ajax arbeitet also im operativen Geschäft Ex-Transfers hochprofitabel.

Es wird erwähnt, daß die Transfereinnahmen für Frenkie de Jong und Wöber im laufenden Geschäftsjahr bilanziert werden, also im zweiten Halbjahr.
Die 50 Mio Nettogewinn, die ich im Eröffnungsposting in Aussicht gestellt habe, dürften deutlich übertroffen werden. Zwar wird Ajax im operativen Geschäft im zweiten Halbjahr kaum so profitabel sein können, weil ein CL Ausscheiden im Achtelfinale hochwahrscheinlich ist und ein möglicher Pokalsieg dies nicht kompensieren wird können. Aber die 85 Mio für Wöber und de Jong sind ein richtig fetter Batzen.

Ich schätze nun sehr vorsichtig  mindestens 70 Mio Nettogewinn

einfache Überschlagsrechnung:

erstes Halbjahr
Transfereinnahmen Kluivert 17,25 Mio
aufgrund der CL Einnahmen 20,3 Mio Nettogewinn

zweites Halbjahr dazu
Frenkie de Jong 75 Mio
Wöber 10,5 Mio

insgesamt 102,75 Transfereinnahmen bei den größten Transfers (kleinere kommen noch dazu)
aufgrund der fehlenden CL Einnahmen im zweiten Halbjahr 70 Mio Nettogewinn, es dürfte zu konservativ sein

Die weiteren möglichen Toptransfers dürften erst im nächsten Geschäftsjahr verbucht werden, das sollte klar sein. Ich gehe davon aus, daß Ajax selbst bei einem Scheitern der CL Quali in der nächsten Saison einen mindestens zweistelligen Mio Gewinn generieren wird, eben weil es ziemlich wahrscheinlich zu Toptransfers kommen wird.

Der Aktienkurs dürfte trotz der bisherigen sehr guten Performance ein erhebliches Potential haben, Ajax wird z.Z. noch unter dem Liquidationswert gehandelt

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  62.  @ Halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 28.02.19 15:30
 
ich möchte nicht bashen, aber da bist du m.m.n. schlichtweg viel zu optimistisch

Ajax kann nur dann operativ profitabel arbeiten wenn ein CL Teilnahme gegeben ist.

Ajax hat zuletzt bekanntlich ziemlich angefangen auch selber im kader zu investieren und leistet sich nun viel höhere Gehälter zahlen als zuvor üblich, diejenigen die z.B. aus England kamen sind sehr teure Burschen.
Ausserdem wächst und wächst die Mitarbeiterzahl der AG. Über 350 finde ich schon sehr heftig.

Hätte Ajax die CL Quali nicht geschafft , hätte es in diesem Saison operativ um die 50 Mio. Mindereinnahmen gegeben und wären infolgedessen schwere Verluste angefallen.

Das heißt.. die CL Teilnahme is für Ajax ab nun schlichtweg ein MUSS geworden und Holland hat bekanntlich nur 1 fixe CL platz.
Da taucht ein weiteres Problem auf vom wegen der Uefa-Bewertung der Niederlande.
Österreich schafft es in diesem Saison vorbei Holland und das bedeutet dass ab 2020 auch schon er holl. Meister nicht mehr sein CL Platz sicher hat.

Der Bilanz sprich über ein Transfergewinn  für H2 von summa summarum 46 Mio. abz  steuern etwa 35 Mio. und so sehe ich nicht wie Ajax in diesem Saison 70 Mio. Reingewinn sicher hat.
Operativ wird in Q2 wegen der erhöhte Kostenstruktur m.m.n. schon eher ein deutlicher Verlust eintreffen, sei es man schafft es vorbei Madrid.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  63.  @atitlan 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.02.19 16:27
 
Ich würde diese Diskussion gerne mit Dir vertiefen und werde mich in den nächsten Tagen ausführlicher dazu äußern. Jetzt gerade habe ich für heute schon genug Zeit in Börsendinge investiert.

vorab nur ein paar grobe Gedanken:

- Ajax hat jahrelang keinen fixen CL Platz gehabt, für die verändert sich nichts

- Ajax hat in der letzten Saison erst die CL Qualifikation verpasst und dann auch noch die EL Qualifikation, es war die reinste Vollkatastrophe. Dennoch schrieb man am Ende schwarze Zahlen, der Grund waren Transfereinnahmen

- in der vorletzten Saison hat Ajax die CL Qualifikation ebenso verpasst, dafür spielten sie EL. Dort erreichten sie das EL Finale und machten 49,5 Mio Nettogewinn. Mir ist kein einziger Verein bekannt, der jemals einen so hohen Nettogewinn in der EL gemacht hätte

- Der Hauptgrund, warum die Zahlen unterm Strich trotz immer deutlicher steigenden Kosten so überragend waren, waren die Transfereinnahmen. Hätte man in dieser Saison die CL verpasst, hätte man krass geringere Einnahmen aus dem operativen Geschäft erzielt, völlig klar.
Da wäre aber ein Punkt extrem wichtig: Du müsstest in dem Fall unterstellen, daß Ajax aufgrund des sportl. durchwachsenem Abschneidens keine signifikanten Transfereinnahmen gehabt hätte

In der laufenden Saison hat Ajax über 100 Mio Transfereinnahmen, der Nettogewinn daraus wird riesig sein. Hätten die CL Einnahmen gefehlt, hätte es genau wie in der letzten Saison trotzdem schwarze Zahlen geben müssen, trotz der klar gestiegenen Kosten.

Meine Unterstellung, daß Ajax in der kommenden Saison auch bei Verpassen der CL einen zweistelligen Mio Gewinn generieren müsste, beruht genau darauf: Die Transfereinnahmen werden ggü 16/17 wo man ebenso NICHT CL spielte, geradezu explodieren. Das Verhältnis dieser Einnahmesteigerungen ggü den klaren Ausgabesteigerungen wird dabei sehr eindeutig sein. Der Transfer von de Ligt gilt als ausgemacht, egal was sportl. in der nächsten Saison passiert, es ist hochwahrscheinlich. Auch bei Ziyech ist es sehr wahrscheinlich, dazu noch einige weitere, das wäre aber spekulativ. Barcelona verliert seinen zweiten Torhüter und will Onana zurückholen, dieser spielte in der Jugend für Barcelona. Im Gespräch sind 30-35 Mio, Onana steht mit 0 in der Bilanz, viele span. Quellen bezeichnen das als durchaus wahrscheinlich, usw. usw.

- was ich in den nächsten Tagen machen werde, ist eine detailliertere Berechnung. Letzte Saison gab es im zweiten Halbjahr klare Gewinnminderungen, natürlich aus dem operativen Geschäft ohne Transfers und diese Rechnung wird in der laufenden Saison sehr viel deutlicher ausfallen müssen, aber eben nur im zweiten Halbjahr.  Völlig klar. Aber bevor ich es im Detail ausgerechnet habe: Die feststehenden Einnahmen für Frenkie De Jong und Wöber von insgesamt 85 Mio im zweiten Halbjahr werden dies alles sehr sehr deutlich überstrahlen. Im operativen Geschäft hätte man ggü dem Vorjahr im zweiten Halbjahr noch Mehreinnahmen, die Spieltagseinnahmen für das CL Achtelfinale und im Pokal drei zusätzliche Runden, sowie leicht höhere Einnahmen in allen Segmenten.

Aber wie gesagt, ich werde es in den nächsten Tagen deutlich genauer durchrechnen und dann würde mich Deine Meinung interessieren.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  64.  @atitlan 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.02.19 16:40
 
was mich, völlig unabhängig von den aktuellen Zahlen interessieren würde:

Du bist Holländer und hattest Dich intensiv mit der BVB Aktie beschäftigt, sowie mit As Rom, Juventus und natürlich Lazio. Auch mit der Peergroup Lyon hattest Du Dich beschäftigt, aber so weit ich das überblicke, kaum jemals mit der Ajax Aktie. Obwohl dies die einzige holländische Fussballaktie ist. Wieso eigentlich nicht??

Ajax gehört laut UEFA Studie zu den 9 renditestärksten Fussballvereinen in Europa, dabei wurden die letzten 10 Jahre betrachtet: https://www.voetbalprimeur.nl/nieuws/862251/...p;utm_campaign=voetbal

ggü allen anderen hat Ajax einen großen strukturellen Vorteil, sie haben nach dem CL Sieg das Geld in die eigenen Ausbildungsstätten finanziert. Das war in all den Jahren ein sehr großer Vorteil, in der jetzigen Zeit hat es sich aber deutlich gewandelt, es ist ein riesengroßer Vorteil geworden, es ist ggü den Vorjahren quasi eine Sonderkonjunktur. Insbesondere die Preise für sehr junge Spieler explodieren geradezu. Die absoluten Topspieler waren im Verhältnis immer schon teuer und sie wurden auch jetzt teurer, ist ja logisch, die Vereine haben mehr Einnahmen und geben diese wieder aus. Die Preise für jugendliche Spieler unter 20/21 Jahren haben sich aber in 2-3 Jahren mehr als verzehnfacht. Den größten Vorteil haben die Vereine, die diese Spieler ausgebildet haben.


 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  65.  Hallo Halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 28.02.19 16:48
 
"Aber bevor ich es im Detail ausgerechnet habe: Die feststehenden Einnahmen für Frenkie De Jong und Wöber von insgesamt 85 Mio im zweiten Halbjahr werden dies alles sehr sehr deutlich überstrahlen. "

Ich würde darauf hinweisen, und es ist dir nicht übel zu nehmen weil Ajax nur auf Niederländsch veröffentlicht, aber hier macht Ajax schon ein klare Ausssage es geht hier schlicht um ein transfergewinn von  45,8 Mio. Euro (z.B. weil Ajax für Frenkie de Jong ziemlich hohe Beiträge an den Ausbildungsvereine zahlen müsse.)
De Jong is auch  unter Vertrag gewesen bei RKC Waalwijk, hatte dafür gar niemals ein offizielles Spiel gemacht. Ajax muss RKC wegen Frenkie de Jong vertraglich trotzdem ein Beitrag überweisen die alleine grösser ist alle der ganze Jahresumsatz von RKC (klar da wurde richtig gefeiert).
Und Natürlich auch an Willen II.

Auf Seite 15 steht es:  aus De Jong c.s. 45,8 Mio. Euro transfergewinn in H2 und davon muss ein steuersatz von 26% noch abgezogen werden.
Zudem im gegenzug verlangen wichtige Spieler Zyech (mein damaligen Tipp für den BVB, als Zyech noch ein MW unter 1 Mio. (!) hatte..) deutlich höhere Gehälter.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic014_2019-02-28.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
pic014_2019-02-28.jpg
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  66.  @halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 28.02.19 17:18
 
"Du bist Holländer und hattest Dich intensiv mit der BVB Aktie beschäftigt, sowie mit As Rom, Juventus und natürlich Lazio. Auch mit der Peergroup Lyon hattest Du Dich beschäftigt, aber so weit ich das überblicke, kaum jemals mit der Ajax Aktie. Obwohl dies die einzige holländische Fussballaktie ist. Wieso eigentlich nicht??"

das stimmt nicht...

