- Südzucker: Hoher Abschlag auf den Buchwert Aktienanalyse

26.10.20 15:00

Krefeld (www.aktiencheck.de) - Südzucker-Aktienanalyse von "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Zuckerproduzenten Südzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, Ticker-Symbol: SZU, Nasdaq OTC-Symbol: SUEZF) unter die Lupe.

Ein reduzierter Ausblick für die Zuckersparte habe den Aufschwung der Aktie von Südzucker vorerst beendet. Seitdem hätten sich knapp 1 Mrd. Euro der Marktkapitalisierung in Luft aufgelöst und das Papier notiere fast 30% unter Buchwert. Das eröffne neue Chancen.

Operativ bleibe das Geschäft aber unverändert schwierig. Die insgesamt geringere Nachfrage nach Zucker durch die Corona-Pandemie werde laut Unternehmensschätzungen zu einem stärkeren Rückgang der Absatzmengen als zunächst angenommen führen. Daraus folge eine Prognose für das operative Ergebnis der Zuckersparte von -100 bis -50 Mio. Euro (zuvor: -40 bis +60 Mio. Euro). Die Experten würden für das Geschäftsjahr 2020/21 (per 28.2.) mit einem Gesamtumsatz am unteren Ende der Guidance (6,9 bis 7,2 Mrd. Euro) von 6,95 Mrd. Euro und einem Nettogewinn von 110 Mio. Euro kalkulieren. Nach Minderheiten ergebe das 0,54 Euro je Aktie.

Südzucker sei unverändert stark abhängig vom Zuckergeschäft, das immerhin gut ein Drittel der Gesamtumsätze ausmache. Allerdings würden die jüngsten Kursabschläge bis weit unter den Buchwert (Kurs/Buchwert-Verhältnis gut 0,7) als überzogen erscheinen.

Bei einer Bodenbildung um 12 Euro bauen langfristig orientierte Anleger eine erste Position bei der Südzucker-Aktie auf, so die Experten von "Der Anlegerbrief". (Ausgabe 42 vom 24.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Südzucker-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Südzucker-Aktie:
12,62 EUR -1,41% (26.10.2020, 14:26)

Tradegate-Aktienkurs Südzucker-Aktie:
12,60 EUR -2,55% (26.10.2020, 14:31)

ISIN Südzucker-Aktie:
DE0007297004

WKN Südzucker-Aktie:
729700

Ticker-Symbol Südzucker-Aktie:
SZU

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Südzucker-Aktie:
SUEZF

Kurzprofil Südzucker AG:

Die Südzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, Ticker-Symbol: SZU, Nasdaq OTC-Symbol: SUEZF) ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 28 Zuckerfabriken und zwei Raffinerien von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten.

Das Segment Spezialitäten mit den Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Tiernahrung (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger), Portionsartikel (PortionPack Europe) und Stärke ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.

Mit rund 19.200 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2018/19 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro. (26.10.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: aktiencheck.de

Artikel gefunden bei Stockworld.de