- Deutsche Post: Sicht in die Zukunft wird klarer Aktienanalyse

18.10.19 13:50

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von Analysten Joel Spungin und William Fitzalan Howard von der Privatbank Berenberg:

Joel Spungin und William Fitzalan Howard, Analysten der Privatbank Berenberg, raten in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Logistikriesen Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) und erhöhen das Kursziel von 33 auf 38 Euro.

Die Perspüektiven für den Bonner Konzern hätten sich deutlich verbessert und die Sicht in die Zukunft sei klarer geworden, so die Analysten in einer heute veröffentlichten Studie. Die Deutsche Post AG habe eine klaren Weg hin zu einem operativen Ergebnis (EBIT) von 5 Mrd. Euro für das kommende Jahr und einen erreichbaren Plan, um die Gewinne auch darüber hinaus weiter sprudeln zu lassen. Die Analysten hätten ihre EPS-Schätzungen überarbeitet.

Joel Spungin und William Fitzalan Howard, Analysten der Privatbank Berenberg, haben in einer aktuellen Aktienanalyse die Deutsche Post-Aktie Post von "hold" auf "buy" hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 38 Euro angehoben. (Analyse vom 18.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Post-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
30,88 EUR +1,18% (18.10.2019, 12:47)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
30,89 EUR +1,05% (18.10.2019, 13:01)

ISIN Deutsche Post-Aktie:
DE0005552004

WKN Deutsche Post-Aktie:
555200

Eurex Optionskürzel Deutsche Post-Aktie:
DPW

Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPSTF

Kurzprofil Deutsche Post AG:

Deutsche Post DHL Group (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) ist der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2018 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 61 Milliarden Euro. (18.10.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de