Ich hatte schon 2003 oder 2004 mein erstes Fussbalinvest in Ajax.
Und hatte da fast eine verdoppler in einem Jahr (noch etwas zu früh verkauft..).
ich hatte das damsl getan weil ich sportlich begeistert gewesen bin von einige junge neueinkaufe wie Ibrahimovicz.

Ab 2011 habe ich dann tatsächlich voll in Fussball investiert, aber ich hatte mich beschränkt auf den 4 großen Ligen, weil ich da eben das riesige Umsatzwachstum der Ligen und allen voran die Big Ones vorhersagte, auch aus gürnde eien zu erwartende immer gößsere sporlichen vormachtstellung der grossen Ligen, darin den Grossen vereine.. sehe mein story unten an diese seite
https://www.beurszout.nl/
(und damals auf meine website zu Borussia Dortmund )
Und genau so ist es gekommen.

Ajax fing aber auch für mich an interessant zu werden ab den Moment das Mark Overmars endlich den übertiebenem Sparfuchsmentaltät abstellte und dann ende  August 2017 in Sporlicher Not (katastrofen Saisonstart) für mehr als 20. Mio, Hakan Zyech aus Enschede holte.
Zyech ist eine der jeden im Elftall besser aussiehen lässt, einfach ne geniale fussballer, zudem mit einem tollen Abschluss (hatte davon bereits 2013 ein paar Youtube links in meinem BVB thread geteilt).

2006 bin ich dann mein Lazio projekt angefangen und klar da war das Potential würde lazio den CL schaffen eine lockere Kursverzehnfachung (ab einstiegskurs 50 cent).  Cl galng nicht aber bekanntlich wurde darus trotzdem schon 2 Euro.
ich verstehe meinerseits aber noch immer nicht wieso du da nicht rein gegangen bist...!!

In meine Familie haben dann vielen massiv In Lazio investiert (und sind es immer noch) bnwohl die sich entweder mit Fussball oder Börse auskennen).
Als ich meine Aktienzählung 2017 beendete habe ich eine meine Schwester die dann anfing zu zweiflen dies gesagt : bei Lazio ist unvermindert sehr viel Potential vorhanden, sind aber die Risiken auch hoch (ggf. KE) Manipulationsmachenschaften von sieten der HA/alleinentscheider.
Wenn du keine (kaum)  Risiken gehen möchtest  kaufts due entweder Ajax zu 10 euro oder BVB zu 6 euro  als "sicheres" ertragreiches invest. Mein schwester ist dann dan 2017 von Lazio nach Ajax gewechselt. . die andere Schwester hat immer noch über 400k Lazio... hatte zwischenzeitlich und innerhalb eines jahres ein Gewinn von 600k€. Sie und ihren Mann haben sich niemals mit Börse beschäftigt und haben auch niemals eiin einziges Fußballspiel gesehen... hatten gerade landwirtschaftliche grundsctücke mit viel Gewinn verkauft und dann kam meine Empehlung zu Lazio.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  67.  danke für den Hinweis! 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.02.19 17:19
 
das war mir nicht bekannt. Daß auf niederländisch veröffentlicht wird, ist kein Problem, ich werde den ganzen Halbjahresbericht noch durchackern.
70 Mio Nettogewinn wird es auf keinen Fall geben, das sollte klar sein. Aber der Gewinn dürfte nach meiner Überschlagrechnung immer noch sehr erheblich sein, trotz der hohen Kosten.

Die 45,8 Mio die als zu versteuernder Gewinn in Aussicht gestellt werden, sind ein sehr großer Batzen. Bei den sehr hohen CL Einnahmen hatte man nur allein dafür auch sehr hohe Kosten, Bonuszahlungen an die Spieler sind hier der wichtigste Punkt. Kannte man durch die BVB Aktie ja zur Genüge. Aber bei den 45,8 Mio Gewinn vor Steuern fallen als Kosten eben nur noch die Steuern an, so wie ich das verstehe.

aber wie gesagt, ich werde das noch weiter vertiefen und bin Dir dann für jeden Hinweis dankbar.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Gut analysiert
  68.  posting #66 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 28.02.19 17:33
 
auch das war mir nicht in vollem Umfang klar.

was Du zu seriösen Investment schreibst: sehe ich auch so. Lazio hat grundsätzlich viel mehr Potential, ist aber spekulativer, BVB und Ajax sind letztlich sicherer. Ich finde aber momentan Ajax sicherer als BVB und die einzige Begründung dafür sind die Kursverläufe, jetzt und in den letzten Jahren.

beim BVB knallt es jedes Jahr nach der HV runter. Wenn es sportl. hapert sogar richtig heftig. Da hat man plötzlich 7% Minus nur weil man in der Bundesliga mal unentschieden spielt, was fundamental gesehen schwachsinnig sein muss. Oder 7% Minus weil man im Pokal ausscheidet, usw. usw.

Ajax spielte 4:4 in der Liga und die Aktie ging danach weiter hoch, sogar auf Alltimehigh. Dann verlor man sagenhaft 2:6 gegen Rotterdam, höchste Niederlage seit 1964 und kaum jemanden hat es interessiert. Das sehr wahrscheinliche Ausscheiden in der CL, der sehr stark gestiegene Aktienkurs, ein paar suboptimale Ergebnisse führten eben nicht gleich zu -30%, sondern zu nur mäßigen Gewinnmitnahmen.

Das macht die Sache für mich seriöser.

Natürlich könnte man BVB hervorragend traden, also die Effekte vor und nach der HV nutzen. Aber letztlich ist das fundamental gesehen völlig schwachsinnig. Solche irrationalen Kursverläufe sind für jedweden Investor nicht gut. Ich hatte kein einziges Ajax Spiel live komplett gesehen, beim BVB hätte ich aber das Gefühl, ich könnte es mir nicht leisten, weil der Aktienkurs auf so einen Blödsinn direkt reagiert, nur weil man sich gerade im Zeitraum nach der HV befindet.

Bei Ajax gibt es auch Gewinnmitnahmen, völlig klar. Aber viel ausgewogener und damit letztlich seriöser.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  69.  Stadion 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 01.03.19 14:07
 
@atitlan

Ajax besitzt 13% am Stadion und die Stadt möchte weitere 23% an Ajax verkaufen, habe ich das richtig verstanden?

https://www.parool.nl/amsterdam/...over-johan-cruijff-arena~a4606205/  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  70.  Zufällig gucke ich hier vorbei 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 01.03.19 14:18
 
dies wird sicherlich nicht jeden tag der fall sein

Hier findest du gute infos zum Stadion.
https://nl.wikipedia.org/wiki/Johan_Cruijff_ArenA

Laut Parool (immerhin Amsterdamse Zeitung.. sollten bestens informiert sein) besitzt Ajax aber mittleweile tatsächlich  13% und möchte das bis auf 23% erweiteren.

Auch diese Quelle spricht von 13%
"Ajax is voor 13 procent eigenaar van de aandelen van het in 1996 geopende stadion. "
https://www.volkskrant.nl/sport/...rer=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F  

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  71.  das 2439 Postings, 4052 Tage franz22 02.03.19 08:19
 
das ist natürlich ein Ding,
nur 45,8 Mio. bekommt Ajax also für De Jong,
davon noch 26,5% Steuern macht lediglich Einnahmen von 34 Mio. für De Jong,

das ist nicht viel und damit wird man De Jong sportlich nicht im Ansatz ersetzen können,
halbgott malt hier ja mal wieder alles rosarot, danke dass du hier eine etwas andere Farbe rein bringst,

und ja, das CL Thema ist auch so eine Sache in Holland,
schon diese Saison wird der holländische Meister nicht mehr fix für die CL qualifiziert sein,
auch der muss dann im August eine Quali Runde spielen,
der 2. muss sogar 2. Quali Runden überstehen,

man hat also erst im August Klarheit ob man CL spiel oder nicht,
und im Falle von Ajax entscheidet dass dann auch ob das Jahr finanziell gut oder eben ein Desaster wird....................

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  72.  Es wurde doch 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 02.03.19 08:53
 
schon geschrieben, dass Ajax die letzten saisonen auch ohne CL positiv gewirtsxhaftet hat. Aber ja klar, mit CL wäre es wohl einfacher.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  73.  klar Tom 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 02.03.19 10:22
 
man hat immer gut gewirtschaft und 2016(2017 sogar wunderbar.
Nur muss berücksichtigt werden dass Ajax Seit anfang dieser Saison mit teure Kräfte wie Tadic und Blind ein neuer finanzieller Weg gegangen ist.
Das Grundproblem ist dass die Einnahmesituation der Eredivision  eben Mickey Mouse ist,  wie z.B. in Portugal.
Das heißt das Ajax ab nun  zur CL teilnahme verdammt ist,  würde es weiterhin deutliche positiven Zahlen erwirtschaften wollen.. denn wenn nicht mehr vertreten, würde nebenbei das Kader  bei weitem nicht mehr so begehrt sein, bzw würden wohl viel geringere Gewinne aus Transfers anfallen.
Die Kosten  (das geht klar aus der Halbjahresbilanz hervor)  sind explosiv gestiegen.. dass birgt ein gewisses Risiko dass es so zuvor nicht gab bei der AG Ajax.
Wenn Ajax es nicht vorbei Madrid schafft würde ich den Reingewinn in diesem sehr erfolgreichen Saison bei ca 40 Mio. euro sehen.
Das ist nicht mehr als in der ebenso sehr erfolgreiche EL-Saison 2016/17,  dies obwohl Ajax in diesem Saison gewaltige CL Einkünfte hatte, zudem die tollen De Jong Einnahmen.
Also nicht höher als damals, eben WEIL die Basiskosten so gewaltig gestiegen sind.
Transferpotentiale aus dem aktuellen Kader gibt es allerdings noch in riesigem ausmaß, von daher muss man sich als anleger sicherlich kein angst machen würde Ajax die nächste CL verpassen.
Die Bilanzen zudem Stillen Reserven im Kader sind eben hervorragend.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  74.  franz22 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 02.03.19 12:05
 
Du hattest zum Threadbeginn 5 Mio Nettogewinn in Aussicht gestellt und jetzt fängst Du hier wieder mal mit persönl. Auseinandersetzungen an. Hat natürlich auch etwas mit diesen jahrelangen rein persönlichen Auseinandersetzungen zu tun. Aber das werde ich mich hier nicht geben, das ist mir viel zu zeitaufwendig.

Wenn ich mich mit atitlan auseinandersetze, dann kann es durchaus auch vorkommen, daß wir uns streiten, atitlan hat aber in jedem Fall eine ganz erhebliche Research Leistung, das ist der Unterschied.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  75.  @atitlan, die gestiegenen Kosten 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 02.03.19 13:02
 

Du beschreibst das Grundproblem der ab sofort höheren Kosten. Aber was meinst Du damit ganz konkret? Ich sehe auch die höheren Kosten, ein sehr guter Teil dieser Kosten ist aber einzig und allein durch die sportl. Erfolge entstanden. Beim BVB waren jahrelang 40% der Personalkosten erfolgsabhängig.

