- MINI von Morgan Stanley auf Allgeier bleibt kaufenswert Optionsscheinenews

18.07.19 12:00

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Mitte Juni hat Allgeier (ISIN DE000A2GS633 / WKN A2GS63) eine Kapitalerhöhung durchgeführt, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Dabei seien unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts Der Aktionäre 997.864 neue Anteilscheine zum Stückpreis von 24 Euro an institutionelle Anleger ausgegeben worden. Auch Organmitglieder und weitere Führungskräfte der IT-Firma hätten Aktien gekauft. Allgeier seien mittels der Maßnahme knapp 24 Mio. Euro zugeflossen - Geld, das zur Finanzierung weiterer Wachstumsinvestitionen sowie zur Durchführung weiterer Akquisitionen verwendet werden solle. Nicht nur im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung, sondern auch in den vergangenen Tagen habe es weitere Insidertransaktionen gegeben. Besonders falle der Kauf von 10.000 Aktien im Volumen von rund 253.000 durch Aufsichtsrat Detlef Dinsel auf. Vor diesem Hintergrund bleibe der MINI (ISIN DE000MF79AN6 / WKN MF79AN) von Morgan Stanley kaufenswert. (Ausgabe 28/2019) (18.07.2019/oc/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de