- Deutsche Post: Stopp nachziehen! Aktienanalyse

10.08.20 11:22

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bonner Logistik-Konzerns Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) unter die Lupe.

Bei dem Logistiker laufe es weiterhin rund. Die Deutsche Post habe kürzlich solide Q2-Zahlen präsentiert. Zudem sei der DAX-Titel auf ein neues 52-Wochen-Hoch gestiegen. Weiteren Rückenwind erhalte die Deutsche Post-Aktie, die auch im Musterdepot des AKTIONÄR vertreten sei, jetzt von einer sehr bullishen Analystenstudie.

So habe Bernstein Research die Deutsche Post-Aktie von "market perform" auf "outperform" heraufgestuft. Das Kursziel sei von Analyst Daniel Roeska sogar von 31,00 Euro um fast 50 Prozent auf 45,00 Euro angehoben worden. Daraus würde sich ausgehend vom gegenwärtigen Kursniveau Aufwärtspotenzial von weiteren 22 Prozent errechnen.

Auch DER AKTIONÄR bleibe für die Deutsche Post-Aktie unverändert optimistisch gestimmt.

Der DAX-Titel ist sowohl aus charttechnischer Sicht wie auch fundamental betrachtet ein klarer Kauf, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär". Der Stoppkurs könne zur Gewinnsicherung nun auf 28,50 Euro nachgezogen werden. (Analyse vom 10.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Post-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
36,57 EUR +0,25% (10.08.2020, 10:51)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Post-Aktie:
36,63 EUR +0,55% (10.08.2020, 11:04)

ISIN Deutsche Post-Aktie:
DE0005552004

WKN Deutsche Post-Aktie:
555200

Eurex Optionskürzel Deutsche Post-Aktie:
DPW

Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Deutsche Post-Aktie:
DPSTF

Kurzprofil Deutsche Post AG:

Deutsche Post DHL Group (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) ist der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Der Konzern verbindet Menschen und Märkte und ermöglicht den globalen Handel. Er verfolgt die strategischen Ziele, weltweit erste Wahl für Kunden, Arbeitnehmer und Investoren zu sein. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Bis 2050 strebt Deutsche Post DHL Group die Null-Emissionen-Logistik an.

Der Konzern vereint zwei starke Marken: Deutsche Post ist Europas führender Postdienstleister, DHL bietet ein umfangreiches Serviceportfolio aus internationalem Expressversand, Frachttransport, Supply-Chain-Management und E-Commerce-Lösungen. Deutsche Post DHL Group beschäftigt rund 550.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern und Territorien der Welt. Im Jahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro. (10.08.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de