Die Personalkostenquote bei Ajax liegt momentan bei 39,61%
Ohne Transfereinnahmen liegt die Personalkostenquote bei 47,82% das ist klar besser als z.B. bei Lazio, aber auch BVB in der letzten Saison.

Du nennst als Beispiel für die höheren Kosten den Spieler Tadic. Dieser wurde im Sommer für 11,4 Mio gekauft, ein halbes Jahr  später wurden für ihn 25 Mio (!!!) geboten. Im nächsten Sommer ist angeblich Bayern München an ihm interessiert. Tadic hat Vertrag bis 2022 und hat in einem guten halben Jahr bei Ajax mehr Scorerpunkte sammeln können als in allen Wettbewerben in vier Jahren bei Southhampton. Der Typ ist ein Knüller, kann man nicht anders sagen. Sowohl die gezahlte Ablösesumme als auch sein Gehalt muss ein Schnäppchen gewesen sein.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  76.  Transfereinnahmen und Gewinnerwartung 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 02.03.19 13:39
 
Ajax erhält insgesamt 75 Mio für Frenkie de Jong
wg Weiterverkaufsklausel werden folgende Zahlungen für Frenkie de Jong an die Vorgängervereine fällig:

Willem II 7,6 Millionen Euro und RKC 4,5 Millionen Euro

Die Bonuszahlungen liegen bei weiteren 11 Mio und sind nach Aussagen des Sportdirektors sicher. Sie werden natürlich im laufenden Geschäftsjahr nicht fällig, sondern in den Folgejahren. Weiterverkaufsklauseln hierfür:

Willem II würde weitere 0,99 Millionen Euro an Prämien und RKC 0,66 Millionen Euro erhalten

https://www.bd.nl/willem-ii/...megatransfer-frenkie-de-jong~a3d1b0b9/

Ajax nennt im Halbjahresbericht den genauen Betrag, der ergebniswirksam sein wird, also nach Abzug aller Kosten, Weiterverkaufsklauseln, Notariatskosten, Spielerberaterkosten, Handgelder, Restbuchwerte (Wöber). Daher erscheint die Summe von 45,8 Mio relativ niedrig. Aber wenn man das mit der Kapitalmarktkommunikation vom BVB vergleicht, finde ich so eine Kommunikation GOLD wert. BVB erhielt insgesamt 223 Mio Transfereinnahmen und schon beim Bericht zum ersten Quartal gab es großes Erstaunen. Das wurde bei den weiteren Berichten nicht besser, im Gegenteil. Die Analysten hatten sich ganz massiv verschätzt, sie hatten 95 Mio Nettogewinn angenommen, eben weil die erheblichen Nebenkosten nicht im vollen Umfang bekannt waren. Bei Dembele kannte man zwar die Weiterverkaufsklausel für Stades Rennes, aber was war mit den übrigen Kosten? Da blieb nur die pauschale Aussage von Watzke, es blieben zwei Drittel übrig, ein anderes Mal meinte er, es bliebe die Hälfte übrig.

Ich halte daher die Summe von 45,8 Mio für sehr erheblich. Ich habe noch keine genauen Schätzungen gemacht, aber immerhin die Personalkostenquote errechnet, diese Quote erscheint mir im Vergleich sehr günstig. Ich werde demnächst die Quoten für die Vorjahre errechnen, aber schon jetzt bin ich mir ziemlich sicher, daß der von atitlan angegebene Nettogewinn von 40 Mio möglicherweise zu konservativ ist.

Bei Schätzungen für das nächste Jahr ist natürlich sehr wesentlich, ob man CL oder EL oder gar nichts spielen würde. Aber falls es zu Transfereinnahmen bei de Ligt kommt, hätte man diese Weiterverkaufsklauseln nicht. In dem Fall müsste man den Worst Case, also Verpassen jeglicher Gruppenphase mit der Saison 17/18 vergleichen, wo man auch Transfereinnahmen hatte, aber deutlich niedrigere als die zu erwartenden in 19/20

Der totale Worst Case wären gar keine Transfereinnahmen und keine internationale Gruppenphase. Die Wahrscheinlichkeit dafür läge aber bei 0.

Daß die Personalkostenquote in den Vorjahren noch günstiger gewesen sein soll, halte ich für unwahrscheinlich, aber wie gesagt, ich werde es in den nächsten Tagen durchrechnen. Steigende Kosten sind insofern völlig irrelevant, wenn man nicht die Verhältnisse kennt, diese werden wie bei jeder anderen Firma auch durch die Quote benannt, das ist der einzig relevante Punkt.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  77.  @halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 03.03.19 09:46
 
Ich finde es Quatsch dass du in dies Art und Weise PK vergleichst.

Damals hattest du ähnlich argumentiert als ich von der BVB (Kaderkosten 40 Mio. PK etwa 40%) trotzdem auf Juventus (PK etwa 70%, deswegen deutlichen operativen Verluste) umstieg.
Das war deine Meinung nach bei Juventus  alle grottenschlecht.

Bekanntlich ist der Kurs von Juventus nachher bis zum 10-fachen wert gestiegen....

Juventus hatte nach der wieder-aufstieg in die  Serie A mächtig im Kader investieren (müssen) um den Durchbruch zur Spitze gelingen zu lassen.. hatte dann viele ablösefreie Spieler geholt und logisch dass man dann als Ausgleich sehr hohe Gehälter zahlen müsse
und trotzdem hattest  du da einfach verglichen auf Basis der PKquoten .. so was geht für mich nicht!

Und klar ergab sich daraus bei Juve zumindest für die ersten Jahre eine völlig andere operative Situation als  bei der BVB.
Außerdem hast du damals m.m.n.überhaupt nicht erkannt was für Perlen wie Pogba Juventus im Kader hatte...
Tatsächlich schaffte Juve es in der nächste Saison  nach mein Einstieg in die CL Finale (!), was mir übrigens zuvor auch beim BVB gelungen war.
Das darf jeder gerne auch als reiner Zufall betrachten aber Fakt ist das genau nachdem ich ein unbekannter Pogba damals zwei Spielen bei Juve beobachtet hatte (seinem MW weit unter 10 Mio. lag) ich die  Aussage gemachte habe. „Ein Spieler darf Juve m.E. niemals verkaufen : Pogba, sei es über 100 Mio. Euro“) Und damals war alles über 50. Mio. noch außergewöhnlich.
Ich liebe den Fußball seit nunmehr über 40 Jahren, zur Zeit war so viel  wie möglich Fußballspiele schauen für mich viel wichtiger als alle andere, inkl. mein Studium.
Klar doch dass ich vor allem auch (wie eher jedem) mein persönlicher Meinung zu einem Kader und die infolgedessen wohl guten Chancen zur rapiden Umsatzsteigerung mit einbeziehe.  

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  78.  wir reden aneinander vorbei? 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 03.03.19 11:26
 
Mit Juve oder BVB hat das alles nichts zu tun, Du versuchst, die Diskussion in eine andere Bahn zu lenken, frei nach dem Motto, ich hatte aber in anderen Punkten vor vielen Jahren aber Recht.

Nur ganz kurz zu Juve:  die hatten tatsächlich hohe Kosten und sie kommen von diesen Kosten nicht runter, sondern erhöhten sie sogar. Juve schreibt regelmäßig rote Zahlen und hat jetzt im Halbjahresbericht auch für das laufende Geschäftsjahr rote Zahlen in Aussicht gestellt.

Mit dem Aktienkurs hat das NICHTS zu tun. Wir hatten nicht über den Aktienkurs geredet, sondern den zu erwartenden Gewinn. Der Aktienkurs von Juve kann sehr deutlich steigen, wenn sie das Triple holen oder sogar dreimal hintereinander das Triple. Diese sportl. Erfolge werden aber eine Bedingung für steigende Aktienkurse sein. Ich investierte in die Juve Aktie genau deswegen nicht, ich will mich nicht abhängig machen von sportl. Erfolgen. Juve verlor gegen Atletico 0:2 und der Aktienkurs schmierte direkt -13% ab. Falls sie ausscheiden, würde es dem Aktienkurs monatelang nicht gut tun.

Ajax wurde jahrelang NICHT Meister. Sie haben sogar seit vielen Jahren noch nicht mal das Pokalfinale erreichen können, das geschah das letzte Mal 2014. Sie spielen nicht regelmäßig Champions League, zuletzt verpassten sie sogar die Euro League. Ajax hat sehr geringe Schulden, hat das erkleckliche Wachstum nicht mit Kapitalerhöhungen und Verwässerungen finanzieren müssen, sondern wuchs aus eigener Kraft und in dieser Situation der unterm Strich jahrelangen mäßigen sportl. Erfolge erreichte die Ajax Aktie ein Alltimehigh.

Wenn Juve irgendwas überraschend verliert, die Niederlage gg Atletico war ein bißchen überraschend, aber auch nicht megaüberraschend, knallt der Aktienkurs direkt runter, weil Juve abhängig ist von sportl. Erfolgen. Wenn Juve aber die CL gewinnen sollte, was durchaus noch möglich ist, geht der Aktienkurs sehr deutlich hoch.

Beim BVB gibt es mittlerweile ähnliche Tendenzen. Weil die letzte Saison sportl. durchwachen war, wurden die Prognosen zum ersten Mal seit 9 Jahren klar verfehlt. Als man zuletzt die CL verpasste, wurden sie hingegen übertroffen. BVB hat also das Risiko erhöht, hatte eine höher Personalkostenquote, ist aus dem operativen Geschäft OHNE Transfereinnahmen nicht mehr profitabel und das Ganze funktioniert für den Aktienkurs nur dann, wenn man sportl. erfolgreich ist.

Ansonsten geht es direkt -7% runter, nur weil man gg Hoffenheim unentschieden spielt.

Solche starken Kursschwankungen aufgrund sportl. Erfolge oder Misserfolge sind mir zuwider. Wenn Ajax historisch blamabel 2:6 verliert, höchste Niederlage seit 1964 passiert mit dem Aktienkurs wenig, wenn man hochüberlegen letztlich enttäuschend gg Real Madrid in einem sehr sehr wichtiges CL Spiel verliert, passiert mit dem Aktienkurs auch wenig.

Die ganze Sache ist letztlich viel seriöser und der einzige Grund dafür sind die sehr soliden bis hervorragenden Bilanzzahlen, die viel unabhängiger von sportl. Erfolgen sein müssen.

Ich gehe davon aus, daß Ajax im laufenden Geschäftsjahr den höchsten Nettogewinn aller Zeiten generieren wird. Du hattest das in Abrede gestellt, weil die Kostenseite zu sehr gestiegen wäre. Das sehe ich nicht so, eine Personalkostenquote von 39,61% ist überragend gut, bzw. ohne Transfereinnahmen 47,82% sehr gut. Das muss normalerweise dazu führen, daß das ohnehin schon sehr gute Ergebnis von 20,3 Mio Nettogewinn im Halbjahresbericht bedingt durch die hohen weiteren Transfereinnahmen weiter klar gesteigert wird.

