- Software AG: Hedgefonds BlackRock Investment Management bleibt im Rückwärtsgang Aktiennews

21.02.20 13:20

Darmstadt (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer BlackRock Investment Management (UK) Limited reduziert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Software AG signifikant:

Die Shortseller des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited bleiben im Rückwärtsgang aus ihren Short-Aktivitäten in den Aktien der Software AG (ISIN: DE000A2GS401, WKN: A2GS40, Ticker-Symbol: SOW, NASDAQ OTC-Symbol: SWDAF).

Die Finanzprofis des Hedgefonds BlackRock Investment Management (UK) Limited haben am 20.02.2020 ihre Netto-Leerverkaufsposition in den Software AG-Aktien von 0,56% auf 0,48% gekürzt.

Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der Software AG:

0,83% GLG Partners LP (04.02.2020)
0,48% BlackRock Investment Management (UK) Limited (20.02.2020)

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 1,31% der Software AG-Aktien.

Börsenplätze Software AG-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Software AG-Aktie:
34,10 EUR +0,15% (21.02.2020, 13:03)

Tradegate-Aktienkurs Software AG
34,12 EUR +0,12% (21.02.2020, 12:53)

ISIN Software AG-Aktie:
DE000A2GS401

WKN Software AG-Aktie:
A2GS40

Ticker-Symbol Software AG-Aktie:
SOW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Software AG-Aktie:
SWDAF

Kurzprofil Software AG:

Die Software AG (ISIN: DE000A2GS401, WKN: A2GS40, Ticker-Symbol: SOW, NASDAQ OTC-Symbol: SWDAF) bietet ihren Kunden "Freedom as a Service". Die Software AG denkt Integration weiter, stößt Unternehmenstransformation an und ermöglicht schnelle Innovationen für das Internet der Dinge, damit sich Unternehmen mit Geschäftsmodellen von ihren Mitbewerbern abheben können. Man gibt einem die Freiheit, jede Technologie - von der App bis zum Edge - zu verknüpfen und zu integrieren. Die Software AG öffnet Datensilos und macht Daten teilbar, nutzbar und wertvoll, sodass ihre Kunden die besten Entscheidungen treffen und neue Wachstumschancen erschließen können.

Die Software AG beschäftigt über 4.700 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte 2018 einen Umsatz von 866 Millionen Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.softwareag.de. (21.02.2020/ac/a/t)



Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de