- Airbus: Coronarise reißt den Luftfahrt- und Rüstungskonzern tief in die roten Zahlen - Aktienanalyse

30.07.20 16:25

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Airbus-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus Group SE (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) unter die Lupe.

Die Corona-Krise habe den Luftfahrt- und Rüstungskonzern im zweiten Quartal tief in die roten Zahlen gerissen. Weil die Zahl der Flugzeugauslieferungen eingebrochen sei, sei unter dem Strich ein Verlust von rund 1,4 Mrd. Euro zu Buche gestanden, wie Airbus am Donnerstag mitgeteilt habe.

Als eine der Maßnahmen zur Kostensenkung und Anpassung wolle der Konzern die Produktion seines jüngsten Langstreckenjets A350 noch stärker zurückfahren als geplant. In der schwierigen Lage wolle Airbus-Chef Guillaume Faury v.a. den Geldabfluss im Konzern stoppen. Übernahmen und Finanzierungen für Kunden herausgerechnet, solle im zweiten Halbjahr unter dem Strich kein Geld mehr aus dem Konzern abfließen, habe der Manager angekündigt. Eine neue Prognose für Umsatz und Ergebnis im laufenden Jahr habe er weiterhin nicht gewagt.

Momentan dränge sich bei der Airbus-Aktie kein Neuinvestment auf. Die Beeinträchtigungen beim Flugverkehr und der gesamten Reisebranche seien noch einschneidend und langwierig. Wer dem Rat vom "Aktionär" Mitte März gefolgt sei und sich für gut 50 Euro ein paar Stücke ins Depot gelegt habe, könne investiert bleiben. Spätestens bei 56 Euro sollte aber eine Stopp-Order gesetzt werden, so Adam Maliszewski vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 30.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Airbus-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Airbus-Aktie:
62,37 EUR -1,00% (30.07.2020, 16:57)

Xetra-Aktienkurs Airbus-Aktie:
62,55 EUR +0,42% (30.07.2020, 16:42)

ISIN Airbus-Aktie:
NL0000235190

WKN Airbus-Aktie:
938914

Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
AIR

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Airbus-Aktie:
EADSF

Kurzprofil Airbus SE:

Airbus (ISIN: NL0000235190, WKN: 938914, Ticker-Symbol: AIR, Nasdaq OTC-Symbol: EADSF) (ehemals EADS bzw. Airbus Group) ist in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Verteidigung tätig. Der Konzern (Auslieferungen im Jahr 2017: 718 Stück) ist bei Verkehrsflugzeugen neben Boeing (763 Stück) Weltmarktführer. Zudem ist Airbus europäischer Marktführer in den Bereichen Tank-, Kampf- und Transportflugzeuge sowie Raumfahrt. Ferner lieferte das Unternehmen im Jahr 2017 409 Helikopter aus. (30.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de