Aber wie gesagt, ich werde das demnächst auch im historischen Vergleich noch mal genauer durchrechnen.


 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  79.  Halbgott, höre bitte auf 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 03.03.19 12:38
 
Nun tust du gar als ob ich derzeit bei einem Kurs von  1,25  euro ein Juve invest empfehlen würde..!!

Das habe ich bekanntlich erstmals bei einem  Kurs von 22cent getan.!!
Damals hast du dich irre auf PKvergeliche BVB versus Juve bezogen. Und komplett Äpfel mit Birne verglichen.

Fast genau so irre wie dus da heute morgen tust.

Und genau deswegen wollte ich unserem damaligen heftigen Diskurs in dem Bereich noch mal hervorrufen wie irreführend solches bei eine Anlageentscheidung auspacken kann.hervorrufen.

usw usw

PS
mein letzter  Posting von heute .. jetzt  hast du die Chance alles zu schreiben :)

Wünsche dir und jedem hier einen schönen Sonntag.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  80.  Gewinnprognose 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 03.03.19 13:44
 
Es ging hier nicht um die Kursentwicklung von anderen Vereinen, sondern um eine Gewinnprognose von Ajax. Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Juve hat ständig rote Zahlen und immer höhere Schulden, mit dem Kurs hat es nix zu tun, denn wenn sie die CL gewinnen, steigt der Kurs, bei Ajax wäre das auch der Fall, bei JEDER Fussballaktie wäre das der Fall.

Bei Ajax stieg der Aktienkurs OHNE Titel auf Alltimehigh, weil es sehr gute Gewinne gab, gibt und wahrscheinlich geben könnte

In der jetzigen Diskussion geht es nicht darum, was Du vor Jahren woanders gesagt hättest, sondern wie hoch der Nettogewinn bei Ajax im laufenden Geschäftsjahr ausfallen könnte und warum.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  81.  Herbert Prohaska kündigt Überraschung 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 05.03.19 13:38
 
durch Ajax heute gegen Real an. Na dann kann ja nicht mehr schief gehen :P     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  82.  Schneckerl ? 28046 Postings, 3745 Tage Galearis 05.03.19 14:19
 
hat er tippt mit an Schein  ?     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  83.  Sein ganzes ORF Gehalt hat er gesetzt 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 05.03.19 14:41
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Witzig
  84.  Schneckerl der Alte Haudegen ;) 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 05.03.19 21:20
 
Aktuell 2:0 Ajax yes     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  85.  Genuss pur um Ajax an zu schauen 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 05.03.19 21:58
 
Das erste tor..! Atberaubend.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  86.  Was zur Hölle? 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 05.03.19 22:28
 
20,5€     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  87.  Die machen das tatsächlich 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 05.03.19 22:58
 
freue mich sehr auf morgen 8:00 Uhr     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  88.  aber hallo 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 06.03.19 00:51
 
@Tom1313, ich würde nicht auf den Kurs morgens um 8 schauen. Dieser Sieg und das Weiterkommen wird viel mehr wert sein, als alles was der Aktienkurs darstellen wird, da lege ich mich fest. Über den 10-Jahreskoeefizienten wird Ajax 10 Jahre lang von diesem historischen Auswärtssieg profitieren und Jahr für Jahr damit Geld verdienen.

Bei meiner anstehenden Berechnung für den Jahresgewinn wird sich einiges sehr  deutlich verändern. Denn nun steht fest, daß man auch im zweiten Halbjahr operativ schwarze Zahlen schreiben wird. Bedingt durch möglichen Pokalsieg statt Achtelfinale und CL Viertelfinale wird das aufgrund der niedrigen Personalkostenquote auch im zweiten Halbjahr vollkommen unausweichlich sein. Dazu kommen die Transfereinnahmen für Frenkie de Jong und Wöber. Der Nettogewinn wird auf keinen Fall unter 60 Mio liegen, so oder so. Es wird mit weiten Abstand der höchste Gewinn.

Das ist aber noch nicht alles, denn der viel wesentlichere Punkt liegt ganz woanders. Die Ajax Aktie wird momentan bei Berücksichtigung der relevanten Schulden klar unter dem Liquidationswert gehandelt. Dabei orientiert man sich aber an den JETZIGEN Kaderwerten von transfermarkt.de
Diese Kaderwerte sind anscheinend viel zu konservativ oder glaubt jemand, daß die Kaderwerte realistisch sind? Noch vor diesem historisch einmaligen Erfolg auswärts im Bernabeu Stadion wurde Frenkie de Jong für 86 Mio verkauft (Bonuszahlungen wären sicher, hiess es) obwohl transfermarkt.de "nur" 60 Mio angegeben hatte. Jetzt hat man Galavorstellungen im Hin- und Rückspiel gegen Real Madrid. Viele Spieler, die ohnehin schon begehrt waren, werden noch begehrter. Ziyech schiesst Tore in beiden Spielen, Tadic mit drei Scorerpunkten nur im Auswärtsspiel, undundund

Ich kann mir lebhaft vorstellen, daß einige Kaderwerte viel zu niedrig angesetzt sind. Nur damit die Ajax Aktie zum Liquidationswert gehandelt wird, müsste sie sehr deutlich steigen, so oder so. Aber warum zum Geier, sollte sie nur zum Liquidationswert gehandelt werden? Das macht von vorn bis hinten keinen Sinn.

Ajax gehörte trotz insgesamt niedriger Umsätze zu den 9 renditestärksten Vereinen weltweit überhaupt und jetzt kommt der größte Gewinn, der noch mal alles toppt. Die Aktie könnte durchaus auch 50-100% steigen und dann könnten wir irgendwann mal darüber nachdenken, ob es übertrieben wäre? Übertreibungen gibt es normalerweise immer bei einer Euphorie, ist das jetzt eine Euphorie? Könnte ja auch sein, daß Ajax sogar noch weiter in der CL kommt. Im Pokal sind sie gg einen Außenseiter sowieso haushoher Favorit. Und in der Meisterschaft haben sie bei dem ausstehendem Heimspiel gg PSV Eindhoven auch alle Chancen.

Sie haben also in allen drei Wettbewerben beste Chancen und ein sehr hoher Nettogewinn ist jetzt schon völlig unausweichlich. Ich denke mal, unter 20 Euro könnte man problemlos ein Kauflimit setzen oder aber man macht gar nichts. Aber was bei mir auf jeden Fall nicht stattfinden wird, sind zu frühe Verkäufe, da lege ich mich fest.

Wäre wirklich vollkommen behämmert, wenn man bei diesen historischen Erfolgen, sowohl sportl. als auch finanziell, unter dem Liquidationswert verkauft, nur weil die Aktie gerade mal weitere 20% o.ä. gestiegen ist.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  89.  und 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 06.03.19 01:17
 
durch die immens wertvollen Punkte für die UEFA 5-Jahreswertung könnte der holländische Verband an Österreich vorbeiziehen, wodurch der holländische Meister direkt für die CL qualifiziert wäre. Das ist natürlich noch spekulativ, weder ist Ajax Meister, noch ist Österreich bereits abgeschlagen. Aber bei einem Ausscheiden wäre diese Variante entfallen und das Ausscheiden galt als wahrscheinlich....     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  90.  Weitere Prämie durch die Uefa 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 06.03.19 08:16
 
Siegprämie durch die Uefa, ein weiteres Heimspiel mit HOHEN ticketpreisen, Kaderwert Steigt durch den prestigeerfolg. Gute Ausgangssituation für den Rest der Saison.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  91.  Langfristig gesehen, 263 Postings, 3765 Tage Kodi1986 06.03.19 08:18
 
sicher ein sehr bedeutender Sieg. Der Blick auf das Orderbuch 8:00 Uhr jedoch dann doch nicht so ganz der Knüller. Aber das außerbörsliche Gezocke darf man eh nicht so für Voll nehmen. Ein stetiger Anstieg, jetzt auch durch die CL-Phantasie, ist viel gesünder für die Aktie.

Wer weiß, was da dieses Jahr noch möglich sein kann. Real zwar nicht in Topform, aber das ist so fast keine der Topmannschaften aktuell. Vielleicht City und Barca, aber Überraschungen sind alle Mal möglich. Zunächst wird die Phantasie die Aktie weiter nach oben tragen...  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  92.  Aber wäre schon interessant zu wissen 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 06.03.19 11:29
 
wer da gestern bei 20€ gekauft hat. Muss ja ein rießen Spread gewesen sein.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  93.  Mich hat`s gefreut 39 Postings, 2686 Tage fk94 06.03.19 14:22
 
Gestern nach dem 2:0 für 15,77€ gekauft und heute morgen um 8:02 für 19,80€, schnellere 25% hab ich auch noch nicht gehabt. Wollte eigentlich schon länger halten, aber da wollten wohl manche so dringend rein das man nicht nein sagen konnte     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Uninteressant
  94.  Nur Gewinner hier.... 20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlterna. 06.03.19 18:41
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  95.  eh klar bei dem kursverlauf 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 06.03.19 20:12
 
Kann man ja fast nur im Plus sein, außer du hast heute morgen die Aktien vom Kollegen für 19 gekauft ;)     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  96.  Cl Team der Woche 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 08.03.19 15:21
 
Ajax Dominanz in der Angriff.

Aber man hätte m.E. eigentlich auch Tagliafico und De Jong  wählen müssen.  Tagliafico ist eiegentlich der Antreiber des teams schlechthin.

Tadic Note 12!!
Ich hoffe jeder hat sich dass 1. Ajax tor angeschaut dass von Tadiv vorbereitet wurde... was für ein lekkerbissen.

Was weiter aufffält .
In der Verteidigung zwei Belgier von Tottenham die auch bei Ajax ausgebildet worden sind.
Übrigens 4x ex- Ajax !! in der Basis bei einem Tottenham dass es vorbei Dortmund geschafft hat.
Damals hatte ich mehrfach befürwortet das BVB mal in der Eredivie vorbeischaue.... statt sich z.B. Kulturfremde Spieler aus Donetzk zu besorgen.

Mein Lieblingsspieler seit langem Zyech hat  gegen Madrid längst nicht sein bestes Spiel gemacht.
Er ist imo auf bestem weg zu einem 100 Mio. Spieler.
Hoffentlich bleibt dieses team zumindest noch ein Saison bei einander. .. 1995 lockte nach dem Gewinn der  EC der Landesmeister  leider das große Geld für Leistungsträger wie Seedorf, Overmars, Kluivert, Davids.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  97.  das Bild dazu vergessen.. 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 08.03.19 15:23
 

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic007_2019-03-08.jpg
pic007_2019-03-08.jpg
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  98.  Tadic 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 10.03.19 18:30
 
seit den 80er Jahren gab es keine 10 Spieler, die von L'Equipe so eine gute Note bekommen haben. Natürlich für das Spiel auswärts bei Real Madrid:

Dusan Tadic joins an illustrious list of 9 players to be given a 10/10 by L'Equipe:

Franck Sauzee (1988)
Bruno Martini (1988)
Oleg Salenko (1994)
Lars Windfeld (1997)
Lionel Messi (2010 + 2012)
Robert Lewandowski (2013)
Carlos Eduardo (2014)
Neymar (2018)
Dusan Tadic (2019)

Momentan hat er in der Liga schon wieder zwei Tore und eine Torvorlage, damit also 44 Scorerpunkte in 41 Spielen.

