Emperor: Haben Sie darauf geachtet?

15.11.20 23:44

Der Emperor-Kurs wird am 15.11.2020, 01:00 Uhr an der Heimatbörse Hong Kong mit 1.13 HKD festgestellt.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Emperor auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Emperor liegt mit einer Dividendenrendite von 6,19 Prozent aktuell über dem Branchendurchschnitt. Die ""-Branche hat einen Wert von 4,48, wodurch sich eine Differenz von +1,71 Prozent zur Emperor-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Buy"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Emperor-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 1,29 HKD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (1,13 HKD) deutlich darunter (Unterschied -12,4 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Dieser beträgt aktuell 1,14 HKD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-0,88 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Emperor ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. Die Emperor-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.

3. Fundamental: Emperor ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt () aus unserer Sicht überbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 41,35 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 21 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 34,21 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Sell"-Empfehlung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Emperor?

Wie wird sich Emperor nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Emperor Aktie.


Artikel gefunden bei Stockworld.de