UBS: Interesse am Seelenverkäufer Deutsche Bank bedroht die Schweiz

21.09.20 15:13

Während der Goldpreis (WKN: 965515) seine Runden dreht, ziehen dunkle Wolken am Finanzhimmel auf. Kommt es mitten im gigantischen Geldwäscheskandal wirklich zur Übernahme (wir berichteten) des mutmaßlichen Sünders Deutsche Bank (WKN: 514000) durch die Schweizer Großbank UBS (WKN: A12DFH) oder hält am Ende statt des Gewissens wenigstens ...

Um den vollständigen Artikel zu lesen klicken Sie bitte hier.


Artikel gefunden bei Stockworld.de