Ajax hat Kluivert für 17,5 Mio verkauft, dieser hatte in 25 Spielen 2 Tore und 5 Vorlagen und kaufte sich von dem Geld Tadic für 11,4 Mio. Saugutes Geschäft...

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  99.  Neres 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 10.03.19 18:32
 
hat heute mit zwei Toren und einer Vorlage. Er wurde jüngst zum ersten Mal überhaupt für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  100.  Mazraoui 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 10.03.19 20:35
 
Ajax hat den Vertrag mit Rechtsverteidiger Mazraoui vorzeitig von 2021 bis 2022 verlängert. Mazraoui ist 21 Jahre alt und wird bei TM mit 12 Mio bewertet. Damit hat man auf den beiden Außenverteidigerpositionen jeweils Vertragslänge bis 2022.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  101.  Huntelaar 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 10.03.19 20:37
 
hat ein weiteres Jahr drangehängt, sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  102.  Defensive 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 11.03.19 14:28
 
das 6:2 gegen Feyenoord und das 4:4 gegen Herenveen waren die einzigen Ausnahmen, wo man viele Tore kassiert hat. Sonst sehr viele Spiele zu 0.

Also auch die Defensive ist Klasse.

Am Wochenende wieder 4:0 gewonnen. Vielleicht geht noch was mit einem Sieg gegen PSV am 31.03.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  103.  Offensive 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 11.03.19 15:47
 
@Tom1313
stimmt, defensiv gab es nur wenige Schwächen, es gab sie aber und dies ist seit mehreren Jahren so. Unter anderem deswegen gewann man seit 2014 keine Titel, deswegen erreichte man seit 2014 kein Pokalfinale, natürlich nur unter anderem, denn natürlich sind die Gründe auch in der Stärke der Gegner zu suchen, bzw. auch in anderen eigenen Schwächen.

Aus Sicht der Aktie finde ich aber ganz generell andere Dinge viel wichtiger.

Würde Ajax defensiv perfekt spielen, würden sie also auswärts bei PSV Eindhoven auch einfach mal versuchen ein 0:0 zu erreichen, bzw. auswärts bei Rotterdam, dann stünden sie vielleicht teilweise besser da. Bei der historischen 2:6 Niederlage stand im Ticker beim ersten Gegentor, dieses wäre aus dem Nichts gefallen, Ajax müsste schon längst 3:0 führen. Sie mussten da also gnadenlos offensiv gespielt haben und sind dann in Konter gelaufen, die zu vielen Gegentoren führten.

Gegen Real Madrid sah das teilweise auch sehr gefährlich aus, Real konnte sowohl in Hin- und Rückspiel super einfach bis zum Ajax Tor durchlaufen und hatten dann im Abschluss teilweise auch einfach nur Pech. So ist Fussball...

Aber wie gesagt, aus Sicht der Aktie finde ich andere Dinge klar wichtiger, nämlich die Offensive
Hier geht es mit weitem Abstand um das meiste Geld. Hätte Ajax sich gg Real zu Hause ein 0:0 ermauert und dann auswärts 1:1 gespielt, weil sie ebenso gemauert hätten, dann hätten viele diese Dinge dem Glück zugeordnet oder dem Unvermögen von Real Madrid. Aber bei den vielen, vielen Galavorstellungen mit sehr vielen Toren wird der Focus eben auf das Können von Ajax gelenkt und ganz generell sind Offensivspieler, bzw. Spielgestalter in der höheren Preisklasse.

Folgendes steht im Ajax Geschäftsbericht:

Onze strategie
Wij willen met attractief en aanvallend voetbal wedstrijden en prijzen winnen.

Unsere Strategie
Wir wollen Wettbewerbe und Preise mit attraktivem und offensivem Fußball gewinnen.


Passend dazu diese Statistik: https://twitter.com/CIES_Football/status/1105099227603046400

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  104.  @Tom 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 12.03.19 11:23
 
In der krasse Schwächephase von Ajax war Tagliafico verletzt..  wie wichtig dieser Antreiber mittlerweile für das Ajax Spiel ist, wurde dann noch mal unterstrichen.

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  105.  de Ligt 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 12.03.19 11:26
 

Hinweise verdichten sich, daß de Ligt nach Barca wechseln könnte. 70 Mio plus Boni.

https://www.transfermarkt.de/...amt-145-mio-zu-ajax-/view/news/331478

Für den Fall, daß es im laufenden Geschäftsjahr verkündet werden würde, hätte man folgende Transfereinnahmen:

Kluivert 17,25 Mio
Frenkie de Jong 75 Mio
Wöber 10,5 Mio
de Ligt 70 Mio

= 172,75

Da Ajax im operativen Geschäft OHNE Transfereinnahmen deutlich profitabel wirtschaftet und in diesem Jahr sportl. ganz besonders erfolgreich ist, wäre der höchste Nettogewinn in Europa fast unausweichlich

Zur vorangegangenen Diskussion um den möglichen Nettogewinn:

Beim Halbjahresbericht lag die Personalkostenquote bei Ajax liegt  bei 39,61%
Ohne Transfereinnahmen  bei 47,82%

- Für das zweite Halbjahr war spekulativ, inwiefern die klar geringeren Einnahmen ggü dem ersten Halbjahr durchschlagen würden. Ob also die Personalkostenquote tatsächlich wie vermutet mit starken erfolgsabhängigen Kosten verbunden wäre, oder eben nicht. Ich bin davon ausgegangen, daß erhebliche Zahlungen erfolgsabhängig gewesen sein müssen. Aber derlei Spekulationen sind mittlerweile eh müßig geworden, da man das CL Viertelfinale und zum ersten Mal seit 2014 das Pokalfinale  erreicht hat, wo man hochfavorisiert ist. Ggü dem Vorjahr hat man also ebenso klar höhere Einnahmen ohne Transfers, was bedeutet, daß die Personalkostenquoten gleich bleiben könnte

- die hohen Einnahmen für Frenkie de Jong wurden durch die Weiterverkaufsklauseln etwas relativiert. Bei de Ligt gibt es derartige Klauseln nicht


 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  106.  Heute können sich wieder die 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 12.03.19 11:30
 
jungen zeigen. Um 16 Uhr spielt man in der UYL gegen Lyon.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  107.  Aktienkurs 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 12.03.19 19:03
 
heute der höchste Schlusskurs aller Zeiten: 16,90

ganz interessant finde ich, daß an den dt. Handelsplätzen öfter mal unter dem holländischem Aktienkurs getaxt wird. Da bekommt man zwar nicht gleich 1000 Stück, ist klar. Aber in Frankfurt konnte man öfter mal 200 Stück unter dem Realtimekurs kaufen. Auch tradegate  stellt teilweise erstaunlich günstige Kurse.

Denn normalerweise müssten die dt. Kurse etwas höher liegen als die holländischen. Wer in der Niederlande kauft, hat abhängig von seinem Broker deutlich höhere Gebühren, daher lohnt sich das kaufen in Holland in den meisten Fällen nur bei höheren Stückzahlen.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  108.  schade knapp im elferschießen verloren 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 12.03.19 19:15
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  109.  neuer Thread 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 12.03.19 19:22
 
habe auch bei Lazio einen neuen Thread eröffnet: https://www.ariva.de/forum/societa-sportiva-lazio-2019-561627

demnächst werde ich einen Thread eröffnen, wo es ausschließlich um den Vergleich verschiedener Fussballaktien geht.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  110.  posting #107 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 13.03.19 14:25
 
auch heute wieder: in Frankfurt kann man zu 16,75
10 Cent unter dem holländischem Realtimekurs 16,85  kaufen. Zwar nur jeweils 200 Stück, aber trotzdem, das ist auf jeden Fall bemerkenswert

Realtime Niederlande: https://www.iex.nl/Aandeel-Koers/24479/Ajax/koers.aspx
dt. Kurse: https://www.finanznachrichten.de/aktienkurse-boersen/afc-ajax-nv.htm

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  111.  ganz allgemein zum Kursverlauf 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 13.03.19 14:46
 
ist schon sehr interessant, wenn man mit verschiedenen Fussballaktien vergleicht.

Gestern gab es das überraschende Resultat bei Juventus in der Champions League. Der Juve Kurs eröffnete bei 1,58 um nur eine Stunde später bei 1,41 zu stehen. So etwas passiert da sehr häufig, es macht die Aktie ganz generell viel riskanter.

BVB knallte wg. einem 3:3 gg Hoffenheim -7% runter, auch das war völlig irrational, viele weitere Beispiele
Auch bei Lazio sind die Kursverläufe ständig irrational und nicht nachvollziehbar

Bei Ajax hingegen kann man sich wunderbar auf den holländischen Realtimekurs verlassen. Der Marketmaker hat die Sache komplett im Griff, es gibt dort generell keine Übertreibungen, aber auch keine Untertreibungen, das macht die Sache viel seriöser.

Als Ajax historisch einmalig 2:6 gg Rotterdam verlor, höchste Niederlage seit 1964, danach in der Liga wieder verlor, plötzlich klar geringere Meisterschaftschancen hatte und in der Champions League das sehr wichtige Heimspiel gg Real Madrid verlor, passierte mit dem Aktienkurs nur sehr wenig. Er verlor gerade mal -8% angesichts der fulminanten Entwicklung zuvor mit Alltimehigh und einer um +50% besseren Performance als der holländische Index waren das erst mal stinknormale und sehr moderate Gewinnmitnahmen, weiter nichts.

Dann beim euphorischen Auswärtssieg gg Real Madrid, was passierte da? Hätte man da problemlos direkt in steigende Aktienkurse hinein kaufen können? Ja, hätte man. Natürlich muss man sich am holländischem Leitindex und nicht an außerbörslichen Kursen orientieren, das ist klar. Aber wenn man das tut, gibt es nicht ansatzweise Probleme. Und jeder der mit deutlich größeren Stückzahlen handelt, splittet das sowieso in mehrere Teilpositionen, daß man in so einer Situation intraday auf dem völlig falschen Fuss erwischt wird, ist sehr unwahrscheinlich.

Genau das macht die Ajax Aktie seriöser und das führt letztlich u.a. dazu, daß sie nun beim Alltimehigh notiert. Hätte die BVB Aktie nicht ständig die übertriebenen Euphoriekurse und danach die klaren Abstürze, würde sie jetzt höher stehen.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  112.  2 Punkte noch auf PSV 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 13.03.19 21:52
 
Und es gibt noch das direkte Duell. Ganz wichtiger Siegtreffer heute von Blind in der 85.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  113.  Auslosung 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 15.03.19 12:44
 
Juventus war für mich neben Barcelona das schwerste Los überhaupt und nun ist es tatsächlich Juventus geworden. Traumauslosung geht anders. Schade. Allerdings dachte ich das auch bei Real Madrid... Aber egal, man sollte seine Investmententscheidung natürlich nicht von solchen Dingen abhängig machen, selbst wenn man weiterhin Hoffnungen haben sollte.

Gewisse Hoffnungen habe ich insofern, weil Juventus zwar sehr gut und stabil ist, aber eben nicht besonders temporeich. Juventus hat einen ziemlich alten Kader. Sie sind ganz klar Favorit, keine Frage. Aber mit der richtigen Strategie, könnte man ihnen eventuell beikommen.

Die ersten 10 Minuten im Hinspiel gegen Real Madrid waren so ziemlich das Beste, was ich jemals im Fussball gesehen hatte. Der Reporter meinte, er hätte in seinem Leben noch nie solche 10 Minuten gesehen, wo Real Madrid so unterlegen gewesen wäre. Das lag natürlich nicht nur an der eigentlichen Spielerqualität der Ajaxspieler, sondern am viel zu hohem Tempo.

Auch beim 3:3 gegen Bayern war das teilweise so, Ajax war da teilweise klar überlegen.

Ich habe mir das Hinspiel Atletico-Juventus teilweise angesehen. Atletico ist ganz eigentlich eine Pressingmaschine, das ist in deren Gensubstanz. Es lief aber alles in ziemlich gemächlichem Tempo. Beim Spiel Lazio-Juve, was für mich das beste Lazio Spiel war obwohl Lazio verloren hatte, war Juve total unterlegen, weil sie mit derem Pressing bei sehr hohem Tempo nicht klarkamen. Ronaldo war da 90 Min. völlig wirkungslos, er konnte nicht in Szene gesetzt werden.

Deswegen könnte man sich also trotzdem gewisse Hoffnungen machen, es sollte aber klar sein, daß Juventus definitiv der klare Favorit sein muss.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  114.  Kaderwert 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 15.03.19 12:56
 

Kaderwert von Ajax ist bei TM deutlich angehoben worden, er verdoppelte sich seit Saisonbeginn von 210 auf jetzt 419 Mio Euro  Ajax Aktie wird damit deutlich unter dem Liquidationswert gehandelt, Ajax besitzt zudem 13% des Stadions.

Börsenkapitalisierung liegt bei lediglich 315 Mio

Einige Werte sind zudem weiterhin viel zu niedrig angesetzt, für Tadic wurden im Winter 25 Mio geboten und seitdem konnte er erst Recht auf sich aufmerksam machen, z.B. die Galavorstellungen gegen Real Madrid. TM setzt den Wert von Tadic aber auf lediglich 20 Mio hoch, das dürfte zu wenig sein.

Egal.  Denn selbst wenn man die TM Werte für bare Münze nimmt, ist die Situation recht eindeutig. Denn während der Kaderwert in der laufenden Saison um 210  Mio steigen konnte, stieg die Börsenkapitalisierung  um lediglich 93 Mio

https://www.transfermarkt.de/...mehr-wert-als-thiago/view/news/331519
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  115.  Das CL Viertelfinale 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 15.03.19 12:59
 
ist für Ajax eh nur Draufgabe. Denke nicht, dass die Aktie stark nach unten reagieren würde, sollte Ajax ausscheiden. Aber wie du richtig sagst, Ajax spielt sehr schnell, da werden Chiellini und Bonucci Probleme bekommen in der Abwehr.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  116.  Naja Tadic ist halt "schon" 30 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 15.03.19 13:07
 
da tut sich nicht mehr so viel im Marktwert nach oben. Sehe da bei Onana mehr Potenzial. Es werden händeringend gute Golies gesucht und mit 22 steht er auch bestimmt auf der Liste von vielen großen Vereinen. Vor 4 Jahren für 150 000€ von der Barca Jugend geholt, heute bereits 35 Mio € wert.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  117.  Tadic 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 15.03.19 13:39
 
Was Du zu Onana sagst, stimmt ebenso, für ihn gibt es viele Interessenten.

Tadic ist schon 30, das stimmt. Deswegen kann er aber trotzdem wertvoller als 20 Mio sein. Aubameyang ist fast 30 und sein Wert wird mit 89 Mio angegeben: http://www.football-observatory.com/-values-2230

Real Madrid dachte, sie könnten Ronaldo verkaufen, weil er schon 34 wäre. Von allen Fehlern die Real Madrid in den letzten 10 Jahren machen konnte, war das wohl der größte überhaupt. Wie alt waren Ribery + Robben als sie das Triple gewannen, wie lange spielten sie danach und wie viele Titel wurden seitdem geholt?
Sie sind jetzt fast 36 Jahre alt, im Alter von 30 wären sie die besten Kaufgelegenheiten gewesen, hätten sie denn zum Verkauf gestanden.

Tadic hat eine Vertragslaufzeit bis 2022, der wird kaum nur 20 Mio wert sein. Aber wie gesagt, es ist egal!!

Denn es ist alles ziemlich müßig, ich wollte im Kern eigentlich nur sagen, daß die Kaderwertaufstufung um 210 Mio alles andere als viel zu euphorisch und daß ein gleichzeitiger Anstieg der Börsenkapitalisierung um lediglich 93 Mio in diesem Zusammenhang nicht übertrieben sein dürfte.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  118.  BAD NEWS aus der Eredivisie 351 Postings, 4959 Tage Hamburger24 18.03.19 12:17
 
.. und keiner spricht darüber, dass Ajax mit der Niederlage am WE quasi die Meisterschaft verspielt haben sollte ???

Kann mir kaum vorstellen, dass ihnen gegen Juventus ähnliches wie gegen Real gelingen sollte, dafür fehlt es dann doch an Konstanz, oder?  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  119.  mal abwarten 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 19.03.19 17:58
 
Psv schwächelte die letzten Runden auch und spielte oft nur unentschieden. Das direkte Duell wird zeigen, ob es nochmal spannend wird oder nicht. Finde es trotzdem seltsam, dass anscheinend die ligaresultate doch so viel Einfluss haben. 5% runter seit den 17€ ist schon viel. Ändert sich ja nix an den wohl bereits feststehenden top Zahlen von ajax. Oder es geht den Anlegern nur um den möglichen Champions League fixplatz für den Meister, welcher allerdings aktuell wieder in österreichischer Hand ist.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  120.  Kursverlauf 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 20.03.19 10:29
 

@Tom, Kurs ist aber nicht 5% runtergegangen, ausgehend von 17€ wären es gerade mal 2,35%, bzw. von 17,10 2,92%

Das finde ich moderat. Ich würde auch nicht immer alles mit den aktuellen  Nachrichten in Verbindungen setzen wollen, es könnte sich auch um ganz normale Gewinnmitnahmen handeln. Die Ajax Aktie notiert immerhin in der Nähe des Alltimehighs.

Als Ajax Aktie gg Rotterdam und Herakles verlor, sowie das Hinspiel gg Real Madrid, gab es ingesamt -8%
Ich kaufte da bei 14,95 weil ich größere Konsolidierungen unwahrscheinlich fand.

Sollte der Aktienkurs in der jetzigen Situation deutlicher konsolidieren, kann man wahrscheinlich wieder bedenkenlos kaufen, eben weil es kaum um eine etwaige Meisterschaft geht, sondern um die  Unternehmenszahlen und anstehende weitere Transfersnews.

Bei sportlichen Beurteilungen geht es nicht nur um Sieg oder Niederlage. In der Champions League hatte man vier überragende Spiele gg Bayern und Real Madrid. In Jedem Spiel zeigte Ajax seine Klasse. Man spielte gg Bayern zweimal Unentschieden in der Gruppenphase und gg Real Madrid Niederlage und Sieg. Das für mich mit weiten Abstand beste Spiel war aber ausgerechnet die Niederlage im Hinspiel gg Real Madrid.

Sollte Ajax erwartungsgemäß gg Juventus ausscheiden, dürfte daher sehr wesentlich sein, wie sie sich präsentieren, es macht die Spieler im anstehendem Transfersommer interessanter, bzw. auch die Marktwerte an sich sind durch solche Dinge beeinflussbar. Ich bin wie gesagt der Auffassung, daß die Kaderwert Aufstufung um 210 Mio in dieser Saison noch zu konservativ sein dürfte.

@ Hamburger24
solltest Du ja eigentlich von der BVB Aktie bereits bestens kennen: Meisterschaften sind nicht wirklich wichtig, es geht um andere Dinge. Die BVB Aktie konnte sich trotz 50% Verwässerung durch die Kapitalerhöhung nach dem Double zwischenzeitlich verfünffachen, obwohl man nicht Meister werden konnte.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  121.  Transferspekulationen 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 21.03.19 18:59
 
Angeblich soll der Transfer für de Ligt bereits nächsten Monat verkündet werden:

https://www.sport.de/news/ne3577736/...mit-talent-von-ajax-amsterdam/

Die kolportierten 60 Mio wären ohne Bonus. Wenn man sich an den Bonuszahlungen für Frenkie de Jong orientiert, dessen Bonuszahlungen sollen sicher sein, dann dürfte der de Ligt Deal nicht unter 70 Mio inkl. sicheren Bonuszahlungen über die Bühne gehen.

Interessant ist zudem, daß die Millionen für de Ligt in dem Fall im laufenden Geschäftsjahr verbucht werden würden und daß de Ligt für mehr Nettogewinn sorgen würde als Frenkie de Jong, da für ihn einige Weiterverkaufsklauseln gezahlt werden müssen.

Die Tatsache, daß Ajax schon lange vorher ausdrücklich kommentiert hatte, daß sich zukünftige mögliche Dividendenzahlungen nur auf Nettogewinne OHNE Transfereinnahmen beziehen würden, deutet daraufhin, daß man einerseits tatsächlich verkaufen würde wollen, dies schon lange weiß und andererseits durch das operative Geschäft OHNE Transfereinnahmen sowieso Gewinne machen würde.

Sollte der de Ligt Deal tatsächlich stattfinden, werden alle Gewinnschätzungen in jedem Fall klar übertroffen. Denkbar wären bis zu 90 Mio Nettogewinn (30 Mio davon für de Ligt) unter der Bedingung, daß Ajax nicht Meister wird und gg Juventus ausscheidet und keine weiteren Transfers stattfinden.

Barcelona will zudem auch künftig mit Ajax kooperieren, dabei nicht nur Spieler kaufen, sondern im Gegenzug auch eigene Talente an Ajax verkaufen. Das würde hervorragend ins  Ajax Geschäftsmodell passen, auch die bisherigen Spekulationen darüber, wer alles kommen könnte, gehen alle in eine ähnliche Richtung. Man holt entweder sehr junge Spieler, die man weiter ausbildet oder aber im Verhältnis sehr billige Spieler.

http://www.fussballtransfers.com/eredivisie/...sen-kooperation_102104

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  122.  Soccerex Liste 2019 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 22.03.19 22:02
 
In den Soccerex Listen geht es vorrangig nicht um die substanzielle Bewertung der Klubs, sondern um deren Finanzstärke. Entweder es gibt eine sehr günstige Kostenstruktur bei geringen Schulden, die zu kontinuierlichem Gewinnwachstum führt, oder aber Investoren, die ohne Ende weiter zuschiessen wollen, also so wie bei Inter Mailand oder AC Mailand.

In der Liste 2018 stand Ajax Amsterdam auf Platz 46, der Kaderwert wurde da mit 115 Millionen (!!!) angegeben:

Soccerex Liste 2018
http://mysoccerex.com/Soccerex_Football_Finance_100_2018_Edition.pdf

in der neuen Liste ist Ajax  um 10 Plätze nach oben auf Platz 36 geklettert, Kaderwert lag bei 225 Mio:

Soccerex Liste 2019
http://mysoccerex.com/Soccerex_Football_Finance_100_2019_Edition.pdf

Der Kaderwert liegt nun aber mittlerweile bei über 400 Mio, sollte also klar sein, daß sich die Platzierung deutlich verbessern wird.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  123.  de Ligt 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.03.19 19:23
 
Barcelona Verantwortliche werden am Montag in Amsterdam wg de Ligt verhandeln:

https://twitter.com/FootballOranje_/status/1109881038543749121  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  124.  de Ligt trifft für Holland 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 24.03.19 22:22
 
und wird wohl demnächst zu Barca wechseln. Morgen gleich nachkaufen und auf die zeitnahe Bestätigung des Wechsels hoffen?     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  125.  nachkaufen? 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.03.19 22:47
 
man könnte versuchen ein Abstauberlimit zu setzen und darauf hoffen, daß es bedient wird.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  126.  Trading 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 25.03.19 14:14
 
auch heute wieder, immer das gleiche Phänomen. Wenn man größere Positionen kaufen will, also mindestens 1000 Stück oder mehr, dann nimmt man natürlich die holländische Börse, völlig klar. Die Gebühren spielen in dem Fall kaum eine Rolle.

Bei kleineren Positionen hat man aber bizarrerweise wochen- und monatelang an diversen dt. Handelsplätzen günstigere Kaufkurse als in Holland. In Frankfurt kann man auch heute wieder billiger kaufen als in Holland. z.Z. 200 Stück bei 16,35, man könnte das wahrscheinlich mehrmals tun. Der holländische Realtimekurs liegt aber bei 16,50

Den Handel bei der ital. Lazio Aktie fand ich diesbezüglich ziemlich anstrengend, eben weil kleinere Stückzahlen bei Nachkäufen entweder einen zu großen Spread bei den dt. Handelsplätzen bedeuteten oder aber in Mailand zu viel zu großen Gebühren.  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  127.  David Neres 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 27.03.19 21:32
 
mit einem netten Debüt für die brasilianische Nationalmannschaft, ein Assist und eine Torvorbereitung.

Milan bietet anscheinend konkret 50 Mio, Quelle ist seriös

TM bewertet ihn mit 32 Mio  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  128.  posting #125 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 29.03.19 13:49
 
der Kursverlauf ist wirklich herrlich seriös. Wenn man ein Abstauberlimit setzen will, dann nicht spekulativ weit unten, sondern in geringem Maße. In diesem Fall waren es 16,25

die jetzigen 16,90 sind auch nur ein spekulativer Zwischenstand, weiter nichts. Vielleicht setzen einige darauf, daß Ajax gg PSV gewinnt und die Meisterschaft wieder spannend wird? Aber egal was passiert, das Minus oder Plus wird unter 10% liegen, also sehr im Unterschied zu einigen anderen Fussballaktien.

Jetzt liegen 11.434 Aktien im Kauf bei 16,65: https://www.iex.nl/Aandeel-Koers/24479/Ajax/koers.aspx
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  129.  Da ist der Sieg 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 31.03.19 18:42
 
Morgen muss mal die 17 her.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  130.  17? 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 31.03.19 20:06
 
@Tom1313
17,00 war der Schlusskurs an der holländischen Börse, bei 17 Tausend gehandelten Stücken.
Gut möglich, daß es morgen zunächst euphorische Kurse gibt, bevor daß wieder in seriösere Bahnen geht, also so wie immer. Schön langsam hoch ist mir am liebsten.

Durch den 3:1 Sieg gegen PSV Eindhoven ist die Meisterschaft wieder offen. Es sind noch 7 Spiele zu spielen, PSV holte aus den letzten 7 Spielen 3 Siege, 3 Unentschieden und eine Niederlage. Auch Ajax hatte einiges verloren. Ich denke keiner wird alle 7 Spiele gewinnen. PSV hat das leicht schwerere Restprogramm.

Völlig unabhängig von  den Möglichkeiten in den Wettbewerben sind die vielen neuen Transfernews. Das Debüt von David Neres für die brasilianische Natinalmannschaft war wirklich sagenhaft, heute war er der Matchwinner. Er wird ständig wertvoller.

Erik ten Hag: “David Neres was unstoppable today. He played a fantastic game. That’s what people come to the stadium for. We now have to fight and give 100% in every remaining game that’s left. Today we accomplished our mission.”

de Ligt Transfer ist natürlich auch hochinteressant. Er will nur nach Barcelona, nun könnte die These entstehen, daß er dadurch billiger wird? Folgendes sagt er angeblich selbst:

"De Ligt wants his transfer to go the same way as it went with De Jong. Where all 3 parties were happy once the deal was done. He has already made clear to Barcelona that he wants to come to the club, but that he first wants them to make the right deal with Ajax."

Nachdem zuletzt eine Ablösesumme von 60 Mio genannt wurde, erscheint das möglicherweise zu konservativ. Der Berater von de Ligt heisst Raiola, der ist bekannt dafür das meist mögliche rauszupressen...

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  131.  psv mit einem glücklichen 3:3 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 07.04.19 22:04
 
Ajax mal für diese Woche tabellenführer und am Mittwoch mal das CL Hinspiel.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  132.  Endlich der Ausbruch über die 17! 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 10.04.19 11:35
 
    AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  133.  Noch 14 Minuten! 3830 Postings, 2677 Tage Tom1313 16.04.19 22:37
 
Das wäre ein Hammer, wenn Ajax ins Halbfinale einzieht.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  134.  Da sieht man mal, 716 Postings, 3554 Tage Mr-Diamond 17.04.19 08:42
 
was man mit einer coolen Truppe erreichen kann, wenn man nicht die Hosen voll hat.
Glückwunsch an alle, die die Aktie haben, aber aktuell bei 20 Euro denke ich wären Gewinnmitnahmen angebracht. Scheint mir ein bisschen zu viel Euphorie....  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  135.  Ein Juve Aktionär gratuliert zu Halbfinaleinzug! 1666 Postings, 3835 Tage Wählscheibe 17.04.19 09:32
 
Ajax hat eine starke Mannschaft, die Art und Weise wie sie spielen sucht seines gleichen.

Hut ab!  
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Interessant
  136.  Ich habe mich gerade das Spiel nachgeholt 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 11:03
 
weil ich gestern abend irrtümlich in einem Konzert gelandet war.

Einfach mega.. !!
Dieses Ajax errinnert mich in so vieles an die geniale Mannschafft aus den Jahre 1995 und 1996. Als dann im Dezember 96  Mark Overmars sich verletzt hatte schaffte Ajax es trotzdem in der Saison wider  in die CL Finale 96, war aber längts nicht mehr so einmalig unterwegs wie bis Dezember.

Apropos Overmars.. was hat der ein richiges Auge für junges Talent gezeigt, dabei zudem die richtige "alte" bausteine (Tadic, Blind) zurück in die Eredivision  geholt.

Na .. "wir" Holländer können ein bischen Fußball spelen, oder?

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Informativ
  137.  muss natürlich heissen 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 11:07
 
"aus den Jahre 1994 und 1995."

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  138.  posting #134 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.04.19 11:49
 
@Mr-Diamond:

die 20 Euro sind nur eine runde Zahl. Rein fundamental wäre die Aktie da deutlich unter 200 Mio gestiegen, der Kaderwert ist aber um über 200 Mio gestiegen und diese Kaderwerte sind nicht aktualisiert worden, also teilweise viel zu konservativ. Der Unternehmenswert ist nach allen möglichen Kriterien viel stärker gestiegen, als die Börsenkapitalisierung weismachen will. Der Aktienkurs läuft der Nachrichtenlage nur hinterher.

Trotzdem kann man das alles auch traden.

Es war klar, daß es vorbörslich zu viel höheren Kursen kommen müsste, auch wenn das gar keine Übertreibungen gewesen sind. Aber der holländische Marketmaker hat die Sache sehr gut im Griff, natürlich um Abstürze zu verhindern. Wäre Ajax ausgeschieden, hätte es kaum heftige Verluste gegeben.

Ich habe vorbörslich in mehreren Teilausführungen zu einem Mischkurs von 20,20 teilweise verkauft und habe mir diese Verkäufe teilweise 8% darunter wieder zurückgeholt. Eventuell hole ich mir auch alle Aktien zurück. 18,70 ist ein sehr guter Einkaufskurs, für mich zumindest.

Die faire Bewertung liegt sowieso völlig woanders. Da wird die 20 Euro im Nachhinein nur eine Episode sein.

Ganz anders als atitlan erwarte ich hier einen richtig hohen Nettogewinn, dieser könnte bei 90 Mio liegen, eventuell sogar noch höher. Dabei werden die sportl. Erfolge einen sehr gewaltigen Faktor darstellen, Ajax ist ohne Transfers hochprofitabel. Die Kosten für die Mannschaft sind vergleichsweise bescheiden, Ajax hat in der CL bis jetzt inkl. Spieltagseinnahmen und Sponsorenprämien über 100 Mio verdient. Dazu im Pokal drei Runden weiter als in der Vorsaison und die mögliche Meisterschaft mit den Sponsorenprämien dafür.

Das Geschäftsmodell ist bei Ajax besser als anderswo. Die Spieler werden zum Großteil bei Ajax ausgebildet, die übrigen werden hervorragend eingekauft, also zu wirklich günstigen Preisen.

Die Aktie wird weiter laufen, daß sich kaum jmd dafür interessiert und kaum einer investiert ist, sollte ein sehr gutes Zeichen sein.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  139.  Der Kader 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.04.19 11:53
 
So kam die Elf, die heute das CL Halbfinale erreichte, zu Ajax:

Onana - 0,15 Mio
Veltman - eigene Jugend
De Ligt - eigene Jugend
Blind - eigene Jugend/(16 Mio)
Mazraoui - eigene Jugend
F. De Jong - 10 Mio
Schöne - 0 Mio
Van de Beek - eigene Jugend
Ziyech - 11 Mio
Tadic - 11,4 Mio
Neres - 12 Mio

Zum Kaderwert von derzeit 420 Mio (wird demnächst mit Sicherheit nach oben angepasst) kommt noch der Wert der zweiten Mannschaft (14 Mio) und der 13% Besitz des Stadions. Die Aktie wird also klar unter dem Liquidationswert gehandelt
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  140.  sorry Halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 12:14
 
falschdarstellunbg von dir, schade das du so was widerholt machts um dich selbst auf kosten von mir besser dazu stellen

ich hatte deine 90 Mio widersprochen weil du diesem gewinn bereits erwartest hattest ohne das Ajax  dazu in die Halbfinale und gar Achtelfinale  des CL gelangen müsse....

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  141.  atitlan, nö 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.04.19 12:37
 
Von 90 Mio Nettogewinn war damals nicht die Rede, bei Threadbeginn ging es um lediglich 50 Mio. Das wurde von franz22 (der bei wallstreet-online unter dem Pseudonym wiener9 geschrieben hatte) widersprochen, die Transfers würden erst im darauf folgendem Jahr ergebniswirksam. Abenteuerlicher Unsinn, denn jeder der sich nach all den Jahren mit Fussballaktien beschäftigt hat, muss sowieso wissen, daß alles was vor dem 30.6. vermeldet wird, direkt ergebniswirksam werden muss.

Du hingegen schreibst völlig andere Sachen. Nämlich daß die Kosten viel zu hoch wären, daß es Wiederverkaufsklauseln gäbe, usw. Die Kosten sind bei Ajax aber im Verhältnis sehr moderat, die Personalkostenquote ist hervorragend. Du hattest As Rom gekauft, einen neuen Thread dazu eingerichtet, aber die gewaltigen Unkosten für den Kader nicht erwähnt. As Rom schrieb 9 Jahre hintereinander blutig rote Zahlen, deren Schuldenlast ist gewaltig und selbst der größte Erfolg überhaupt, nämlich das CL Halbfinale brachte rote Zahlen, das ist der reinste Horror, schlimmer geht es überhaupt nicht.

Wenn ich vorsichtig 50 Mio Nettogewinn kalkulierte, musste ich nicht jedes Detail kennen. Die Wiederverkaufsklausel ist letztlich unerheblich, eben weil auch noch weitere Spieler verkauft werden könnten

UND

weil die Wahrscheinlichkeit, daß entweder weitere Spieler verkauft werden könnten oder aber sportl. Erfolg sich einstellt, sehr hoch sein müsste. Daß nichts davon passieren würde, war eben unwahrscheinlich.

EGAL

Das Pokalfinale und noch viel wichtiger das CL Halbfinale sind richtige Knüller. Diese werden auf Jahre hinaus eine große Wirkung erzielen, völlig unvermeidlich.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  142.  komplett falsche 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 14:14
 
Darstellungen!

Nachdem ich dich über deine viel zu hohe Gewinnansatz  korrigiert hatte, hast du das sogar selber zugeben müssen  (der Beweis im Anhang...)

das es nun vll 90 Mio. sein werden (bei extra transfers bevor den 30.06 soagr deutlich darüber) hängt schlichtweg mit den erfolge in der CL zusammen, die klar riesige extra einnahmen bringt

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic001_2019-04-17.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
pic001_2019-04-17.jpg
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  143.  atitlan 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.04.19 15:07
 
wenn Du mit mir persönliche Auseinandersetzung führen willst, wirst Du direkt ausgesperrt, letzte Warnung.

Bei den von Dir dargestellten Sachverhalt ging es um ein winziges Detail und nicht um das Ganze. Ich könnte dem jetzt viele anderen Details entgegenhalten, wo Du klar im Unrecht warst, dann  hätten wir aber eine persönliche Auseinandersetzung und die ist hier ganz grundsätzlich nicht erwünscht.

Erwünscht ist ein Research unabhängig von irgendwelchen Streitereien. Daß Du als Holländer diese wahnsinnig gute holländische Aktie nicht vorgestellt hast, finde ich sehr schade. Ich lass mir von Dir meine Researchleistung nicht zerreden und vor allen Dingen werde ich nicht zulassen, daß der ganze Thread mit sinnlosen postings zugemüllt wird, so daß man gar nicht mehr nachlesen kann, worum es ganz eigentlich geht.

Es geht hier nicht um halbgott ist doof oder atitlan ist doof. Diese total schwachsinnigen ewig langen persönlichen Auseinandersetzungen wurden in den BVB Threads bis zum geht nicht mehr durchgezogen, bei Lazio setzt sich das im wallstreet-online Thread bis zum st. Nimmerleinstag fort.

Zu Threadbeginn war Ajax bei allerbesten sportl. Voraussetzungen DEUTLICH unterbewertet und die Aktie ist z.Z. immer noch deutlich unterbewertet. Kaderwert + zweite Mannschaft + 13% Stadionbesitz = 460 Mio bei keinen Nettoschulden. Börsenkapitalisierung 340 Mio. Aktie wird ohne Wenn und Aber klar unter dem Liquidationswert gehandelt.

Kaderwertsteigerungen +212 Mio nur in dieser Saison, natürlich ohne CL Halbfinale, auch ohne CL Viertelfinale, der Kaderwert wird also weiter steigen. Börsenkapitalisierung ist nur 130 Mio gestiegen, klar zu wenig.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  144.  @halbgott 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 15:49
 
"Ganz anders als atitlan erwarte ich hier einen richtig hohen Nettogewinn, dieser könnte bei 90 Mio liegen, eventuell sogar noch höher."

Wieso schreibt du denn solcher Schwachsinn???
Wo habe ich so was geschrieben???




-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Uninteressant
  145.  dabei solltest du besser auch nicht 5367 Postings, 7020 Tage atitlan 17.04.19 17:00
 
zu tun als sei habe ich Ajax keine attraktive Option gefunden

Klar hatte die aktie viel potential, hatte dir sogar auch hier im Thread gescrieben dass ich dei Aktie meine Schwester empohlen habe (kombi aus tolles Potential bei sehr niedrigem Risiko).

Trotzdem glaube ich zum Jahr 2019 erneut richtig positioniert gewesen zu sein.. liege 2019 bis Dato bei 58% Rendite ... (sehe Anhang).
Also zum letzen mal : bitte aufhören dich auf meine Kosten besser da zu stellen (da tue ich eh auch nicht..).
Gleichfalls habe ich  Ajax als Anlage nicht gebasht (dir nur korrigiert wo ich es nötig fand bzg den Gewinne aus der de Jong transfer), etwas was du gerne selber tust wenn du irgendwo anders drin bist.

Ich bin stolz auf diesem verein.. auch stolz darauf dass ich 2014 Hakan Zyech für Dortmund empfohlen hatte, genauso wie ich  Gnabry (damals Arsenal) und Coman (damals Juve) für den BVB empfohlen hatte.
Alles scheint aber nach Bayern zu gehen :).. nur zahlt Bayern das vielfache als zur Zeit meine Empfehlungen.. (aber trotzdem trifft Bayern somit richtige Entscheidungen.. Dortmund hat dafür so was von tolle Chancen allen voran aus der Eredivision verpasst.. und wurden nun qua sportiliche  wettbewerbsfähigkeit deutlich von Ajax Amsterdam bei etwa ein drittel des Dortmund umsatzes.. überholt).


-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
2019-bis_dato.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
2019-bis_dato.jpg
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Bisherige Bewertungen:
1x Uninteressant
  146.  Anscheinend habt ihr beiden 20068 Postings, 2527 Tage SzeneAlterna. 17.04.19 17:28
 
die Lotto-Wette gewonnen.
 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  147.  schade, atitlan 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 17.04.19 17:35
 
Du bist hier raus. Keine persönlichen Auseinandersetzungen hier im Thread, fertig aus.

Du stellst hier Dein tolles Depot vor mit Deiner super Performance. Mein Gott wie peinlich, Du hast es nötig. Zudem hattest Du behauptet, Du würdest 50 Trader kennen, die besser traden würden als ich. Soll ich da jetzt anworten, was ich alles gemacht hätte, als Du Deinen AS Rom Thread eröffnet hattest oder als Du raus beim BVB warst, weil Watzke kriminell wäre usw. usw. usw.?? Das ist alles einfach nur peinlich.
Deine Performance hattest Du schon mehrmals vorgestellt, nämlich im Lazio Thread. Das macht es umso peinlicher. Kannst auf diesem Niveau mit dem Foristen Freggae diskutieren, aber eben nicht hier.

Das hat alles sowieso nichts mit Ajax zu tun und ist hier eh völlig uninteressant. Schön für Dich, daß Du hier mehrmals im Nachhinein darstellst, Du hättest für Deine Schwester gekauft. Interessiert aber nicht. Hier geht es um Research im Hier und Jetzt, den hattest Du nicht gebracht, noch nicht mal mit einem Nebensatz, schade eigentlich.

Das, was ich in den ersten postings in diesem Thread dargestellt hatte, soll weiter Bestand haben und nicht ein ständiges Wiederaufleben von uralten und stinklangweiligen Auseinandersetzungen.

Den höchsten Nettogewinn hatte ich im allerersten posting in Aussicht gestellt, die super sportl. Leistungen mit dem 3:3 gegen Bayern in der CL Gruppenphase begründet, dies alles vor den Spielen gegen Real Madrid und Juventus.

Aber wie gesagt, solche ewig langen und gestrigen Auseinandersetzungen sind viel zu zeitaufwendig und sowieso vollkommen nutzlos.  Dafür ist meine Zeit echt zu schade. Das habe ich jahrelang vollkommen umsonst gemacht, zwar ging die BVB Aktie von 1 auf 7 hoch und ich war dabei, aber garniert mit tausenden vollkommen idiotischen Auseinandersetzungen, die ich mir komplett hätte ersparen sollen.
Wenigstens werde ich es in der Gegenwart und Zukunft so halten, daher bist Du hier raus und zwar für immer.

 
  AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  148.  sehr schöner Artikel 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.04.19 11:32
 
https://twitter.com/bvbaktie/status/1119200223287566337     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  149.  Talente 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.04.19 11:44
 
sehr wichtiger Punkt war, daß Ajax von der Strategie abgewichen ist, Spielern erst mit 17 Jahren einen Vertrag zu geben, man macht es jetzt bereits ab 16 Jahren, siehe Artikel Link oben. Aber auch ansonsten ist der Artikel wirklich sehr lesenswert, steht viel Wissenswertes über die Historie drin. Also eben nicht so ein üblicher journalistischer Schnellschuss.     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
  150.  Martin Ödegaard 12870 Postings, 4781 Tage halbgottt 24.04.19 11:46
 
https://www.transfermarkt.de/...wechsel-von-odegaard/view/news/334413     AG-Filter: Ajax
Übersicht Kurse Chart
News Forum

Performance seit Posting
Seite 1 2 3 4 5 6 ... 10 11 12 13 14 15    << Zurück Weiter >>

Zurück zum Börsenforum - Antwort einfügen - Zum ersten Beitrag springen
Mon Mar 4 13:03:35 2024
Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?